Ernte

Beiträge zum Thema Ernte

1 7

Viele Gifte sind der Hasen Tod
Kartoffel

Wer muss sich  Sorgen machen die Bauern die weniger Profit erwirtschaften oder die Nachkommen die einmal die vergiftete Erde, die verseuchten Brunnen erben werden? Der Kartoffel, dem Nachtschatten-Gewächs sagt man nach dass ihr Genuss zu keinen geistigen Höhenflügen verhelfen wird. Könnte was dran sein wenn man sich umsieht. Wir haben uns von dem Dickmacher schon lange verabschiedet. Dass es mit dem Reis, dem Leinsamen, den Linsen, den Erbsen, den Süsskartoffeln, den Getreiden sonder Zahl, den...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Richard Loewe
Selektive Handlese unter dem Motto „Rage against the machine“ von Gerhard (r.) und Herbert Triebaumer.
3

2018: Winzer aus dem Bezirk Eisenstadt sprechen von Weinjahr der Extreme

Bei den Winzern lagen Katastrophenjahrgang und außerordentliche Qualität heuer eng beeinander BEZIRK. „Die Ernte begann heuer unglaublich früh. Es war ein sehr warmes Jahr mit regelmäßiger Wasserversorgung. Im Juli wurde es dann trocken. Der Wein braucht diese generative Phase, sie ist entscheidend für die Qualität“, erklärt der Ruster Winzer Gerhard Triebaumer, dass derzeit Super-Qualität gelesen wird. „Auch mit der Menge sind wir zufrieden!“ Lange Zeit war das im heurigen extremen Jahr nich...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Die Marillen haben wieder Saison

HORNSTEIN. Neben Äpfeln und Erdbeeren zählen Marillen zu den populärsten Obstarten. Eines der größten Anbaugebiete im Land befindet sich in Hornstein – heuer ist mit einer mengenmäßig sehr guten Ernte zu rechnen.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.