eltern

Beiträge zum Thema eltern

Monika Weilharter (Forum Familie Lungau, li.) und Maria Zehner (Salzburger Bildungswerk, re.) mit dem druckfrischen Elternbildungskalender.
2

Für Eltern
Weiterbildungs- und Austauschmöglichkeiten auf einem Blick

Der Lungauer Elternbildungskalender mit Angeboten bis Juni 2021  ist druckfrisch erschienen und erhältlich. LUNGAU. Das Forum Familie Lungau und das Salzburger Bildungswerk wollen Lungauer Eltern in der Corona-Situation nicht hängen lassen und diesen daher auch in Pandemiezeiten hilfreiche Weiterbildungsangebote und Beratungsmöglichkeiten auf einen Blick bieten. Im Elternbildungskalender will man Eltern deshalb Weiterbildungsangebote sowie eine Übersicht von Beratungsangeboten in der Region...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
pepp Nothilfe für Eltern mit Kindern

pepp Eltern-Nothilfe Salzburg
Hilf mit! Für Eltern mit Kindern in Not

Nothilfe für Mütter, Väter & Eltern mit Kindern Junge Eltern, Mütter und Väter mit kleinen Kindern geraten häufig in Notsituationen. Das Geld für Windeln oder Lebensmittel ist nicht mehr vorhanden, die Wohnkosten (Miete, Heizung, Strom) können nicht mehr bezahlt werden. Bei einem Spitalsaufenthalt der Eltern ist niemand für die Baby-Betreuung da und wichtige Therapien für die Kinder können nicht finanziert werden. Deshalb hat sich pepp zum Ziel gesetzt einen Fonds einzurichten und kurzfristig...

  • Salzburg
  • Verein pepp
1 Video

Witz der Woche
Drei Väter und ihre Söhne

VIDEO ::: Den Witz der Woche erzählt dir Leonhard Gruber aus dem Salzburger Lungau, bei uns im Bezirksblätter-Online-TV. LUNGAU. Eltern sind meist sehr stolz auf ihren Nachwuchs; und einige geben auch gerne mit ihren Kindern mächtig an. Wie es Vätern so ergehen kann, wenn sie sich mit den Erfolgen ihrer Sprösslinge zu übertrumpfen versuchen, das erzählt Leonhard Gruber aus dem Lungau in unserem wöchentlichen Format "Witz der Woche". Gruber ist der Obmann der Imker im Lungau; außerdem ist er der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Damit der Schuleinstieg klappt, ist es besonders wichtig, dass die Kinder gut sehen. Aber Fehlsichtigkeit von Kindern bleibt ohne Untersuchung oft unentdeckt. Folgen sind: Kopfschmerzen sowie leiden die Konzentration und Aufmerksamkeit.

Augengesundheit
So erkennen Eltern, ob ihr Schulkind eine Sehschwäche hat

Damit der Schuleinstieg klappt, ist es besonders wichtig, dass die Kinder gut sehen – denn wer die Schrift an der Tafel nur schwer erkennt, der wird sich im Schulalltag plagen. Die Salzburger Augenoptiker/Optometristen erklären, wie Eltern erkennen können, dass ihr Kind schlecht sieht und eine Brille braucht. Denn oft bemerken diese die Sehprobleme ihres Nachwuchses im Alltag gar nicht. SALZBURG. Der Schuleinstieg ist ein wichtiges und aufregendes Ereignis im Leben eines Kindes – und seiner...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Wasser sollte von den Eltern für Kinder immer leicht zugänglich zur Verfügung gestellt werden. Einen bis 1,5 Liter Wasser pro Tag trinken wird Kindern und Jugendlichen empfohlen.
1 2

Wasser
Die Freude am Trinken will gelernt sein

Unter einer fehlenden Flüssigkeitszufuhr leidet nicht nur der Kreislauf, sondern auch Motivation, Konzentration und Leistungsfähigkeit – das gilt für Groß ebenso wie für Klein. Wie man Kinder und Jugendliche dazu animiert, selbstständig und regelmäßig zur Wasserflasche zu greifen, weiß Jutta Mittermair von Gasteiner Mineralwasser. SALZBURG. Ob im Freibad, im Kinderzimmer oder wenn die Schule in wenigen Wochen wieder losgeht – damit die Kleinsten voller Elan durch den Tag kommen, ist ein...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Vom pepp-Team im Lungau: Still- und Ernährungsberaterin Nicole Hinterberger mit Sozialpädagogin Petra Schweiger.
2

pepp-Elternberatung
Hausbesuche ab Montag wieder möglich

Ab dem 4. Mai macht das  pepp-Elternberatungsteam im Lungau wieder Hausbesuche. Wie das abläuft, womit pepp in den Familien rechnet und in welchen Lungauer Gemeinden regelmäßige Termine stattfinden, erzählen wir dir im nachfolgenden Artikel. LUNGAU. Das  pepp-Elternberatungsteam im Lungau informierte uns, dass es ab dem 4. Mai auch wieder persönlich vor Ort – also direkt daheim in den Familien – helfen könne. Persönliche Hausbesuche könnten ab diesem Zeitpunkt wieder in vollem Umfang von Rat...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Landesrätin Maria Hutter beim Besuch der Kinderstadt, mit Spektrum-Geschäftsführer Thomas Schuster. Das Angebot der Schulsozialarbeit gibt es auch in Corona-Zeiten.

Schulsozialarbeit
Spannungsfeld Klassenzimmer in Zeiten von Corona

Nicht vor Ort, aber trotzdem bei den Schülern präsent. So lässt sich in Zeiten von Corona die Schulsozialarbeit – jetzt über Videokonferenz – beschreiben. „Dieses Angebot gibt es auch in der derzeitigen Krise. Gerade Kinder, mit denen schon vorher intensiv gearbeitet worden ist, und deren Eltern, brauchen dieses auch jetzt. Es ist wichtig, dass eine enge Vernetzung zwischen Sozialarbeitern, Lehrern, Eltern und Schülern besteht“, betont Bildungs-Landesrätin Maria Hutter. Das Landes-Medienzentrum...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Kinder sollen ihre eigenen Erfahrungen machen, so Physiotherapeut Gernot Schweizer. Und sich so viel wie möglich bewegen, auch schon als Kleinkind.
2

Schwerpunkt Gesundheit
"Eltern bewegt euch mit und vor euren Kindern"

Kinder sollen Erfahrungen selber machen. Erfahren, wie es ist zu stürzen, sagt der Physiotherapeut und Fitnesstrainer Gernot Schweizer aus Salzburg. Sie sollen ihre natürliche Neugierde befriedigen und alles aufsaugen können, was um sie herum geschieht. Bewegung in der Kindheit hat auch einige Auswirkungen auf das spätere Erwachsenenleben. SALZBURG. Bewegung ist zu einem Fremdwort in der heutigen Gesellschaft geworden – auch bereits vor der aktuellen Coronakrise, in der diese bis auf weiteres...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Informationsschreiben von Landesrätin Andrea Klambauer.
2

Coronavirus in Salzburg
Kindergärten bleiben für Betreuungsnotfälle offen

Der Schulunterricht wird eingestellt: Ab dem kommenden Montag sollen die Höheren Schulen geschlossen werden; ab Mittwoch, 18. März, soll der reguläre Unterricht in Volks-, Sonder- und Unterstufen-Schulen (Neue Mittelschulen, Unterstufe Gymnasien) eingestellt werden. Auch Kindergartenkinder sollen nach Möglichkeit zu Hause bleibe. SALZBURG. Landesrätin Andrea Klambauer fordert auf: "Bitte informieren Sie den Kindergarten, wenn die Betreuung zu Hause möglich ist. Solange eine...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Viele junge Menschen machen sich Sorgen wegen dem Coronavirus. Rat auf Draht rät Eltern dem eigenen Kind zu erklären, dass das Virus im Normalfall für gesunde Menschen nicht lebensgefährlich ist und Vorsichtsmaßnahmen dafür sorgen, dass sich möglichst wenige Menschen anstecken.
2

Corona-Virus
Tipps für die Kommunikation mit dem eigenen Nachwuchs

„Derzeit melden sich viele Kinder und Jugendliche bei uns, die Fragen zum Thema Coronavirus haben. Auch besorgte Eltern wollen wissen, wie sie ihren Nachwuchs über diese Infektionskrankheit informieren können, ohne ihnen Angst zu machen“, so Birgit Satke, Leiterin von Rat auf Draht. Österreichs wichtigster Notruf für Kinder und Jugendliche hat einige Tipps parat, wie Eltern ihren Nachwuchs über das Coronavirus informieren können, ohne ihnen Angst zu machen. SALZBURG. Viele junge Menschen machen...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Rainbows Salzburg bietet ein Unterstützungsprogramm für Kinder und Jugendliche deren Eltern sich getrennt haben.

Scheidung
Rainbows-Gruppen starten wieder im März

Rainbows Salzburg bietet ein Unterstützungsprogramm für Kinder und Jugendliche deren Eltern sich getrennt haben. SALZBURG. Neue Rainbows-Gruppen für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren, deren Eltern sich getrennt haben, starten im März  in der Stadt Salzburg, in Saalfelden und/oder Zell am See, in St. Johann im Pongau, in Hallein/Neualm, in Seekirchen und/oder Thalgau und/oder Oberndorf beziehungsweise überall dort wo vier Kinder im gleichen Alter angemeldet sind.Für Jugendliche zwischen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Nicole Hinterberger, Susanne Trauner-Trampitsch, Gunda Trenda und Petra Schweiger.

Elternberatung
Die Angebote im Lungau organisiert seit 2020 "pepp"

Der Verein "pepp" organisiert seit Jahresanfang die Elternberatungsangebote im Lungau. LUNGAU. Mit Beginn des Jahres 2020 hat der Verein "pepp" die Organisation der Elternberatungsangebote im Lungau vom Land Salzburg übertragen bekommen. Das bestehende Lungauer Team – Peter Koller, Nicole Hinterberger und Petra Schweiger – wird in Tamsweg vorübergehend von zwei Pongauer Kolleginnen – Susanne Trauner-Trampitsch und Gunda Trenda – unterstützt. Die Suche nach weiteren Mitarbeitern für den Bezirk...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die richtige Ernährung für ihre Kinder – kaum ein Thema beschäftigt Eltern mehr.
2

Nahrhaftes schmackhaft machen
Wie wir unsere Kinder gesund ernähren

Kaum ein Thema beschäftigt und verunsichert Eltern in der Erziehung mehr als die richtige Ernährung für ihr Kind. Eine Unmenge an Ratgebern und das Internet bieten Empfehlungen und Tipps, die sich teilweise widersprechen. Ingrid Kiefer von der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit gab auf Einladung des Eltern-Kind-Zentrums Salzburg einen Überblick über den aktuellen Stand der Wissenschaft zu den verschiedenen Aspekten kindlicher Ernährung. SALZBURG. Alle Eltern kennen...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Ein Überblick der Förderungen im Land Salzburg zur Unterstützung der Eltern und Schulkinder.
1

Forum Familie
Finanzielle Fördertipps für Schulkinder in Salzburg

Familien mit Schulkindern sind finanziell meist ziemlich gefordert. Forum Familie–Elternservice hat die wichtigsten Förderungen zusammen gestellt . Schulveranstaltungen Förderung des Landes SalzburgMaximal 220 Euro gibt es pro Kind und Kalender­ jahr, gilt für Sportwochen, Wienwochen, Schulland­ wochen, Projekttage etc.; Anspruchsberechtigt sind Eltern/ Erziehungsberechtige von Schülern aller Schulformen im Bundesland Salzburg. Auch für Asylbewerber und für Asylberechtigte. Schulveranstaltungen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Ausgewählte Gäste konnten den E-Kinderwagen von Cybex auf Obertauerns kinderwagentauglichen Wanderwegen erstmals testen.

Tourismusverband Obertauern
Eltern erhalten E-Unterstützung beim Kinderwagen schieben

Innovativer E-Kinderwagen der Firma Cybex wurde auf Obertauerns kinderwagentauglichen Wanderwegen getestet. OBERTAUERN. Ab wann der "e-priam" in Obertauern für Gäste zum Testen zu Verfügung steht, kann derzeit von Seiten des Tourismusverbandes (TVB) Obertauern noch nicht bekannt gegeben werden. Jedenfalls konnten ausgewählte Blogger und Gäste diesen innovativen elektronisch unterstützten Kinderwagen der Firma "Cybex" aus Bayreuth beim "Alles Alm Fest", am 18. August, auf Obertauerns...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Mit dem Elternbildungskalender wollen sie die Lungauer Eltern bestens informiert: Monika Weilharter (Forum Familie Lungau), Maria Zehner und Robert Grießner (beide Salzburger Bildungswerk).

Service
Wo sich Eltern im Lungau ausbilden können

Lungauer Elternbildungskalender für das erste Halbjahr 2019 ist erschienen. LUNGAU. Der Lungauer Elternbildungskalender mit Angeboten für Eltern und Familien von Jänner bis Juni 2019 ist vor kurzem erschienen. Der Kalender ist ein Kooperationsprodukt des Forum Familie Lungau und des Salzburger Bildungswerks. Mit dem Kalender will man Lungauer Eltern über die Angebote in der Region informiert. Das Druckwerk ist im Sozialzentrum Tamsweg im "Q4" erhältlich. "Hängt in vielen Haushalten" „Bei den...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Für Schüler sind die ersten Prüfungen oft mit viel Stress verbunden.

Schule: Mama, Papa, Kinder, Stress?

Gerade die ersten Schulwochen können für Eltern wie Schüler eine nervliche Belastung sein. Nach den vergleichsweise gemütlichen ersten Wochen nimmt die Schule langsam wieder Fahrt auf. Für die Kinder und Jugendlichen haben die ersten Prüfungen eine große Bedeutung. Schließlich will man schon jetzt eine solide Basis für ein erfolgreiches Schuljahr bilden. Nach mehrwöchiger Pause wieder jeden Tag hochkonzentriert arbeiten zu müssen, kann beim Nachwuchs für Stress sorgen, der sich nicht selten...

  • Michael Leitner
Aus Liebe verlassen die meisten das Hotel Mama.
1

Mama, ich verlasse dich!

Der Auszug aus dem Hotel Mama ist für viel Eltern zu früh. Der Grund jedoch ist meist ein schöner, die Liebe. ÖSTERREICH. Die Österreicher ziehen im Schnitt mit 21,4 Jahren von zuhause aus. Den Eltern scheint dies noch zu jung zu sein. Sie würden ein Alter von Mitte 20 bevorzugen (25,2 Jahre). Ganze 53 Prozent gaben sogar an, dass ihre Kinder solange sie wollen bei ihnen leben dürfen. Mädels immer schneller Junge Frauen sind beim Thema Auszug schneller und mutiger als die Herren. Töchter...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
gemeinsamer Energiekreis
8

Yoga speziell für Kinder

Yoga auf spielerische Art erforschen. Das natürliche Gefühl für den eigenen Körper und die Atmung bewusster wahrnehmen. Selbstvertrauen stärken – auch bei den Kleinsten. Genau dazu lud die Filiale St. Michael der HYPO Salzburg gemeinsam mit der Kinderyogatrainerin, Sonja Rotschopf, seine jüngsten Kunden und Freunde ein. 20 Kinder durften in die Welt des Yoga eintauchen. Man stimmte sich mit einem Energiekreis ein. Anschließend, um den Kreislauf für die nachfolgenden Übungen anzuregen, ging man...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Michaela Diegruber
3

Info.Frühstück.Familie & Beruf

Sie bekommen ein Baby, möchten eine Familie gründen oder sind gerade Eltern geworden? Und haben jede Menge Fragen?  Wir laden Sie recht herzlich zum Info.Frühstück am 17.4. von 9.30 bis 11.30 in das Sozialzentrum Tamsweg ein, wo ExpertInnen von AK, AMS, Frau&Arbeit und Forum Familie Fragen zu Mutterschutz, Papamonat, Kinderbetreuungsgeld, Wiedereinstieg, Kinderbetreuung u.v.m beantworten. Die Teilnahme und Kinderbetreuung ist kostenlos.  Anmelden bei Forum Familie 0664/8284237 oder Frau&Arbeit...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Monika Weilharter
Gemobbte Kinder brauchen viel Rückhalt.
2

Wenn der Schulbesuch zum Angstfaktor wird

Nach den Ferien wieder in die Schule zurück zu müssen, ist für manche Kinder besonders belastend – nämlich dann, wenn sie ständigen Hänseleien ihrer Mitschüler ausgesetzt sind. Das als „Mobbing“ bezeichnete Verhalten hat mit ganz normalen Konflikten zwischen Kindern nichts zu tun, denn diese passieren nach einem System. Überlegene Mitschüler, die älter, stärker oder beliebter sind, wählen ein schwächeres Kind aus und bringen es wiederholt mit Taten oder Worten in Bedrängnis, um ihr eigenes...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Ein guter Vater zu sein ist altersunabhängig.
1

Vaterschaft: 40 ist auch nur eine Zahl

Die Familienplanung vieler Paare verschiebt sich immer mehr nach hinten. Die Österreicher werden immer später Eltern, das geht aus zahlreichen Statistiken hervor. Bei der Geburt des Kindes weist der Durschnittsvater bereits ein Alter von deutlich über 30 Jahren auf. Aus medizinischer Sicht ist das zumindest ein kleines Problem. Die Qualität der Spermien geht im Laufe der Jahre zurück, dies ist ein natürlicher Prozess. Wer mit 40 noch Vater werden möchte, riskiert gewissermaßen eine Erkrankung...

  • Michael Leitner

Überblick für Lungauer Eltern - September 2017 bis Jänner 2018

Viele tolle Veranstaltungen für Mütter und Väter im neuen Lungauer ElternbildungskalenderVon "Hurra, wir bekommen ein Baby" über Internetsicherheit für Eltern & Kinder bis Oma´s geheimen Hausmittelschatz. Die aktuelle Ausgabe gibt es ab sofort bei Forum Familie im Sozialzentrum Lungau, Tamsweg. Online unter: Elternbildungskalender

  • Salzburg
  • Lungau
  • Monika Weilharter
2

Crashkurs Pubertät

"Pubertierendes Kind günstig abzugeben" - haben sie sich diesen oder einen ähnlichen Satz auch schon mal gedacht? Um die Herausforderungen Pubertät gut zu meistern und für pubertätsgestresste Eltern ein entlastendes Angebot zu schaffen gibt es diesen Crashkurs. Info&Anmeldung: k.stainer@akzente.net, 0662/849291-44 Wann: 06.05.2017 ganztags Wo: Q4-Sozialzentrum, Tamsweg auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Lungau
  • Monika Weilharter
  • 1
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

pepp Elternberatung plus
  • 21. April 2021 um 09:00
  • Sozialzentrum Lungau
  • Tamsweg

pepp Elternberatung plus

Jeden Mittwoch von 09:00 - 11:00 Uhr im Sozialzentrum Q4, Postplatz 4, 5580 Tamsweg. Damit der Alltag mit dem Baby gut gelingt, geben wir Ihnen Tipps bei allen Fragen rund um die ersten Jahre mit Ihrem Baby. Ein/e Arzt/Ärztin, Dipl. Krankenschwester, Psychologin oder Sozialarbeiterin beraten und begleiten Sie persönlich, flexibel und professionell bei allen Belangen rund um die ersten Jahre mit Ihrem Kind. Sie können Ihr Baby oder Kleinkind in freundlicher Atmosphäre untersuchen und wiegen...

peppINI Eltern-Kind-Gruppe
  • 29. Juni 2021 um 09:00
  • Haus Der Generationen
  • Sankt Michael im Lungau

peppINI Eltern-Kind-Gruppe in St. Michael

peppINI Eltern-Kind-Gruppe jeden Dienstag von 9-11 Uhr im Haus der Generationen in St. Michael im Lungau. Keine Anmeldung erforderlich, geringer Kurskostenbeitrag pro Treffen. Gemeinsam spielen, Spaß haben und dabei lernen. Sich mit anderen Eltern austauschen und unterdessen auch einen Kaffee genießen. Kinder können erste soziale Kontakte knüpfen und Eltern haben die Möglichkeit, Fragen rund um die Erziehung und Entwicklung des Kindes zu stellen. Begleitet werden diese Treffen von MMag. Alice...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.