ettendorf

Beiträge zum Thema ettendorf

Der langjährige Go-Mobil-Fahrer Herbert Tschreppitsch und Obmann Wilfried Lackner

Zum 20-jährigen Jubiläum in Lavamünd
50-mal um die Welt mit dem Go-Mobil

Seit 20 Jahren können sich die Bewohner von Lavamünd und Neuhaus auf das Go-Mobil als bürgerfreundliches Verkehrsmittel verlassen. LAVAMÜND, NEUHAUS. Im Juni vor 20 Jahren unternahm das Go-Mobil in Lavamünd seine „Jungfernfahrt“. Seitdem haben die Go-Mobil-Fahrer rund 170.000 Personen befördert und etwa zwei Millionen Kilometer unfallfrei hinter sich gebracht. „Das wären 50 Erdumrundungen“, schmunzelt Wilfried Lackner, der dem gemeinnützigen Verein Go-Mobil Lavamünd-Neuhaus seit 2008 als Obmann...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Michaela Stocker wirkte bei den Kompositionen mit.
2

KaraMedia Wolfsberg
Musikalische Umrahmung für Erstkommunionsfeiern

Eine Messe bestehend aus sieben Liedern wurde heuer für Erstkommunionsfeiern neu komponiert. WOLFSBERG. Der Wolfsberger Verlag KaraMedia hat sich für die anstehenden Erstkommunionsfeste etwas einfallen lassen: Mit neu komponierten Liedern für die Messe möchte man Kinden auch in Zeiten von Corona eine musikalische Umrahmung der Erstkommunionsfeier bieten. Kein Fest ohne MusikDa es in den Schulen derzeit noch nicht richtig möglich ist, mit Kindern zu singen, wurde eine gesamte Erstkommunionsmesse...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Sogenannte UV-C-Lampen kommen jetzt in Lavamünd zum Einsatz.

Lavamünd
UV-C-Lampen schützen Kinder vor Viren

Als einer der ersten Schulerhalter erhielt Lavamünd spezielle Luftreinigungsgeräte zum Schutz vor Viren und Bakterien.  LAVAMÜND. Die Marktgemeinde Lavamünd hat in allen Klassenräumen der Volksschule und in den Gruppenräumen der Kindergärten in Lavamünd und Ettendorf UV-Luftreinigungsgeräte installiert. Eine UV-C Lampe vernichtet dabei 99.9 Prozent Viren und Bakterien. Damit wird die Ansteckungsgefahr durch Aerosole minimiert. "Als eine der ersten Schulerhalter freut es uns natürlich, solche...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Mit Schaffung der Durchgängigkeit gingen viele tiefe Bereiche verloren. Die Fische finden kaum noch Schutz vor Räubern.
4

Leblose Lavant
Kaum noch Fische im Fluss

Von 140 auf 4 Kilogramm pro Hektar – laut Bewirtschafter Ulrich Habsburg-Lothringen gibt es in der Lavant kaum noch Fische. LAVANTTAL. Einst war die Lavant ein fischreicher Fluss. Neben den bekannten Bachforellen wurde sie auch von Äschen und im Unterlauf sogar vom König unserer Gewässer – dem Huchen – bewohnt. Diese Zeiten sind längst vorbei – zumindest, wenn man den Ausführungen von Ulrich Habsburg-Lothringen Glauben schenken mag. Dieser bewirtschaftet neben diversen Bächen und Teichen auch...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Gauobmann-Stv. Gerhard Themel, Christian Plösch, Patrick Volgger, Iris Plösch, Isabell Stocker, Katrin Riegler und Karin Morianz (von links)

Singgemeinschaft Ettendorf
Chorleiterin legte ihr Amt zurück

Seit einigen Wochen steht die Singgemeinschaft Ettendorf unter einer neuen Leitung. ETTENDORF. Bei der Jahreshauptversammlung der Singgemeinschaft Ettendorf standen heuer Neuwahlen an der Tagesordnung. Die Sänger trafen sich beim Gasthof Dorfwirt und ließen zu Beginn das vergangene Jahr gemeinsam Revue passieren. Neben vielen kirchlichen Auftritten bildete die Veranstaltung "Der Süden singt" einen Höhepunkt im letzten Sängerjahr.  Im Zuge der Versammlung legte Anna Kienzer ihr Amt als...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Der Kindergartenbetrieb wird unabhängig von der Volksschule weitergeführt.

Ettendorf
Volksschule steht vor dem Aus

Wenn bis zum neuen Schuljahr nicht 30 Schüler eingeschrieben sind, muss die Volksschule schließen. ETTENDORF. Als Anfang Jänner von der Landesbildungsdirektion ein Bescheid kam, dass die Volksschule in Ettendorf mit 1. September zu schließen sei, saß der Schock in der Ortschaft tief. Gesetzesgrundlage Da das Gesetz besagt, dass eine Volksschule bei einer Schülerzahl unter 30 zu schließen sei, wurde sich des Problems in der Marktgemeinde Lavamünd gleich angenommen. "Unsere Optionen sind durch...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler
Die Schüler erlebten einen interessanten Tag

Lavamünd
Landjugend "lehrte" Schüler

Die Ettendorfer Schüler entdeckten landwirtschaftliche Themen. LAVAMÜND. Unter dem Motto „Unterricht mal anders – Landwirtschaft im grünen Klassenzimmer erleben“ veranstaltete die Landjugend Lavamünd am 2. Juli einen Projekttag in der Volksschule Ettendorf. Tolle Erinnerung Voll motiviert startete die Landjugend Lavamünd pünktlich um 7.30 Uhr mit den neugierigen Schülern einen Stationsbetrieb. Im Laufe des Vormittags entdeckten sie die verschiedensten landwirtschaftlichen Themengebiete wie...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler
Die stolze Schwester Elena mit ihrem neugeborenen Bruder Jannik

Lavanttaler Babys
Der Storch flog Jannik nach Ettendorf

Am 4. April kam Jannik im Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg zur Welt. Mit seiner großen Schwester wird er in Ettendorf aufwachsen. ETTENDORF. Bereits am 4. April erblickte der kleine Jannik im LKH Wolfsberg das Licht der Welt. Bei der Geburt war er 51 Zentimeter groß und 3.710 Gramm schwer. Mit seiner großen stolzen Schwester Elena wird er bei seiner Mutter Monia Bensaidane in Ettendorf aufwachsen.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Tanja Jesse
H. Kienberger, H. Riegler, J. Ruthardt, E. Riegler, M. Kaimbacher, E. Pachler, E. Koller, M. Steiner (von links)
2

Ettendorf
Der Schlauchturm ist nun in Bau

Nach vielen Diskussionen erfolgte in Ettendorf der Spatenstich für den neuen Schlauchturm. ETTENDORF (tef). "Gut Ding braucht Weile", heißt ein bekanntes Sprichwort. Eine Tatsache, die auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Ettendorf zur Kenntnis nehmen mussten. "Seit vielen Jahren müssen wir die Schläuche am Boden zwischen den Einsatzfahrzeugen auslegen. Das ist nicht nur sehr umständlich, es ist auch nicht optimal für die Sicherheit der Schläuche, weil sie nicht zu hundert Prozent...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Bernhard Teferle
Beim Spatenstich waren neben dem Bürgermeister, Vertretern des Landes und des Bundes auch drei Generationen "Cimenti" dabei
2

Ettendorf
Das Hochwasser im Griff

Das Hochwasserschutzprojekt im Lavamünder Krottendorf kostet 1,17 Millionen Euro. ETTENDORF (tef). Mehrfach standen die Firma Cimenti in Ettendorf und mehrere angrenzende Häuser in den letzten Jahrzehnten unter Wasser. Die letzte Katastrophe im Jahr 2004 machte allen Beteiligten klar, dass die regelmäßig wiederkehrenden Überflutungen durch die Lavant und den Klöschbach gestoppt werden müssen. Langer Prozess Seit 2008 wird nun schon von der Marktgemeinde Lavamünd, dem Land Kärnten und den im...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Bernhard Teferle
Diese Kundin fühlt sich im Hundesalon "Picco Bello" besonders wohl: Claudia Fellner-Novak mit ihrer Mischlingshündin "Coco"

Ettendorf
Neues Styling für Vierbeiner

Die Hundefrisörin Claudia Fellner-Novak hat in Ettendorf den Hundesalon "Picco Bello" eröffnet. ETTENDORF. Waschen, schneiden und föhnen: Seit Kurzem können sich Bello, Rex und Co. im neuen Hundesalon "Picco Bello" von Claudia Fellner-Novak in Ettendorf 26 vorzüglich rundum verwöhnen lassen. Individuelle Hundepflege "Die Ausbildung zur Hundefrisörin war schon lange ein Traum von mir", erzählt Claudia Fellner-Novak. Diesen hat sich die gelernte Bürokauffrau, die seit fünfzehn Jahren bei der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Heute finden auch im Lavanttal noch einige 10. Oktober-Feiern statt

10. Oktober
Das Lavanttal feiert den 10. Oktober

In St. Georgen und in Ettendorf finden heute noch Feiern zum Gedenken an den Abwehrkampf und die Volksabstimmung statt.  LAVANTTAL. In den vergangenen Tagen haben bereits zahlreiche Feiern zum Gedenken an den Abwehrkampf 1918/19 und die Volksabstimmung stattgefunden. Aber auch heute am Mittwoch, dem 10. Oktober, gibt es im Tal noch ein paar Möglichkeiten, diesen historischen Tag zu feiern. Gedenkfeier mit Fackelzug Um 19 Uhr findet heute am Dorfplatz in St. Georgen eine Gedenkfeier mit...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Kristina Orasche
Die Feuerwehren aus Ettendorf und Lavamünd standen im Einsatz

Brand
Schwellbrand in Gartenhütte in Ettendorf

22 Feuerwehrkameraden standen im Einsatz.  ETTENDORF. Gestern Nachmittag kam es in einer Gartenhütte in Ettendorf im Bereich des Kamins und des Daches aus bisher noch unbekannter Ursache zu einem Schwellbrand. Der Eigentümer versuchte den Brand mit einem Gartenschlauch zu löschen. Seine Frau verständigte währenddessen die Feuerwehr. Die Freiwilligen Feuerwehren Ettendorf und Lavamünd standen mit vier Fahrzeugen und 22 Kameraden im Einsatz. Ein Ausbreiten des Brandes konnte verhindert...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Kristina Orasche
1 33

Jubiläumsfeier der FF Ettendorf

ETTENDORF (tef). Vor genau 110 Jahren gründeten einige Ettendorfer die Freiwillige Feuerwehr. Aktuell kommandiert Martin Kaimbacher 42 Kameraden, die jedes Jahr zu rund 30 Einsätzen ausrücken. Unterstützung bekommt der Kommandant von Stellvertreter Markus Steiner, Zugskommandant Harald Meyer und Kameradschaftsführer Emanuel Koller. Bei der Jubiläumsveranstaltung ehrte der stellvertetende Bezirksfeuerwehrkommandant Markus Semmler einige langjährige Mitlieder der Feuerwehr, darunter auch...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Bernhard Teferle
Der Brand des Wirtschaftsgebäudes war schon von Weitem im Lavanttal zu sehen
8

Wirtschaftsgebäude am Lamprechtsberg niedergebrannt

Rund 100 Feuerwehrkameraden rückten am Sonntag zu einem Großeinsatz in der Gemeinde Lavamünd aus. LAMPRECHTSBERG. In einem Wirtschaftsgebäude auf dem Lamprechtsberg in der Marktgemeinde Lavamünd brach am Sonntagnachmittag aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus. Das Gebäude stand binnen kurzer Zeit in Vollbrand und brannte laut Polizeiinspektion (PI) Lavamünd bis auf die Grundmauern nieder. Tiere fanden im Wirtschaftsgebäude den Tod Die Hühner und Hasen im Inneren des Wirtschaftsgebäudes,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
3

Tat.Ort Jugend Lavamünd: Neues Wegkreuz am Weißenberg

Die Landjugend Lavamünd setzte heuer ein Tat.Ort Jugend-Projekt in der Gemeinde um. Durch Tat.Ort Jugend werden nachhaltige und gemeinnützige Taten im Ort gesetzt. Die Landjugend erneuerte das Wegkreuz am Gosseck auf 1.312 m Seehöhe am Weißenberg. In mehreren Tagen Arbeit wurde das Kreuz abmontiert, gereinigt, das geschwungene Dach neu gemacht und mit Holzschindeln gedeckt und wieder aufgestellt. Zu bewundern ist das Kreuz an einer Vier-Weg-Gabelung des Lavanttaler Höhenweges zwischen dem...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Andrea Walkam
Kerstin Tschrepitsch mit ihrer Tochter Anja, die ihr bei der Nudelproduktion unter die Arme greift
3

MIT VIDEO: Familie Tschrepitsch aus Ettendorf ist mit Nudeln groß im Geschäft

Neben 18 verschiedenen Nudelsorten produziert Kerstin Tschrepitsch auch Schnaps, Likör, Most und Apfelsaft. ETTENDORF. Bereits seit sieben Jahren stellt die Ettendorferin Kerstin Tschrepitsch auf ihrem Hof Nudeln her. Die Eier dafür liefern 6.000 Legehennen, die auf dem Hof des Ehepaares Tschrepitsch ihr Zuhause haben.  5.500 Eier pro Tag Vor etwas mehr als zehn Jahren hat Martin Tschrepitsch, der Ehemann von Kerstin, den Hof seiner Eltern übernommen. Auch Kerstin ist mittlerweile in die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Kristina Orasche
Vizebürgermeister Erich Pachler, Christian Benger, Franz Kampl Inhaber Adeg Ettendorf, Johann Weber und Sabine Visocnik (v.li)

Ettendorf: Nahversorger erhält Förderung vom Land

Das Adeg Kaufhaus Kampl will die Förderung in eine neue Kühltechnik investieren. ETTENDORF. Schon im Vorjahr wurden mit 146.000 Euro aus dem Wirtschaftsreferat des Landes die Nahversorger-Infrastruktur und Arbeitsplätze gesichert. 2017 wurde die Nahversorger-Förderung fortgesetzt, das Budget hat Christian Benger auf 200.000 Euro aufgestockt. Zusätzlich wurde ein Regionalitäts-Bonus eingeführt. „Wenn Nahversorger ein eigenes Regional-Regal einrichten, erhalten sie zusätzlich zur Förderung einen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Kristina Orasche
Lavamünds Bürgermeister Josef Ruthardt bei einem Lokalaugenschein am Dienstag
15

Unteres Lavanttal: Schäden nach Unwetter

Die heftigen Gewitter mit Starkregen von Montag auf Dienstag zogen besonders in der Gemeinde Lavamünd eine Spur der Verwüstung nach sich. UNTERES LAVANTTAL. Gestern am Montag gegen 20 Uhr ging in der Marktgemeinde Lavamünd ein heftiges Gewitter mit Starkregen nieder. Der Abgang einer Mure machte eine Fahrbahnseite der Lavamünder Bundesstraße (B 80) im Bereich Wunderstätten unpassierbar. Während der von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Lavamünd durchgeführten Aufräumarbeiten war die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Die Singgemeinschaft Ettendorf schaffte es 2014 als gesamter Chor und 2016 mit der Kleingruppe Lavantklang ins "Chor des Jahres"-Finale in Klagenfurt

Sänger aus Ettendorf drehen an der Uhr

Die Singgemeinschaft Ettendorf erhebt seit nunmehr 25 Jahren ihre Stimmen. petra.moerth@woche.at ETTENDORF. In der Volksschule (VS) Ettendorf begann vor einem Vierteljahrhundert die Geschichte der Singgemeinschaft Ettendorf. "Die Gründung unseres Chores im Herbst des Jahres 1992 ging auf den provisorischen Schulleiter Günter Loibnegger zurück", erzählt die Chorleiterin Anna Kienzer, die damals als Junglehrerin unterrichtete. Der gemischte Chor wuchs rasch an: "1993 waren wir bereits 25...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Auf der St. Pauler Straße (L 135) beginnen umfangreiche Sanierungsarbeiten

Bagger rollen auf der St. Pauler Straße bei Hart an

Die Sanierung der St. Pauler Straße in Hart bei Lavamünd führt ab Freitag zu einer kurzfristigen Totalsperre. HART. Wie Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer (Team Kärnten) heute am Mittwoch bekannt gab, beginnen auf der St. Pauler Straße (L 135) in Hart bei Lavamünd umfangreiche Sanierungsarbeiten. Diese Sanierungsarbeiten finden im Bereich zwischen der Zufahrt des Abfallwirtschaftsverbandes Lavanttal und der Abzweigung Ettendorfer Straße (L 143; große Watzing) statt. "Sanierung unumgänglich"...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Christopher Sand, Jacob Swersina, Martin Dreier und Adrian Streißnig am Eislaufplatz in St. Paul (von links)

Ein Paradies für Lavanttaler Eisflitzer

Die Lavanttaler Kufenflitzer freuen sich über bereits freigegebene Eislaufplätze. Von Daniela Maritschnig LAVANTTAL. Auf insgesamt 13 Eislaufplätzen im Lavanttal kommt zurzeit der Spaß im Freien nicht zu kurz. Die WOCHE holte die wichtigsten Informationen ein. Auf die Plätze, fertig, los! Die Gemeinde Wolfsberg bietet einen Eislaufplatz in St. Michael hinter der Volksschule. Von 13 bis 17 Uhr ist dort der Eislauf möglich. Kinder bis 15 Jahre zahlen einen Euro, Erwachsene zwei Euro Eintritt....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniela Maritschnig
Auf diese Auszeichnung kann er zu Recht stolz sein: Blutspender Alfred Malatschnig

Ettendorfer hat bereits 75 Blutspenden hinter sich

Das Österreichische Rote Kreuz verlieh Alfred Malatschnig in Anerkennung besonderer Verdienste um das Blutspendewesen die Goldene Verdienstmedaille. petra.moerth@woche.at ETTENDORF. Über eine besondere Auszeichnung freut sich in diesen Tagen der pensionierte Exekutivbeamte Alfred Malatschnig (66) aus Ettendorf. Der langjährige Gendarmerie- und Polizeikommandant in der Marktgemeinde Lavamünd erhielt in Anerkennung besonderer Verdienste um das Blutspendewesen die Goldene Verdienstmedaille des...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.