Erster Weltkrieg

Beiträge zum Thema Erster Weltkrieg

3

Vortragsabend zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges

Mit dem Vortragsabend "Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018" erinnert die Friedensakademie Braunau an das Jahr 1918 und somit das Ende des Ersten Weltkrieges. Am Freitag, 27. April, findet der Vortragsabend um 19 Uhr im Bezirksmuseum Herzogsburg statt. Das Thema: Kaiser Franz Joseph I. Universitätspofessor Wolfgang Rohrbach ist eingeladen, die Ausschnitte seiner Monographie "Kaiser Franz Joseph I und die Serben – Wie Brüder im Wind" vorzutragen. Die Marketingexpertin Ingrid Weydemann, Direktorin...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Bürgermeister Franz Weinberger mit Buchautor Rudolf Mitterbauer.

Buch über den Ersten Weltkrieg

ALTHEIM. Rudolf Mitterbauer präsentierte im vollen Vortragssaal der Landesmusikschule Altheim sein Buch "Altheim im Ersten Weltkrieg". Vorausgegangen war dem Buch eine monatelange akribische Arbeit. Mitterbauer sammelte Zeitungsmeldungen der lokalen Presse von 1914 bis 1918, Fotos, Feldpostbelege und griff auf verschiedene private Quellen zurück. Die Besucher lauschten 90 Minuten den spannenden Geschichten. Als erster nahm Bürgermeister Franz Weinberger das Buch in Empfang.

  • Braunau
  • Andreas Huber
1 3

Friedenssymposium zum 71. Todestag von Franz Jägerstätter

ST. RADEGUND. Bereits seit 30 Jahren versammeln sich Gläubige aus Italien, den USA, Deutschland, Holland und Österreich am Todestag des Seligen Franz Jägerstätter in St. Radegund und geben ein Bekenntnis zum Frieden ab. Am 9. August 1943 wurde der Bauer und Kriegsdienstverweigerer Franz Jägerstätter in Brandenburg ermordet. Zum Gedenkjahr an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges kamen am 9. August 2014 Gäste aus den USA, um an den Kriegsdienstverweigerer des Ersten Weltkrieges, Ben Salmon, zu...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Des Kaisers neue Kleider: Gerhard Frauendorfer, Christian Brandner, Ingo Engel, Fritz Bruckbauer und Johann Spicker.

Kaiserliches "Willkommen in Braunau"

100 Jahre 1. Weltkrieg: Stadtverein holt Historiker nach Braunau BRAUNAU. Mit dem "Kaiserblick" und dem Besuch des Historikers Manfried Rauchensteiner gedenkt der Stadtverein Braunau am 28. Oktober dem Beginn des ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. Rauchensteiner gilt als führender österreichischer Historiker auf dem Gebiet des ersten Weltkrieges: "Er zeichnet in seiner Forschung ein sehr kritisches Bild Kaiser Franz Josefs. Alle, die sich für die österreichische Geschichte interessiere, sollte...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Der italienische Teil des Friedhofs wird umgestaltet.
3

Gedenkstätte wird renoviert

Für die Gedenkveranstaltungen 2015 wird der Soldatenfriedhof saniert. BRAUNAU. Das Jahr 2014 steht, unter anderem, unter dem Zeichen des Gedenkens an den Beginn des ersten Weltkrieges. Dieses Ereignis vor 100 Jahren brachte natürlich auch für die Bewohner Braunaus Veränderungen: "Es war gekennzeichnet von Hoffnungen – zu Kriegsbeginn – und Enttäuschungen – als der Krieg nicht so verlief, wie propagiert wurde – und von Trauer um die Kriegstoten", berichtet Florian Kotanko, Mitglied des...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
16

Zeitgeschichte-Tage beleuchteten Kriegsgeschichte

BRAUNAU (gei). Im Mittelpunkt der 22. Braunauer Zeitgeschichte-Tage am vergangenen Wochenende stand die Zeit vor 100 Jahren. Dabei wurden besonders die Gesellschaft und der Alltag sowie Kunst, Politik und Militarismus jener Zeit näher beleuchtet. Unter dem Titel „Trügerische Sicherheit“ ging es auch um das Jahr vor dem Ersten Weltkrieg, der Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. „Die Wahl des Themas steht natürlich mit der Erinnerung an den Beginn des Ersten Weltkriegs in engem Zusammenhang“,...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.