Alles zum Thema EU-Parlament

Beiträge zum Thema EU-Parlament

Politik
Teilnehmer, Veranstaltungsteam und Experten von “Europa bewegt 2018”
4 Bilder

Europa
Europas Zukunft in Bischofshofen

Knapp 100 Schüler aus dem Pongau und Pinzgau nahmen an einer Diskussionsveranstaltung von EuropeDirect Salzburg Süd Teil. Sie tauschten sich zu dem Thema "Europa mitbestimmen – Wahljahr 2019" aus. BISCHOFSHOFEN. Die Veranstaltungsreihe "Europa bewegt" lud je zwei Klassen der Handelsakademie St. Johann und des Borg Zell am See, dazu ein sich über Europa zu informieren und zu diskutieren. Fragwürdige Wahlen Im Frühjahr 2019 stehen die Wahlen zum Europäischen Parlament an. Dies ist die...

  • 18.10.18
Lokales
Wolfsbeauftragter des Landes, Hubert Stock, Landesrat Josef Schwaiger und Abteilungsleiter Franz Moser (v.l.).
2 Bilder

Der Wolf ist zurück in Salzburg

Dieses Aktionsprogramm soll die traditionelle alpenländische Landwirtschaft schützen und auf EU-Ebene Änderungen durchzusetzen. Acht Wolfsverdachtsfälle und zwei bestätigte Wolfsrisse sind seit Ende April 2018 in Salzburg gemeldet worden – sieben davon im Pongau, zwei im Flachgau und einer im Pinzgau (Stand: 18. Mai 2018). Wird ein Wolfsriss vermutet, finden sich Experten des Landes so rasch als möglich vor Ort ein, um DNA-Proben zu erhalten. Es handelt sich dabei jeweils um eine A- und eine...

  • 18.05.18
Politik

EU-Parlamentartierin Claudia Schmidt zu Mautplänen: "Büchse der Pandora"

Viel Zeit zum Einleben in Straßburg und Brüssel blieb Salzburgs EU-Abgeordneter Claudia Schmidt nicht: Mit den vergangene Woche bekannt gewordenen Mautplänen des deutschen CSU-Verkehrsministers Alexander Dobrindt liegt ein Thema auf ihrem Tisch, das sie voll in Beschlag nimmt. "Ich bin mit den Kolleginnen und Kollegen aus den Niederlanden, Polen und Belgien in Kontakt, und innerhalb der Fraktionen gibt es hier durchaus Spannungen." Sie will jetzt innerhalb der Fraktion der Europäischen...

  • 15.07.14
  •  2
  •  1
Politik
Kommentar von Angelika Pehab, Chefredakteurin-Stv. der Bezirksblätter Salzburg.

EU-Verdrossenheit ist hausgemacht

KOMMENTAR von Angelika Pehab Obwohl Salzburg bei der EU-Wahl am Sonntag insgesamt "pro-europäisch" gewählt hat, konnte gleichzeitig die EU-kritische Partei FPÖ mit knapp acht Prozent den größten Zuwachs lukrieren. Nicht der alleinige Verdienst der Freiheitlichen, sondern eben auch die Quittung dafür, dass Bürgern sowohl auf nationaler als auch auf regionaler Ebene hausgemachte Probleme oder Einschränkungen als "EU-Wille" verkauft werden. Dabei gibt es landesweit genügend Projekte, die ohne...

  • 26.05.14
Politik
Die ÖVP mit Spitzenkandidat Othmar Karas bleibt im Lungau in der Wählergunst mit 40 % (+1,3 %)  der Stimmen auf Platz eins.
10 Bilder

EU-Wahl: Großer Wahlsieger im Lungau ist die FPÖ (+10,5 %)

Stimmenstärkste Partei bei der Europawahl bleibt im Lungau die ÖVP. Auf Platz zwei folgt die FPÖ vor der SPÖ auf Rang drei. Neben der FPÖ (+10,5 %) können im Lungau die SPÖ (+3,6 %), die ÖVP (+1,3 %) und die GRÜNEN (+0,9 %) am stärksten zulegen. Die NEOS schaffen auf Anhieb 4,1 %, EUSTOP 2,9 %, REKOS 1,8 %, ANDERS 0,7 %. Stimmenverluste im Bezirk verzeichnete das BZÖ (-4,9 %). Stimmenstärkste Partei bei der Wahl der Abgeordneten ins EU-Parlament bleibt im Lungau die ÖVP (40 %). Die...

  • 22.05.14
Politik
4 Bilder

"Ich werde auch nach der EU-Wahl noch hier sein"

Claudia Schmidt im Bezirksblätter-Interview Sie kandidieren auf dem relativ sicheren vierten Listenplatz der ÖVP für das EU-Parlament. Haben Sie schon eine genaue Vorstellung, wie das Leben und Arbeiten als EU-Parlamentarierin sein wird? CLAUDIA SCHMIDT: Nach den Informationen, die ich habe, werde ich – meinen Einzug ins EU-Parlament vorausgesetzt – jeweils eine von vier Wochen in Straßburg sein, zwei in Brüssel und eine zu Hause in Salzburg. Deshalb werde ich mir hier in Salzburg auch ein...

  • 21.05.14
Politik
Gewohnt emotional zeichnete Othmar Karas ein Bild Österreichs, wenn es keinen EU-Beitritt gegeben hätte.
3 Bilder

Gemeinden tragen Schuld am miesen EU-Klima

Vertreter der Kommunen müssten für ein Umdenken in der Bevölkerung sorgen, meint etwa Othmar Karas. PFARRWERFEN (hrib). Auf PR-Tour in der Heimat sind derzeit Österreichs EU-Parlamentarier. Beim Gemeindevertretertag in Pfarrwerfen am vergangenen Donnerstag hatte auch die Pongauer Bevölkerung die Möglichkeit zum Meinungsaustausch mit den Politi-Granden. Ähnlich wie bei unserer Umfrage der Woche (im aktuellen Bezirksblatt) zeigte sich auch im Festsaal Pfarrwerfen, dass ein Großteil der...

  • 23.10.12
Politik
Die Kärntnerin Elisabeth Köstinger ist EU-Abgeordnete und Agrarsprecherin der ÖVP im EU-Parlament.

„Gewinnmargen sollen sichtbar werden“

Wie es für die heimischen Milchbauern nach 2015 weitergeht, erklärt EU-Parlamentarierin Köstinger. BB: Frau Köstinger, kürzlich wurde im EU-Parlament ein Milchpaket beschlossen. Eine wirkliche Nachfolgeregelung für die 2015 auslaufende EU-Milchquote gibt es aber nicht. ELISABETH KÖSTINGER: „Wir werden den Markt künftig nicht mehr in Form von Milchquoten regeln, aber es wird eine Mengenbeobachtungsstelle geben. Und wir wollen das Augenmerk auf die Lebensmittelkette legen. Denn die...

  • 29.02.12