Alles zum Thema Elmberg

Beiträge zum Thema Elmberg

Lokales
Vizebürgermeister Bernhard Baier mit den Stadtbauern Michaela Sommer und Gerald Hamberger.

Linzer Stadtbauern auf einen Klick

Eine neue Initiative will die Linzer Stadtbauern als urbane Nahversorger vor den Vorhang holen und die Suche für Konsumenten nach regionalen Bauernprodukten erleichtern. „Ich kann das elementar Wichtigste für die Menschen produzieren – gesunde Nahrung", sagt Gerald Hamberger, Linzer Stadtbauer aus Leidenschaft. Seinen Speck, die Wurst, Geselchtes, aber auch Edelbrände verkauft er direkt am Hof in der Kremsmünsterer Straße in Ebelsberg. Damit liegt er voll im Trend, denn die Konsumenten "wollen...

  • 05.08.18
Leute
Die HBLA Elmberg freut sich über 20 ausgezeichnete und 14 gute Erfolge bei der Reife- und Diplomprüfung.
2 Bilder

HBLA Elmberg feiert erfolgreiche Matura

ELMBERG. 72 Schüler, darunter zwölf aus dem 3-jährigen Aufbaulehrgang, stellten sich heuer in der HBLA Elmberg für Landwirtschaft und Ernährung der Reife- und Diplomprüfung. Zehn Maturanten haben die Matura mit ausgezeichnetem Erfolg und 14 mit gutem Erfolg abgeschlossen. Zu diesen tollen Leistungen gratulierten Agrarlandesrat Max Hiegelsberger, die Landtagsabgeordnete Regina Aspalter, der Obmann des Elternvereins Franz Schwarzenberger und Lisa Harrer vom Absolventenverband.

  • 10.07.17
Lokales
3a-Jahrgang (Aufbaulehrgang)
3 Bilder

HBLA Elmberg feiert erfolgreiche Matura

72 Schülerinnen und Schüler, darunter 12 aus dem 3-jährigen Aufbaulehrgang, stellten sich heuer in der HBLA Elmberg für Landwirtschaft und Ernährung der Reife- und Diplomprüfung. 10 Maturantinnen und Maturanten haben die Matura mit ausgezeichnetem Erfolg und 14 mit gutem Erfolg abgeschlossen. Zu diesen tollen Leistungen gratulierten Agrarlandesrat Max Hiegelsberger, die Landtagsabgeordnete Mag.a Regina Aspalter, der Obmann des Elternvereins Franz Schwarzenberger und Lisa Harrer vom...

  • 26.06.17
Lokales
Foto (M. Hofinger, HBLA Elmberg): Romana Sandner aus Traun (rechts) mit ihren Kolleginnen Tatjana Peherstorfer (links) und Johanna Antensteiner (Mitte).

Maturantin aus Traun erforscht Kiwianbau in Oberösterreich

Kiwisträucher sind in unseren Breiten selten in Gärten zu finden – wir kennen die Beerenfrucht eher aus dem Süden. Doch der Anbau der grünen Frucht kann sich auch in Österreich rechnen – vorausgesetzt man nutzt die richtige Sorte. Zu diesem Schluss kam Romana Sandner aus Traun im Rahmen ihrer Diplomarbeit. Die Schülerin der HBLA Elmberg für Landwirtschaft und Ernährung setzte sich ein Jahr lang gemeinsam mit zwei Kolleginnen mit verschiedenen Aspekten des Kiwianbaus in Oberösterreich...

  • 26.06.17
Lokales
Hanna Unterauer (li.) aus Pregarten mit ihrer Kollegin Rita Trommelschläger bei der Präsentation ihrer Diplomarbeit.

Maturantin aus Pregarten untersucht Landwirtschaft in Freistadt

Wie hat sich die Landwirtschaft im Bezirk Freistadt in den letzten 20 Jahren entwickelt? Und welchen Einfluss hatte der EU-Beitritt auf die heimische Landwirtschaft? Mit diesen Fragen setzte sich Hanna Unterauer aus Pregarten ein Jahr lang intensiv in ihrer Diplomarbeit auseinander. Sie besucht die HBLA Elmberg für Landwirtschaft und Ernährung: „Nach langen Überlegungen, welches Thema sich für meine Diplomarbeit eignen würde, beschloss ich die Entwicklung der Landwirtschaft in meinem...

  • 01.06.17
Lokales
Rita Trommelschläger (re.) mit ihrer Kollegin Hanna Unterauer bei der Präsentation ihrer Diplomarbeit.

Maturantin aus Bad Wimsbach-Neydharting untersucht Landwirtschaft im Bezirk Wels-Land

Wie hat sich die Landwirtschaft im Bezirk Wels-Land in den letzten 20 Jahren entwickelt? Und welchen Einfluss hatte der EU-Beitritt auf die heimische Landwirtschaft? Mit diesen Fragen setzte sich Rita Trommelschläger aus Bad Wimsbach-Neydharting ein Jahr lang intensiv in ihrer Diplomarbeit auseinander. Sie besucht die HBLA Elmberg für Landwirtschaft und Ernährung: „Ich war auf der Suche nach einem interessanten Diplomarbeitsthema. Da ich selbst auf einem landwirtschaftlichen Betrieb...

  • 01.06.17
Lokales
Foto (M. Burda): Manuela Schoisswohl aus Hinterstoder (re.) mit Landesbäuerin Annemarie Brunner und  Jacqueline Bernroitner aus dem 5e-Jahrgang der HBLA Elmberg (re.).

Bäuerin – ein attraktiver Beruf?

Wie werden diverse Arbeiten rund um Haus und Hof zwischen den Geschlechtern aufgeteilt? Welche Werte vertreten moderne Bäuerinnen und was schätzen sie an ihrem Beruf? Diesen Fragen widmete sich die Schülerin der HBLA Elmberg für Landwirtschaft und Ernährung Manuela Schoisswohl aus Hinterstoder in ihrer Diplomarbeit, die sie im Rahmen der Reife- und Diplomprüfung gemeinsam mit ihrer Klassenkollegin Jacqueline Bernroitner verfasst hat. Dabei schenkten die beiden Maturantinnen sowohl der...

  • 01.06.17
Wirtschaft
Direktorin Michaela Hartl und Bauernbunddirektorin Maria Sauer mit Schülerinnen des 5u-Jahrgangs und der Bezirksbäuerin des Bezirks Urfahr bei der Diplomarbeitenpräsentation.

Elmberger Maturantinnen und Maturanten beeindrucken mit innovativen und praxisnahen Diplomarbeiten

74 Elmberger Schülerinnen und Schüler stellten sich heuer der Herausforderung, im Rahmen der Reife- und Diplomprüfung eine vorwissenschaftliche Arbeit zu verfassen. Bei der Diplomarbeitenpräsentation am 23. Mai konnten sich die außerschulischen Kooperationspartnerinnen und -partner sowie zahlreiche Ehrengäste, darunter die Direktorin des oberösterreichischen Bauernbundes Maria Sauer, einen Überblick über die vielseitigen Themen, mit denen sich die Maturantinnen und Maturanten ein Jahr lang...

  • 01.06.17
Lokales
Foto (KIZ/Franz Litzlbauer): Die 3a-Klasse bei Preisverleihung der Linzer Kirchenzeitung.
2 Bilder

Elmberger Schulklassen engagieren sich für junge und ältere Generation

Mit innovativen und nachhaltigen Projektideen begeistern Elmberger Schülerinnen und Schüler immer wieder. In diesem Schuljahr wurden sowohl Volksschulkinder als auch Altenheimbewohnerinnen und -bewohner in zwei großartige Projekte eingebunden. Solidarität mit älteren Menschen „Augenblicke des Lebens“ lautet der Titel des preisgekrönten Projekts, das die Elmberger Abschlussklasse des Aufbaulehrgangs im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes Projektmanagement und Marketing umgesetzt hat. Um die...

  • 01.06.17
Wirtschaft
Die Elmberger Kandidatinnen mit dem Prüfer DI (FH) Werner Philipp bei der Überreichung des Zertifikats
2 Bilder

Frischgebackene Elmberger Qualitätsmanagerinnen bei der größten Molkerei Österreichs

Am 1. März haben 6 Schülerinnen der 5. Jahrgänge der HBLA Elmberg die Zertifikatsprüfung zum Qualitätsbeauftragten für kleine und mittlere Unternehmen am Wifi Linz abgelegt. Die erfolgreiche Absolvierung wird mit einem akkreditierten Personenzertifikat gemäß ÖNORM EN ISO/IEC 17024 bestätigt - ein Kompetenznachweis nach internationalen Maßstäben. Mit für Qualitätsmanagement frisch geschultem Auge und den an der HBLA Elmberg erworbenen Kenntnissen über die Lebensmittelproduktion wurde die Gruppe...

  • 24.03.17
Wirtschaft
v. l. n. r.: Johann Schlederer, Schweinebörse; Rudolf Rogl, Rinderbörse; Michaela Hartl, Direktorin HBLA Elmberg; Josef Rogl, Landwirt; Rudolf Stückler, AMA Marketing

Fleisch auch in Zukunft gefragt - Fleischexperten zu Gast in Elmberg

Lebensmittel in all ihren Facetten, das heißt von der Produktion über die Weiterverarbeitung und Vermarktung bis zum Konsum, stehen im Mittelpunkt der Ausbildung an der Höheren Lehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg. Neben dem regulären Unterricht lädt die Schule immer wieder außerschulische Partner und Experten aus der Lebensmittelbranche ein, um das vielfältige Wissen der Schülerinnen und Schüler zu ergänzen. Die mittlerweile zur Tradition gewordene Vortragsreihe „Fokus...

  • 21.03.17
Wirtschaft
Von links nach rechts:
HR DI Martin Rogenhofer (Vorsitzender der Jury), Oö. LK-Vizepräsident Karl Grabmayr (Direktvermarktung Oö), Agrarlandesrat Dr. Stephan Pernkopf, Elisabeth Löffler (Schülerin), DI DI Johannes Zehethofer (Lehrer), Christin Unter (Schülerin), Andrea Kritzinger (Schülerin), Verena Kogler (Schülerin), NR Ing. Hermann Schultes (LKÖ-Präsident), Uwe Scheut (Messepräsident).

HBLA Elmberg ist Ölkaiser

Im Rahmen des Praxisunterrichts werden an der Höheren Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg unter anderem hochwertige kaltgepresste Pflanzenöle hergestellt. Die Schulgemeinschaft freut sich nun über eine besondere Auszeichnung. Das vom 3. Jahrgang erzeugte Leinöl konnte sich bei der AB HOF Messe in Wieselburg gegen 218 eingesendete Produkte von Produzenten aus fünf unterschiedlichen Bundesländern und dem angrenzenden Ausland durchsetzen. Das Öl wurde von einer Fachjury...

  • 21.03.17
Wirtschaft
Maria-Magdalena Kramer (re.) informiert mit einer Schulkollegin über den Aufbaulehrgang in Elmberg.

Aufbaulehrgang in Fachschulen vorgestellt

Maria-Magdalena Kramer aus Vichtenstein besucht den dritten Jahrgang des Aufbaulehrgangs der HBLA Elmberg – einer Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Der dreijährige Aufbaulehrgang ist speziell für Fachschulabsolventen gedacht und schließt mit Matura ab. Im Rahmen eines Projektes hat die Vichtensteinerin mit Schulkollegen den Aufbaulehrgang in Fachschulen in ganz Oberösterreich vorgestellt.

  • 08.03.16
Lokales
Die beiden Vortragenden Putscher (li) und Wöllinger
3 Bilder

Besser essen – besser leben

Vortrag im Rahmen der Ernährungskampagne „Das Beste fürs Land“ an der HBLA Elmberg Auf Initiative des Elternvereins und mit finanzieller Unterstützung von Landesrat Max Hiegelsberger fand am 14. April in Elmberg ein Vortrag von Ernährungswissenschafter Mag. Christian Putscher statt. Gemeinsam mit Moderator Ing. Rainer Wöllinger präsentierte er Inhalte rund um die aktuelle Ernährungskampagne des Landes OÖ „Das Beste fürs Land kommt aus unserer Hand. Ihre OÖ. Bäuerinnen und Bauern.“ Auf...

  • 23.04.15
Lokales
Maria Magdalena Scheuringer widmete ihre Maturaarbeit den Bienen und dem Honig.

Bienen und Honig

Maria Magdalena Scheuringer aus St. Agatha, Maturantin an der HBLA für Land- und Ernährungswirtschaft Elmberg in Linz, erstellte im Rahmen ihrer Diplomarbeit das inhaltliche Konzept einer Homepage für den Imkerverein ihres Heimatortes, der seinen Bekanntheitsgrad auch außerhalb der Gemeinde erhöhen möchte. Die Homepage soll Interessierten Produkt- und Fachinformationen bieten. Aus diesem Grund beschäftigte sich die Schülerin intensiv mit der Lebensweise der westlichen Honigbiene, der...

  • 02.06.14
Lokales
Die erfolgreichen Maturantinnen vor der Präsentation ihrer Diplomarbeiten

Maturantinnen präsentieren ihre Diplomarbeiten

Auch im heurigen Schuljahr widmeten wieder zahlreiche Maturantinnen der Höheren Lehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft Elmberg einen großen Teil ihrer Freizeit dem Verfassen von Diplomarbeiten. Die Themen waren vielfältig. Während die einen einzelbetriebliche Entwicklungskonzepte realisierten, beschäftigten sich die anderen mit dem Bereich Ernährung oder setzten sich mit dem Thema Umwelt auseinander. Im Rahmen der Diplomarbeitenpräsentation stellten die Schülerinnen die beeindruckenden...

  • 01.06.14
Leute
EU-Abgeordnete Köstinger (Mitte) mit Schulsprecherin Judith Kirchweger (links), Direktorin Michaela Hartl (hinten) und Schülerinnen der HBLA Elmberg (Foto: J. Schober, HBLA Elmberg)

„Sitzen wir in Europa am Tisch oder stehen wir auf der Speisekarte?“

Elmberger SchülerInnen treffen auf EU-Abgeordnete Elisabeth Köstinger Wie funktioniert Europa? Welche Aufgaben hat das Europäische Parlament? Welche Rolle spielt die Landwirtschaft in der EU-Politik? Und warum ist es wichtig, am 25. Mai zur Wahl zu gehen? Diese und weitere Fragen beantwortete die EU-Abgeordnete am 23. April bei ihrem Besuch in der HBLA für Land- und Ernährungswirtschaft Elmberg. Elisabeth Köstinger, im EU-Parlament Ausschussmitglied in den Bereichen Landwirtschaft und...

  • 01.05.14
Wirtschaft
Die Entwicklerinnen der Siegerprojekte (v.l.): Klara Schmeißl, Katrin Schmidthaler, Tina Loibl, Magdalena Angerbauer, Andrea Traunmüller und Elisabeth Strasser
5 Bilder

Businessplanwettbewerb: Innovative Geschäftsideen von Elmberger Schülerinnen

Die Maturantinnen des Ausbildungsschwerpunktes Unternehmensmanagement der HLFS Elmberg beschäftigten sich im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes „Unternehmensgründung und –entwicklung“ mit der Frage, wie mit kreativen Geschäftsideen Wertschöpfung erzielt werden kann. Konkret ging es darum, wie leerstehende Räumlichkeiten am Bauernhof und freie Arbeitskapazitäten genützt werden könnten. In 2-er Teams erarbeiteten sie ab Schulbeginn Businesspläne, die auf die jeweilige individuelle Gegebenheit...

  • 21.04.14
Leute
DI Michaela Hartl, neue Direktorin in Elmberg

Neue Direktorin in Elmberg

Am 08. Oktober 2013 hat Frau DI Michaela Hartl die Direktion der HBLA für Land- und Ernährungswirtschaft Elmberg übernommen. Zuvor war sie nach der Pensionierung von HR DI Ernestine Linzner per 31. August schon mit der interimistischen Schulleitung betraut gewesen. Die neue Direktorin kennt die Schule in vielen Facetten: Aufgewachsen auf einem Bauernhof maturierte sie selbst in Elmberg. Anschließend studierte sie Agrarökonomik an der Universität für Bodenkultur und kehrte als Lehrerin wieder...

  • 17.10.13
Lokales

Schülerinnen aus Elmberg gewinnen Konsumentenwettbewerb

Der Schülerwettbewerb „Jetzt teste ich!“ wird alle zwei Jahre vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) ausgeschrieben. Die Teilnahme ist in drei unterschiedlichen Kategorien möglich: Hauptwettbewerb, Umweltzeichenpreis und OeNB-Sonderpreis. Die drei Elmbergerinnen Katharina Naschberger, Viktoria Holzweber und Elisabeth Derflinger holten sich in der Kategorie OeNB-Sonderpreis (unter 18 Jahren) mit dem Projekt „Jetzt teste ich Kosmetika!“ den ersten Preis. Bei dem Projekt ging es den...

  • 02.07.13
Leute
Ernestine Linzner, Direktorin der HLFS Elmberg, und Landesrat Hiegelsberger im Gespräch mit Schülern.

Landesrat bei Schülerdiskussion an der HLFS Elmberg

"Die Menschen wollen wissen, woher ihr Essen kommt und wie es verarbeitet wurde. Der Trend zu regionalen, heimischen Produkten ist nach wie vor ungebrochen", sagte Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger zu Beginn einer Diskussion mit den Schülern der hlfs Elmberg. Rein statistisch hat die Landwirtschaft gute Zukunftsaussichten. Die Menschen wollen essen, die Menschen brauchen Energie. Auf beide "Megatrends" kann die Landwirtschaft Antworten geben und Lösungen aufzeigen, doch die Diskussion um die...

  • 28.11.12
Lokales
"Elmbergerinnen" beim Jugendtag im Lebensministerium. Ihr Projekt "Heimische Gemüse-Exoten" hat Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich überzeugt.

Elmberg lädt zum Tag der offenen Tür

Wer sich über die Ausbildungsmöglichkeiten und Projekte an der Höheren Bundeslehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft Elmberg in Linz-Urfahr informieren möchte, hat dazu am Tag der offenen Tür am Mittwoch, 28. November 2012 von 10 bis 16.30 Uhr die Gelegenheit. Angeboten werden Informationen zur fünfjährigen Ausbildung in den beiden Ausbildungsschwerpunkten "Ernährungsmanagement" und "Unternehmens-management" und zum dreijährigen Aufbaulehrgang für Absolventen landwirtschaftlicher...

  • 14.11.12
Lokales

Wandern zum Waldlehrpfad Elmberg

LINZ (ah). Diesen Waldlehrpfad haben Schüler der HLF Elmberg im Rahmen des Projektunterrichtes geplant und angelegt. Auf dem Waldstück befinden sich eine „Klasse im Grünen“, ein Labyrinth, eine Arena sowie ein Spielplatz. Weiters können die Kinder auf einem eigenen Waldlehrpfad verschiedene Baumarten kennen lernen und auf dem Weg der Sinne spielerisch mit den eigenen Sinnen die Naturelemente entdecken. Neben überdimensionalen Klanghölzern und einem Borkenkäfer aus Holz im Maßstab 1:10 gilt...

  • 19.09.12
Lokales

In der Freizeit zur Reifeprüfung

Impulse zur Betriebsentwicklung, Umweltthemen und Ernährungsfragen – mit dieser Bandbreite an Aufgaben haben sich die Schülerinnen des Maturajahrganges 2011/12 der Höheren Bundeslehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft in Linz-Elmberg bei der Erstellung ihrer Diplomarbeiten beschäftigt. Diese Arbeit ersetzt bei der schriftlichen Reife- und Diplomprüfung das Prüfungsgebiet „Projekt“. Das Erstellen einer Diplomarbeit erfolgt in der Freizeit, fordert viel Arbeitseinsatz und Eigeninitiative...

  • 22.05.12