Ernährung

Beiträge zum Thema Ernährung

Der gebürtige Schärdinger bietet Training an.
3

Bodybuilding
"Mehr Muckis heißt mehr Lebensqualität"

Der 20 jährige, gebürtige Schärdinger Gabriel Reifinger hat sich als Personal Trainer selbständig gemacht. SCHÄRDING, NATTERNBACH. Im Interview räumt Reifinger mit hartnäckigen Mythen auf, wonach Kraftsport Gelenke schädigen soll und erzählt, weshalb er selbst seit sechs Jahren Kraftsport betreibt und über seine sportlichen Ziele.  Herr Reifinger, ist Kraftsport gesund? Reifinger: Kraftsport wird ja immer wieder in Verruf gebracht, da es heißt, dadurch würden Gelenke geschädigt oder man brauche...

  • Schärding
  • David Ebner
Beim Fasten geht es nicht nur ums Abnehmen - auch Gedanken über die eigenen Gewohnheiten sind sinnvoll.

Fastenzeit, Kurhaus Schärding
Fastenzeit: Bewusstsein bringt Energie & Balance

BEZIRK. Ob Basenfasten oder Heilfasten: Fastenkuren können den Körper von Schadstoffen und unnötigem Ballast befreien. Zudem versprechen sie Energie und Balance. Was man aber unter Fasten genau versteht, verrät Monika Rotarski, Ernährungswissenschaftlerin im Kurhaus Schärding: "In fast jeder Religion wird gefastet. Das Fasten dient dazu, die Gedanken zu reinigen, um einen klaren Kopf zu bekommen. Im Christentum wurde dies im zweiten Jahrhundert nach Christi Geburt zum ersten Mal vollzogen....

  • Schärding
  • Tamara Zopf
"Als Jahresvorsatz 2021 könnte man den Gemüseanteil bei selbst gekochten Speisen erhöhen", raten die Diätologinnen.
2

Fit nach Weihnachten
Üppige Festtage: Gesunde Ernährung verzeiht viel

Der Dezember ist nicht gerade als Fastenmonat bekannt. Mit einer ausgewogenen Ernährung und ausreichend Bewegung während des Jahres ist das üppige Essen in der Weihnachtszeit für den Körper aber leichter zu bewältigen. OÖ. „In der Weihnachtszeit alles zu essen und danach die Ernährung umzustellen, funktioniert einfach nicht“, erklärt Irene Wurm, Diätologin am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern. Ihre Kollegin Carina Hofer stimmt zu: „Hier denke ich an die alte Weisheit: Es ist nicht...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Sodbrennen macht sich durch Schmerzen in der Brust bemerkbar.

Refluxerkrankung
Wenn Sodbrennen zum täglichen Begleiter wird

Regelmäßiges Sodbrennen kann schwere Folgen haben und sollte ärztlich abgeklärt werden. Ein brennender Schmerz und ein Engegefühl in der Brust sind die typischen Symptome, die man mit dem Begriff Sodbrennen zusammenfasst. Treten die Beschwerden regelmäßig, etwa ein bis zwei Mal pro Woche auf, spricht man von der Refluxkrankheit. Mancherorts bekannt ist auch die englische Abkürzung GERD. Während gelegentliches Sodbrennen zwar unangenehm, aber nicht mit bedenklichen Folgen verbunden ist, kann die...

  • Wien
  • Michael Leitner
2

LWBFS Andorf
Der Apfel ist Vitaminbombe und Allzweckwaffe in Ernährung

Am Tag des Apfels stand die gesunde Vitaminbombe bei den Schülerinnen des Gastroschwerpunkts an der LWBFS Andorf im Mittelpunkt.  ANDORF. Äpfel beinhalten vor allem Vitamin C, Folsäure und Vitamin B, sind aber auch eine gute Mineralstoffquelle. Die sekundären Pflanzenstoffe stärken das Immunsystem. Der hohe Wassergehalt von 85 Prozent macht den Apfel zu einem kalorienarmen Lebensmittel, also einer guten Zwischenmahlzeit. Und die Ballaststoffe im Apfel, das ist in erster Linie das Pektin,...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Ausreichend zu trinken ist für die Leistung des Hobbysportlers besonders wichtig.

Gesunde Ernährung
Kraft tanken für den Sport

Regelmäßige Bewegung ist gesund, kann mitunter aber auch ganz schön anstrengend sein. Damit es beispielsweise während dem Laufen zu keinem Energieloch kommt, sollte man vor allem die Ernährung vor dem Training beachten. Die wichtigste Regel ist ausreichendes Trinken. Sowohl über den Tag verteilt als auch unmittelbar vor der Sporteinheit wäre ein Flüssigkeitsmangel äußerst kontraproduktiv. Auf einer Radtour oder beim Besuch eines Fitnesscenters gehört eine Trinkflasche daher auch zur...

  • Wien
  • Michael Leitner
Anzeige
5

SCHMECK’S
Der Ernährungsblog aus und für Oberösterreich

Der Online-Blog SCHMECK’S befasst sich mit Ernährung aus allen Blickwinkeln. Schmeck’s gibt dir Tipps zu aktuellen Themen, informiert über regionale Lebensmittel und inspiriert mit vielen Rezeptideen. Ernährung auf oberösterreichisch verlangt nach lebensnaher Information. Deshalb stellt Schmeck´'s heimische Lebensmittel, bewusste Ernährung und eine hochwertige Lebensmittelproduktion in den Mittelpunkt. Schmeck´s informiert, macht neugierig und klärt auf. Wir sprechen über Ernährung mit...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Kürbislaibchen indische Art mit würzigem Krautsalat und Joghurtdip
13

Schnelle Küche für die ganze Familie
Indische Kürbislaibchen mit würzigem Krautsalat und Joghurtdip

Es ist wieder Kürbiszeit! Im frühen Herbst bzw. teilweise schon im Spätsommer beginnt die Kürbisernte und damit fällt auch der Startschuss für viele schmackhafte Kürbisgerichte, die nun wieder auf unseren Speiseplänen zu finden sind. Neben Klassikern wie Kürbissuppe, Kürbisstrudel und weiteren schmackhaften Gerichten bereite ich das tolle Herbstgemüse auch gerne orientalisch zu. Das heutige Rezept kommt von Fernost und beschreibt die Zubereitung von indischen Kürbislaibchen die mit einem...

  • Oberösterreich
  • Katrin Ebetshuber
Der Ernährungsreport 2020 zeigt, dass gutes Essen und Getränke geschätzt werden. Agrarlandesrat Max Hiegelsberger (links) und Paul Eiselsberg (rechts) präsentierten am 22. Juni zentrale Ergebnisse daraus.

Hiegelsberger/Eiselsberg
Oberösterreicher achten auf ausgewogene Ernährung

Oberösterreicher verwenden bevorzugt Lebensmittel aus Österreich und achten tendenziell auf eine ausgewogene und regelmäßige Ernährung. Das sind Ergebnisse des Ernährungsreports 2020 des Internationalen Marktforschungsinstitutes, kurz IMAS, in Linz. Agrarlandesrat Max Hiegelsberger und Paul Eiselsberg von IMAS präsentierten am 22. Juni zentrale Ergebnisse und Schlüsse, die daraus gezogen werden können. OÖ. Durch die Corona-Pandemie bekamen Ernährung und die Herkunft von Lebensmitteln vermehrt...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Tipps bei Herzschwäche
Die richtige Ernährung fürs schwache Herz

Eine Ernährung nach mediterranen Vorbild ist für das Herz besonders förderlich. ÖSTERREICH. Herzschwäche, in der Fachsprache auch als Herzinsuffizienz bekannt, tritt besonders im Alter häufig auf. Typische Symptome sind Atemnot schon bei leichter körperlicher Anstrengung, Husten und eine pfeifende Atmung. Neben der medikamentösen Behandlung ist bei Herzproblemen vor allem eine Umstellung des Lebensstils wichtig. Ein genaues Augenmerk sollte dabei auf der Ernährung liegen, wobei die mediterrane...

  • Wien
  • Michael Leitner
Anzeige
6

Ernährung & Genuss
Ernährung auf Oberösterreichisch: Schmeck’s

Woher kommt unser Essen? Die Herkunft der Lebensmittel und Rohstoffe ist aktuell ein großes Thema. Schmeck’s – der Ernährungsblog aus und für Oberösterreich befasst sich mit Ernährung aus allen Blickwinkeln. Am Blog findest du authentische und lebensnahe Informationen zu regionalen Lebensmitteln, zur Lebensmittel-Produktion sowie zu bewusster Ernährung. Um praxisnahes Wissen zu vermitteln kommen bei Schmeck’s Experten wie Landwirte, Gastronome, Diätologen oder Food-Blogger zu Wort. Jedes Monat...

  • Oberösterreich
  • Anna-Maria Helmhart
Kleinkinder haben einen hohen Nährstoffbedarf, der sich jedoch mit ausgewogener Ernährung gut decken lässt.

Mikronährstoffe für Kinder

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für gesundes Essen. ÖSTERREICH. Im Alter von einem bis drei Jahre durchlaufen Kinder eine besonders wichtige Phase ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung. Die für Kleinkinder erforderliche Nährstoffdichte ist deshalb höher als bei älteren Kindern oder Erwachsenen. Empfohlen werden mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, um dem Energie- und Nährstoffbedarf gerecht zu werden. Viele Eltern meinen es besonders gut, und geben ihren Kindern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
2

Gerti Selker
"Wir müssen selber die Region stützen"

Wer will, dass sich in der Region was tut, muss bei sich selbst anfangen, so die Überzeugung von Gerti Selker. ANDORF, SIGHARTING (juk). Die 39-Jährige hat im November den Unimarkt in Andorf übernommen, als die Filiale privatisiert wurde. Seither ist sie Filialleiterin und Chefin von 13 Mitarbeitern. Herzlichkeit und – wie im Innviertel üblich – das Du sind ihr im Geschäft ein wichtiges Anliegen: "Daher überrasche ich manchmal meine Kunden mit einem "Griaß di" – ich finde es passt zu unserer...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Hält sich der Eisenmangel hartnäckig oder bereits über Jahre, kann das Problem rasch mittels Infusion behoben werden.

20 Prozent der Frauen betroffen
Müde und abgeschlagen: Frühjahrsmüdigkeit oder Eisenmangel?

Müde, abgeschlagen und unkonzentriert: Gerade in der dunklen Jahreszeit leiden viele an Antriebslosigkeit und Erschöpfung. Nicht immer ist aber nur der Winterblues schuld, denn es kann auch ein Eisenmangel dahinter stecken. OÖ. Eisenmangel ist in erster Linie ein Frauenleiden. In Österreich sind rund 20 Prozent der Frauen betroffen. Die Ursache liegt in der Regelblutung, bei der ein Großteil des Eisens verloren wird. Aber auch Männer können an zu wenig Eisen leiden. Die ersten Anzeichen sind...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Gelenkschmerzen haben verschiedene Ursachen.
4 1

Ernährung für die Gelenke
Kann man Gelenkschmerzen weg essen?

Zu den häufigsten Ursachen von Schmerzen in den Gelenken zählen eine natürliche Abnützung als Begleiterscheinung im Alter sowie rheumatische Erkrankungen. Um eine möglichst hohe Beweglichkeit langfristig zu gewährleisten, sind therapeutische Maßnahmen und regelmäßiger Sport entscheidend. Einen kleinen Beitrag liefert aber auch die Ernährung. Omega-3-Fettsäuren sind unter anderem in vielen Meerestieren enthalten und können bei Betroffenen einer Arthritis die Morgensteifigkeit...

  • Wien
  • Michael Leitner
Die Feiertage sind eine Herausforderung für die Verdauung.

Weihnachten schlank überstehen
Advent Advent, die Waage brennt

Die durchschnittliche österreichische Waage misst im Jänner ihren Höchststand. Wie Statistiken belegen, wiegen Menschen jeweils unmittelbar nach den wichtigsten Feiertagen ihrer jeweiligen Kultur am meisten. In den Vereinigten Staaten ist dieses Phänomen etwa schon im November, nach Thanksgiving zu beobachten. Hierzulande sind es naturgemäß die Weihnachtsfeiertage, die die Kilos nur so in die Höhe schießen lassen. Kekse, Gans & KonsortenWenngleich die Vorstellungen eines perfekten...

  • Wien
  • Michael Leitner
Pilot-Krabbelstuben-Leiterin Petra Kamptner und Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander (v. l.).

Christine Haberlander
Gesundheit für die Jüngsten Oberösterreichs

Nach den Kindergärten werden nun auch die Krabbelstuben „gesund“.  OÖ. „Kinder sind unsere Zukunft“, betont Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander. So werden nun auch die Krabbelstuben „gesund“. Das Ziel ist, bereits bei den Jüngsten ein Bewusstsein für gesunde Ernährung zu schaffen.  Wasser anstatt Saft Die „gesunde Krabbelstube“ beinhaltet sechs Kriterien. Etwa wird auf eine tägliche Bewegung der Kinder im Innen- und Außenbereich geachtet. Aber auch in Sachen Ernährung gibt es...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Unverarbeitete und naturbelassene Lebensmittel stehen im Zentrum des Trends "Clean Eating".
4

Ernährung
Was Österreich isst: Die aktuellen Trends beim Essen

Kaum ein Thema bewegt so sehr wie unser Essen. Es geht dabei schon lange nicht mehr bloß um die Nahrungsaufnahme. OÖ . Essen ist Lifestyle und Ausdruck dessen, wer wir sind. Deshalb zeigen Ernährungstrends auch Gefühle und Sehnsüchte auf und spiegeln sogar Wertewandel wider. Was uns beim Essen wichtig ist, ändert sich aber laufend. Aktuell sind einige Trends klar zu beobachten, die unsere Gegenwart prägen. Essen: Ausdruck von Individualität 
Im Kern bedeutet Individualität die Freiheit zur...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Gesund zu leben wirkt sich auch auf das Wohlbefinden der ganzen Familie aus, weiß Regina Brunnbauer.
1

Fitness
Kein Verzicht und essen was schmeckt

Ein ganzes Leben fit und gesund sein, ganz leicht gemacht. Wie das geht, weiß Regina Brunnbauer. KOPFING (mma). Regina Brunnbauer, Lehrerin an der Neuen Mittelschule in Kopfing, erzählt im Interview wie sie Familie, Karriere und Sport unter einen Hut bekommt. Wie halten Sie Ihren Körper fit? Brunnbauer: Generell erledige ich so viele Wege wie möglich zu Fuß oder mit dem Rad. Ich starte jeden Morgen mit einem 20-minütigen Yogaprogramm. Zwei- bis dreimal pro Woche nehme ich an Yoga-, Kraft- und...

  • Schärding
  • Marlene Mayböck
Die meisten Gemüsesorten sind basisch. Eine Ausnahme bildet jedoch der Spargel, der bald wieder Saison hat.

Ist der Säure-Basen-Haushalt aus dem Lot kann die Gesundheit leiden
Seien Sie doch nicht so sauer!

Für unser Wohlbefinden spielt unter anderem ein ausgewogenes Säure-Basen-Verhältnis im Körper eine Rolle. Gerät dieser Haushalt aus der Balance, kann dies Erkrankungen begünstigen. Häufig greifen wir aber eher zu Speisen und Getränken mit stark säurebildenden Eigenschaften als zu basischen. Mögliche Folgen einer Übersäuerung können beispielsweise Müdigkeit und Leistungsschwäche sein, eine vermehrte Anfälligkeit für Infekte und Hautunreinheiten, aber auch Nieren- oder Gallensteine sowie Gicht....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Nüsse haben einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren und zählen somit zu den "Herzschützern".

Erhöhre Cholesterinwerte
Mit "guten" Fettsäuren gegen "böse" Blutfette

Wenn das Blutbild erhöhte Cholesterinwerte aufweist, sollte man das nicht unterschätzen. Zu viel Cholesterin im Blut kann ernste Krankheiten – etwa Arteriosklerose, Herzinfarkt oder Schlaganfall - begünstigen. Allerdings muss zwischen "gutem" (HDL) und "schlechtem" Cholesterin (LDL) unterschieden werden. Der wichtigste Faktor für einen ausgewogenen Cholesterinspiegel ist eine gesunde Ernährung. Omega-3-Fettsäuren werden in diesem Zusammenhang öfters genannt. Reich an diesen gesättigten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Nur über die Ernährung kann der Vitamin-D-Bedarf nicht gedeckt werden, auch ausreichend Sonnenlicht ist nötig.

Vitamin mit Sonderstellung
Wo keine Sonne, da kein Vitamin D

Wenn die Tage kürzer werden und man sich antriebslos und matt fühlt, kann ein Vitamin-D-Mangel dafür mitverantwortlich sein. Unter den Vitaminen nimmt es eine gewisse Sonderstellung ein, da es genau genommen ein Hormon ist und im Gegensatz zu anderen Vitaminen vom Körper selbst gebildet werden kann. Dazu bedarf es allerdings einer ausreichenden Dosis an Sonnenlicht. Über die Ernährung allein kann der Bedarf nicht vollständig gedeckt werden. Manche Lebensmittel, vor allem tierische, enthalten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Ab einem Body-Mass-Index von 30 spricht man von krankhaftem Übergewicht. Das gefährdet die Gesundheit stark.

Adipositas
Übergewicht nicht immer eine Frage der Disziplin

23 Prozent der Frauen und 20 Prozent der Männer in Europa sind adipös, also stark fettleibig. Das Übergewicht erhöht das Erkrankungsrisiko der Betroffenen in vielerlei Hinsicht. Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe der Innsbrucker Universitätskliniken  begleitet besonders komplexe Fälle und begleitet die Patienten von der Abklärung bis zur Langzeitnachsorge. Wann unter's Messer? „Ab einem Body-Mass-Index von 35, wenn bereits Folgeerkrankungen vorliegen oder ab einem BMI von 40 sollte an eine...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Gesunde Ernährung ist eines der Versprechen, das wir unserem Herzen geben sollten.

Das Versprechen ans eigene Herz

Der Weltherztag soll dieses Jahr im Zeichen eines Versprechens an die eigene Gesundheit stehen. Am 28. September wird der Weltherztag 2018 begangen, der nicht zuletzt im Zeichen der mehr als 17 Millionen Menschen steht, die weltweit jährlich an einer Herz-Kreislauferkrankung sterben. Die World Heart Federation (WDF) startet zu diesem Anlass eine besondere Kampagne. Sie ruft jeden Menschen zu dem Versprechen auf, sich gut um sein eigenes Herz zu kümmern. Viel Bewegung, keine ZigarettenEin...

  • Michael Leitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.