Eselsdistel

Beiträge zum Thema Eselsdistel

Auf einer Böschung in der Bertschingerstraße wurde diese entdeckt.
2

Natur
Die gewöhnliche Eselsdistel ist beeindruckend

Die stachelige Eselsdistel ist in Krems immer häufiger in schmalen Wiesenstreifen anzutreffen.  KREMS. Sie ist eine der größten und kräftigsten stacheligen Pflanzen. Aufgrund ihrer Größe und den Blättern sowie ihrer lilafarbenen Körbchen, ist die Pflanze auch eine der schönsten Solitärpflanzen. Die Distel ist zweijährig und bildet im Herbst die Grundrosette. Im Folgejahr entwickeln sich die Blüten, welche essbar sind.

  • Krems
  • Doris Necker
Roman Malli lädt am 27. Juni zum Tag der offenen Tür in seinem Natur-Schaugarten in Frauental.

Tag der offenen Tür
Einblicke in den Natur-Schaugarten von Roman Malli

Der Natur-Schaugarten von Roman Malli in der Frauentaler Harterwaldstraße 4 wird am 27. Juni für alle geöffnet, die sich an exotischen und heimischen Pflanzen erfreuen möchten. FRAUENTAL. Wer schon einmal in seinem wunderbaren Schaugarten in Frauental gewesen ist, der kommt aus dem Staunen nicht heraus. Vom exotischen Schlangenhautbaum über die Eselsdistel bis zum süßlich duftenden Lebkuchenbaum oder riesigen Mamutbäumen und Bananenstauden wächst hier eine Vielzahl an Pflanzen, deren Samen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
4 3 12

Blick auf die Saualm

Hier ein paar Bilder von heute Vormittag auf die Saualm von Treibach Althofen aus und die gewöhnliche Eselsdistel ist eine zweijährige krautige Pflanze: Im ersten Jahr wird eine Blattrosette gebildet. Im zweiten Jahr wächst sie zu imposanten Wuchshöhen von 0,5 bis 3 Metern und Pflanzendurchmessern von 1,5 Metern heran. Sie ist mit dicht spinnwebigen Haaren bedeckt. Imposant aber auch nicht ungefährlich. Blütenbesucher sind neben Bienen-Verwandten, Wespen und Schmetterlingen auch Schwebfliegen,...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
Der Frauentaler Roman Malli freut sich über jede neue "Natur im Garten"-Plakette.
2 79

Unsere Erde
Der Pflanzen-Jäger aus Frauental

Im öffentlichen Schaugarten von Roman Malli in Frauental kann man eine botanische Weltreise erleben. Hier überwintern sogar exotische Pflanzen vom Olivenbaum bis zur Bananenstaude. FRAUENTAL. Man kennt ja vielleicht einen Mamutbaum, den Judasbaum und vielleicht sogar einen Lebkuchenbaum, der im Herbst herrlich süßlich duftet, nach Lebkuchen eben. Aber kennen Sie einen Taschentuchbaum, einen Schlangenhautbaum oder den Eisenholzbaum? Aus seinem Holz sind sogar jene schier unzerstörbaren Stelzen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Eselsdistel zieht staunende Blicke auf sich.
2

Prachtexemplar
Staunen über die "Mega-Eselsdistel"

In einem Garten in Telfes im Stubaital sorgt eine rund 2,20 Meter hohe Eselsdistel für staunende Blicke. Auch Pflanzenexperte Erwin Seidemann bestätigt, dass es sich um ein Prachtexemplar handelt. Im Garten von Anna Mair vulgo "Schlosser Anni" – die auch in unserer Region vielen Menschen bekannt ist – wächst eine Eselsdistel, die mittlerweile eine Höhe von rund 2,20 erreicht hat und schlichtweg unübersehbar ist. Auch Bio-Meistergärtner Erwin Seidemann zeigt sich von diesem Gewächs angetan. "Ein...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.