Entsorgung Klagenfurt

Beiträge zum Thema Entsorgung Klagenfurt

Gernot Bogensberger (Leiter der Abt. Entsorgung) mit Vizebürgermeister Wolfgang Germ bei der Umladestation in Hörtendorf

Entsorgung Klagenfurt
Müll-Umladestation "in neuem Glanz"

Müll-Umladestation in Hörtendorf ist fertig saniert HÖRTENDORF. Nach rund zwei Monaten Bauzeit sind die Sanierungsarbeiten in der Müll-Umladestation in Hörtendorf abgeschlossen. „Eine Sanierung der Umladestation war dringend notwendig, der Zustand der Mauern im direkten Abladebereich war bereits sehr desolat“, berichtet Entsorgungs-Referent Vizebürgermeister Wolfgang Germ.  Die Betonleitwände der Abladefläche wurden durch eine neue Stahlbetonkonstruktion ersetzt, eine neue...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Entsorgungsreferent Vzbgm. Wolfgang Germ und die städtischen Müllwerker freuen sich über die Verstärkung für den Entsorgungs-Fuhrpark.

Entsorgungs-Fuhrpark wurde verstärkt

Der Entsorgungs-Fuhrpark in Klagenfurt wurde um drei Fahrzeuge aufgestockt. KLAGENFURT. Der Fuhrpark der städtischen Entsorgung hat drei neue Müllfahrzeuge. Sie sind „Made in Austria“ und bereits im Einsatz, die Kosten: 695.000 Euro. Pro Tag legen sie zwischen 40 und 100 km zurück. Die Stadt hat insgesamt 695.000 Euro investiert. Zwei der neuen Lkw sind dreiachsig und schaffen 11,5 Tonnen Nutzlast bzw. 18 Kubikmeter Ladevolumen. Ein kleinerer ist zweiachsig mit 5,2 Tonnen Nutzlast und 14...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Gernot Bogensberger (Leiter der Abteilung Entsorgung) und Entsorgungs-Referent Vzbgm. Wolfgang Germ präsentierten den Geschäftsbericht 2019.

Entsorgung Klagenfurt
Entsorgung Klagenfurt arbeitet kostendeckend

Die Bereiche Wasserschutz, Kanal, Kläranlage und Müllbeseitigung haben 2019 gut gewirtschaftet, die Abteilung Entsorgung arbeitet kostendeckend. KLAGENFURT. 50 Millionen Euro beträgt der Jahresumsatz 2019 der Abteilung Entsorgung in den Bereichen Wasserschutz (200.000 Euro), Kanal (26 Millionen Euro), Kläranlage (6 Millionen Euro) und Müllbeseitigung (18 Millionen Euro). „Unsere Entsorgung arbeitet damit kostendeckend. Das ist bei der Vielzahl an den zu erbringenden Leistungen ein sehr...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Ab Montag, 29. Juni, beginnen die Bauarbeiten in der Salmstraße. Am 3. August geht es auch in der Paradeisergasse los. Es werden alle Versorgungsleitungen erneuert bzw. saniert.

Bauarbeiten Klagenfurt
Bauarbeiten in der Salmstraße und in der Paradeisergasse

Am Montag, 29. Juni, beginnen die Bauarbeiten in der Salmstraße, am 3. August in der Paradeisergasse: Es werden alle Versorgungsleitungen erneuert bzw. saniert. KLAGENFURT. Am Montag, 29. Juni, beginnen die Bauarbeiten in der Salmstraße, am 3. August folgt die Paradeisergasse. Erneuert bzw. saniert werden alle Versorgungsleitungen. Während der Bauzeit sind beide Straßenzüge gesperrt. Die KMG-Busse passen die Linienführung an. Es handelt sich dabei um das größte städtische...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Ab Montag nicht mehr! Ab 11. Mai nimmt die Müllentsorgung wieder - wie vor Corona - nur den Tonneninhalt mit.

Müllentsorgung Klagenfurt
Müll-Mehrmengen muss man ab Montag wieder zu den Sammelstellen bringen!

Ab Montag kehrt die städtische Müllentsorgung zum Normalbetrieb zurück: Die Müllwägen nehmen – wie üblich – nur mehr den Tonneninhalt mit.  KLAGENFURT. Die Lockerung der Coronabeschränkungen betrifft auch die Klagenfurter Müllentsorung. Ab Montag kehrt sind die Abgabebeschränkungen von zwei Kubkmetern in den Altstoffsammelstellen Nord und Süd aufgehoben. Die Vorkontrollen fallen weg, die Sicherheitsmaßnahmen aber bleiben aufrecht. Entsorgungsreferent Vizebürgermeister Wolfgang...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und Hochwasserschutzreferent Vizebürgermeister Wolfgang Germ präsentierten das Hochwasserschutzprojekt Glanfurt.

Hochwasserschutz Glanfurt
15 Millionen für den Hochwasserschutz

Das Projekt Hochwasserschutz Glanfurt ist fertig ausgearbeitet und wird an den Wasserverband Glanfurt übergeben. Kosten: rund 15 Millionen Euro. KLAGENFURT (chl). Fünf Jahre lang haben die Abteilung Entsorgung unter Vizebürgermeister Wolfgang Germ und das Klagenfurter Ziviltechnikbüro CEE das Projekt Hochwasserschutz Glanfurt projektiert und geplant. Diese Vorarbeiten sind mittlerweile abgeschlossen und wurden von Germ und Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz kürzlich präsentiert. „Es...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Klagenfurter Berufsfeuerwehr assistierte der Abteilung Entsorgung bei der Bergung von Sperrmüll aus der Glan.
  4

Entsorgung Klagenfurt
Entsorgung mit Assistenzeinsatz der Berufsfeuerwehr

Klagenfurter Berufsfeuerwehr assistierte der Abteilung Entsorgung bei der Bergung von Sperrmüll aus der Glan. KLAGENFURT. Das illegale Ablagern von Sperrmüll sowie das achtlose Wegwerfen und Liegenlassen auch größerer Gegenstände nimmt leider auch seit der Wiedereröffnung der Altstoffsammelstellen nicht ab. Die Abteilung Entsorgung erhielt kürzlich bei der Bergung eines Fahrrades und eines Einkaufswagens aus der Glan in der Nähe des Fischlparks Unterstützung der Berufsfeuerwehr. Die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen ist das Befahren der Altstoffsammelstellen in Klagenfurt ab 14. April wieder möglich.

Entsorgung Klagenfurt
Ab heute: Die Altstoff-Sammelzentren öffnen wieder

Unter strengen Auflagen sind ab heute die Altstoff-Sammelstellen Nord und Süd in Klagenfurt wieder geöffnet. Auch die Sperrmüllabholung ist wieder in Betrieb.  KLAGENFURT. Nach unzähligen Anfragen und der Zunahme an illegalen Ablagerungen seit den Ausgangsbeschränkungen haben Entsorgungs-Referent Vizebürgermeister Wolfgang Germ und seine Mitarbeiter daran gearbeitet, die Altstoff-Sammelzentren wieder zu öffnen. „Die Menschen haben jetzt mehr Zeit und misten zuhause aus“, erklärt Germ....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Bitte keine Altkleidersäcke und Flaschen vor oder neben den Containern abstellen!

Entsorgung Klagenfurt
Bitte nichts vor oder neben Altstoff-Containern ablagern!

Altglas- und Altstoffsammelstellen werden derzeit stark belastet. Bitte, keine Ablagerungen vor den Containern! KLAGENFURT. Viele Klagenfurter nutzen die unfreiwillige Auszeit, um zu entrümpeln und auszumisten. Die Folge davon sind überfüllte Altstoff-Sammelcontainer und Altglas-Sammelstellen. Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und Entsorgungs-Referent Vizebürgermeister Wolfgang Germ richten diesbezüglich einen dringenden Appell ab die Bevölkerung: Bitte, keine Ablagerungen vor den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Aktuell kommt es im Raum Klagenfurt vermehrt zu illegalen Sperrmüllentsorgungen
 1

Müllentsorgung Klagenfurt
Müllabfuhr nimmt derzeit auch Übermengen mit!

Müll-Abfuhrplan bleibt aufrecht, Übermengen an Restmüll werden mit-entsorgt, Spermüllabfuhr ist ausgesetzt, aber: illegale Sperrmüllablagerungen werden geahndet. KLAGENFURT. Der Müll-Abfuhrplan der Entsorgung Klagenfurt bleibt unverändert aufrecht, betont Entsorgungs-Referent Vizebürgermeister Wolfgang Germ. Und: Vorübergehend bzw. während der Dauer der Corona-Vorsichtsmaßnahmen werden auch Übermengen an Restmüll abtransportiert - bitte in verschlossenen (!) Säcken. Germ: "Es werden auch...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Vizebürgermeister Wolfgang Germ im Kindergarten St. Ursula bei einer Müll-Fasten-Schulung

Müllvermeidung
Kinder lernen Müll-Fasten

Klagenfurter Kinder werden zu Müllvermeidungs-Experten ausgebildet. KLAGENFURT. Um die erwachsenen von morgen schon von klein auf für Mülltrennung und Abfallminimierung zu sensibilisieren, touren derzeit Experten der Abfallberatung der Abteilung Entsorgung durch die Klagenfurter Kindergärten und Schulen. Im Mittelpunkt der Tour steht „Müll-Fasten“ – die Kinder sollen für ein bewussteres Einkaufen sensibilisiert werden, und die Experten erklären, wie Müll vermieden werden kann und wie...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Wolfgang Germ mit engagierten Müllsammlerinnen

Müllbeseitigung
300 Klagenfurter gegen das "Littering"

"Clean Up Klagenfurt": eine Facebook-Gruppe gegen das achtlose Müllwegwerfen. KLAGENFURT. Im Vorjahr hat sich auch in der Landeshauptstadt der Trend durchgesetzt, aktiv etwas gegen das sogenannte „Littering“ zu tun. Gemeint ist das achtlose Wegwerfen von Abfall wie Dosen, Flaschen oder Verpackungen auf Straßen, Gehwegen oder Wald- und Grünflächen gemeint. Etwa 300 Personen haben im Vorjahr an privaten Müllsammelaktionen im gesamten Stadtgebiet teilgenommen. Daraus hat sich die private...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Ermöglichen die Christbaum-Entsorgung: Entsorgungsreferent Vizebürgermeister Wolfgang Germ und der Leiter der Abteilung Entsorgung, Gernot Bogensberger
  2

Christbaum-Entsorgung
Kostenfreie Christbaum-Entsorung in Klagenfurt

Von 7. Jänner bis 21. Jänner sammelt die Magistratsabteilung Entsorgung die Christbäume ein. KLAGENFURT. Christbäume und Adventkränze werden ab 7. Jänner bis einschließlich 21. Jänner von der städtischen Müllabfuhr entsorgt.„Es ist dies eine kostenlose Serviceleistung der Stadt Klagenfurt“, betont Vizebürgermeister und Entsorgungs-Referent Wolfgang Germ. Der Umwelt zuliebe muss der Baum vollkommen von Lametta, Kerzen, Kerzenhaltern, Christbaumschmuck etc. befreit sein. Bei größeren...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Entsorgungsreferent Vizebürgermeister Wolfgang Germ (kariertes Sakko) mit Mitarbeitern seiner Abteilung

Entsorgung Klagenfurt
16 Millionen Euro werden "entsorgt"

Der Abteilung Entsorgung unter Vize-Bürgermeister Wolfgang Germ stehen im nächsten Jahr 16 Millionen Euro zur Verfügung. KLAGENFURT (ch). Wie schon mehrmals in der WOCHE Klagenfurt berichtet, ist eines der wichtigsten Projekte der Abteilung Entsorgung die neue Kläranlage. Eine Machbarkeitsstudie wurde heuer in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse 2020 vorliegen werden und die Basis für eine Standortentscheidung bilden wird. „Ein Neubau der Kläranlage am Gelände der Bolzmannstraße könnte...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Ab 7. Jänner werden - 14 Tage lang - Christbäume in Klagenfurt kostenlos entsorgt

Christbaumentsorgung
Ab 7. Jänner: kostenlose Christbaumentsorgung

KLAGENFURT. Ab heute, 7. Jänner, entsorgt die städtische Müllabfuhr 14 Tage lang ihre Christbäume. Stadtrat Wolfgang Germ weist als zuständiger Referent auf diesen kostenlosen Service der Stadt hin. Von 7. bis einschließlich 21. Jänner werden Christbäume von der städtischen Müllabfuhr entsorgt. „Es ist dies eine kostenlose Serviceleistung der Stadt Klagenfurt“, betont Entsorgungs-Referent Stadtrat Wolfgang Germ. Bei größeren Wohnanlagen können die Christbäume bei den Sammelstellen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.