Alles zum Thema Ermittlungen

Beiträge zum Thema Ermittlungen

Lokales
Das Logo des Restaurants wird von Usern in sozialen Netzwerken als rassistisch empfunden.
2 Bilder

Restaurant Kupferkessel
Drohungen wegen Rassismus- und Sexismusdebatte

ZELL AM SEE. Nicht jeder Gast teilt den Humor, der im Zeller Restaurant Kupferkessel vorherrscht. Ein Besucher hat am Wochenende das "Merkblatt zur richtigen Frauenhaltung" am Männerklo fotografiert und auf Facebook veröffentlicht.  Was folgte war ein klassischer Shitstorm in den sozialen Medien, dabei entbrannte nicht nur eine Sexismus-, sondern auch eine Rassismusdebatte. Der Vorwurf wird wegen des Logos des Lokals erhoben - einem schwarzen Koch mit Messer im Mund, der einem weißen Mann...

  • 13.11.18
  •  1
Lokales
In diesem Haus geschah die schreckliche Tat.

Mordfall in Zell am See
Die Täterbeschreibung seitens der Polizei

ZELL AM SEE. Zum Mord in Zell am See: Die Obduktion des Leichnams fand heute, am 22. Oktober 2018 statt. Sie hat wie erwartet ergeben, dass das Mordopfer wegen der inneren Blutungen gestorben ist. Momentan laufen die Ermittlungen beim Landeskriminalamt Salzburg weiter in alle Richtungen, die Gerüchte hinsichtlich einer Tat in der Drogenszene haben sich laut Polizei bis jetzt keinesfalls bestätigt. Die Tatwaffe konnte bis dato noch nicht aufgefunden werden. Im Zuge der bereits umfangreichen...

  • 22.10.18
Lokales
Die Polizei ermittelt in Sachen Geldbösendiebstahl.

Geldbörsen-Diebstähle
In Supermärkten in Bruck wurden zwei Geldbörsen gestohlen

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg: Bislang unbekannter Täter stahlen gestern Vormittag (2. Oktober 2018) in Bruck an der Gloßglocknerstraße zwei Geldbörsen in Supermärkten. Die Geldbörsen waren jeweils in den Einkaufswägen unbeaufsichtigt abgelegt worden. Die Unbekannten erbeuteten in Summe einen niedrigen dreistelligen Betrag an Bargeld. Darauffolgend hob die unbekannte Täterschaft einen dreistelligen Betrag mit der Bankomatkarte eines Diebstahl-Opfers ab....

  • 03.10.18
Lokales

Presseaussendung der Polizei Salzburg
Gefährliche Drohung und Festnahme in Saalfelden

Am 27.09.2018, gegen 12.30 Uhr, bedrohte ein vorerst unbekannter Täter zwei Mitarbeiterinnen und Kunden in einem Supermarkt in Saalfelden mit dem Umbringen. Der Täter verließ daraufhin den Supermarkt. Eine Fahndung nach der Person verlief vorerst negativ. Im Zuge von weiteren Ermittlungen konnte am 28.09.2018 ein 36-jähriger österreichischer Staatsbürger als der Täter ausgeforscht werden. Der Beschuldigte konnte mit einem weiteren ähnlichen Vorfall am 01.09.2018 in Zusammenhang gebracht...

  • 29.09.18
Lokales

Pinzgau: Einbrüche in Opferstöcke

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg Unbekannte Täter brachen im Zeitraum zwischen 15. bis 22. September 2018 zwei Opferstöcke im Pinzgau auf. Gestohlen wurde eine geringe Summe Bargeld. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

  • 25.09.18
Lokales
In Saalbach-Hinterglemm war ein Auto über eine Böschung geschoben worden und an Bäumen hängen geblieben.

Sachbeschädigung: Auto über Böschung

SAALBACH-HINTERGLEMM. Am Morgen des 13. Julis wurden die Polizei und die Feuerwehr Saalbach alarmiert. Ein Fahrzeug soll in die Ache gefahren sein, Personen wären keine verletzt. Laut Polizei ergaben Erhebungen, dass das Auto wahrscheinlich absichtlich über die Böschung geschoben wurde und in an Bäumen hängen blieb. Die Seitenscheibe war eingeschlagen, die hintere Kennzeichen-Tafel fehlte. Das Auto war schon älter, vorne war ein britisches Kennzeichen angebracht. Weitere Erhebungen zum...

  • 13.07.18
Lokales
Unfall in Zell am See - die Polizei ermittelt...

Zell am See: Zwei Autos kollidierten, ein Fahrer war ohne Führerschein unterwegs

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg ZELL AM SEE. Gestern Abend,  am 1. Juli 2018 um 19.20 Uhr, kam es zu einer Kollision zwischen einem PKW, der von einem 22-jährigen Lungauer von Lofer kommend Richtung Zell am See gelenkt wurde und einem PKW, der von einem 38-jährigen polnischen Staatsangehörigen gelenkt wurde. Dieser überquerte den Beschleunigungsstreifen, um ebenfalls Richtung Zell am See zu fahren. Nicht angehalten Der polnische PKW-Lenker hielt nicht an, um nach dem Unfall die...

  • 02.07.18
Lokales

Einbruch in Restaurant im Pinzgau

Presseaussendung der Polizei Salzburg Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf 13. Mai 2018 in ein Restaurant in Niedernsill ein. Die Täter durchsuchten das Restaurant, brachen Spinte auf und stahlen Bargeld im niedrigen dreistelligen Bereich sowie eine Fotokamera. Die Ermittlungen laufen.

  • 13.05.18
Lokales
Symbolfoto

Rauris: Körperverletzung und Sachbeschädigung

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg RAURIS. Im Mitarbeiterhaus eines Hotels in Rauris beschädigte heute, am 21. Dezember 2017 um 01.10 Uhr, eine 43-jährige Ungarin die Wohnungstür ihres 41-jährigen Zimmernachbarn, ebenfalls ein ungarischer Staatsangehöriger. Die Ungarin dürfte versucht haben, die Tür einzutreten. Anschließend attackierte sie den 41 Jährigen mit einem Pfefferspray und verletzte diesen dadurch. 2,12 Promille Dieser wiederum versetzte der Ungarin einen Stoß, wodurch...

  • 21.12.17
Lokales

Geldbörsendiebstahl in Bruck/Glstr.

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg BRUCK. Unbekannte Täter stehen im Verdacht, am Vormittag des 28. November 2017 die Geldbörse einer 69-jährigen Pinzgauerin in einem Lebensmittelgeschäft in der Gemeinde Bruck aus der Handtasche gestohlen zu haben. Die Pinzgauerin hatte ihre Handtasche im Einkaufswagen abgelegt. Ermittlungen laufen.

  • 28.11.17
Lokales

Nachtrag zu Brand in Saalfelden

Die Ermittlungen zum Brand im Stiegenhaus eines Mehrparteienhauses in Saalfelden wurden von Brandermittlern des Landeskriminalamtes Salzburg übernommen. Die Brandursachenermittlung hat ergeben, dass mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit im Stiegenhaus gelagerte Gegenstände zu brennen begonnen haben. Von einem Diensthund konnten keine brandbeschleunigenden Mittel festgestellt werden. Eine technische Ursache kann nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ausgeschlossen werden. Die Höhe...

  • 24.11.17
Lokales

Leogang: Zechpreller verursachten einen 3.000 Euro-Schaden

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg LEOGANG. Mit falschen Daten mietete sich ein unbekannter Mann in einem Hotel in Leogang ein und verursachte dabei einen Schaden von knapp 3000 Euro. Der Mann hatte am 18. Oktober unter falschem Namen ein Zimmer bezogen, das er einige Tage zuvor via E-Mail gebucht hatte. Die Ermittlungen laufenZehn Tage später, am geplanten Abreisetag, gab er vor, seinen Aufenthalt verlängern zu wollen. Da sein Zimmer bereits vergeben war, sollte er in ein anderes...

  • 30.10.17
Lokales

Saalfelden: Einbruch in einen PKW und Treibstoffdiebstahl aus einem LKW

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg SAALFELDEN. In der Nacht auf 18. August 2017 schlugen unbekannte Täter die Scheiben eines Pkw ein und stahlen daraufhin eine Garnitur Reifen samt Alufelgen. Der Pkw war auf einem Schotterparkplatz in Saalfelden im Pinzgau abgestellt. Die Schadenshöhe ist unbekannt. Weiters brachen unbekannte Täter einen Tankdeckel eines im Nahbereich abgestellten Lkw auf und zapften Dieselkraftstoff ab. Der dadurch entstandene Schaden ist bis dato nicht beziffert....

  • 18.08.17
Lokales
Die Ermittlungen der Polizei laufen

Zell am See: Versuchter Bankomat-Einbruch

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg ZELL AM SEE. Ein bislang unbekannter Täter drang in den Nachtstunden des 11. Juni 2017 über das Dach in ein Einkaufszentrum in Zell am See ein. Im Gebäude wurde die Türe eines sich im Bau befindlichen Geschäftslokales aufgebrochen. Dort wurde eine Gipswand durchbrochen, um in ein weiteres Geschäftslokal zu gelangen, in welchem sich ein Bankomat befindet. Mittels Flex wurde versucht, diesen zu öffnen, was jedoch misslang. Eine genaue Schadenssumme...

  • 12.06.17
Lokales

Maria Alm: Die Christus-Figur vom "Schneiderkreuz" wurde gestohlen

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg MARIA ALM. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte in der Nacht auf 24. Februar 2017 ein auf freiem Gelände stehendes zirka 2,5 Meter hohes Holzkreuz, an welchem eine zirka 130 cm große Christusfigur befestigt war. Der Täter riss die Figur gewaltsam vom Kreuz und entfernte sich damit vom Tatort. Das Kreuz befindet sich im Gemeindegebiet von Maria Alm; es handelt sich um das sogenannte " Schneiderkreuz". Derzeit laufen die Ermittlungen.

  • 24.02.17
Lokales

Saalbach: Ein evakuiertes Hotel und eine gesperrte Fußgängerzone

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg SAALBACH HINTERGLEMM. Ein 27-jähriger Saisonarbeiter war gestern, am 19. Jänner 2017 mittags in Saalbach, in einem Hotel damit beschäftigt, PH-Wert-Granulat mit Chlorgranulat für den SPA-Bereich des Hotels aufzubereiten. Eine chemische Reaktion Dabei kam es zu einer chemischen Reaktion wonach starker Chlorgeruch aus der Hotelanlage austrat. Das Hotel wurde evakuiert und die Fußgängerzone kurzerhand gesperrt. Der Einsatz dauerte knapp fünf Stunden....

  • 20.01.17
Lokales

Oberpinzgau: Einbruch in ein Wohnhaus

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg OBERPINZGAU. Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf heute, 28. September 2016, in ein Wohnhaus im Oberpinzgau ein. Die Unbekannten gingen vom Haus in die angrenzende Trafik der Hauseigentümer und stahlen dort Zigarettenstangen und Bargeld in unbekannter Höhe. Der Schaden ist nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen.

  • 28.09.16
Lokales
Brandstiftung in Kaprun.

Versuchte Brandstiftung in Kaprun - die Täter flüchteten mit Fahrrädern

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg KAPRUN. Gestern, am 22. September 2016 abends, versuchten drei bislang unbekannte Täter in Kaprun ein Hackschnitzellager und den angrenzenden Geräteschuppen eines Bauernhofes mittels selbstgefertigten Fackeln in Brand zu setzen. Die Täter flüchteten mit Fahrrädern Der 51-jährige Landwirt entdeckte kurz danach das etwa einen halben Meter hohe Feuer und konnte dieses löschen. Zu den drei, mit Fahrrädern geflüchteten, Tätern konnte der Landwirt eine...

  • 23.09.16
Lokales
Feuer in einer Tischlerei in Kaprun.

Zum Feuer in der Tischlerei in Kaprun: Das war die Brandursache

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg KAPRUN. Die Brandursachenermittlung eines gerichtlich beeideten Sachverständigen und Beamte des LKA hat ergeben, das Metallteilchen, welche als Einschlüsse in Hölzern offensichtlich vorhanden waren, durch den Hacker oder andere holzbearbeitende Maschinen mechanisch zerkleinert wurden und von der Absaugung in den Spänesilo gefördert wurden. Je nach Intensität des Verkleinerungsprozesses können solche Metallteile (Nägel, Beschläge) heiße Energie auf...

  • 08.09.16
  •  1
Lokales
Speed.
3 Bilder

Pinzgau: 16 Dealer verkauften Drogen im Wert von 425.000 Euro!

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg PINZGAU. Kriminalisten aus dem Bezirk Zell am See und Beamte des Landeskriminalamtes Salzburg führten seit Herbst 2015 im Pinzgau Ermittlungen im Bereich der Suchtmittelkriminalität. Dabei konnten 16 Dealer - zwölf Einheimische, zwei Bosnier und zwei Holländer - ausgeforscht und festgenommen werden. Kokain, Speed, Tabletten und Cannabiskraut Die Kriminalisten wiesen den Männern den gewinnbringenden Handel von Kokain, Speed, XTC-Tabletten und...

  • 25.08.16
Lokales

Sexuelle Belästigung in Saalfelden

SAALFELDEN. Ein unbekannter Täter belästigte heute, am 19. August 2016, kurz nach Mitternacht eine 26-jährige Einheimische, die in Saalfelden am Nachhauseweg war. Der Mann folgte der Frau. Er drängte sie bis zu einem Zaun und berührte sie unsittlich. Die Saalfeldnerin hatte den Schlüssel in der Hand und stieß damit mehrmals gegen den Mann. Der Unbekannte flüchtete. Der Täter wird als junger, hellhäutiger Mann beschrieben. Die Ermittlungen laufen.

  • 19.08.16
Lokales

Kaprun: PKW-Scheibe eingeschlagen und Brille gestohlen

(Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg) KAPRUN. Heute, am 19. März 2016, in der Zeit von 12.30 Uhr bis 16.15 Uhr, schlug ein bisher unbekannter Täter auf einem Parkplatz der Gletscherbahnen Kaprun die linke hintere Seitenscheibe eines deutschen PKWs ein und stahl aus dem Innenraum eine in der Mittelablage befindliche, optische Brille. Weitere Ermittlungen werden von der Polizei durchgeführt.

  • 19.03.16
Lokales

Mittersill: Ein Fall von Taxibetrug konnte geklärt werden

(Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg) MITTERSILL. Ein Taxibetrug durch Nichtbezahlung des Fuhrlohnes vom 13.03.2016 konnte nach intensiven Ermittlungen durch Beamte der PI Mittersill geklärt werden. Ein 19-jähriger Verdächtiger hat die Tat gestanden und den entstandenen Schaden wieder gutgemacht.

  • 18.03.16
Lokales

Kaprun: Gelddiebstahl aus einem Beherbergungsbetrieb

(Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg) KAPRUN. Heute, am 13. 03. 2016,ereignete sich in einem Beherbergungsbetrieb in Kaprun der Diebstahl eines erheblichen Bargeldbetrages aus zwei Geldtaschen, die in einem unversperrten Tresor in einem Gästezimmer verwahrt waren. Wie die Täter in das versperrte Gästezimmer kommen konnten, ist noch Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

  • 13.03.16
  • 1
  • 2