Emil Behring Weg

Beiträge zum Thema Emil Behring Weg

Lokales
Die künftigen Bewohner Sylvia Purer, Christoph Libisch-Lehner und Daniela Stier (v.l.) vor dem "Rosegarden".
2 Bilder

Wildgarten
Rosegarden sammelt für Sozialwohnung

Kurz vor dem Einzug im Rosegarden starten die Bewohner der Baugruppe ein Crowdfunding, um einem Flüchtling ein Zuhause bieten zu können. MEIDLING. Noch wird zwischen Meidling, Liesing und Hietzing kräftig gebaut. Nur wenige Wohnungen im Wildgarten sind bereits bezogen. Als Nächstes ziehen die Bewohner des "Rosegarden" in ihr neues Heim. Bei diesem Projekt wird besonders viel Wert auf das Miteinander und Nachhaltigkeit gelegt. So wurden die vier Wohnblöcke etwa aus Ziegel gebaut. Auch...

  • 16.02.20
Lokales
Drei japanische Zierkirschen pflanzten ARE-Geschäftsführer Hans-Peter Weiss, Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) und Gerd Pichler von der ARE beim Nachbarschaftszentrum Wildgarten
11 Bilder

Neues Stadtgrätzel entsteht
Der Wildgarten wächst weiter

Das Nachbarschaftszentrum Wildgarten wurde offiziell eröffnet und die ersten Mieter sind bereits eingezogen. MEIDLING. Der Wildgarten wird belebt: Nach zehn Jahren Planung und Bautätigkeiten sind nun bereits die ersten Mieter eingezogen. Auch das Nachbarschaftszentrum wurde inzwischen fertiggestellt. Diese Gebäude am Emil-Behring-Weg waren auch die erste große Herausforderung: Sie stehen unter Denkmalschutz. Die Sanierungsarbeiten wurden dementsprechend sorgfältig durchgeführt. So...

  • 25.11.19
  •  1
Lokales
So wird die neue Generation der Gemeindewohnungen in Meidling aussehen.
3 Bilder

Wildgarten
123 Gemeindewohnungen für Meidling

Der Ausbau des Wildgarten geht weiter: Kürzlich erfolgte der Startschuss für 123 Gemeindewohnungen im Bereich Emil-Behring-Weg. MEIDLING. Am Rosenhügel entsteht das neue Wohngrätzel Wildgarten. Insgesamt werden hier bis voraussichtlich 2023 um die 2.300 Menschen wohnen. Vor kurzem erfolgte der Spatenstich für einen neuen Gemeindebau. Das Haus besteht aus fünf Geschoßen und einer Tiefgarage mit rund 180 Stellplätzen für Autos und Motorräder. Für Singles und Familien Auf insgesamt rund...

  • 29.04.19
  •  1
Lokales
<f>Im Amtshaus</f> gab Bezirkschefin Gabriele Votava eine Vorschau auf das nächste Halbjahr im Zwölften.

Neues aus Meidling: Die Bezirksvorsteherin im Gespräch

Gabriele Votava im bz-Interview über Parks, Straßen, historische Häuser und den Christkindlmarkt. MEIDLING. Gabriele Votava (SPÖ) ist seit 2003 Bezirksvorsteherin von Wien-Meidling. Im bz-Interview verrät sie, was sich im Bezirk tut und was weiterhin geplant ist. bz: Wie haben Sie den Sommer verbracht? GABRIELE VOTAVA: Trotz der hohen Temperaturen ist arbeitsmäßig viel weitergegangen. Auf was sind Sie da besonders stolz? Wir haben auf Schiene gebracht, dass endlich die...

  • 16.09.18
  •  1
Lokales
Drei Baugruppen sollen am Wildgarten Platz für kreatives Wohnen schaffen. Sie sind hier rot eingezeichnet.

Wildgarten: Jetzt geht’s richtig los

Der Startschuss für 170 Wohnungen und drei Baugruppen ist gefallen. MEIDLING. Die Vorbereitungen für den Start der Bauarbeiten auf dem Gelände zwischen Emil-Behring-Weg und Franz-Egermaier-Weg haben seit Dezember 2016 deutlich an Fahrt aufgenommen. Unter anderem wurde mit der Verlegung von Rohren und Leitungen für Heizung, Strom und Wasser begonnen. Nun stehen Rodungsarbeiten auf dem Programm. "Insgesamt müssen rund 100 Bäume für die Errichtung von Straßen und Wegen im Wildgarten gefällt...

  • 27.01.17
Lokales
Bauplatz 1: So soll es entlang des Emil-Behring-Weges nach Ende der ersten Bauarbeiten aussehen.

Wildgarten: So geht’s weiter

Baumaßnahmen und Punschtrinken. Beim Wildgarten steht in den nächsten Monaten einiges auf dem Programm MEIDLING/LIESING. Es war eine langjährige Anrainerforderung, Ende des Jahres wird sie erfüllt. Der Franz-Egermaier-Weg entlang des zukünftigen Wildgarten-Wohngebietes wird zweispurig ausgebaut. Der Ausbau ist Teil verschiedener Infrastrukturmaßnahmen, mit denen zeitgleich begonnen werden soll: "Dazu gehören unter anderem die Verlegung von Kanal-, Wasser- und Stromleitungen zur künftigen...

  • 18.11.16
  •  1
Politik
Dieses denkmalgeschützte Haus wird gerade in ein Nachbarschaftszentrum umgebaut.
5 Bilder

Wildgarten - Nachbarschaftszentrum öffnet am 30. April

Bauprojekt am Emil-Behring-Weg: Der Abbruch ist fertig, Ende April öffnet ein Nachbarschaftszentrum. MEIDLING. Entlang des Emil-Behring-Wegs soll bis 2022 das Großbauprojekt Wildgarten entstehen. 2.300 Menschen sollen in 1.100 Wohnungen Platz finden. Ein Projekt dieser Größe geht nicht ohne Anrainerprotest ab. Erst kürzlich berichtete die bz über durch Bauschutt abtransportierende Lkw verursachte Staubbelästigung. Jetzt haben wir eine Ortsbegehung gemacht. Mit dabei war...

  • 20.04.16
  •  1
Politik
Diese Abbrucharbeiten sorgen für Ärger unter Anrainern
6 Bilder

Wildgarten: Abrissarbeiten sorgen für Ärger

Lärm und Gefahr: Lastwagen über den Emil-Behring-Weg und missachten die 30er Zone. Seit Februar laufen auf dem an den Südwestfriedhof und den Emil-Behring-Weg grenzenden Areal Abbrucharbeiten. Das sind die ersten Vorbereitungen für den Bau des Stadtentwicklungsprojektes „Wildgarten“, der im Herbst begint. Geplant sind 1.100 Wohnungen, darunter auch einige Gemeindewohnungen. Das Projekt ist in der Nachbarschaft umstritten. Eine Bürgerinitiative bemängelt die geplante Höhe der Gebäude und das...

  • 01.04.16
Politik
Alexander Pawkowicz (FPÖ) setzt sich im Rathaus mit den Themen Bauen und Wohnen auseinander.

"Werde Vassilakou auf die Finger schauen"

Die bz traf Ex-Vizebezirkschef Alexander Pawkowicz (FPÖ) zum Interview. Sie sind nach der Wienwahl in den Landtag und Gemeinderat gewechselt. Was war die Motivation für diesen Schritt? ALEXANDER PAWKOWICZ: Michael Dadak hatte den Job vor mir. Jetzt haben wir gewechselt. Er ist Vizebezirkschef, ich sitze im Rathaus und bringe hier meine Expertise ein. Was ist genau ihre Aufgabe? Ich bin Bautensprecher der FPÖ und mit den Themen Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung betraut. Das ist...

  • 29.03.16
  •  1
  •  1
Lokales
Die bestehenden Häuser auf dem Areal beim Emil-Behring-Weg werden derzeit abgetragen.

Wildgarten: Start für Abbruch bei Hetzendorf

Jetzt wird gebaggert: Die Vorarbeiten für die 1.100 Wohnungen am Emil-Behring-Weg haben begonnen. MEIDLING. Noch ist es eine großteils unverbaute Wiese mit vereinzelten kleinen Häusern. Steht man auf der 10,7 Hektar großen Fläche beim Emil-Behring-Weg an der Grenze zu Meidling, sieht man direkt zu den markanten Alt-Erlaa-Bauten. Sowohl mit der leeren Wiese als auch mit dem unverbauten Blick ist aber bald Schluss. Die Vorarbeiten für das Projekt Wildgarten haben begonnen. Die Bagger sind...

  • 15.03.16
Politik
So soll der Wildgarten aussehen. Im großen Wohnblock rechts oben finden 100 Gemeindewohnungen Platz.

Im Wildgarten entstehen 100 Gemeindewohnungen

Baubeginn 2018: Am Emil-Behring-Weg wird es auch neue Gemeindebauten geben. MEIDLING/HIETZING/LIESING. Gleich zum Start des Wildgartenprojekts sollen die Gemeindebauten entstehen. „Mit etwas Glück sollen die neuen Gemeindewohnungen schon im Jahr 2019, spätestens aber 2020 bezugsfertig sein", so Hanno Csisinko, Sprecher von Wohnbaustadtrat Michael Ludwig. Sie sollen bis zu 300 Menschen Platz bieten. Im Gebäude wird es auch einen Kindergarten geben. Die geplanten Gemeindewohnungen sollen in...

  • 15.02.16
  •  1
Lokales

Hausärzte für "Wildgarten 2.0." gesucht

Platz für die ersten Ordinationsräume gefunden, Mediziner gesucht MEIDLING/HIETZING/LIESING. Ab Mitte 2016 entstehen für das Bauprojekt am Emil-Behring-Weg auch 70 Quadratmeter Ordinationsfläche. „Wenn alles plangemäß läuft, wollen wir die Ordinationsräume schon Ende 2017 übergeben“, so Sabine Gaggl, Sprecherin des Bauträgers ARE. Interessenten können sich bereits jetzt melden. Laut ARE sollen die zukünftigen Mieter in die Gestaltung ihrer Praxisräume miteinbezogen werden. Eine Anmeldefrist...

  • 18.12.15
Politik

Alexander Pawkowicz von der FPÖ-Meidling im Interview: "Werden Kontrollfunktion ausüben"

Vizebezirkschef Alexander Pawkowicz (FPÖ) über seine Pläne für die kommenden Jahre im Bezirk. Die FPÖ ist in Meidling nach wie vor Zweiter und konnte noch zulegen. Woran liegt das? Wir sind in zehn Sprengeln erster geworden, auch in Gegenden mit vielen Gemeindebauten. Wir haben uns einfach mit Sorgen der Menschen wie Schimmel in Wohnungen oder Lärmbelästigung auseinandergesetzt und unterstützt. Das wurde honoriert. Wie geht es jetzt weiter? Selber Projekte umzusetzen ist schwer. Aber wir...

  • 06.11.15
Politik
So soll laut den Stadtplanern der "Wildgarten" aussehen.

Bauprojekt Wildgarten fixiert: Das ist der neueste Stand der Dinge

Das Bauprojekt am Emil-Behring-Weg wird ab 2016 realisiert. 2022 soll alles fertig sein. Rechtzeitig vor den Wiener Wahlen brachte der Gemeinderat am 23. September den Bau von 3500 neuen Wohnungen auf den Weg – darunter auch das Projekt „Wildgarten“ am Emil-Behring-Weg, bis vor einigen Monaten noch besser bekannt als „Gartenstadt 2.0“. Auch Gemeindebauten Das Gelände befindet sich im Besitz der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG). Deren Tochter, die Austrian Real Estate (ARE), wird das...

  • 05.10.15
Politik

Meidlinger Bezirkschefin Gabriele Votava (SPÖ) für "Wildgarten"-Projekt

Meidling ist ein wachsender Bezirk, als Bezirksvorsteherin Gabi Votava 2003 ihr Amt angetreten ist, lebten hier ca. 78.000 Menschen, mittlerweile knapp 92.000. "Die dafür nötige Infrastruktur und vor allem auch Wohnraum zu schaffen, ist eine Herausforderung für die Stadt", so Votava. Geförderte Mietwohnungen "Gerade auch in attraktiven Lagen sollen moderne Wohnungen den Altbestand ergänzen", sagt Votava. Damit die Mieten nicht explodieren und auch einkommensschwächere Familien leistbaren...

  • 14.09.15
Lokales
1.100 Wohnungen, davon rund 100 Gemeindewohnungen, sind für das Gelände beim Südwestfriedhof geplant.

Bauprojekt Wildgarten nimmt die letzten Hürden

Das Bauprojekt am Emil-Behring-Weg steht vor der Freigabe. Letzte Kritik gibt es an der Öffi-Infrastruktur. MEIDLING/HIETZING/LIESING. Das Großbauprojekt "Wildgarten" am Emil-Behring-Weg nimmt derzeit die letzten politischen und bürokratischen Hürden. Beim Südwestfriedhof an der Hietzinger Bezirksgrenze sollen 1.100 Wohnungen für rund 3.000 Menschen gebaut werden. Die Bauhöhe einiger Häuser und die mangelnde Öffi-Infrastruktur sorgen bei den Anrainern weiter für Widerstand. "Unsere Idylle...

  • 15.08.15
  •  1
  •  1
Lokales
1., 2., 20. Bezirk: Negativer Bescheid für das Gastroprojekt am Donaukanal. Roman Kreid freut's, die SP präsentiert die Vorteile: http://www.meinbezirk.at/alsergrund/chronik/sky-and-sand-diskussion-geht-weiter-d1402544.html
21 Bilder

Top Stories in der bz: Die wichtigsten Geschichten aus den Bezirken in der Kalenderwoche 28

Reinklicken in die wichtigsten Geschichten aus den 23. Bezirken Wiens. WIEN. Diskussionen um ein Lokal am Donaukanal, Umgestaltung der Burggasse und Rettung für einen Gemeindebau: Die wichtigsten Geschichten dieser Woche aus allen Bezirks-Printausgaben gibt´s hier als Bildergalerie zusammengefasst. Klicken Sie sich durch! Falls Sie ein Thema besonders interessiert: Alle Artikel finden Sie in der Originalfassung auf www.meinbezirk.at/wien

  • 10.07.15
Politik
ARE-Vertreter führten Interessenten durch die Ausstellung. Im Bild ARE Teammanager Gerd Pichler.
2 Bilder

Emil Behring Weg - neue Details zum Großbauprojekt

Aus der Gartenstadt 2.0 wird ein Wildgarten. Letzteres ist der neue Name des geplanten Bauprojektes am Emil Behring Weg. Am 30. Juni hatte Bauträger Austrian Real Estate (ARE) zu einer Informationsausstellung ins International Business College Hetzendorf geladen. Die wichtigsten Eckpunkte: Auf ca. 48.000 m² sollen 1100 Wohneinheiten für bis zu 2.300 Menschen entstehen. 600 dieser Wohnungen baut die ARE selber, rund 300 davon sind Eigentumswohnen. Die restlichen sind frei finanziert. Von den...

  • 06.07.15
Lokales
Verkehrskonzepte fehlen: Anrainerin Susanne Riedl hat eine Bürgerinitiative am Emil-Behring-Weg gegründet.

Bauprojekt am Emil-Behring-Weg: Neue S-Bahnstation als mögliche Lösung für besseren Öffi-Anschluss

Emil-Behring-Weg: Anrainer fordern bessere Infrastruktur, bevor Mega-Bauprojekt kommt. MEIDLING/HIETZING/LIESING. 1.100 Wohnungen sollen nahe dem Südwestfriedhof entstehen. Bis zu 3.000 Menschen würden dann neu in die Gegend ziehen. Von den konkreten Plänen konnte man sich im Schutzhaus Rosenhügel ein Bild machen. Ruf nach besserer Infrastruktur Anrainerin Susanne Riedl befürchtet, dass die Infrastruktur diesem Zustrom nicht gewachsen ist. Sie hat eine Bürgerinitiative gegen das...

  • 23.09.14
  •  4
  •  1
Politik
Großes Interesse: Viele Bürger wollten sich informieren
4 Bilder

Bauprojekt am Meidlinger Emil Behring Weg: Vieles ist noch offen

Auf Schautafeln wurde das geplante Bauprojekt am Emil Behring Weg vorgestellt. Auch eine neue Öffi-Station war Thema. Das Projekt am Emil-Behring-Weg ist erst am Beginn der Planungsphase. Die Details der Umsetzung sind unklar. Beispiel Verkehrsplanung: Laut Konzept wird es eine neue S-Bahnhaltestelle geben. Doch für ÖBB Sprecher Christopher Seif ist das nur „ein mögliches Szenario“, dass vom zweigleisigen Ausbau der Pottendorfer Linie abhängig sei. Viele Fragezeichen Auch der Liesinger...

  • 02.07.14
  •  1
Politik
Anrainerin Susanne Riedl am Emil-Behring-Weg: "Verbauung ja, aber bitte überlegt und ohne Wolkenkratzer."
2 Bilder

Widerstand gegen Bauprojekt zwischen Meidling und Liesing

Bürgerinitiative dagegen: Am Emil-Behring-Weg sollen 1.100 Wohnungen entstehen. „Die Bebauung ist nicht das Problem, aber es gibt hier wenig Parkplätze und nur eine Buslinie”, erklärt Susanne Riedl. Sie ist die Gründerin einer Bürgerinitiative gegen die geplanten 1.100 Wohnungen am Emil Behring Weg. Schon im Herbst sollen fixe Baupläne für das Areal zwischen Meidling und Liesing präsentiert werden. Planungen weit fortgeschritten Beim Magistrat der Stadt Wien liegen bereits konkrete...

  • 27.05.14
  •  6
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.