>> Alle Infos zum EU-Vorsitz 2018.

Alles zum Thema EU-Wahl

Beiträge zum Thema EU-Wahl

Politik
Im Wahlkampf: Spitzenkandidat Christian Dax (Mitte) mit LAbg. Ewald Schnecker und SPÖ-Bezirksgeschäftsführerin Silvia Reczek.
4 Bilder

Wahlkampf-Finale
Dax lobt EU-Förderungen für den Bezirk Jennersdorf

Der Bezirk Jennersdorf hat enorm von der EU profitiert, ist SPÖ-Spitzenkandidat Christian Dax überzeugt. "Durch Investitionen von EU, Bund, Land und Gemeinden sind bisher rund 86,6 Millionen Euro in den Bezirk geflossen. Seit 1995 sind 7.978 Projekte im Bezirk Jennersdorf umgesetzt worden." Von 1995 bis Ende 2020 werden 1,2 Milliarden Euro an reinen EU-Fördermitteln in das Burgenland geflossen sein, betont Dax. Über 153.000 Projekte seien gefördert worden. "Betriebe wie Lenzing, Boxmark...

  • 20.05.19
Politik
Bundesrat Andreas Spanring, FPNÖ-EU-Spitzenkandidatin Vesna Schuster, Bezirksparteiobmann Andreas Bors, FP-Gemeinderat Christian Gsandtner

FPÖ-Spitzenkandidatin will Sitz im EU-Parlament

TULLN. "Wir touren gerade durch Niederösterreich, vor allem haben wir viele Polizeiposten besucht.", erzählt die FPÖ-Spitzenkandidatin und Landtagsabgeordnete Vesna Schuster. Integration und Familienthemen bilden ihre Kernthemen im Kampf um den 5. Listenplatz der FPÖ bei der EU-Wahl. Sorge hat sie vor allem um die Zukunft der Kinder. Frühere Migrationswellen waren andersSchuster meint, dass die Situation früherer Migrationswellen ganz anders war, als der Flüchtlingsstrom 2015. Zwar räumt...

  • 20.05.19
Politik
SPÖ-Bundesrätin Doris Hahn und EU-Spitzenkandidat Günther Sidl.
2 Bilder

Nächster Halt: Brüssel?

TULLN. Der Landtagsabgeordnete und Spitzenkandidat der SPÖ Günther Sidl spricht klare Worte zu seinem Wahlprogramm, das vor allem auf Sozial- und Umweltgedanken baut. Sidl betont, dass ihm eine starke Vernetzung innerhalb der verschiedensten Fraktionen des EU-Parlaments, aber auch der ständige Kontakt mit den Mitarbeitern in Niederösterreich wichtig ist. Er möchte dafür eintreten, dass Konzerne künftig in der EU ihre Steuern zahlen müssen - momentan gehen der EU mehr als 1000 Milliaren Euro...

  • 20.05.19
Lokales
Landesrat Martin Eichtinger und Michael Wurmetzberger präsentieren die EU-Förderung für gratis W-LAN.

Bad Großpertholz bekommt kostenlose WLAN-Hotspots

BAD GROSSPERTHOLZ. Die EU-Initiative „WiFi4EU“ unterstützt die Einrichtung von kostenlosen WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen wie Parks, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren, an denen noch kein kostenloses WLAN-Angebot verfügbar ist.  Im Rahmen der Initiative finanziert die Europäische Kommission Gutscheine im Wert von 15.000 Euro, um Gemeinden und Städte zu unterstützen. WiFi für 22 NÖ-Gemeinden Von den insgesamt 141 ausgewählten Gemeinden und Städten in Österreich, sind 22...

  • 20.05.19
Politik
Alexander Bernhuber bei seiner Arbeit am Traktor

Lehrer und Bauer in Brüssel

BEZIRK. "Die EU bringt uns Möka nix". Diesen Ausspruch haben Sie wohl schon des Öfteren gehört. Nach dieser Wahl (26. Mai) ist dieser Spruch mithilfe der Vorzugsstimmen "Schnee von gestern". Drei Melker mit Chancen Denn mit dem österreichweiten VP-Spitzenkandidaten Othmar Karas aus Ybbs, den wir natürlich auch ausführlich zur EU befragt haben (Seite 34), stehen mit Parteikollegen Alexander Bernhuber aus Kilb und dem SP-Kandidaten Günther Sidl aus Petzenkirchen gleich zwei weitere Melker in...

  • 20.05.19
Politik
EU-Wahl: Noch wirbt die FPÖ im Bezirk Landeck mit HC Strache.

Statements zur "Ibiza-Affäre"
Neuwahlen sind der einzige Ausweg

BEZIRK LANDECK (otko). Das "Ibiza-Video" und die Rücktritte in der FPÖ sowie die Neuwahlen sind das dominierende Thema. Die BEZIRKSBLÄTTER haben dazu Statements der Politiker aus dem Bezirk Landeck eingeholt. Gesprächsthema Nummer eins Die Politikereignisse des vergangenen Wochenendes rund um die "Ibiza-Affäre" mit dem Rücktritt des FPÖ-Vizekanzlers, der Aufkündigung der türkis-blauen Koalition und der Ausrufung von Neuwahlen waren auch im Bezirk Landeck das Gesprächsthema. Von den...

  • 20.05.19
Lokales
Landesrat Martin Eichtinger und Bürgermeister der Marktgemeinde Kaumberg, Michael Wurmetzberger präsentieren die EU-Förderung für gratis W-LAN an die Gemeinden in Niederösterreich.

W-LAN Förderung der EU: 22 Gemeinden in NÖ erhielten Zuschlag für kostenlose WiFi-Hotspots

WIENER NEUSTADT/BEZIRK. Die EU-Initiative „WiFi4EU“ unterstützt die Einrichtung von kostenlosen WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen wie Parks, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren, an denen noch kein kostenloses WLAN-Angebot verfügbar ist. Im Rahmen der Initiative finanziert die Europäische Kommission Gutscheine im Wert von 15.000 Euro, um Gemeinden und Städten bei der Einrichtung von WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen zu unterstützen. Von den insgesamt 141 ausgewählten...

  • 20.05.19
Politik

EU-Wahl 2019
Vorderweißenbacher dürfen nicht in Traberg wählen

VORDERWEISSENBACH/OBERNEUKIRCHEN (fog). Um bei der EU-Wahl am kommenden Sonntag, eine Wahlwiederholung, wie bei der Bundespräsidentenwahl zu verhindern, sind etliche Gemeinden in Österreich vom Innenministerium hingewiesen worden, mögliche Anfechtungsgründe zu vermeiden. Unter den drei betroffenen oö. Gemeinden war auch Vorderweißenbach, weil in der Vergangenheit einige Vorderweißenbacher in der geographisch näher liegenden Volksschule Traberg (Gemeinde Oberneukirchen) gewählt hatten. Das sei...

  • 20.05.19
Politik
JVP-Bezirksobmann Niklas Lierzer, LH Hermann Schützenhöfer, ÖVP Spitzenkandidatin zur EU-Wahl Simone Schmiedtbauer und JVP Stainz Ortsobfrau Beatrice Saurer.

EU-Wahl 2019
EU Wahl im Fokus der jungen ÖVP Generation

Für eine aktive Beteiligung bei der EU-Wahl plädiert auch die JVP im Bezirk Deutschlandsberg. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Am 26. Mai steht die EU-Wahl an. Auch seitens des Bezirkes Deutschlandsberg weiß man um die Wichtigkeit dieser Wahl. Mit JVP Stainz Ortsobfrau Beatrice Saurer konnte man eine junge, aktive und motivierte Kandidatin seitens der JVP Steiermark und auch zugleich der steirischen Frauenbewegung als weitere Kandidatin neben der steirischen ÖVP Spitzenkandidatin Simone...

  • 20.05.19
Politik
OÖ Seniorenbund-Obmann Josef Pühringer gibt Angelika Winzig die Anliegen der Senioren mit auf den Weg nach Brüssel.
2 Bilder

Josef Pühringer
„Senioren entscheiden die EU-Wahl wesentlich mit“

Der OÖ Seniorenbund mobilisiert seine Mitglieder und die Senioren des Bundeslandes, um die EU-Wahl mitzuentscheiden. OÖ. „Die Senioren entscheiden die EU-Wahl wesentlich mit“, betont OÖ Seniorenbund-Obmann Josef Pühringer. Ein Grund dafür sei, dass knapp ein Drittel der Wahlberechtigten Oberösterreichs (370.000 Menschen) der Generation 60+ angehören. Weiters würden die Senioren die Bedeutung einer Friedensorganisation wie der EU abschätzen können. Denn „Friede ist keine...

  • 20.05.19
Leute
Die EU am Frühstückstisch: bei frischen Semmeln, Marmelade und Kaffee informierten sich die Besucher über die bevorstehende Europawahl.
6 Bilder

Europafrühstück
In Bad Blumau ließ man sich die "EU schmecken"

Bei einem schmackhaften Frühstück hatten Bad Blumaus Bürger die Möglichkeit über die Europäische Union und die bevorstehende Europawahl zu informieren. BAD BLUMAU. "Europa fängt in der Gemeinde an", erklärte Bgm. Franz Handler, den Grund dafür, warum am Wochenende vor der Europa-Wahl am Ort der Begegnung zum zum Europafrühstück geladen wurde. Organisatorin und EU-Gemeinderätin Andrea Kohl freute sich bei der Veranstaltung zahlreiche Gäste aus Bad Blumau und der Region begrüßen zu dürfen....

  • 20.05.19
Leute
2 Bilder

talk mit
Maria Berger sprach über "Ein Europa für dich"

Die ehemalige Richterin am Europäischen Gerichtshof und EU-Abgeordnete trug im Café Stöger in Perg vor. PERG. Der Andrang beim vergangenen „talk-mit!“-Abend des BSA und der SPÖ-Bildungsorganisation des Bezirkes Perg war groß. Kein Wunder, hatte doch die Vortragende Heimspiel. Maria Berger referierte anlässlich der bevorstehenden EU-Wahl zum Thema „Ein Europa für dich!“. In ihrem Referat schaffte sie es, die Vorgänge und Abläufe im Europaparlament anschaulich darzustellen. „Das EU-Parlament...

  • 20.05.19
Lokales
Ist 26. EHJ-Nachfolger: Bürgermeister Walter Eichmann
15 Bilder

Zehn Stationen vom Schloss bis zum Bahnhof
Seinen Spuren folgen: Erzherzog-Johann-Weg eröffnet

Recht pünktlich zum Gedenken an den 160. Todestag von Erzherzog Johann lud der Verein „Stainzer Wirtschaft“ zur Eröffnung des Erzherzog-Johann-Weges. Er führt vom Schlossplatz die Jakob-Rosolenz-Stiege herunter auf den Hauptplatz und dann weiter zum Bahnhof. Gekennzeichnet wird er durch Schautafeln, auf denen Leben und Wirken des „Steirischen Prinzen“ beleuchtet werden. Der Festakt war von einer außerordentlichen Politikerdichte geprägt. Neben Bürgermeister Walter Eichmann und dem gesamten...

  • 19.05.19
Politik
Ein Ja zur EU ist ein Ja zu unserem Hoamatland Oberösterreich.

Kommentar zum Koalitionsbruch und zur EU-Wahl
Zurück zum Anstand – hin zur EU-Wahl!

Kommentar von Chefredakteur Thomas Winkler twinkler@bezirksrundschau.com "Illegal" und "unethisch" – ja, wie Ex-Vizekanzler Strache und Ex-FPÖ-Klubobmann Gudenus in die Falle gelockt wurden, war unanständig. Dass jedoch auch Kanzler Sebastian Kurz von "Tal Silberstein"-Methoden spricht, ist absurd. Der einzige Skandal ist der Video-Inhalt: Ein späterer Vizekanzler zeigt sich bereit, Österreichs Interessen zu verkaufen, will Medienpolitik á la Orban machen und sich für illegale...

  • 19.05.19
  •  3
Politik
68 Bilder

Burg Obervoitsberg
EU-Frühstück mit Bettina Vollath

Wahlen stehen vor der Türe. Am 26. Mai 2019 finden die Europawahlen statt. Aus diesem Grunde lud die steirische Spitzenkandidatin der SPÖ Dr. Bettina Vollath zu einem gemeinsamen Frühstück in das wunderschöne Ambiente der Burg Obervoitsberg. Grußworte von LR Mag. Ursula Lackner, LAbg. Karl Petinger, Bgm. Ernst Meixner und Mag. (FH) Bernd Osprian zur Lage in Österreich nach dem Politskandal der FPÖ und den besten Wünschen an die Kandidatin der SPÖ Steiermark für die bevorstehende Wahl wurde...

  • 18.05.19
Politik
Die Gewerkschaftsschüler aus Oberwart verteilten eine Infobroschüre zur EU-Wahl: Karl Battyan, Rene Janisch, Patricia Grum, Jörg Pongratz, Reinhard Marinkovits und Wolfgang Neuhold.

Politik
Oberwarter Gewerkschaftsschüler informieren im Bezirk zur EU-Wahl

BEZIRK OBERWART. Im Zuge ihrer Projektarbeit haben die Gewerkschaftsschüler des Bezirkes eine Broschüre zur EU-Wahl erarbeitet. Im Zuge von zwei Verteilaktionen haben sie Im Bezirk Oberwart zur EU-Wahl informiert und die Broschüre verteilt. Die Broschüre „Wir in der EU“ beleuchtet Inhalte, die Burgenlands Arbeitnehmer betreffen. Themen wie die soziale Säule der EU, den Kampf gegen Lohn- und Sozialdumping oder die Grundsätze zur Beschäftigungs- und Sozialpolitik. Die Gewerkschaftsschüler aus...

  • 18.05.19
Politik
Das neue Wahllokal für die Steegner wird in der Straßenmeisterei in Asing eröffnet.

EU-Wahl
Neues Wahllokal für Steegen gefunden

Wahllokale müssen laut Paragraph 39 der Europawahlordnung im Gemeindegebiet liegen. Für die Steegner musste jetzt ein neues Wahllokal gesucht werden. STEEGEN (jmi). Weil die Steegner gemeinsam mit Peuerbach ein Gemeindeamt teilen, haben sie zur EU-Wahl ein Problem: Das Wahllokal muss laut Paragraph 39 der Europawahlordnung im Gemeindegebiet liegen. Hintergrund: Mögliche Anfechtungsgründe sollen vermieden werden, um eine Wahlwiederholung zu verhindern. In Steegen hat man darauf schnell...

  • 17.05.19
Politik
"Geht bitte wählen", plädieren Michael Mingler und Thomas Haidenberger.

Emotionaler EU-Wahlaufruf der Grünen

Die EU Wahl sei von „herausragender Bedeutung“ für das Leben jedes Einzelnen, betonten der Grüne Landeskandidat Michael Mingler und Bezirkssprecher Thomas Haidenberger bei einer Pressekonferenz. „Was wir essen, wieviel wir verdienen, wie friedlich wir zusammenleben und vor allem wie stark wir von der Klimakrise betroffen sein werden, all diese lebensnahen Dinge entscheiden sich auf europäischer Ebene. Das muss allen bewusst sein, die derzeit eher nicht vorhaben hinzugehen“, so die...

  • 17.05.19
Politik
Wollen mehr "Burgenland nach Europa" bringen: LA Doris Prohaska, SPÖ-Spitzenkandidat Christian Dax, Bgm. Gert Polster (Bad Tatzmannsdorf)

Bezirk Oberwart
23.509 EU-geförderte Projekte seit 1995 realisiert

Christian Dax: "Bezirk Oberwart hat enorm von der EU profitiert. Mit Investitionen von EU, Bund und Land sind bisher 256 Millionen Euro in den Bezirk Oberwart geflossen!“ BAD TATZMANNSDORF. Das Burgenland hat wie kein anderes Land von der EU profitiert. Seit 1995 und bis zum Ende der Förderperiode 2020 werden 1,2 Milliarden Euro an reinen EU-Fördermittel in das Burgenland geflossen sein. Über 153.000 Projekte wurden im Burgenland mit Hilfe der EU umgesetzt, 23.509 allein im Bezirk...

  • 17.05.19
Politik
Beim Karpfenwirt in St. Martin im Sulmtal: Vize-Bgm. Josef Assl, Bgm. Franz Silly, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, ÖVP Kandidatin zur EU-Wahl Simone Schmiedtbauer, Bezirksparteiobmann Werner Amon und Hausherr Karl Krenn jun (v.l.).

EU-Wahl 2019
Simone Schmiedtbauer im Countdown zur EU-Wahl

Zehn Tage vor der EU-Wahl am 26. Mai ist die ÖVP-Spitzenkandidatin Simone Schmidtbauer heute mit ihrem Tross im Bezirk Deutschlandsberg unterwegs. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Simone Schmiedtbauer als Abgeordnete mit genügend Vorzugsstimmen ins EU-Parlament zu bringen – das ist das erklärte Ziel der Steirischen Volkspartei für die EU-Wahl am 26. Mai. Ende Jänner wurde sie präsentiert, seit damals ist Simone Schmiedtbauer nahezu unermüdlich in ganz Österreich unterwegs, um den Menschen ihr...

  • 17.05.19
Politik
Bundeskanzler Sebastian Kurz, Stadträtin Kristina Mandl, Europa-Abgeordneter Lukas Mandl

EU-Wahl
Kurz unterstützt Mandl im EU-Wahlkampf

SEYRING. Zur Unterstützung des Gerasdorfer Vorzugsstimmen-Kandidaten Lukas Mandl war Bundeskanzler Sebastian Kurz zu einem Meet&Greet mit Bürgerinnen und Bürgern aus Gerasdorf ins Dorfwirtshaus Seyring gekommen. In einem kurzen Statement warf der Bundeskanzler, der mit dem Gerasdorfer Abgeordneten seit langem freundschaftlich verbunden ist, sowohl einen persönlichen Blick auf Mandl, hob aber zugleich auch die exzellente Zusammenarbeit bei der Arbeit für Österreich in Bundesregierung und...

  • 17.05.19
Politik

EU-Wahl
FP-Schuster: Mehr Österreich und weniger Brüssel

ASPARN. Unter dem Titel „Die FPÖ, die EU und DU“ lud FPÖ NÖ-Spitzenkandidatin zur EU-Wahl Vesna Schuster gemeinsam mit FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael Bernard zu einem Abend mit "EU Bauer" Manfred Tisal. Damit setzt die FPÖ NÖ im Bezirk Mistelbach die landesweite Reihe an Informationsveranstaltungen fort. „Als Mutter denke ich an die Zukunft unseres Landes“, so Schuster zu der Wichtigkeit der anstehenden EU-Wahl. Konkret bedeutet das für sie eine verstärkten Fokus auf Familien- und...

  • 17.05.19
Politik
Vor genau 100 Jahren, fand erstmals in der Geschichte eine volldemokratische Landtagswahl in Oberösterreich statt.

100 Jahre Landtagswahlen
Erste volldemokratische Landtagswahl in Oberösterreich vor genau 100 Jahren

Vor genau 100 Jahren, am 18. Mai 1919, fand erstmals in der Geschichte eine volldemokratische Landtagswahl in Oberösterreich statt. Die erste Wahl in der Republik, bei der das allgemeine, gleiche, und direkte Wahlrecht, aber auch das Frauenwahlrecht, angewendet wurde. OÖ. Für Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer ist dies ein geeigneter Anlass um auf die Wahlen zum europäischen Parlament am 26. Mai 2019 hinzuweisen und bestärkt alle Bürgerinnen und Bürger vom demokratischen Recht Gebrauch zu...

  • 17.05.19
Lokales
Joachim Fleischmann, Theresa Muigg, Reinhold Fae, Landtagsabgeordneter Benedikt Lentsch.
2 Bilder

Rote im Wahlkampf-Fieber
EU-Wahlkampf in Imst

IMST. Am 15. Mai fand in Imst der EU- Bezirkswahlkampftag der SPÖ statt. Bei den Stationen im FMZ sowie vor dem Bezirksbüro konnte sich die Tiroler Spitzenkandidatin Theresa Muigg in vielen persönlichen Gesprächen bei den Wählern vorstellen und ihre Begeisterung für Europa zeigen. Theresa Muigg kämpft für ein besseres, sozialeres und nachhaltigeres Europa. “Wir müssen dafür sorgen, dass die großen Konzerne endlich faire Steuern zahlen, dass Menschen wieder im Vordergrund stehen, dass unsere...

  • 17.05.19