Esterhazypark

Beiträge zum Thema Esterhazypark

Die Cooling-Elemente im Esterhazypark sind wieder im Einsatz.

Cooling-Park Mariahilf
Wasserfontänen ab sofort wieder funktionsfähig

Abkühlung suchende Besucherinnen und Besucher des Esterhazyparks in Mariahilf können aufatmen: Die Cooling-Zone funktioniert wieder. WIEN/MARIAHILF. Wiens erster Cooling-Park sorgte in den letzten Tagen bei Anrainerinnen und Anrainern Mariahilfs für Aufregung. Grund dafür waren die nicht funktionstüchtigen Cooling-Elemente.  Der Bezirk Mariahilf informierte sofort zuständige Techniker, die das Problem behoben und die Anlage wieder in Betrieb genommen haben. Ausschlaggebend für die ausbleibende...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Miteinander bewegen und dabei Spaß haben: Dies will die Wiener Gesudheitsförderung mit den kostenlosen Sport-Kursen im Esterhazypark erreichen.

Wiener Gesundheitsförderung
Kostenlose Sport-Kurse im Esterházypark

Jeden Samstag können Mariahilferinnen und Mariahilfer das kostenlose Angebot der Wiener Gesundheitsförderung im Esterházypark ausprobieren. Im Fokus: Bewegung! WIEN/MARIAHILF. Bewegung ist auch in den wärmeren Monaten wichtig für die körperliche sowie geistige Gesundheit. Aus diesem Grund hat die Wiener Gesundheitsförderung ein neues Angebot im Sortiment. Und zwar im Mariahilfer Esterházypark. Ab sofort bis 16. Oktober können sportaffine Bewohnerinnen und Bewohner des 6. Bezirks, aber auch...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Auch für Kinder gibt es kostenloses Sportprogramm. Hier zum Beispiel zu sehen: Kinder-Yoga.
2

Sport im Esterhazypark
Mariahilf bietet kostenloses Fitnessprogramm

Von Kinder-Yoga über Bodyweight Training bis hin zu Tanzstunden für Pensionisten: Der Esterhazypark wird im Sommer zum Outdoor-Fitnesscenter. WIEN/MARIAHILF. Egal ob Jung oder Alt, sportliche Betätigung ist in jedem Alter wichtig für den Erhalt der Gesundheit. Der Bezirk Mariahilf will die Bewohnerinnen und Bewohner bei ihrer alltäglichen Bewegungsroutine unterstützen und bietet in den Sommermonaten kostenlose Trainingseinheiten im Esterhazypark. Diese sind für alle Altersgruppen geeignet, denn...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Bei "Yoga im Esterhazypark" wird trotz Outdoor-Event auf die Einhaltung der Corona-Regeln geachtet.
7

Sport in Mariahilf
Grüne starten mit Yoga im Esterhazypark

Sportbegeisterte aufgepasst: Ab 3. Juli findet ab sofort wieder das mittlerweile zur Tradition gewordene Event der Grünen Mariahilf "Yoga im Esterhazypark" statt. Jeden Samstag von 10 bis 11.30 Uhr. WIEN/MARIAHILF. Gemeinsam den öffentlichen Raum nutzen. Unter diesem Motto steht die mittlerweile zur Tradition gewordene Sportveranstaltung "Yoga im Esterhazypark" der Grünen Mariahilf. Zu dieser wird nämlich auch im Sommer 2021 eingeladen. Gestartet wird am Samstag, 3. Juli, von 10 bis 11.30 Uhr –...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Phoebe Violet und Musiker der Wiener Symphoniker.
1

Esterhazypark
Bezirks-Festival macht am 6. Juni Halt in Mariahilf

Das Wiener Bezirks-Festival startet am 1. Juni in die nächste Runde. Auch in Mariahilf macht es Halt, und zwar im Esterhazy- und im Richard-Waldemar-Park. WIEN/MARIAHILF. Ein umfangreiches Programm steht in Mariahilf am 6. Juni auf der Tagesordnung. Anlass dazu: Das Bezirks-Festival, das ab 1. Juni durch alle 23 Bezirke Wiens tourt, macht an diesem Tag Halt im Sechsten. Im Gepäck hat es neben einem familienfreundlichen Umwelt-Spaziergang mit Beginn um 10 Uhr am Fritz-Grünbaum-Platz ein...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Der neue Vogelturm ist ein Highlight im neu gestalteten Jugendbereich des Esterhazyparks.
1 2

Esterhazypark
Jugendbereich steht bereit für reges Treiben

Auch positive Seiten brachte der Lockdown zustande: Im Esterhazypark wurde der Jugendbereich fertiggestellt. MARIAHILF. Im zweiten Lockdown gestalteten die Gärtner den hinteren Bereich des Esterhazyparks um. Sie pflanzten zwei neue Bäume, stellten neue Spielgeräte sowie Sitzmöbel auf und tauschten Fallschutz mit Rindenmulch aus. Die Umgestaltung wurde rechtzeitig vor Weihnachten fertig und die Kinder können sich in der kälteren Jahreszeit nach Lust und Laune austoben. Rechtzeitig um auch den...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Nach dem Interview wurden kleine Weihnachtspräsente, gekauft bei regionalen Händlern, ausgetauscht.

Mariahilf
Was passierte 2020 im Bezirk?

Corona, Nachbarschaftshilfe, Bürgerbeteiligungen, Bauprojekte: Dies beschäftigte Mariahilf 2020. MARIAHILF. Zum Abschluss des Jahres traf sich die bz mit Mariahilfs Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ). Natürlich war das Coronavirus eines der Hauptthemen, doch trotz dieser neuartigen Herausforderung, brachte der Bezirk einiges zustande. „Wir hatten dabei einen Vorteil. Denn Mariahilf stellt seit Jahren das Miteinander und die gegenseitige Hilfe in den Mittelpunkt. So gab es bereits sehr...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Besonders wichtig war für die Jugendlichen auch die Ausdünnung der Büsche rund um den Spielbereich im Esterhazypark.
1

Jugend Mariahilf
Neue Spielgeräte für den Esterhazypark

Bezirk, Jugendbetreuung und Jugendliche arbeiteten gemeinsam an neuem Spielplatz-Konzept im Esterhazypark. MARIAHILF. Einem Jahr wie diesem etwas Positives abzugewinnen, fällt verständlicherweise oftmals schwer. Der Esterházypark jedoch, welcher das Haus des Meeres umrundet, kann definitiv nicht klagen. Denn neben dem Umbau zum ersten „Cooling Park“ Wiens wird nun auch noch der Jugendspielplatz modernisiert. Ideen von Jugendlichen für den Spielbereich Die Idee keimte erstmals auf, als der TÜV...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Die Politspitze des Bezirks Mariahilf. Michi Reichelt (Grüne), als Stellvertretender Bezirkschef, Markus Rumelhart (SPÖ) als "neuer" Bezirksvertreter, Stadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) - er vollzog die Angelobung - und Julia Lessacher (SPÖ) als Bezirksvorsteher-Stellvertreterin. (v.l.n.r.)
1 Video 10

Bezirksvorstehung Mariahilf
Angelobung trotz Corona – und zwar Outdoor

Wien hat gewählt. Während die Angelobungen teils unter Ausschluss der Öffentlichkeit, teils verschoben wurden, hatte Mariahilf eine innovative Idee: Eine Angelobung im Freien. Diese fand am Donnerstag, 19. November, um 16 Uhr im Esterhazypark statt.  MARIAHILF. Innovative Lösung für die Angelobung der Mariahilfer Bezirksvorstehung: Erstmals in der Geschichte der Bezirksvertretungen Wiens hält der Bezirk Mariahilf eine Konstituierung unter freiem Himmel ab. Am Donnerstag, 19. November, um 16 Uhr...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Profiboxer Nader mit HdM-Mitarbeiterin und Hobby-Boxerin Nicole Schiller.
3

Haus des Meeres in Mariahilf
Profiboxer trifft Unterwasserboxer

Profiboxer Marcos Nader wird Tierpate für einen Pfauen-Fangschreckenkrebs im Haus des Meeres. MARIAHILF. Profiboxer trifft Unterwasserboxer? So eine schlagkräftige Patenschaft gibt es nur im Haus des Meeres! Profiboxer Marcos Nader ist bekanntlich nicht nur im Ring der Star, sondern war in den letzten Wochen auch fleißig auf dem Parkett von "Dancing Stars" unterwegs. Jetzt "tanzt" der Meister im Mittelgewicht aber wieder im Ring: Im Haus des Meeres teilt er sich diesen mit seinem neuen...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Mathias Kautzky
FiP-Gründerin Fiona Rukschcio und Mariahilfs Bezirksvorsteher Markus Rumelhart bei der Jubiläumsfeier "Zwei Jahre Frühstück im Park".
2 3

Mariahilf
Zwei Jahre Frühstück im Park

Die private Initiative "Frühstück im Park" (FiP) startete 2018, obdachlose Menschen im Esterhazypark mit Lebensmitteln zu versorgen. Heute hilft FiP noch immer. MARIAHILF. Die Idee für FiP wurde in der Ideenwerkstatt des Bezirkes entwickelt. Die Initiative hatte Fiona Rukschcio: Sie steht noch immer an jedem Mittwoch Vormittag im Park und leitet und koordiniert die Unterstützung für Hilfsbedürftige. Bis zu 20 Personen packen mit ihr an, bereiten das Frühstück vor und verteilen es im Park. Das...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Mathias Kautzky
Baby-Mamba: rund 40 cm, dünn wie ein Bleistift – und giftig wie eine Große!
1 2

Haus des Meeres in Mariahilf
Nachwuchs bei den Mambas

Im Mariahilfer Haus des Meeres sind Mamba-Babys geschlüpft. MARIAHILF. "Unsere grünen Mambas haben für Nachwuchs gesorgt", freut sich Michael Mitic, Direktor vom Haus des Meeres im Flakturm im Esterhazypark. "Seit vielen Jahren sind unsere grünen Mambas ein Publikumsmagnet. Ihre Giftigkeit, ihre Schnelligkeit und die daraus resultierende Gefährlichkeit sind legendär." Die schlanken, über zwei Meter langen und blattgrün gefärbten Baumschlangen bewohnen ein großräumiges Terrarium im 1. Stock des...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Mathias Kautzky
Das große „M“ rechts im Vordergrund steht nicht für Markus (Rumelhart, l.) oder Mathias (Kautzky, r.), sondern für Mariahilf.
1 2 2

Interview mit Markus Rumelhart
In Mariahilf stehen große Vorhaben an

Markus Rumelhart (SPÖ) hat das Amt des Mariahilfer Bezirkschefs bei der Wien-Wahl 2020 erfolgreich verteidigt. Mit der bz sprach er über die Zukunft des 6. Bezirks. Die Grünen haben vor der Wahl siegessicher gewirkt, Ihnen das Bezirksvorsteherbüro abnehmen zu können. Haben Sie damit gerechnet? MARKUS RUMELHART: Zu rechnen ist immer mit allem (schmunzelt). Die Voraussetzungen für die Grünen waren nicht schlecht: In Wien haben sie mit ihren Pop-ups viel Aufmerksamkeit erhalten, auch wenn es diese...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Mathias Kautzky
Ausgewachsen wird Hai Jacek bis zu eineinhalb Meter groß werden.
1 6

Haus des Meeres in Mariahilf
Hai zog in Hypnose zu seinen Eltern

Im Haus des Meeres zog Riff-Hai Jacek nun zu seinen Eltern - unter Hypnose. MARIAHILF. Die Lebensgeschichte des Haies Jacek, der vor zwei Jahren im Haus des Meeres geboren wurde, ist nun um eine weitere Anekdote reicher: Vor wenigen Tagen ist der junge, knapp 90 cm große Schwarzspitzen-Riffhai in das Nachbar-Aquarium zu seinen Eltern gezogen. Sein früheres Zuhause lag im Stockwerk darunter: "Dem ist er nun aber entwachsen, jetzt hat er im 300.000 Liter fassenden Aquarium bei seinen Eltern aber...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Mathias Kautzky
Die Gedenktafel am Vorplatz des Esterházyparks.
1 2

Erinnerungspolitische Maßnahme
Flakturm-Gedenktafel jetzt im Esterházypark

Die Initiative KÖR – Kunst im öffentlichen Raum enthüllte eine Tafel für die Erinnerung an den Flakturm. MARIAHILF. Auf Initiative der Bezirksvorstehung Mariahilf errichtete der KÖR – Kunst im öffentlichen Raum im Zuge der Neugestaltung des Esterházyparks eine Gedenktafel, die den Flakturm vor Ort einordnet. Hintergrund der FlaktürmeIn den Jahren 1942 bis 1944 wurden in Wien sechs Flaktürme unter Einsatz von Zwangsarbeitern, vor allem Kriegsgefangenen, errichtet. Das komplett erhaltene Ensemble...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Hannah Maier
GF Theresia Vogl Klimafonds, Bezirksvorsteher Markus Rumelhart und Stadrätin Ulli Sima (v.r.n.l.) eröffneten heute den Cool Spot im Esterházypark.
1 4

Esterházypark
Ein Coolspot sorgt nun für Abkühlung

Passend zu den heißen Sommertemperaturen wurde nun der Coolspot im Esterházypark fertiggestellt. MARIAHILF. Künftig muss man den Esterházypark bei heißen Temperaturen nicht mehr meiden – der "Coolspot" sorgt für Abkühlung. Bei Betreten des 30 Quadratmeter großen Coolspot, merkt man sofort die wesentlich angenehmere Umgebungstemperatur. Der Platz besteht aus drei Ringen, knapp 3,40 Meter hoch und ist mit Düsen ausgestattet, aus denen kaum merkbar feiner Sprühnebel austritt. Durch die Bauweise...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Hannah Maier
Die Wiener Gesundheitsförderung bietet kostenlose Sporteinheiten im Aktivpark des Esterházyparks an.
1

Mariahilf
Kostenloses Training im Esterházypark

Bis Oktober gibt es kostenlose Sporteinheiten im Esterházypark. MARIAHILF. Unter dem Motto "Gesundheit erleben – einfach mitmachen" bietet die Wiener Gesundheitsförderung kostenlose Sporteinheiten im Aktivpark des Esterházyparks an. Bis 9. Oktober sind jeden Dienstag und Donnerstag von 10 bis 11 Uhr erfahrene Trainer des ASKÖ WAT Wien vor Ort. Diese geben Bewegungsfans die richtige Anleitung für die Verwendung der Trainingsgeräte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, bequeme Kleidung und...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Gemeinsam trainieren steigert die Motivation.

Sport in Mariahilf
Grüne organisieren "Circle up"

Kostenlose Sportstunden im Esterhazypark. Die Grünen Mariahilf organisieren dies seit Jahren. MARIAHILF. Mittlerweile Tradition in Mariahilf hat die in den Sommermonaten organisierte sportliche Initiative der Grünen Fraktion. Von Mitte Juli bis Anfang Oktober werden am Samstag gemeinsame Yogastunden unter der Leitung eines erfahrenen Yogis abgehalten, jeden Montag laden die Grünen Mariahilf zum sogenannten "Circle Up" ein. Der Esterházypark, mit seinen weitläufigen Grünflächen, dient als...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Gemeinsam entspannen und gleichzeitig den Körper trainieren: Yoga im Park.

Esterhazypark
Grüne organisieren "Yoga im Park"

Spiel, Sport und Spaß bleibt in Mariahilf nicht nur den Kindern vorbehalten. Daher organisieren die Grünen Mariahilf Yoga-Einheiten im Esterhazypark. MARIAHILF. Um fit durch den Sommer zu kommen, organisieren die Grünen Mariahilf wieder "Yoga im Park". Jeden Samstag, bis einschließlich 12. September, können sich Entspannungsfreudige von 10 bis 11.30 Uhr im Esterházypark, Eingang Kollergerngasse, einfinden und gemeinsam sporteln. Dieses Jahr werden die Einheiten von der Yoga-Lehrerin Janine...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Mini-Soccer ist immer das absolute Highlight.

Mariahilf
Der 6. Bezirk lädt wieder zum Sommerspiel ein

Die Sommerferien haben begonnen und damit aber leider oftmals auch die Langeweile. Dem wirkt der Bezirk Mariahilf mit dem Sommerspiel entgegen. MARIAHILF. Aufgrund der aktuellen Lage haben sich viele Familien dazu entschlossen, den Sommerurlaub im eigenen Land, ja sogar im eigenen Bezirk zu verbringen. Um Spiel, Spannung und vor allem Spaß nicht zu kurz kommen zu lassen, hat sich der Bezirk Mariahilf mit seinem Kinder-Sommerprogramm "mariahif spielt" besondere Schmankerln einfallen lassen. Von...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) freut sich über sein sechstes Jahr in Mariahilf.
1

Jubiläum in Mariahilf
Sechs Jahre im sechsten Bezirk

Eine Feier gibt es wegen Corona nicht, doch trotzdem freut sich Bezirkschef Rumelhart über sein Jubiläum. MARIAHILF. Sechs Jahre als Bezirksvorsteher – darauf kann Markus Rumelhart (SPÖ) mittlerweile zurückblicken. Auch wenn er sich sein Jubiläum wahrscheinlich anders vorgestellt hätte, der bz gibt er einen kleinen Einblick in seine Amtszeit. Am 1. Mai 2014 trat er den Posten als Bezirksvorsteher von Mariahilf an. Seither hat sich im Bezirk einiges verändert. "Mariahilf ist ein kreativer,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Das neue Bäumchen wurde bereits gepflanzt.
1

Esterházypark
Spielplatz bekommt neue Beschattung

Gute Nachrichten für alle Familien im sechsten Bezirk: Am Spielplatz beim Haus der Meeres wurde ein neuer Baum gepflanzt. MARIAHILF. Im vergangenen September stellten die Grünen Mariahilf einen Antrag auf Beschattung am Kinderspielplatz im Esterházypark. Dieser wurde damals einstimmig im Bezirksparlament angenommen. Mittlerweile wurde die Baumpflanzung nun auch umgesetzt. "Künftig werden Kinder in den Hitzesommern mehr Schatten beim Klettern und Spielen haben", ist auch...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Auch bei der Essensausgabe wird der nötige Abstand von ein bis zwei Metern immer eingehalten.
1

Mariahilf
Frühstück im Park unterstützt Obdachlose während Corona

Obdachlose erhalten auch während der Krise ein gesundes Frühstück von der Initiative "FIP".  MARIAHILF. Das Leben von Obdachlosen ist nicht gerade ein Zuckerschlecken. Doch in Zeiten der Coronakrise sind Menschen ohne Heim besonders hart betroffen. Denn aufgrund der Ausgangsbeschränkungen, Kurzarbeit, Kündigungen und der vielen anderen Maßnahmen, mit denen die Gesellschaft im Moment konfrontiert ist, werden auch Spenden für sozial schlechter gestellte Personen zunehmend seltener. Die Initiative...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Weisgram, Sima, Rumelhart und Mitic (v.l.) präsentierten Ende 2019 gemeinsam das Konzept des ersten "Cooling-Parks" in Wien.
1 1

"Cooling Park" im Esterhazypark
Baustart nur unter strengen Auflagen

Ein klein wenig Normalität in Zeiten des Coronavirus signalisierte der Baustart für den ersten "Cooling Park" Wiens am Montag, 30. März. MARIAHILF. Bereits Ende vergangenes Jahr präsentierte das Haus des Meeres gemeinsam mit der Stadt Wien und dem Bezirk Mariahilf das Klimaprojekt "Cooling Park". Die Idee dahinter war es, den Esterhazypark, wie von Anrainern schon des öfteren lautstark gewünscht, umzugestalten.  Im Rahmen der Projekterstellung wurde jedoch nicht nur die Verschönerung des Parks,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.