Erste Hilfe

Beiträge zum Thema Erste Hilfe

Retten aus Gefahrenzone mit dem Rautekgriff
2

Erika Ziehesberger, Rotes Kreuz Neuhofen
„Erste Hilfe ist einfach und kann Leben retten“

Jeder Mensch kann einmal in die Situation kommen Erste Hilfe zu benötigen und ist darauf angewiesen, dass ein Ersthelfer zur Stelle ist. ´LINZ-LAND. Je mehr Menschen Erste Hilfe leisten können, desto größer wird diese Chance. Mit dem Kindergartenprogramm „Roko mit dem Roten Kreuz“ lernen schon die Kleinsten, wie man sich im Notfall verhält. In der Volksschule bietet das Jugendrotkreuz das „Helfi - Programm“ an und an weiterführenden Schulen ab der 5. Schulstufe bereits Erste - Hilfe - Kurse....

  • Linz-Land
  • Lieselotte Hemetsberger
Ein Autounfall bei Burgkirchen geschah am Abend des 29. November 2021.
2

Polizeimeldung Bezirk Braunau
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und drei Verletzten

Update: 30. November 2021 8:30 Uhr Winterliche Verhältnisse haben am 29. November zu einem Unfall mit mehreren Verletzten geführt. Auch ein Pizzalieferant war beteiligt. BURGKIRCHEN, BEZIRK BRAUNAU. Am 29. November 2021 kam es gegen 17:40 Uhr zwischen Braunau und Burgkirchen zur Kollision zweier Autos. Grund für den Unfall waren vermutlich die winterlichen Fahrbahnverhältnisse und die Mischbereifung eines der beteiligten Fahrzeuge. Ein 31-jähriger Pizzalieferant aus dem Bezirk Braunau fuhr an...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Künftig sollen mehr Frauen als bisher den Beruf der Sanitäterin ergreifen.
2

Rotes Kreuz Innsbruck
Frauenoffensive im Rettungsdienst

INNSBRUCK. Nach wie vor ist der Rettungs- und Krankentransport als eine der Hauptaufgaben des Roten Kreuzes männlich dominiert. Das soll sich ändern. Um den Anteil der hauptberuflichen Sanitäterinnen zu erhöhen, hat das Rote Kreuz Innsbruck nun ein Förderprojekt gestartet. Der Transport von Kranken oder Unfallopfern und das Fahren eines Rettungsautos ist sowohl psychisch als auch physisch herausfordernd. Aus diesem Grund wird der Rettungsdienst in der öffentlichen Wahrnehmung vor allem Männern...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Leonie Werus
3

Erste Hilfe in der Schule!
Schulung für die SchülerInnen der 4. Klassen

Jeder Mensch kann einmal in die Situation kommen, Erste Hilfe zu benötigen, bzw. Erste Hilfe zu leisten. Der 16 Stunden Erste Hilfe - Grundkurs bildet die Grundlage für alle Situationen, in denen erkrankte oder verletzte Personen Hilfe benötigen. Frau FL Gmeiner und Frau FL Weinberger, beide ausgebildete EH-Trainerinnen, vermittelten dieses Wissen unterstützt durch eine Vielzahl an praktischen Übungen.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Dietmar Babos, MA
Um in der kursfreien Zeit die Ersthelfer-Kenntnisse aufzufrischen, verweist das OÖ. Rote Kreuz auf sein umfassendes Online-Angebot.

Rotes Kreuz Eferding
Erste-Hilfe-Kurse bis auf weiteres abgesagt

Der dramatische Anstieg von Corona-Erkrankungen zwingt das Rote Kreuz Eferding, seine Ersthelfer-Kurse bis auf weiteres abzusagen. EFERDING. "Die Maßnahme gilt für alle öffentlich stattfindenden Erste-Hilfe-Kurse, zumindest bis 06.01.2022", informiert Rotkreuz-Bezirksgeschäftsleiter Philipp Wiatschka. Bereits eingezahlte Kursbeiträge werden selbstverständlich rückerstattet. Die Rückabwicklung kann aufgrund der derzeitigen Situation etwas länger dauern. Das Rote Kreuz Eferding bietet aber...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Valentin Berghammer
Judith Schlögl gibt Ratschläge was der Psyche im Lockdown helfen könnte.

Gastkommentar Judith Schlögl, Lebensberaterin aus Rattersdorf
"Mein 'Erste Hilfe Paket' für den 4. Lockdown"

Judith Schlögl aus Rattersdorf ist Dipl. Lebens- und Sozialberaterin. In ihrem Gastkommentar möchte sie unseren Leserinnen und Lesern wertvolle Tipps für den "Alltag im Lockdown zu Hause" mitgeben:  "Seit Jänner 2020 breitet sich das Coronavirus weltweit aus. Zu dessen Eindämmung wird das Leben in vielen Ländern stark eingeschränkt. Öffentliche Einrichtungen müssen in dieser Pandemie schließen und zugesperrt bleiben. Unser soziales und gesellschaftliches Leben wird dadurch stark beschnitten,...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Der Verein Puls organisiert Reanimationstrainings.
2

Wissensstand auffrischen, Leben retten
Verein Puls achtet auf Herzschlag des Lebens

Der Verein Puls setzt sich für Aufklärung im Bereich Reanimation und Auffrischung des Wissensstand ein.  WIEN/ALSERGRUND. Wie lange liegt Ihr Reanimationstraining zurück? Die meisten absolvieren es in der Schule oder ein wenig später für den Führerschein. Oft ist das aber schon einige Zeit her und wie genau die Reanimation funktioniert, weiß man nicht mehr so genau. Der Alsergrunder Verein Puls mit Sitz in der Liechtensteinstraße hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Menschen zu zeigen, wie sie...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Julia Schmidt

Gefährliche Drohung
37-Jähriger bedrohte Mann mit Messer

In Favoriten kam es zwischen zwei Männern zu einer Auseinandersetzung mit Folgen. WIEN/FAVORITEN. Am Sonntag, den 14. November, soll es im zehnten Wiener Gemeindebezirk zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in ihren 30ern gekommen sein.  Der ältere Mann soll seinen Kontrahenten mit einem Messer und dem Umbringen bedroht haben. Laut Zeugenaussagen kam es zu einem Handgemenge, bei dem der Beschuldigte den jüngeren Mann in einen U-Bahn-Abgang hinuntergestoßen haben soll. Zu dem Streit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Miriam Al Kafur

Nachdem er aus dem Bus ausstieg
Schüler von Auto niedergestoßen

Ein Elfjähriger überquerte in Perwang eine Straße, ohne das Auto einer 40-Jährigen wahrzunehmen. Er wurde vom Fahrzeug erfasst. Die Lenkerin leistete Erste Hilfe. PERWANG. Ein Postbus fuhr am 10. November 2021 auf der L 1044, Baier Landesstraße, von Weikertsham in Richtung Mattsee und hielt gegen 13.45 Uhr in Perwang am Grabensee an. Ein Elfjähriger aus dem Bezirk Braunau stieg aus dem Bus aus. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite sah er seinen Vater, der ihn abholen wollte. Der Schüler nahm...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
3

Sport Mittelschule
Die Schüler lernen über Erste Hilfe

Heuer konnte wieder ein Erste Hilfe Kurs an der SportMS Tulln abgehalten werden. TULLN (pa). Schülerinnen und Schüler der 4a Klasse haben an einem Freitagnachmittag und Samstag den ganzen Tag sehr eifrig und wissbegierig versucht Erste Hilfe Maßnahmen zu erlernen und zu üben. Das Wissen und Erlernte können sie in wenigen Jahren gleich für den Führerschein verwenden, denn zumindest den Erste Hilfe Kurs dafür haben sie nun schon erledigt. Für die Schüler*innen war es auf jeden Fall ein lustiges...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Wie Melinda Jankone und Esther Horvath wurden alle 60 Mitarbeiter von Rarej (2.v.l.) vom Roten Kreuz – am Bild Florian Feldmann (r.) – zu Ersthelfern ausgebildet.

Lebensretter
Ersthelfer-Ausbildung für Shell Tankstellen-Mitarbeiter

Im Zuge der Mitarbeiterförderung „PHÖNIX 21“ wurden auf Initiative von Unternehmer Michael Rarej alle 60 Mitarbeiter an allen seinen vier Shell Standorten der Michael Rarej e.U. zu Ersthelfern in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz Rettungsleitstelle Neusiedl am See ausgebildet. NICKELSDORF/PARNDORF/EISENSTADT. Schwerpunkt der 16-stündigen Ersthelferkurse war neben den üblichen Notfall- und Rettungsmaßnahmen insbesondere der sichere Umgang mit dem Defibrillator. Defi für jeden StandortNach...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Marcel Bauer - Lichtblick Bestattungen, Zlatan Plesko & Veronika Schauer - Clementinum, Barbara Beinke & Stella Höllriegl - Fa. ACS, Martina Leodolter - Immobilien Mörtl
2

Initiative "Stopp dem Herztod"
Defibrillator Stützpunkt im Pflegeheim Clementinum

Durch die Unterstützung regionaler Firmen konnte ein Defibrillator im öffentlich zugänglichem Eingangsbereich des Pflegeheim Clementinum angebracht werden. Durch die Initiative "Stopp dem Herztod" steht nun ein Defibrillator mit Sprachsteuerung, der auch Laien sicher durch den Prozess führt, zur Verfügung. Ein großer Dank gebührt den teilnehmenden Firmen: ACS Gebäudereinigung GmbH, Ford Autohaus Kliment GesmbH, Immobilien Mörtl GmbH, Jenz Österreich GmbH, Bestattung Lichtblick GmbH,...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Simone Gattermayer
Viele Besucher, darunter viele junge Eltern, kamen zum Vortrag über Kindernotfälle ins BKH Kufstein.
3

Mini Med Studium
Kufstein: Kindernotfall-Vortrag stößt auf großes Interesse

Beim Vortrag über Kindernotfälle wurde erklärt, wie man bei Fieber, Atemwegserkrankungen, Stürzen, Krampfanfällen oder Ähnlichem reagieren soll. KUFSTEIN. Was sind die häufigsten Kindernotfälle und wie reagiert man im Ernstfall? Antworten auf diese Fragen gab es am Donnerstag, den 4. November von Primar Dr. Tobias Trips, Leiter der Kinder- und Jugendmedizin in Kufstein. Das dieses Thema durchaus auf Interesse stieß, konnte man an den zahlreichen Besuchern im Mehrzwecksaal des Kufsteiner...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Vizebürgermeisterin Uli Feichtinger, Helmut Sitter, Stöckl Gabriele, Direktor Nikolaus Huber, Gerhart Hinterwirth.

Mittelschule Gmunden-Stadt
Erfolgreicher „Restart a Heart Day“

Den Schülern der Mittelschule Gmunden-Stadt wurde im Rahmen einer Projektwoche Wissen zum Thema "Erste Hilfe" vermittelt und der Rotary Club Gmunden übergab eine Wiederbelebungspuppe. GMUNDEN. In Österreich erleiden jährlich rund 12.000 Menschen außerhalb eines Krankenhauses einen Atem-Kreislauf-Stillstand. Nur jeder Zehnte überlebt. Viele Menschenleben könnten aber gerettet werden, wenn die Erste Hilfe sofort einsetzt. Mit dem Projekt "Schüler retten Leben“ vermittelt das Oberösterreichische...

  • Salzkammergut
  • Linda Hangweirer
Der schwer verletzte Traktorfahrer wurde von seinem Vater versorgt und mittels Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.
1

Traktorunfall im Bezirk Murau
Vater befreite schwer verletzten Sohn

Im Bezirk Murau ereignete sich ein Traktorunfall. Das Unfallopfer wurde von seinem Vater versorgt und ins Krankenhaus gebracht.  MURAU. In Krakauschatten ereignete sich am Mittwochnachmittag, dem 3. November, ein Traktorunfall. Der 28-jährige Fahrzeuglenker wurde eingeklemmt und erlitt dabei schwere Verletzungen.  Unfall-Vorgang Der Mann aus dem Bezirk Murau streute Mist aus und fuhr deshalb mit einem Traktor eine Wiese bergab. Dabei geriet er ins Rutschen und überschlug sich. Der 28-Jährige...

  • Stmk
  • Murau
  • Julia Gerold
Ein Rotkreuz-Rettungssanitäter kümmert sich um den verletzten Lukas.

Bezirk Perg
Kurstermine: Bei verletzten Kindern richtig Erste Hilfe leisten

Laut Zahlen des Kuratoriums für Verkehrssicherheit verletzen sich pro Jahr rund 20.000 Kinder bei Unfällen. Das sind 55 pro Tag. Egal, ob im Straßenverkehr, beim Sport, in der Freizeit oder im eigenen Haushalt: Jeder kann täglich mit der Herausforderung konfrontiert werden, Erste Hilfe leisten zu müssen. BEZIRK PERG. Tatendrang und Forschergeist prägen die Entwicklung von Kindern. Stürze und Verletzungen gehen mit ihrem Aufwachsen einher. Leider fällt den zu Hilfe gerufenen Rettungskräften...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Die Schüler stellten sich einer 16-stündigen Erste-Hilfe-Grundausbildung.
2

Pannoneum Neusiedl am See
Schüler absolvierten Erste Hilfe-Kurs

Rechtzeitig zum Weltreanimationstag (16. Oktober) wurden die Schüler vom Pannoneum in Neusiedl fleißig zum Wiederbeleben trainiert. NEUSIEDL. Der Ausbildungsschwerpunkt Business | Fitness | Health startet in den 2. Jahrgängen der Wirtschaftsklassen am Pannoneum mit einer 16-stündigen Erste-Hilfe-Grundausbildung. "Fit" in allen Bereichen Unter dem Motto „Erste Hilfe kann so einfach sein“ erhalten die Schüler wertvolle Informationen. In vielen praktischen Übungen kann die Theorie gleich in die...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider

Scheiblingkirchen-Thernberg
Erneut ein Fall von Fahrerflucht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eben erst stieß eine 21-Jährige einen E-Scooter-Fahrer nieder und beging Fahrerflucht (mehr dazu an dieser Stelle). Erneut verließ eine Unfalllenkerin die Unfallstelle.  Ein Mann (31) aus Wiener Neustadt fuhr am 24. Oktober, gegen 16 Uhr, mit einem Fahrrad auf der Altenheimstraße aus Richtung Scheiblingkirchen  durch Gleißenfeld. Eine Autofahrerin erfasste den Radler, leistete Erste Hilfe und fuhr danach davon. Die unbekannte Pkw-Lenkerin lenkte ihr Fahrzeug in die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mit E-Bikes hoch hinaus: Wichtig ist es den Experten zufolge, die eigenen Fähigkeiten nicht zu überschätzen.
3

Tipps von Experten
Power von E-Bikes nicht unterschätzen

Radfahren ist beliebt wie nie und neben einem schönen Wanderherbst, hoffen auch die Mountainbiker noch auf einige schöne Touren, ehe der treue Gefährte eingewintert werden muss. SALZKAMMERGUT. Im Trend liegen auch E-Bikes. Prognosen sagen, dass die Zahl der Elektroradler auch in den kommenden Jahren weiter steigen wird. Dank des Elektroantriebes kommen die Sportler weiter herum und erklimmen zuvor unüberwindliche Anstiege. Aber: Mit den wachsenden Verkaufszahlen, steigt auch die Zahl der...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Aktion
„Schüler retten Leben“ in der PMS St. Anna

Seit drei Jahren nimmt die Private Mittelschule St. Anna Steyr am Projekt „Schüler retten Leben“ teil. STEYR. Ziel des Projektes ist es, dass alle Schüler lernen, wie man die Reanimation an einer Person mit einem Herz-Kreislauf-Stillstand durchführt.Passend zum Weltwiederbelebungstag am 16. Oktober trainierten knapp 300 Schüler von St. Anna in der Woche davor die Reanimation an einer Puppe. Eindrucksvoll zeigten die jungen Ersthelfer, wie die perfekte Rettungskette funktioniert. Die große...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Erste Hilfe Weiterbildung beim Maschinenring

Maschinenring Hollabrunn
Ein etwas anderer Arbeitstag

HOLLABRUNN. Die Mitarbeiter des Maschinenringes aus Hollabrunn hatten einen etwas anderen Arbeitstag. Nicht das Arbeiten an diversen Plätzen stand im Vordergrund, sondern die Maßnahmen der Ersten Hilfe. Das Rote Kreuz vermittelte unter anderem Inputs rund um die Grundlagen der Ersten Hilfe wie das Absetzen eines Notrufes, die Aufgaben des Ersthelfers zu akuten Notfällen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Unterzuckerung sowie theoretisches zur Reanimation und der Verwendung des Defibrillators. In...

  • Hollabrunn
  • Jens Meerkötter

Für den Ernstfall geübt- Erste Hilfe Kurs Waldviertler Sparkasse

Vorige Woche stand der Feierabend bei einigen Mitarbeiter:innen ganz im Zeichen der Ersten Hilfe. Beim Roten Kreuz Waidhofen/Thaya fand ein 8-stündiger Erste Hilfe Auffrischungskurse für die Mitarbeiter der Waldviertler Sparkasse aus Waidhofen/Thaya und Groß Siegharts statt. Die Organisation der Kurse wurden im Namen der Waldviertler Sparkasse von Filialdirektor Harald Moldaschl, Filialdirektor Martin Bogg und Sicherheitsbeauftragten Markus Grudl übernommen.

  • Waidhofen/Thaya
  • Bernhard Schierer
Drei neue hauptberufliche Sanitäter im Rotkreuz-Team: Marcel Wallner, Pascal Schranz und Clemens Bauer

Rotes Kreuz Oberwart
Drei neue Notfallsanitäter bei Rotkreuz-Team

Drei neue Notfallsanitäter gibt es nun beim Roten Kreuz Oberwart. OBERWART. Seit Freitag, 15. Oktober, ist das Rote Kreuz Oberwart, gleich um 3 Notfallsanitäter reicher. Die hauptberuflichen Sanitäter Marcel Wallner, Pascal Schranz und Clemens Bauer haben eine umfangreiche theoretische und praktische Ausbildung, sowie ein Krankenhauspraktikum absolviert und nun die Prüfung zum Notfallsanitäter erfolgreich bestanden. Notfallsanitäter sind häufig mit Notärzten im Einsatz und retten so Tag für Tag...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
In Semriach, im Rauchhaus, gibt es jetzt einen Defibrillator.

Semriach
Für den Fall der Fälle: Defibrillator beim Rauchhaus

Die Marktgemeinde Semriach hat einen Defibrillator erhalten. Die feierliche Übergabe erfolgte vom Roten Kreuz. Im Rauchhaus zieht nicht nur Geselligkeit ein, sondern auch Erste Hilfe: Im Automatenraum, der rund um die Uhr geöffnet ist, wurde ein Defibrillator bereitgestellt. Er kann in Notsituationen bei Herz-Kreilauf-Stillstand Leben retten. "Reset-Knopf" für das HerzEin Defibrillator ist sozusagen ein "Reset-Knopf" für das Herz, wenn es zum Kammerflimmern oder -flattern kommt. Bei beiden...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.