Essen

Beiträge zum Thema Essen

Neues Orangerie-Team: Kurhausleiter Harald Schopf, Orangerie-Servicechefin Verena Fischer, Kurhaus-Küchenchef Gernot Flieher (v. l.).
6

Gastronomie
Orangerie startet mit Bestell- und Abholservice

Am 15. April startet die Orangerie neu durch – vorerst gibt's aber "nur" einen Bestell- und Abholservice. SCHÄRDING. "Wir sind wohl einer der wenigen Lokalen, die in dieser Zeit aufsperren", schmunzelt der Leiter des Schärdinger Kurhauses, Harald Schopf. Denn künftig wird die Orangerie unter der Ägide des Kurhauses geführt. "Wir wollen dieses historische Gebäude aus dem Dornröschenschlaf erwecken. Die neue Orangerie wird für Geselligkeit, Gemütlichkeit und Genuss stehen – all das, wonach wir...

  • Schärding
  • David Ebner
Bauernmarkt-Geschäftsführer Wolfgang Wagner.
6

Bauernmarkt Schärding
Ohne Bauernmarkt koa Musi

Wolfgang Wagner ist seit 2003 Geschäftsführer des Schärdinger Bauernmarktes, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut – auch bei Jüngeren. SCHÄRDING. Im Interview spricht Wagner darüber, wie sich der Markt in 30 Jahren verändert hat – und was fehlt. Seit 30 Jahren gibt es den Bauernmarkt am Stadtplatz. Was hat sich seither verändert? Wagner: Sehr viel, weil am Anfang viele Leute skeptisch waren, weil die Bauern "selbst" ihre Produkte zum Markt brachten. Auch manche Geschäftsleute sahen eine...

  • Schärding
  • David Ebner
Lukas Kienbauer eröffnet in Schärding eine japanische Cocktailbar.
11

Lukas Izakaya
Schärdinger Haubenkoch eröffnet japanische Cocktailbar

Der Schärdinger Haubenkoch Lukas Kienbauer erweitert seine Kulinarikwelt um ein drittes Lokal – eine Bar mit japanisch inspirierten Spezialitäten. SCHÄRDING. Seit fünf Jahren mischt Kienbauer in der Schärdinger Gastroszene mit. Nach "Lukas Restaurant" und "Lukas Steak" eröffnet der 29-jährige 3-Haubenkoch mit „Lukas izakaya“ eine Cocktailbar mit japanischem Touch. Der Schärdinger nutzte den Lockdown nicht nur zur Installierung eines Online-Shops mit seinen gefragten Spezialitäten, sondern auch...

  • Schärding
  • David Ebner
Die Orangerie in Schärding wird ab dem Frühjahr wieder unter der Leitung des Kurhauses stehen.

Gastronomie
Schärdinger Orangerie kehrt "heim"

Viele Jahre war die Orangerie als kulinarisches Schmuckstück der Barmherzigen Brüder in Schärding verpachtet. SCHÄRDING (ebd).  Im Frühling 2021 kehrt die Gesamtverantwortung zurück ins Kurhaus, dessen Team die Führung und Weiterentwicklung übernimmt. Die Orangerie wird auch weiterhin als Café und à la carte Restaurant geführt. Kulinarisch soll sich an der mit der Grünen Haube ausgezeichneten und bio-zertifizierten Küche des Kurhauses orientiert werden. So stehen neben heimischen Bio-Fisch- und...

  • Schärding
  • David Ebner
Heiligabend muss Besonderes auf den Tisch.

Mahlzeit
Regional und lecker: Das Weihnachtsmenü

Gerichte mit heimischen Lebensmitteln für Heiligabend – so gut kann Weihnachten schmecken. BEZIRK (mma). Der Heilige Abend steht vor der Tür und damit geht oft ein Gedanke einher: Was kommt auf den Tisch? Seminarbäuerin Anneliese Schratzberger verrät ihre Lieblingsrezepte für ein gelungenes Weihnachtsmenü. Die wichtigste Zutat: Regionalität. 3-Gänge-Weihnachtsmenü Die leckeren Rindfleisch-Stanitzel mit Kren-Gervais machen als Vorspeise den Anfang. Weiter geht es mit dem Hauptgericht. Dafür...

  • Schärding
  • Marlene Mayböck
Brauerei Baumgartner Geschäftsführer Gerhard Altendorfer spricht über schwierige Zeiten.
2

Brauerei Baumgartner
Mit einmaliger Bieraktion gegen das Horrorjahr

Brauerei Baumgartner unterstützt Wirte mit einmaliger Bieraktion – von der auch Kunden profitieren. SCHÄRDING. Im Interview spricht Geschäftsführer Gerhard Altendorfer über das zu Ende gehende Horrorjahr, eine Wirte-Aktion, und darüber, was er sich für 2021 erwartet. Horrorjahr 2020 – welche konkreten Einbußen musste die Brauerei verkraften? Altendorfer: Horrorjahr ist ein Hilfsausdruck. Vier Monate keine Gastro und Veranstaltungsumsätze. Alleine mit dem Handel ist es nicht getan. Und...

  • Schärding
  • David Ebner
Klassisch, heimisch und saisonal: Rehrücken vom Raaber Reh auf Trüffelrisotto, Roter-Rüben-Schaum und Speckchips.
2

Weihnachtsmenü
Ein Drei-Gänge-Menü für den Heiligabend

Ein schnelles, saisonales und regionales Weihnachtsmenü - damit genug Zeit für die Familie bleibt. RAAB (mma). "Das perfekte Weihnachtsmenü muss für mich ein paar Kriterien erfüllen. Es soll schmecken und regional sein", sagt Theresa Schraml vom Gasthaus Schraml in Raab. Aber mindestens genauso wichtig für sie: Eine gute Vorbereitung, damit die Zeit mit der Familie nicht zu kurz kommt. Start mit Erdäpfel-Nuss-Brot Den gemütlichen Starter macht das Erdäpfel-Nuss-Brot. 500 Gramm Erdäpfel kochen,...

  • Schärding
  • Marlene Mayböck
BARista-Chefin Sandra Hofbauer (2. v. l.) samt Team, das sich bereits auf die Online-Christmas-Party mit Gästen freut.

Gastronomie
BARista feiert mit Gästen online Christmas-Party

Da es heuer kein Weihnachten wie sonst üblich gibt, veranstaltet BARista Café & Gusto.Bar kurzerhand eine "Online-Chistmas-Party". SCHÄRDING (ebd). "Wenn die Gäste nicht zu uns kommen können, dann kommen eben wir in ihr Wohnzimmer", so BARista-Chefin Sandra Hofbauer zur BezirksRundschau. "Die Party wird über Facebook, Youtube und über die BARista-Homepage übertragen. Und von uns werden die Gäste mit allem, was sie für diesen Abend brauchen, versorgt", erläutert Hofbauer. So liefert das...

  • Schärding
  • David Ebner
Die Gemeinde kaufte bei den lokalen Gasthäusern Gutscheine im Gesamtwert von 1.000 Euro.

Gutscheine
Brunnenthal unterstützt lokale Wirte mit 2000 Euro

Die Gemeinde Brunnenthal unterstützt die lokalen Gasthäuser und kauft kurzerhand um 2000 Euro Gutscheine. BRUNNENTHAL (ebd). Eine wesentliche Einnahmequelle für die zwei Brunnenthaler Wirte –Stelzenwirt und Bergwirt – sind die Jahresabschlussfeiern, Versammlungen der Vereine und Feuerwehren sowie die Weihnachtsfeiern. Durch Corona und Lockdown blieben die Reservierungen  so gut wie aus. "Auch die die Gemeinde hat die jährliche Weihnachtsfeier, zu der sämtliche Mitarbeiter und Gemeinderäte sowie...

  • Schärding
  • David Ebner
Zahlreiche Gastronomen im Bezirk Schärding bieten einen Abholservice an.
2

Abholservice
Schärdings Gastronomen kochen weiterhin für Gäste

Mit dem erneuten Lockdown haben die Wirtshäuser im Bezirk Schärding mit 3. November wieder geschlossen – vorerst bis Ende November. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Dennoch bieten zahlreiche  Gastronomen wie bereits im Rahmen des ersten Lockdowns einen Liefer- beziehungsweise Abholservice an. Hier ein Überblick, der stets aktualisiert wird. Bietet auch Ihr Gasthaus im Bezirk Schärding einen Liefer- oder Abholservice an? Dann schreiben Sie uns an schaerding.red@bezirksrundschau.com ANDORFDas Landhotel...

  • Schärding
  • David Ebner
Barista-Chefin Sandra Hofbauer setzt auf Sushi.
2

Barista
Wegen Corona gibt's Sushi statt Barbetrieb

Das Barista in Schärding modelt Turmbar um und macht daraus kurzerhand eine Sushi-Bar – wegen Corona. SCHÄRDING. Im Interview spricht Chefin Sandra Hofbauer über die Gründe, darüber, was sie sich erwartet und ob es in der Turmbar jemals wieder "normalen" Barbetrieb geben wird. Sie machen aus der Turmbar eine Sushi-Bar – warum dieser Schritt? Hofbauer: Meiner Meinung nach ist es nicht möglich, mit den momentanen Vorschriften einen Barbetrieb zu führen, der sich an alle Regeln hält und sich...

  • Schärding
  • David Ebner
V. l.: Dorf.Wirt Markus Bischof, Stiegenwirt Stefan Schneebauer, Andorfs Kirchenwirt Roland Ebner und Bums'n-Wirt Herbert Unger.
4

Gastronomie
"Das Angst machen muss endlich aufhören"

Schärdinger Gastronomen schlagen nach Gastgartensaison Alarm – und sehen harten Monaten entgegen. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Ein Grund dafür ist laut Bezirkswirtesprecher Stefan Schneebauer das fehlende Geschäft mit Weihnachtsfeiern, die – wenn überhaupt – nur für bis zu zehn Personen erlaubt sind. Für die Wirte eine Katastrophe. Dazu Dorf.Wirt Markus Bischof aus Dorf an der Pram: "Für uns sind die rund 20 Weihnachtsfeiern eine Haupteinnahmequelle. Alleine dadurch entstehen Umsatzeinbußen von rund...

  • Schärding
  • David Ebner
Christine Haberlander und Max Hiegelsberger.

Landesküchen und Landesholding
Mehr regionale Lebensmittel in Ausspeisungen

Die Unternehmen der Landesholding werden künftig in die regionale Einkaufs-Strategie der Landesküchen mit einbezogen. Bei gut 11.000 weiteren Mahlzeiten täglich sollen in Zukunft verstärkt regionale Lebensmittel zum Einsatz kommen. OÖ. Seit Anfang 2019 bemüht sich die Oberösterreichische Landesregierung verstärkt, mehr regionale Lebensmittel in den Küchen des Landes einzusetzen. Dafür wurde auch das Budget der Landesküchen erhöht. Das Projekt „RegioLem“ – Regionale Lebensmittel bezieht nun auch...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Bums'n-Wirt Helmut Schuster spricht angesichts der sich hartnäckig haltenden Verkaufsgerüchte des Traditionswirtshauses Klartext.
6

Hartnäckige Gerüchte
Kein Bums'n-Verkauf

Seit Monaten halten sich hartnäckige Gerüchte, wonach Wirtshaus zur Bums'n verkauft werden soll. SCHÄRDING. "Das ist alles totaler Blödsinn", ärgert sich Bums'n-Wirt Helmut Schuster. "Wir werden täglich darauf angesprochen, sogar von Gästen aus anderen Bezirken und Deutschland – aber da ist wie gesagt absolut nichts dran." Auch die Brauerei Baumgartner, die sich im Besitz des Bums'n-Gebäudes befindet, dementiert die Gerüchte. "Was ich ganz klar sagen kann ist, dass kein einziges zur Brauerei...

  • Schärding
  • David Ebner
David Winkler aus Vichtenstein.
3 4

Fund
David aus Vichtenstein findet Riesen-Pilz

VICHTENSTEIN (ebd). Im wahrsten Sinne des Wortes einen Riesenfund machte der sechsjährige David Winkler aus Vichtenstein. Beim Schwammerlsuchen entdeckte er am Haugstein einen riesigen Steinpilz. "Unser Sohn ist begeisterter Schwammerlsucher, aber so einen großen Pilz hat er bisher noch nie gefunden", so Mama Natalie Winkler zur BezirksRundschau. Und was gab's? "Natürlich Davids Lieblingsspeise, eine Schwammerlsauce mit Knödel."

  • Schärding
  • David Ebner
Bürgermeister Andreas Moser (l.) mit Verpächter Sebastian Koller.
4

Gastronomie
Vichtenstein sucht Wirt

Das Wirtesterben hat auch vor der Gemeinde Vichtenstein nicht halt gemacht. Aktuell gibt es in der Donaugemeinde nur mehr das Gasthaus Klaffenböck im Ortsteil Kasten. VICHTENSTEIN (ebd). Deshalb wird für das seit zwei Jahren geschlossene Landgasthaus Koller in Vichtenstein ein Pächter gesucht. Eigentümer Sebastian Koller und auch Vertreter der Gemeinde sind seit dieser Zeit auf der Suche nach einem Nachfolger. „Mit dem Verlust des traditionellen Gasthauses geht immer auch ein Stück...

  • Schärding
  • David Ebner
Stephan Demelbauer und Reinhard Redinger vom Restaurant Lachinger.
6

Gastronomie
Der große Ansturm blieb aus

Seit 15. Mai hat Gastronomie wieder geöffnet. Wie von vielen Wirten befürchtet, blieb das große Geschäft aus. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). "Die Wiedereröffnung lief ganz gut, da uns sehr viele Stammgäste gleich wieder besucht haben, bei denen ich mich auch hier auf diesem Weg bedanken möchte. Mehr wie Stammgäste war aber nicht, der große Ansturm ist ausgeblieben", resümiert Schärdings Stiegenwirt und Bezirks-Wirtesprecher Stefan Schneebauer. "Dies sehen auch die meisten anderen Wirte im Bezirk so....

  • Schärding
  • David Ebner
Anzeige
6

Ernährung & Genuss
Ernährung auf Oberösterreichisch: Schmeck’s

Woher kommt unser Essen? Die Herkunft der Lebensmittel und Rohstoffe ist aktuell ein großes Thema. Schmeck’s – der Ernährungsblog aus und für Oberösterreich befasst sich mit Ernährung aus allen Blickwinkeln. Am Blog findest du authentische und lebensnahe Informationen zu regionalen Lebensmitteln, zur Lebensmittel-Produktion sowie zu bewusster Ernährung. Um praxisnahes Wissen zu vermitteln kommen bei Schmeck’s Experten wie Landwirte, Gastronome, Diätologen oder Food-Blogger zu Wort. Jedes Monat...

  • Oberösterreich
  • Anna-Maria Helmhart
Bürgermeister Roland Pichler (l.), Friedrich Bernhofer (2. v.r.) mit Michael Hehenberger (r.) mit Familie Kovats.

Binderwirtshaus
Engelhartszell hat neuen Wirt

ENGELHARTSZELL (ebd). Auch in der Marktgemeinde haben seit 15. Mai wieder sämtliche Lokale geöffnet. Darunter befindet sich mit dem "Binderwirtshaus" (ehemals Mühlböck) auch ein neues Gasthaus. Betreiber ist die Wirtsfamilie Monika und Laszlo Kovats samt Sohn. Geöffnet hat das neue, restaurierte Wirtshaus samt Gastgarten mit Donaublick, außer Montag und Dienstag täglich. Auf den Tisch kommt österreichische Hausmannskost – gekocht vom seit langem in der Gastronomie tätigen Chef...

  • Schärding
  • David Ebner
Anzeige
Gerhard Altendorfer, Brauerei Baumgartner.

Brauerei Baumgartner
Baumgartner zeigt regionale Verantwortung

Allmählich kehrt wieder Normalität ins Land zurück. Welche Form der Normalität, wird sich in den nächsten Wochen und Monaten herausstellen. SCHÄRDING.  Fest steht, die Zeit nach Corona wird nicht dieselbe wie vor der Krise. Ein Schlagwort scheint dabei mehr denn je in Anspruch genommen zu werden: Regionalität. Aber auch Begriffe wie Saisonalität und Nachhaltigkeit sind zur Zeit in aller Munde. "Uns wird immer bewusster, dass wir nicht einfach so weiter machen können wie bisher. Es ist fünf nach...

  • Schärding
  • David Ebner
Andorfs Kirchenwirt Roland Ebner fühlt sich vom Staat im Stich gelassen. Nun ist er froh, wenn es wieder weiter geht.
1 7

Gastronomie
Wirte sperren wieder auf: "Wird auch Zeit"

Am 15. Mai dürfen Gasthäuser wieder aufsperren. Doch was sagen Schärdings Gastronomen dazu? BEZIRK SCHÄRDING (ebd). "Das wird langsam aber auch Zeit", meint Andorfs Kirchenwirt Roland Ebner zur BezirksRundschau. Wie er sagt, habe er seine neun Mitarbeiter allesamt in Kurzarbeit geschickt, aber selbst von der Regierung noch keinen Cent erhalten. "Ich musste bisher alles vorfinanzieren." Den Schaden beziffert er mit einem fünfstelligen Betrag. "Ich fühle mich von der Politik im Stich gelassen."...

  • Schärding
  • David Ebner
Student und Hobbyfußballer Georg Götzendorfer wollte helfen und stellt nun Essen zu.
2

Corona-Krise
"Jetzt ist es wichtig, zusammenzuhalten"

Georg Götzendorfer aus Esternberg wurde durch BezirksRundschau-Bericht zum Team Österreich Mitglied. ESTERNBERG (ebd). Als Götzendorfer den Bericht "Schärdinger Rotes Kreuz ruft Team Österreich zur Hilfe" (hier geht's zum Bericht) vom 23. März gelesen hat, entschloss er sich zu handeln. Jetzt fährt er Essen auf Rädern aus. Im Interview spricht er übers Helfen und was er in Zeiten von Corona wichtig findet. Herr Götzendorfer, hätten Sie sich ohne den Bericht in der BezirksRundschau auch...

  • Schärding
  • David Ebner
Daniel Bauer liefert trotz Lockerung auch weiterhin Essen aus.
2

Essen abholen
"Das ist eine Riesen-Erleichterung"

Leichte Lockerung für die Gastronomen. Essen darf ab sofort bei den Wirten abgeholt werden. Was sagen die Wirte dazu? SCHARDENBERG (ebd). Daniel Bauer vom Wirt in Steinbrunn freut's. Wie er im Interview sagt, werden sich die Einbußen trotzdem im Hundertausender-Bereich bewegen. Herr Bauer, was sagen Sie dazu, dass sich die Gäste ab sofort das Essen bei den Wirten abholen können? Bauer: Das ist eine Riesen-Erleichterung, denn bis jetzt haben wir nur sieben Kilometer oder im Ortsgebiet geliefert....

  • Schärding
  • David Ebner
Anzeige
66

Feiern
Trachtig ging's zu beim Schärdinger Wirteball

Der jährliche Gastwirte-Ball des Bezirkes Schärding fand heuer im Gasthof Bauer in Schardenberg statt. SCHARDENBERG (ebd). Unter dem Motto „Trachtiger Wirteball der Generationen" ging am 9. März der traditionelle Bezirksgastwirteball über die Bühne. Die rund 300 Gäste wurden vom Generationen-Wirtshaus in Steinbrunn – das Gasthaus wird ja von Vater und Sohn geführt – mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Für die musikalische Umrahmung sorgten "Mia Zwoa" aus Schardenberg.

  • Schärding
  • Partyreporter Schärding

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.