Elisabeth Köstinger

Beiträge zum Thema Elisabeth Köstinger

Bis zum Ende der Quarantäne will die Ministerin ihre Amtsgeschäfte vom Homeoffice aus führen.
2

Coronavirus
Ministerin Köstinger in Heimquarantäne

Die Tourismusministerin Elisabeth Köstinger befindet sich in Corona-Quarantäne. Das berichtet der ORF. Grund dafür ist, dass der Lebenspartner von Elisabeth Köstinger positiv auf Covid-19 getestet wurde. Bis zum Ende der Quarantäne will die Ministerin ihre Amtsgeschäfte vom Homeoffice aus führen. ÖSTERREICH. Laut Medienberichten sei der Ehemann von Bundesministerin Elisabeth Köstinger positiv auf Covid-19 getestet worden. Das PCR-Testergebnis sei noch ausständig. Weiter seien keine  Symptome...

  • Anna Richter-Trummer
„Ab 15. Jänner wird die Antragstellung möglich sein", sagte Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) am Mittwoch über den Veranstalter-Schutzschirm. Von der EU-Kommission habe man bereits grünes Licht für die Förderung. Man verhandle aber weiter über eine Erhöhung auf bis zu 3 Mio. Euro pro Veranstaltung.
2

Regierung
300 Millionen Euro Schutzschirm für Veranstaltungsbranche

Grünes Licht gibt es von der EU für den Veranstalter-Schutzschirm der Regierung. Anträge können Veranstalter für die Förderung ab dem 15. Jänner stellen.  ÖSTERREICH. Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) und und Kultur-Staatssekretärin Andrea Mayer informierten am Mittwoch nach dem Ministerrat über den Schutzschirm für Veranstalter. Seit Corona gebe es "massive Einschränkungen" bei Veranstaltungen. Das bedrohe die Existenz zahlreicher Unternehmen und Arbeitsplätze, sagte Köstinger zu...

  • Julia Schmidbaur
Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) ruft zum Kauf heimischer Gänse auf - entweder beim Wirten zum Abholen, oder direkt beim Bauern.
3

Gansl-to-go
Lockdown bringt Rückstau bei Martini-Gänsen

Jeden Herbst freuen sich viele Österreicher auf das traditionelle „Gansl-Essen“. Dieses Gericht ist rund um den Martinstag am 11. November in der heimischen Küche kaum wegzudenken, dann herrscht in den Gasthäusern und bei Direktvermarktern eine hohe Nachfrage nach dieser Spezialität. Das Schließen der Gastronomie und Hotellerie aufgrund des Lockdowns im November ist auch ein herber Schlag für die Gansl-Saison – und für die Landwirte, die auf ihren Produkten sitzen bleiben. ÖSTERREICH. Das...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Von links: Der neue Gemeindeparteiobmann Christian Taudes, Bürgermeisterkandidat Maximilian Peter und Landesparteiobmann Martin Gruber

ÖVP St. Andrä
Christian Taudes zum neuen Gemeindeparteiobmann gewählt

Bürgermeisterkandidat Maximilian Peter (ÖVP) hat nach erfolgreichem Gemeindeparteitag einen neuen Obmann an seiner Seite. ST. ANDRÄ. Vergangenen Freitag stand in St. Andrä der Gemeindeparteitag der Neuen Volkspartei am Programm. Dort wurde der St. Andräer Gymnasialprofessor Christian Taudes einstimmig zum neuen Gemeindeparteiobmann gewählt. Für die bevorstehende Bürgermeister- und Gemeinderatswahl steht dem Spitzenkandidaten Maximilian Peter nun ein engagierter und kompetenter Partner zur...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Bei der Tourismus-Tagung: Elisabeth Köstinger und Sebastian Schuschnig

Tourismusreferenten-Konferenz
Alles tun für eine stabile Wintersaison

Tagung der Tourismus-Referenten der Länder heute am Ossiacher See: "Corona" war großes Thema und damit verbunden die Vorbereitungen auf die Wintersaison. Kritik gibt es an der EU – und in Sachen Reisewarnungen. KÄRNTEN. Am Ossiacher See trafen sich heute die Tourismusreferenten der Länder. Natürlich war die Corona-Krise das beherrschende Thema, aber auch die Vorbereitungen auf die Wintersaison.  Infektionszahlen eindämmenBlickt man auf den Sommer zurück, so ist der Einbruch bei Nächtigungen und...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Reinhart Rohr, Wolfgang Sobotka, Igor Zorčič und Bernard Sadovnik (von links) beim gemeinsamen Treffen.
3

Begegnung und Dialog
"Begegnung ist symbolisches Zeichen des Miteinanders"

Ein versöhnliches Treffen hochrangiger Politiker aus Österreich und Slowenien fand am Samstag in Globasnitz und Bad Eisenkappel statt.  GLOBASNITZ. Die Gemeinschaft der Kärntner Slowenen veranstaltete am Samstag anlässlich des Gedenk- und Jubiläumsjahres 2020 die Begegnung mit dem Nationalratspräsidenten Wolfgang Sobotka und dem Parlamentspräsidenten der Republik Slowenien Igor Zorčič unter dem Motto „Begegnung und Dialog“ in Globasnitz und Bad Eisenkappel. Ein versöhnliches Treffen, 75 Jahren...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Hochrangig besetzter Spatenstich an Gössering in Hermagor, an der Spitze mit Bundesministerin Elisabeth Köstinger
18

Spatenstich
Gössering-Hochwasserschutz steht im Fokus

Prominent besetzte Spatenstichfeier für Hochwasserschutz-Baumaßnahmen an der Gössering. HERMAGOR. Vergangene Woche fand der offizielle Spatenstich für das Projekt „Hochwasserschutz an der Gössering“ statt. Im Beisein von Bundesministerin Elisabeth Köstinger, den Landesräten Daniel Fellner und Martin Gruber sowie (Corona-bedingt) eingeschränkt geladenen Ehrengästen wurde umfassend über das Gesamt-Projekt informiert. Bereits in der Vergangenheit gab es Hochwasserkatastrophen, zuletzt 2018, wo...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Hans Jost
2,9 Millionen fließen in den ersten von drei Bauabschnitten. Man will Schutz vor einem 100-jährlichen Hochwasser (im Endausbau) erreichen.
2

Hochwasserschutz
Spatenstich für Hochwasserschutz an der Gössering

2,9 Millionen fließen in den ersten von drei Bauabschnitten. Man will Schutz vor einem 100-jährlichen Hochwasser (im Endausbau) erreichen. HERMAGOR. Bei Hochwasser-Ereignissen wurden im Stadtgebiet von Hermagor immer wieder einmal Gebiete durch die Gössering überschwemmt – zuletzt 1983 und 2008. Der Gefahrenzonenplan stammt aus dem Jahr 2009. Trotz Schutzmaßnahmen, die in den 80er- und 90er-Jahren getätigt wurden, sind weitere Bereiche von Hermagor bei Hochwasser nach wie vor gefährdet. Nun...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Vanessa Pichler
Mithilfe der Abwasseranalyse erhofft sich Ministerin Köstinger ein regionales Auftreten der Viren rascher erkennen zu können.
2

Frühwarnsystem
Abwasseranalyse soll 2. Welle schneller sichtbarer machen

In Österreich will man den Coronavirus-Ausbruch schneller unter Kontrolle bringen als im Frühjahr, indem man das Abwasser testet.  ÖSTERREICH. Coronaviren lassen sich in Kläranlagen nachweisen. Völlig ungefährlich und ohne  Ansteckungsgefahr, liefern aber wichtige Informationen als Grundstein für ein Frühwarnsystem. Denn rund die Hälfte aller mit dem Coronavirus Infizierten, und zwar auch jene ohne Symptome, scheiden das Virus über den Stuhlgang aus.  In einer Salzburger Anlage werden...

  • Adrian Langer
Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger, Nationalratsabgeordneter Johann Weber und Agrarlandesrat Martin Gruber zu Gast bei der Buschenschenke Tomale in Kappel
1

Lavanttal
Gesetzesänderung bei den Buschenschenken

Die Zahl der Buschenschenken hat sich in den letzten sieben Jahren mehr als halbiert.  LAVANTTAL. Besonders im Lavanttal ist ein starker Rückgang zu verzeichnen. Waren es 2013 noch acht Buschenschenken, sind es in diesem Jahr nur mehr drei. BuschenschankgesetzKärnten hat im Vergleich zu anderen Bundesländern derzeit das strengste Buschenschankgesetz. In der Landtagssitzung vom 23. Juli 2020 wurde das Kärntner Buschenschankgesetz geändert und somit vereinfacht. AusschanktageDie Buschenschenken...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Vanessa Zarfl
Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin Silvia Häusl-Benz in der Pörtschacher Buschenschenke Brock von Andrea Krainer
6

Neues Buschenschank-Gesetz Kärnten
Mehr Freiheiten für Buschenschankbetreiber

Zwei Drittel weniger Buschenschenken in Klagenfurt Stadt und Land als noch vor sieben Jahre! Das Buschenschenkengesetz wurde nun geändert. KLAGENFURT STADT & LAND. In den vergangenen sieben Jahren (2013-2020) haben in Klagenfurt Stadt und Land 18 Buschenschenken den Betrieb eingestellt (2013 gab es noch 27 Buschenschenken, 2015 gab es 16, heuer nur mehr 9; Quelle: Direktvermarkter-Verband). Das heißt: Der Bestand an Buschenschenken wurde um zwei Drittel minimiert. Kärntenweit hat sich die Zahl...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Mehr Klarheit sollte es heute für Beherbergungsbetriebe geben.
5

Corona-Virus
Für Hotels & Co. gilt nicht viel Neues

Nach neun Wochen daheim geht es heute mit der Schule und dem Kindergarten wieder los. Mehr Klarheit sollte es heute auch für Beherbergungsbetriebe geben. Viele neue Regelungen sind nicht dabei. Jemals positiv Getestete in KÄRNTEN: 411 (Stand: Montag, 18. Mai, 22 Uhr) Klagenfurt: 92Völkermarkt: 52St. Veit: 52 Villach Land: 48Wolfsberg: 43Spittal: 42Klagenfurt Land: 41Villach: 21Feldkirchen: 15Hermagor: 5Österreich: 16.229Alle Bundesländer (Montag, 18. Mai, 15 Uhr): 16.201 337 im Burgenland, 411...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Erste Kurzarbeitswelle durch das AMS bewältigt: Peter Wedenig, Carmen Durchschlag und Melanie Jann (von links)
5

Corona-Virus
Für 5.860 Kärntner Betriebe wurde Kurzarbeit genehmigt

Ab heute fährt der regionale Bus- und Bahnverkehr wieder normal. Man bereitet sich auch auf die Schüler vor. Seit fünf Tagen gibt es in Kärnten keine Neuinfektion. Es sind noch neun Kärntner aktiv erkrankt. Es gibt keinen Corona-Patienten mehr auf der Intensivstation.  Für die österreichischen Wirte wurde heute ein 500-Millionen-Euro-Paket präsentiert. Alle Informationen von Montag, 11. Mai. Jemals positiv Getestete in KÄRNTEN: 411 (Stand: Montag, 11. Mai, 22 Uhr) Klagenfurt: 92Völkermarkt:...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Das Klagenfurter Strandbad wird erst am 29. Mai öffnen – dafür wird es vergrößert.
1 9

Corona-Virus
Auch (Klagenfurter) Bäder öffnen erst am 29. Mai

Ausgangsbeschränkungen laufen mit 30. April aus. Ab 1 Mai dürfen wir – auch öffentlich – andere treffen. Mindestabstand ist überall das Um und Auf. Gastronomie öffnet am 15. Mai, Beherbergungsbetriebe, Sehenswürdigkeiten und Freizeitanlagen am 29. Mai. Kein Mund-Nasen-Schutz für Gäste im Wirtshaus. Alle Informationen von Dienstag, 28. April. Jemals positiv Getestete in KÄRNTEN: 410 (Stand: Dienstag, 28. April, 22 Uhr) Klagenfurt: 90Völkermarkt: 54St. Veit: 50 Villach Land: 48Klagenfurt Land:...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Zahlen aus den Bezirken, 16 Uhr
8

Corona-Virus
360 infizierte Kärntner – heute Anstieg höher (19 Fälle)

Kärntner Glaubensvertreter wandten sich mit Landeshauptmann Peter Kaiser vor Ostern an die Kärntner: Alle tragen die Maßnahmen mit und fordern auf, konsequent zu bleiben.  Das Wichtigste von Mittwoch, 8. April. WICHTIGE INFOS: Kärnten: Von gestern auf heute wurden 304 Personen getestet, zwölf Neuinfizierte kamen hinzu – das sind 3,95 Prozent von den Getesteten. Kärnten: Momentan (9 Uhr) aktiv an Corona erkrankt (Gesamtzahl minus Verstorbene und Genesene) sind derzeit 188 Personen!Kärnten: Zwölf...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
150

BALL
Tourismusball in Klagenfurt

INNENSTADT (dw). Nach einer tollen Wintersaison hatten die Kärntner Touristiker beim "Ball des Kärntner Tourismus" im Konzerthaus alle Grund mit vielen Gästen zu feiern.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Dietmar Wajand
Die für den Ausbau von 5G zuständige Ministerin Elisabeth Köstinger im Gespräch mit RMA-Chefredakteurin Maria Jelenko.
6 2

Diese Gemeinden sind schon auf 5G
Köstinger: "Alle Bedenken gegen 5G nehmen wir ernst"

129 Gemeinden sind mit 350 Sendern seit 25. Jänner bereits ans 5G-Netz angeschlossen (siehe Fotogalerie). Weitere folgen. ÖSTERREICH. Bis 2030 soll die aktuelle Breitbandstrategie der Regierung abgeschlossen sein. Dann sollen auch entlegene Bergtäler und Grenzregionen mit Gigabit-Internet versorgt sein. Keine Sicherheitsbedenken Sicherheitsbedenken gegen den chinesischen, unter US-Bann stehenden Anbieter Huawei, der laut Kritik Daten für Spionagezwecke absaugt, sieht Österreich nicht. Man wolle...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Ministerin Elisabeth Köstinger in ihrem Wiener Büro.
3 1 2

Ministerin Elisabeth Köstinger im Talk
"Jeder Bauer ist auf seinen Traktor angewiesen"

Die Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, Elisabeth Köstinger, im Gespräch mit RMA-Chefredakteurin Maria Jelenko, warum sie für die Beibehaltung des Diesel-Privilegs ist, warum Bauern ihre Kühe oft nicht auf die Weide lassen dürfen und die EU oft praxisfern agiert.   Frau Ministerin, was konkret planen Sie hinsichtlich soziale Absicherung für Landwirte und Drei-Jahres-Verteilung für Gewinne in der Landwirtschaft?
 Elisabeth Köstinger: Wir haben gerade bei der Regierungsklausur ein...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Fiel ungut auf: Andrä Rupprechter, ehemaliger ÖVP-Landwirtschaftsminister

Nach Twitter-Sager
Entschuldigung von Andrä Rupprechter gefordert

Damit hat sich Ex-Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter keinen Gefallen getan: Via Twitter bezeichnete er den neuen Kärntner Bischof als "Strafe Gottes". Nun werden Konsequenzen gefordert. KÄRNTEN. Viele Gratulanten stellten sich gestern ein, als bekannt wurde, dass Caritas-Direktor Josef Marketz zum 66. Bischof der Diözese Gurk-Klagenfurt wird. Doch Ex-Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (ÖVP) ließ mit einem Posting auf Twitter empörte Gesichter zurück.  Er schrieb: "Die gerechte...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Landesparteiobmann Martin Gruber freut sich über vier Kärntner Sitze im Nationalrat
1

Nationalratswahl 2019
Vier Mandate für Kärntner ÖVP im Nationalrat

Die ÖVP erreichte in Kärnten 34,9 Prozent und ist damit erstmals mit vier Abgeordneten im Nationalrat vertreten. KÄRNTEN. Landesparteiobmann Martin Gruber zeigt sich stolz über das gute Ergebnis der Volkspartei in Kärnten und freut sich, dass die ÖVP nun erstmals vier Kärntner Abgeordnete in den Nationalrat einziehen dürfen. Kärntner AbgeordneteNeben Spitzenkandidatin Elisabeth Köstinger, die über 10.000 Vorzugsstimmen erhielt, ziehen auch Gabriel Obernosterer im Wahlkreis West, Elisabeth...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Kärnten wählt: Wie schneiden die Parteien im südlichsten Bundesland bei der Nationalratswahl 2019 ab?
1

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Kärnten

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Kärnten wählte Türkis: Die ÖVP ist auch in Kärnten der große Wahlsieger! Das Kärnten-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand inklusive Wahlkarten (wenn diese ausgezählt sind) und ist KEINE Hochrechnung. KÄRNTEN. Hier finden Sie das Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Kärnten. 35,24 Prozent für die ÖVP bedeutet: Die Türkisen sind klare Wahlsieger in Kärnten – wie in ganz Österreich. Auf Platz 2 landet die SPÖ mit 26,32 Prozent und einem...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Zufrieden mit der Lösung: die Nationalratsabgeordneten Elisabeth Köstinger und Gabriel Obernosterer
1 2

Aufarbeitung der Sturmschäden
Bund verdoppelt den Freibetrag

Die Bundespolitik greift nun Mitgliedern von Agrargemeinschaften, die Wälder von Schadholz befreien, finanziell unter die Arme. Davon profitieren auch Mitglieder aus dem Bezirk Hermagor. GAILTAL. Stürme und daraus resultierende Schäden stellen Agrargemeinschaften unverändert vor große Probleme. „Die Mengen an Schadholz sind enorm und müssen rasch aus den Wäldern gebracht werden“, erklärt der Lesachtaler Nationalratsabgeordnete Gabriel Obernosterer (ÖVP). Unbürokratische Erleichterung Die...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Elisabeth Köstinger möchte den Kärntnern immer genau zuhören
1

Nationalratswahl
In Kärnten zuhören, in Wien die Stimme erheben

Wie legen Kärntens Spitzenkandidaten zur Nationalratswahl ihren persönlichen Wahlkampf an? Teil neun: Elisabeth Köstinger (ÖVP). KÄRNTEN. Nachdem Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz im Jahr 2017 die ÖVP übernommen hatte, stand sie stets loyal an seiner Seite: als Generalsekretärin der Partei, als Nationalratspräsidentin, als Umwelt- und Landwirtschaftsministerin und aktuell als stellvertretende Klubobfrau im Parlament. „Kärnten ist meine Heimat, hier sind meine Wurzeln, hier ist mein...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Die Ehrengäste packen alle mit an und enthüllen die erste Ackerbox auf dem Geländer der Glanzer Mühle
30

Spittal
Erste Ackerbox mit viel Prominenz eröffnet

SPITTAL (ven). Christoph Raunig und Patrick Kleinfercher von My Acker haben gemeinsam mit Starwinzer und Unternehmer Leo Hillinger die erste Ackerbox bei der Spittaler Glanzermühle eröffnet. Die Box hat 24 Stunden an sieben Tagen geöffnet und bietet 137 regionale Produkte von 14 Lieferanten (die WOCHE berichtete).  Flexible Einheiten "Wir bieten die Produkte auch in flexiblen Einheiten - wie zum Beispiel nur einen Apfel oder zwei Karotten an", so die beiden innovativen Unternehmer. Damit will...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.