Ergebnis

Beiträge zum Thema Ergebnis

Die Putzleinsdorfer wählen im Herbst Landtag, Gemeinderat und Bürgermeister.
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Putzleinsdorf wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Putzleindsdorf hat Bürgermeister Bernhard Fenk bereits angekündigt, bei der Wahl 2021 wieder antreten zu wollen. PUTZLEINSDORF. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 musste die SPÖ in Putzleinsdorf ein Minus von 6,9 Prozent hinnehmen und erhielt gesamt 12,4 Prozent der Stimmen. Die Partei verlor dadurch ein Mandat im Gemeinderat. Dieses wanderte zur FPÖ, die sich über einen Zuwachs von 6,6 Prozent freute (21,2 Prozent). Stärkste Kraft in Putzleinsdorf war 2015 die ÖVP, die sich...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach

Wahl 2021 in Oberösterreich
Eggendorf im Traunkreis wählt

Ob in Eggendorf im Traunkreis Bürgermeister Walter Schiller (ÖVP) bei der Wahl 2021 antritt steht noch nicht fest. Ein Gegenkandidat der SPÖ beziehungsweise der FPÖ wurde noch nicht präsentiert. EGGENDORF IM TRAUNKREIS. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 konnte sich die ÖVP um 5,98 Prozent steigern (Stimmenanteil: 54,49 Prozent). Deutliche Verluste gab es auch für die SPÖ mit minus 10,89 Prozent (Stimmenanteil: 29,57 Prozent). Die Freiheitlichen verzeichneten ein deutliches Plus...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land

Wahl 2021 in Oberösterreich
St. Marien wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In St. Marien tritt Bürgermeister Helmut Templ (ÖVP) nicht bei der Wahl 2021 an. Die Volkspartei schickt mit Gemeindevorstand Walter Lazelsberger ins Rennen um den Bürgermeistersessel. Für die SPÖ St. Marien bewirbt sich Vizebürgermeister Oliver Vendel um das Amt des Bürgermeisters. ST. MARIEN. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 hat die ÖVP 3,27 Prozent verloren (Stimmenanteil 62,97 Prozent). Auch die SPÖ musste Verluste hinnehmen, -2,97 Prozent (Stimmenanteil: 23,03 Prozent)....

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land

Wahl 2021 in Oberösterreich
Kirchberg-Thening wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Kirchberg-Thening tritt Bürgermeister Dietmar Kapsamer nicht mehr bei der Wahl 2021 an. Die SPÖ schickt mit den frischgebackenen Vizebürgermeister Peter Michael Breitenauer, bisher Fraktionsobmann der SPÖ im Gemeinderat ins Rennen. Die ÖVP sowie die FPÖ haben noch keinen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl präsentiert. KIRCHBERG-THENING. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 hat die SPÖ 6,80 Prozent der Stimmen verloren und kam auf einen Stimmenanteil von 40,89 Prozent. Auch...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land

Wahl 2021 in Oberösterreich
Kematen an der Krems wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Kematen an der Krems tritt Bürgermeister Markus Stadlbauer (ÖVP) bei der Wahl 2021 an. Die SPÖ schickt Helmut Führlinger ins Rennen. Die FPÖ Kematen wird in die nächsten Wochen den Kandidaten für die Bürgermeisterwahl präsentieren. KEMATEN AN DER KREMS. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 konnte die ÖVP ihr Ergebnis auf 58,35 Prozent ausbauen, ein Zugewinn um 2,43 Prozent. Deutliche Verluste gab es für die SPÖ Kematen die auf 17,93 Prozent kam (-13,98 Prozent). Die FPÖ Kematen...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Schlüßlberg wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Schlüßlberg bereitet man sich bereits auf die Bürgermeister- und Gemeinderatswahl im Herbst vor. SCHLÜSSLBERG. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 verlor die ÖVP 6 Prozent der Stimmen und kam auf ein Ergebnis von 20%. Die SPÖ konnte sich um 4,2% auf 45,6% steigern. Auch die FPÖ steigerte sich (+4,4%) auf 13,6%. Einen Zuwachs verbuchten ebenfalls die Grünen und kamen auf ein Ergebnis von 5,4%. Die Bürgerliste "Die unabhängigen Schlüßlberger" (DUS) musste 8,1% einbüßen und kam...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Geboltskirchen wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Geboltskirchen bereitet man sich auf die Bürgermeisterwahlen im Herbst vor. GEBOLTSKIRCHEN. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 kam die ÖVP trotz eines Verlustes von 8,6 Prozent auf 41,4%.  Federn musste auch die SPÖ lassen (-2,6%) und brachte es auf ein Ergebnis von 24,9%. Zuwachs bei der FPÖ mit 8,9 Prozent, Ergebnis 17,6 %. Die Unabhängige Liste Geboltskirchen (ULG) verlor 1,3% der Stimmen und erzielte 12,5%. "Geboltskirchen 2.0 – Die Jungen" (DJGeb) holten sich 3,6%....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding
3

Wahl 2021 in Oberösterreich
Aurolzmünster wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Für die Bürgermeisterwahl in Aurolzmünster stehen derzeit zwei Kandidaten fest: Christian Kirchsteiger von der ÖVP und Peter Kettl von FPÖ werden um das Amt kandidieren. Der amtierende Bürgermeister Walter Schneiderbauer stellt sich nicht mehr der Wahl, die SPÖ schickt Barbara Huber, Betriebsrätin bei FACC, ins Rennen.  AUROLZMÜNSTER. Bei den Gemeinderatswahlen 2015 musste die ÖVP deutlich Federn lassen. Die Volkspartei verlor 9,2 Prozent der Stimmen (26,4%). Ein fast identes Ergebnis wie bei...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried
3

Wahl 2021 in Oberösterreich
Saxen wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Im Herbst 2021 finden neben den Landtagswahlen auch Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen statt. SAXEN. Bei der Gemeinderatswahl 2015 erreichte die ÖVP 41,53 Prozent. Die FPÖ kam auf 29,97 Prozent, knapp dahinter landete die SPÖ mit 28,50 Prozent. Die 19 Sitze im Gemeinderat verteilen sich wie folgt: ÖVP 8, FPÖ 6, SPÖ 5. Bei der Bürgermeisterwahl 2015 erreichte im ersten Wahlgang keiner der Kandidaten die nötige absolute Mehrheit. Hubert Schlager, der als unabhängiger Kandidat auf der VP-Liste...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
4

Wahl 2021 in Oberösterreich
Stadt Perg wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Im Herbst 2021 finden neben den Landtagswahlen auch Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen statt. PERG. Bei der Gemeinderatswahl 2015 erreichte die ÖVP 49,80 Prozent und konnte ihre absolute Mehrheit an Mandaten halten. Es folgten die FPÖ mit 21,17 Prozent und die SPÖ mit 18,87 Prozent. Die Grünen kamen auf 10,15 Prozent. Die 37 Sitze im Gemeinderat verteilen sich wie folgt: ÖVP 19, FPÖ 8, SPÖ 7, Grüne 3. Bei der Bürgermeisterwahl 2015 setzte sich Amtsinhaber Anton Froschauer (VP) mit 75,46...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Die ÖVP hält in St. Aegidi die absolute Mehrheit. 2015 erreichte sie 53,75 Prozent der Stimmen.

Wahl 2021 in Oberösterreich
St. Aegidi wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Klaus Paminger (ÖVP) löste im November 2019 Eduard Paminger als Bürgermeister ab. Bei der Wahl 2021 will er seinen Chefsessel verteidigen. ST. AEGIDI. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 musste die ÖVP deutlich Federn lassen. Sie verlor 10,28 Prozent der Stimmen. Dennoch holte sie mit 53,75 % die absolute Mehrheit. Über große Zugewinne (Plus 9,26 %) konnte sich die FPÖ freuen. Mit 31,15 Prozent ist sie die zweitstärkste Kraft in St. Aegidi. Die SPÖ kam auf 15,10 Prozent.  Bei der...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Gerhard Harrant wurde 2015 als erster FPÖ-Kandidat im Bezirk Schärding Bürgermeister. Er tritt 2021 gegen ÖVP-Kandidat Josef Gattermann, dem amtierenden Vizebürgermeister, an.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Rainbach im Innkreis wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Rainbach im Innkreis tritt Bürgermeister Gerhard Harrant bei der Wahl 2021 an. Er holte sich 2015 als erster FPÖ-Kandidat im Bezirk Schärding den Wahlsieg.  RAINBACH IM INNKREIS. Nur knapp schaffte die ÖVP es bei der Gemeinderatswahl 2015 in Rainbach im Innkreis sich als stimmenstärkste Partei zu behaupten. Sie erzielte 41,98 Prozent (ein Minus von 7,61 %). Knapp dahinter landete die FPÖ. Die Blauen kamen mit einem fulminanten Plus von 12,65 % auf 38,46 Prozent. Für die SPÖ gab es 19,56...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Amtsinhalber Johann Blümlinger von der ÖVP tritt 2021 nicht mehr zur Wahl an. Für ihn geht Roman Grübler ins Rennen um den Ortschefsessel.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Mayrhof wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Als ÖVP-Hochburg gilt die Gemeinde Mayrhof. 2015 erreichten die Schwarzen 70,79 Prozent und ÖVP-Bürgermeister Johann Blümlinger siegte ohne Gegenkandidaten. MAYRHOF. Das beste Wahlergebnis im ganzen Bezirk Schärding fuhr die ÖVP in Mayrhof ein. Trotz einem Minus von 4,21 Prozent kam sie auf 70,79 % an Stimmen. Neben der ÖVP stand die FPÖ als einzige weitere Partei zur Auswahl. Die Blauen schafften es auf 29,21 Prozent.  Bürgermeister Johann Blümlinger (ÖVP) hatte 2015 keinen Gegenkandidaten....

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
2015 gab's in Freinberg vier Bürgermeisterkandidaten. Amtsinhaber Anton Pretzl machte damals das Rennen.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Freinberg wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Die Freie Wähler-Liste von Alois Stadler mischte 2015 die Wahl in Freinberg auf und erreichte auf Anhieb 22,33 Prozent und damit hinter der ÖVP die zweitmeisten Stimmen.  FREINBERG. Die Freien Wähler Freinberg, gegründet von Bezirksjägermeister Alois Stadler, sorgten damit dafür, dass die ÖVP ihre absolute Mehrheit verlor. Wobei die Schwarzen mit 41,95 Prozent an Stimmen nach wie vor die stimmenstärkste Partei in Freinberg sind. Deutliche Verluste gab es auch für die SPÖ, die mit 19,01 % ein...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Rudolf Haas (ÖVP) setzte sich bei der Bürgermeisterwahl 2015 gegen Thomas Schererbauer (FPÖ) und Alois Jungbauer (SPÖ) durch.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Esternberg wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Esternberg will Bürgermeister Rudolf Haas (ÖVP) bei der Wahl 2021 sein Amt verteidigen.  ESTERNBERG. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 musste die ÖVP deutlich Federn lassen. Sie verlor ganze 17 Prozent der Stimmen, erreichte 42,90 Prozent und verspielte damit ihre absolute Mehrheit im Gemeinderat. Große Wahlsieger waren die FPÖ und die Grünen. Die Blauen kamen mit 38,60 Prozent (ein Plus von 11,91 %) sogar knapp an die ÖVP heran. Die Grünen erreichten bei ihrem erstmaligen...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Enzenkirchen ist eine der wenigen "roten" Gemeinden im Bezirk Schärding.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Enzenkirchen wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Enzenkirchen ist eine der wenigen Gemeinden im Bezirk Schärding, in der die SPÖ mit 42,73 Prozent nach der Wahl 2015 die stimmenstärkste Partei war.  ENZENKIRCHEN. Die ÖVP erreichte bei der Gemeinderatswahl 2015 31,38 Prozent, die FPÖ kam auf 25,89 %. Bei der Bürgermeister-Direktwahl setzte sich der langjährige Amtsinhaber Franz Hochegger (SPÖ) gegen seinen Herausforderer Herbert Hamedinger (ÖVP) durch. 2021 geht für die SPÖ Johann Starzengruber ins Rennen um den Ortschefsessel. Er löste...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
2015 war die Bürgermeisterwahl eine klare Angelegenheit für Amtsinhaber Roland Wohlmuth. Er erreichte 83,9 % der Stimmen. Er stellt sich auch 2021 wieder der Wahl.
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Brunnenthal wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Brunnenthal tritt Bürgermeister Roland Wohlmuth (ÖVP) bei der Wahl 2021 an. Wer sein Gegenkandidat wird, ist noch nicht bekannt. OÖ. Die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 in Brunnenthal waren eine klare Sache für die Bürgermeister-Partei. Sie erreichte mit 58,35 Prozent die absolute Mehrheit. Zweitstärkste Kraft in der Gemeinde wurde die FPÖ mit 27,50 % und einem Plus von 10,17 %. Leichte Verluste musste die SPÖ hinnehmen, die auf 14,16 % kam.  Bei der Bürgermeister-Direktwahl...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Schärding

Wahl 2021 in Oberösterreich
Hörsching wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Hörsching stellt sich Bürgermeister Klaus Wahlmüller von ÖVP bei der Wahl 2021 zum ersten Mal den Wähler-Votum. Bei den anderen im Gemeinderat vertretenen Parteien wurde noch kein Kandidat für die Gemeinderatswahl nominiert. HÖRSCHING. Wahlmüllers Amtsvorgänger Gunter Kastler von der ÖVP konnte 2015 um 6,91 Prozent zulegen und fuhr ein Ergebnis von 46,68 Prozent ein. Zweiter in der Marktgemeinde Hörsching wurde die SPÖ mit 24,98 Prozent, ein Verlust von 9,10 Proeznt im Vergleich zur Wahl...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land
4

Wahl 2021 in Oberösterreich
Sierning wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Sierning tritt Bürgermeister Manfred Kalchmair nicht mehr bei der Wahl 2021 an. Richard Kerbl geht für die SPÖ in das Rennen um den Bürgermeistersessel. Irene Moser ist Spitzenkandidatin der ÖVP. SIERNING. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 mussten die SPÖ und die ÖVP Federn lassen. Die SPÖ verlor 4,5%, die ÖVP 4,6%. Die FPÖ legte 5,5 Prozent zu. Mit einem Plus von 7 % gingen Die Grünen Sierning als Wahlsieger hervor. Wahlbeteiligung: 80,4 % Bei der Bürgermeister-Direktwahl...

  • Steyr & Steyr Land
  • Bezirksrundschau Steyr

Wahl 2021 in Oberösterreich
Waldneukirchen wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Waldneukirchen bereitet man sich bereits auf die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen im Herbst vor. WALDNEUKIRCHEN. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 legte die ÖVP 2 Prozent zu.  Verluste gab es für die SPÖ (-1,3%). Mit einem Plus von 7,7% ging die FPÖ als deutlicher Wahlsieger hervor. Auch die Bürgerliste Waldneukirchen verlor 1,3 %. Wahlbeteiligung: 85,9%. Bei der Bürgermeisterwahl setzte sich Karl Schneckenleitner (ÖVP) mit 75,2 % gegen seine zwei Kontrahenten durch. ...

  • Steyr & Steyr Land
  • Bezirksrundschau Steyr

Wahl 2021 in Oberösterreich
Rohr im Kremstal wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Rohr im Kremstal bereitet man sich bereits für die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen im Herbst vor. ROHR IM KREMSTAL. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 legte die ÖVP um 3.6% zu. Die SPÖ musste einen Verlust von 3.6% einstecken. Wahlbeteiligung: 84% Bei der Bürgermeister-Direktwahl wurde Ulrich Flotzinger mit 92 Prozent gewählt. Bezirk Steyr-Land wählt Gemeinderat, Bürgermeister und Landtag Landtagswahl 2021 in OÖ – Ausgangslage und Umfrageergebnisse

  • Steyr & Steyr Land
  • Bezirksrundschau Steyr

Wahl 2021 in Oberösterreich
Oftering wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Oftering tritt Bürgermeister Dietmar Lackner von der SPÖ bei der Wahl 2021 an. 2015 konnte er sich knapp gegen Reinhard Ludwig Hadler von der ÖVP in der Stichwahl durchsetzen. Dieser legte am 16. August 2019 seine Funktionen, aufgrund eines Wohnortwechsels, zurück. Sein Nachfolger in diesen Funktionen wurde Walter Wernhart.  ORFTERING. Den Sieg bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 holte sich die ÖVP mit 43,30 Prozent denkbar knapp vor der Bürgermeisterpartei SPÖ mit 43,15...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land

Wahl 2021 in Oberösterreich
Ort im Innkreis wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

ORT/INNKREIS. Bei den Gemeinderatswahlen 2015 musste die ÖVP deutlich Federn lassen. Die Volkspartei verlor 15,9 Prozent der Stimmen (31,2 %). Verluste von 3 % gab es auch für die SPÖ (10,2 %). Die Freiheitlichen (46,7 %) fuhren mit einem Plus von 6,9 Prozent ein respektables Ergebnis ein. Neu auf der Liste waren die Grünen, sie erhielten 12 % der Stimmen. Bei der Bürgermeister-Direktwahl setzte sich Walter Reinthaler im ersten Wahlgang mit 64,4 Prozent gegen seinen Herausforderer durch....

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Allhaming wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Allhaming stellt sich Bürgermeisterin Jutta Enzinger zum ersten mal zur Wahl. 2015 führte noch Alt-Bürgermeister Joachim Kreuzinger die ÖVP in die Wahl. Weitere Kandidaten um das Amt des Ortschefs stehen noch nicht fest. ALLHAMING. Unter Kreuzinger konnte die ÖVP bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 das Ergebnis von 2009 nochmals um 1,93 Prozent steigern und landete bei 67,5 Prozent. Die SPÖ hingegen musste eine herbe Schlappe hinnehmen und verlor 16,11 Prozent – erhielt 18,32...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.