Essen auf Rädern

Beiträge zum Thema Essen auf Rädern

Franz Kastenhofer, Anton Grafeneder, Barbara Payreder, Clemens Samböck auf seiner Steirischen, Johann Riegler, Marianne Leitner, Johann Mitterlehner, Raimund Haider.
2

Senioren
Soziale Angebote werden immer wichtiger

PABNEUKIRCHEN. Mit einem gemeinsamen Gottesdienst wurde der Tag der Senioren, zu dem Bürgermeisterin Barbara Payreder lud, begonnen. Geleitet wurde der Gottesdients von Pfarrer Johann Fehrerhofer mit passenden und treffenden Texten für die Senioren. Danach wechselte man in das Gasthaus Samböck. Über 300 Bürgerinnen und Bürger sind in Pabneukirchen über 65 Jahre. 13 davon sind älter als 90. Die älteste Gemeindebürgerin ist Margareta Rogner Margareta aus Eibeck, 99, Rosa Raab Rosa, Wetzelsberg,...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Anzeige

Gasthaus Germdiele
Essen auf Räder

„Regionalität und Nachhaltigkeit sind uns wichtig“, sagt Fritz Pimminger, Wirt in der Germdiele. Er „macht was aus Oberösterreich“ OÖ. „Wir führen unser Gasthaus Germdiele in Grünau als Familienbetrieb, in dem meine Frau und meine Mutter mitarbeiten“, erzählt Fritz Primminger. Schon seit 25 Jahren versorgen sie mit ihren selbstgekochten Speisen ältere Menschen in der Region mit Essen auf Rädern. Wachstum in der PandemieWährend der Coronapandemie war das Abholen und Ausliefern noch stärker...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Neue Führung bei Essen auf Rädern: Johann Dorninger übergibt an Brigitta Teufel und Ernst Pils. Als Gratulanten  im Bild die beiden stellvertretenden Ortsstellenleiter Manfred Neuling (l.) und Andreas Eichhorn (r.).

Rotes Kreuz St. Georgen/Gusen
Neues Führungsduo bei Essen auf Rädern

Seit Anfang Juni hat "Essen auf Rädern" (EAR)  beim Roten Kreuz St. Georgen an der Gusen eine neue Führung. Mit Brigitta Teufel und Ernst Pils übernimmt nun erstmal ein Duo die Leitung dieses gefragten Sozialdienstangebotes, das gerade in der Isolation während des Corona-Shutdowns für viele betagte Menschen zum wichtigen und teilweise einzigen Verbindungsglied nach außen  geworden ist.  ST.GEORGEN/GUSEN. Acht Jahre hatte Johann Dorninger als bisheriger EAR-Chef ein kontinuierliches Wachstum des...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Theresia Mühlböck und ihr Team der Mobilen Pflege in Wels betreuen etwa 40 Menschen.

OÖRK
Corona ändert Alltag der Mobilen Pflege

24.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Oberösterreichischen Roten Kreuzes, kurz OÖRK, stehen derzeit rund um das Corona-Virus im Einsatz. Neue Hygienestandards und Maßnahmen betreffen unter anderem das Personal in der Mobilen Pflege und bei Essen auf Rädern. OÖ. Mit Bekanntwerden der Corona-Pandemie änderte sich der Alltag für viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des OÖ. Roten Kreuzes grundlegend. So werden bei Essen auf Rädern etwa täglich Mundschutz, Handschuhe und Desinfektionsmittel...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Auch im RK-Markt stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Einsatz.
2

Bezirk Perg
Soziale Dienste des Roten Kreuzes bleiben trotz Corona aktiv

Das Rote Kreuz im Bezirk Perg freut sich über die Unterstützung durch Freiwillige in den sozialen Diensten. Weiterhin sind freiwillige Mitarbeiter willkommen – Interessenten können sich unter 0664/8874 5905 melden. BEZIRK PERG. Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, Menschen in Not und sozial Schwache zu unterstützen. Deshalb hält das Rote Kreuz neben Rettungs-, Notarzt- und Hausärztlichem Notdienst auch die mobilen Pflegedienste, "Essen auf Rädern" und den Rotkreuz-Markt aufrecht, um...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
2

Rotes Kreuz
30 Jahre "Essen auf Rädern" und Abschied von Karoline Etzelsdorfer

Bereits vor mehr als 30 Jahren nahm Essen auf Rädern in Perg den Dienst auf. Karoline Etzelsdorfer übergab die Teamleitung nach drei Jahrzehnten an Franz Hofer. PERG. Warme Mahlzeiten – schmackhaft zubereitet – gehören zu den Dingen des Lebens, auf die niemand verzichten sollte. Die täglichen Mahlzeiten spielen eine große Rolle, um sowohl das körperliche wie auch das seelische Wohlbefinden zu sichern. Aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen kann das Einkaufen und die Zubereitung von Essen mit...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
2 Autos, 31 Aktive: Essen auf Rädern ist seit 25 Jahren ein Erfolgsprojekt in St. Georgen.
1 2

Menschlichkeit abseits des Blaulichts
25 Jahre Essen auf Rädern beim Roten Kreuz St.Georgen/Gusen

50 Jahre alt wurde heuer das Rote Kreuz St. Georgen an der Gusen. Nach dem großen Jubiläumsfest im Sommer gibt es kurz vor Jahresschluss noch einen weiteren runden Geburtstag zu feiern. Vor 25 Jahren führte die Ortsstelle mit Essen auf Rädern die erste Sparte der Sozialen Dienste ein. Der anfangs belächelte „Suppenexpress“ ist  zum unverzichtbaren Sozialfaktor in St.Georgen und Umgebung geworden. In den letzten Wochen des Jahres 1993 startete “ Essen auf Rädern“, kurz EAR genannt, in St....

  • Perg
  • Eckhart Herbe

Essen auf Rädern: Mitarbeiter in Perg dringend gesucht

Das Rote Kreuz Perg sucht dringend nach Mitarbeitern für den Service "Essen auf Rädern". PERG. Seit 28 Jahren gibt es in der Stadt Perg den rollenden Mittagstisch des Roten Kreuzes. Von anfänglich einigen Hundert stieg die Anzahl der jährlich zugestellten Portionen auf knapp 14.000 im Jahr 2017. Getragen von Freiwilligen Getragen wird dieser wichtige Dienst – wie alle im Roten Kreuz – von Freiwilligen. Der Mitarbeiterstamm unterliegt natürlichen Schwankungen: Es hören nach Jahren welche auf, es...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Vorbild für seine jungen Kolleginnen Sophie (l.) und Sandra: Manfred Neuling lebt die Rotkreuzidee aus tiefster Überzeugung.
12

Gleich vier Rekorde beim Roten Kreuz St. Georgen/Gusen

Das Rote Kreuz St. Georgen/Gusen feiert heuer 50 Jahre und startete mit einer beeindruckenden Bilanz 2017 ins Jubiläumsjahr. Noch nie in der Ortsstellengeschichte war die Hilfe von mittlerweile 342 helfenden Frauen und Männern so nötig Einsatzrekord, Mitarbeiterrekord, Kilometerrekord, Stundenrekord: "Wenn es bei euch heuer keinen neue Spitzenleistung gegeben hätte, dann wären wir schon fast enttäuscht gewesen!" So lässt sich in etwa der Tenor der zahlreichen prominenten Besucher...

  • Perg
  • Eckhart Herbe

"Essen auf Rädern" ist im ganzen Bezirk unterwegs

Seit fast 30 Jahren bringt das Rote Kreuz einen warmen Mittagstisch zu den Menschen. Und die Nachfrage danach entwickelte sich stürmisch: von gut 4.000 Portionen 1989 zu knapp 100.000 im Vorjahr. BEZIRK PERG. 460 freiwillige Mitarbeiter halten das logistische Großunternehmen "Essen auf Rädern" am Laufen: von 10 bis 13 Uhr sind sie im ganzen Bezirk Perg flächendeckend unterwegs. „Ich bin sehr stolz auf das große Team an Freiwilligen, die nicht nur gesunde Mahlzeiten ausführen, sondern die oft...

  • Perg
  • Fabian Buchberger
Bruno Heiligenbrunner, Rosi Mayrhofer, Heidi Hahn, Anna Prandstätter und Christian Geirhofer (v. l. n. r.).

Aktive Rot-Kreuz-Mitarbeiter

Bruno Heiligenbrunner und seine Spartenleiterinnen in St. Georgen am Walde präsentierten an der umgebauten und erweiterten Dienststelle ihre vielfältige Arbeit. ST. GEORGEN/WALDE. Seit 2009 leitet der pensionierte Berufsschullehrer Bruno Heiligenbrunner die insgesamt rund 140 Aktive zählende Ortsstelle. „Wir fühlen uns hier sehr wohl. Meine Mitarbeiter schauen oft auch außerhalb ihrer Dienste auf einen Kaffee vorbei – das zeigt die hohe Verbundenheit innerhalb der Rotkreuz-Kollegenschaft“,...

  • Perg
  • Fabian Buchberger
Helmut Etl setzte sich 25 Jahre lang für Menschen ein, denen es nicht mehr möglich ist, selbst zu kochen.

Ein Leben für das Ehrenamt

Helmut Etl aus Mauthausen baute die Aktion "Essen auf Rädern" in seiner Gemeinde auf und leitete diese. MAUTHAUSEN. Aufgewachsen in Vormarkt, mit 14 Jahren nach Heinrichsbrunn gezogen, dann zwei Jahre in Albern und kurze Zeit im Wienergraben gelebt. Und jetzt seit 45 Jahren in der Uferstraße beheimatet. Helmut Etl kann getrost als waschechter Mauthausner bezeichnet werden. Vor allem seine Mitbürger liegen Etl am Herzen. Bereits als Kind half er den älteren Nachbarn bei Holz- oder Kohlearbeiten....

  • Perg
  • Fabian Buchberger
Pausenlos unterwegs: Fast 7.000 Einsätze forderten die St.Georgener Sanis (hier bei einer Übung).
2 36

75.222 Stunden im Namen der Menschlichkeit

Wenn das Rote Kreuz St. Georgen an der Gusen Bilanz zieht, dann ist der Aktivpark4222 randvoll gefüllt. Der Jahresbericht 2016 beeindruckt und gibt gleichzeitig zu denken: Neuer Einsatzstundenrekord, Ausfahrten-Höchststand und eine durchbrochene Mitarbeiter-Schallmauer zeugen von der Unverzichtbarkeit humanitären Engagements. ST. GEORGEN/GUSEN. "Wenn ihr es tut, dann macht ihr es mit riesiger Professionalität. Und euer Rezept, warum ihr dabei derartig erfolgreich seid ist, dass ihr es mit...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Florian Sonnleithner, Kathrin Pilz, Karoline Etzelsdorfer, Peter Breuer (von links)

"Essen auf Rädern"-Gründerin feierte ihren 70er

BEZIRK. Menschen, die nicht mehr selbst in der Lage sind zu kochen, sollen ein ausgewogenes Mittagessen beziehen können. Durch diese Idee entwickelte sich die Sparte „Essen auf Rädern“ im Roten Kreuz. Die erste Ausfahrt durch das Team aus Perg fand am 1. September 1989 statt. Im vergangenen Jahr wurden bereits rund 21.000 Essensportionen ausgeliefert. Die Menschen, die das Essen beziehen, freuen sich auch über die kurze Gesellschaft der Rotkreuz-Mitarbeiter, die somit auch eine wichtige soziale...

  • Perg
  • Ulrike Plank
6800 Rettungseinsätze - die St. Georgener Sanis waren 2015 mehr denn je gefragt.
2 11

"Aus Liebe zu Menschen": 71.273 Stunden und 5 Erdumrundungen

Einsatz-, Mitarbeiter- und Freiwilligenstunden auf Rekordniveau: Es ist schon fast Tradition, dass im Rahmen der gemeinsamen Ortsstellenversammling des Rote Kreuzes St. Georgen an der Gusen und Katsdorf humanitäre Höhepunkte präsentiert werden. Engagement, das aber auch dringend nötig ist. Denn immer mehr Menschen in unserem Land brauchen Hilfe. Freiwillige leisten zunehmend das, was der Staat nicht mehr kann oder will. St.Georgen / Gusen, Katsdorf. Im Aktivpark 4222 beeindruckte eine...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
11

Neues Essen-auf-Rädern-Fahrzeug geweiht

BAD KREUZEN. Ende Juni wurde am Gelände des Senioriums Bad Kreuzen im Rahmen einer Feldmesse ein neues Essen auf Rädern-Fahrzeug geweiht und damit „offiziell“ seiner Bestimmung übergeben. Bei herrlichem Wetter fanden sich neben den Bewohnern des Pflegeheims natürlich auch die Mitarbeiter der Rotkreuz-Ortsstelle Bad Kreuzen ein. Seit 2006 gibt es diese kleine Dependance des Blaulichtvereins im Mühlviertler Kurort. Hubert Naderer, im Zivilberuf Heimleiter des Seniorium, war...

  • Perg
  • Ulrike Plank
3

Jubiäum: 25 Jahre Essen auf Rädern

PERG. Das Essen auf Rädern Team der Ortsstelle Perg durfte am 6. November im Gasthaus Kragl „Wirt z’Pasching sein 25-jähriges Bestehen feiern. Mit der Essen-auf-Rädern-Leiterin Karoline Etzelsdorfer freuten sich 66 Mitarbeiter über die Gruß- und Dankesworte des Bezirksstellenleiters Werner Kreisl, der vor allem den unermüdlichen Einsatz der vielen freiwilligen Mitarbeiter hervorgehob. Ohne sie sei es nicht möglich, die Bevölkerung tagtäglich mit frischem Essen zur versorgen. Als Dankeschön für...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Hand in Hand.
2

Rotkreuz-Messe und Frühschoppen

Am Sonntag, 14. Juli findet in St. Georgen wieder ein Gottesdienst der besonderen Art statt: Die bereits zur Tradition gewordene Rot Kreuz Messe wird ab 09:30 in der Pfarrkirche St. Georgen/Gusen abgehalten. Nach der Segnung unserer beiden neuen Autos lädt das Rote Kreuz zum Frühschoppen ins Pfarrheim. Genießen Sie einen angenehmen Vormittag, kulinarisch umsorgt von unserem Küchenteam. Zur Unterhaltung der Kinder steht eine Hüpfburg und diverse Bastel- und Zeichenmaterial zur Verfügung. Wir...

  • Perg
  • Rotes Kreuz St.Georgen/Gusen
Die Rot-Kreuz-Mitarbeiter Karoline Etzelsdorfer und Adolf  Kloibhofer bringen Franz Dorfner "Essen auf Rädern".
1

Essen und ein Lächeln

BEZIRK (ulo). 450 Menschen im Bezirk beziehen Essen auf Rädern. 100.000 Portionen wurden von den freiwilligen Mitarbeitern des Roten Kreuzes 2011 ausgeliefert. Die Zubereitung eines warmen Mittagessens stellt viele ältere Menschen vor große Herausforderungen. Neben dem Einkauf und Heimtransport der Lebensmittel ist es die Zubereitung, die oft nur mehr mit Mühe erledigt werden kann. Neben einem ausgewogenen warmen Mittagessen, das den Menschen in die Wohnung gebracht wird, sind die Kontakte mit...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Winfried Praher (Mitte, Präsident des Kiwanis Clubs) überreichte Rot-Kreuz Bezirksgeschäftsleiter Leo Pochlatko (links) und Rot-Kreuz-Bezirkschef Werner Kreisl (rechts) das Rückhaltesystem.

Rückhaltesystem für Kinder in der Rettung

Seniorennachmittag: 160.000 Portionen „Essen auf Rädern“ wurden in 20 Jahren ausgeliefert. MAUTHAUSEN. Kiwanis Präsident Winfried Praher nutzte die Gelegenheit, um beim Seniorennachmittag Rot-Kreuz-Bezirkschef Werner Kreisl ein spezielles Kinder-Rückhaltesystem zum Transport von Kindern im Rettungsauto für alle Einsatzfahrzeuge des Bezirkes zu übergeben. Schwerpunkt war dann aber „Essen auf Rädern“: Am 1. Februar 1992 startete zum ersten Mal ein Fahrzeug des Roten Kreuzes in Mauthausen und...

  • Perg
  • Michael Köck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.