Alles zum Thema EU-Wahl

Beiträge zum Thema EU-Wahl

Politik
So sieht das Endergebnis im Bezirk Deutschlandsberg nach Auszählung der Wahlkarten aus.

Mit Wahlkarten
Endergebnis der EU-Wahl im Bezirk Deutschlandsberg steht fest

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Gestern musste man bis 23 Uhr auf die offiziellen, ausgezählten Ergebnisse der EU-Wahl warten. Heute ging es schneller: Die Wahlkarten im Bezirk Deutschlandsberg (und auch im ganzen Wahlkreis) sind bereits vollständig ausgezählt. ÖVP bleibt klar vorneWie erwartet haben SPÖ und Grüne durch die Briefwahlstimmen leicht dazugewonnen, ÖVP und FPÖ verloren. Die Freiheitlichen liegen gar 1,2 Prozentpunkte unter dem gestrigen Ergebnis. Auch die NEOS haben minimal...

  • 27.05.19
Politik
In 14 von 15 Gemeinden holte die ÖVP eine klare Mehrheit, nur in Frauental gab es eine relative SPÖ-Mehrheit.
2 Bilder

EU-Wahl 2019
Eine klare Nummer eins im Bezirk Deutschlandsberg

Die EU-Parlamentswahlen in den 15 Gemeinden des Bezirks Deutschlandsberg sind eine klare Angelegenheit. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Das Ergebnis der EU-Wahl ist in Deutschlandsberg noch einmal deutlicher als auf Bundesebene. Die ÖVP ist hier der noch deutlichere Wahlsieger und geht damit fast in Einklang mit dem Steiermark-Ergebnis. Nur der Abstand zwischen SPÖ und FPÖ ist bei uns im Bezirk viel klarer. Wahlsieger ÖVPOhne die noch ausstehenden Wahlkarten erreicht die ÖVP 39,2 %, ein...

  • 27.05.19
Politik
EU-Wahl 2019: So hat die Steiermark gewählt.

EU-Wahl
Europawahl: Auch in der Steiermark triumphiert die ÖVP

Die ÖVP legt gegenüber der Wahl 2014 über 10 Prozent zu, die SPÖ ganz knapp vor der FPÖ, die Grünen halten fast 2014er-Ergebnis. (Unser Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist keine Hochrechnung.) STEIERMARK. Was sich im Bund angekündigt hat, schlägt auch in der Steiermark voll durch: Die ÖVP kann fast von einem Erdrutschsieg sprechen, waren es beim letzten Mal noch knapp 25 Prozent, sind es diesmal über 35 Prozent. Ein hochzufriedener Hermann Schützenhöfer sprach in...

  • 26.05.19
  •  2
Politik
JVP-Bezirksobmann Niklas Lierzer, LH Hermann Schützenhöfer, ÖVP Spitzenkandidatin zur EU-Wahl Simone Schmiedtbauer und JVP Stainz Ortsobfrau Beatrice Saurer.

EU-Wahl 2019
EU Wahl im Fokus der jungen ÖVP Generation

Für eine aktive Beteiligung bei der EU-Wahl plädiert auch die JVP im Bezirk Deutschlandsberg. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Am 26. Mai steht die EU-Wahl an. Auch seitens des Bezirkes Deutschlandsberg weiß man um die Wichtigkeit dieser Wahl. Mit JVP Stainz Ortsobfrau Beatrice Saurer konnte man eine junge, aktive und motivierte Kandidatin seitens der JVP Steiermark und auch zugleich der steirischen Frauenbewegung als weitere Kandidatin neben der steirischen ÖVP Spitzenkandidatin Simone...

  • 20.05.19
Lokales
Erzherzog Johann selbst schaute auf das Geschehen herunter.
15 Bilder

Zehn Stationen vom Schloss bis zum Bahnhof
Seinen Spuren folgen: Erzherzog-Johann-Weg eröffnet

Recht pünktlich zum Gedenken an den 160. Todestag von Erzherzog Johann lud der Verein „Stainzer Wirtschaft“ zur Eröffnung des Erzherzog-Johann-Weges. Er führt vom Schlossplatz die Jakob-Rosolenz-Stiege herunter auf den Hauptplatz und dann weiter zum Bahnhof. Gekennzeichnet wird er durch Schautafeln, auf denen Leben und Wirken des „Steirischen Prinzen“ beleuchtet werden. Der Festakt war von einer außerordentlichen Politikerdichte geprägt. Neben Bürgermeister Walter Eichmann und dem gesamten...

  • 19.05.19
Politik
Beim Karpfenwirt in St. Martin im Sulmtal: Vize-Bgm. Josef Assl, Bgm. Franz Silly, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, ÖVP Kandidatin zur EU-Wahl Simone Schmiedtbauer, Bezirksparteiobmann Werner Amon und Hausherr Karl Krenn jun (v.l.).

EU-Wahl 2019
Simone Schmiedtbauer im Countdown zur EU-Wahl

Zehn Tage vor der EU-Wahl am 26. Mai ist die ÖVP-Spitzenkandidatin Simone Schmidtbauer heute mit ihrem Tross im Bezirk Deutschlandsberg unterwegs. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Simone Schmiedtbauer als Abgeordnete mit genügend Vorzugsstimmen ins EU-Parlament zu bringen – das ist das erklärte Ziel der Steirischen Volkspartei für die EU-Wahl am 26. Mai. Ende Jänner wurde sie präsentiert, seit damals ist Simone Schmiedtbauer nahezu unermüdlich in ganz Österreich unterwegs, um den Menschen ihr...

  • 17.05.19
Politik
Unter dem blauen Europschirm im Mehrzwecksaal von St. Peter im Sulmtal: Fritz Kobald, Simone Schmiedtbauer, Karlheinz Wanker, Beatrice Saurer, Johannes Ausserladscheiter, Maria Skazel, Erhard Busek und Werner Amon.
4 Bilder

EU-Wahl 2019
"Seien wir doch stolz auf unser Europa"

Das Europadorf St. Peter im Sulmtal hat mit einer prominent besetzten Diskussionsrunde zu brisanten Themen auf die nahende EU-Wahl eingestimmt. ST. PETER IM SULMTAL. Anfang der Woche ist St. Peter im Sulmtal seinem Namen als Europadorf mit einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion mehr als gerecht geworden, ein Prädikat, das ja über den Europarat vergeben wird. Bgm. Maria Skazel war hellauf begeistert von der großen Hörerschar. Die Diskussion zu dem provokanten Thema "Europa am...

  • 10.05.19
  •  1
  •  2
Politik
13 Bilder

EU-Wahl Stainz
Podiumsdiskussion im Dachbodentheater

Am Dienstag, dem 7. Mai, versammelten sich Interessierte der Gemeinde und aus dem Umfeld zu einer Podiumsdiskussion im Dachbodentheater Stainz. Thema war die EU-Wahl, die am 26. Mai stattfinden wird. STAINZ. Als eine von insgesamt drei Veranstaltungen, war die Podiumsdiskussion im Dachbodentheater Stainz eine gute Möglichkeit für die Zuschauer, ihre Wahlentscheidung zu treffen oder zu festigen - das bei freiem Eintritt und einer lockeren Atmosphäre. Zu Gast waren fünf Vertreter der...

  • 08.05.19
  •  3
  •  2
Politik
Das Publikum zeigte sich sehr interessiert
5 Bilder

Podiumsdiskussion im Dachbodentheater Stainz
Infos zur EU-Wahl aus erster Hand

Gleich vorweg: Eine derart disziplinierte Diskussion, die dennoch keine Antworten schuldig blieb, würde mancher TV-Konfrontation guttun. Mit Felix Schmid (SPÖ), Thomas Waitz (Die Grünen), Anita Höller (ÖVP), Georg Mayer (FPÖ) und Julia Reichenhauser (Neos) waren die Kandidaten der wesentlichen politischen Kräfte Österreichs im Dachbodentheater anwesend. Als Vertreter der Jugend nahmen Fabian Zink (BORG Leibnitz) und Max Tieber (HAK Leibnitz) an der Diskussion teil. Initiiert und moderiert wurde...

  • 08.05.19
  •  3
Politik
Die Ostereiersuche der ÖVP Frauental war ein Spaß für alle Generationen.
4 Bilder

Ostereiersuche mit Vorgeschmack auf die EU-Wahl

ÖVP Frauental hat eine kunterbunte  Kinderostereiersuche auf die Beine gestellt. FRAUENTAL. Am Karsamstag hat die ÖVP Frauental, mit ÖVP OPO GR Markus Habisch, GR Robert Köppel, GR Karin Weißensteiner, WB OO Maria Kiefer-Polz, JVP BO Nik Lierzer sowie dem weiteren ÖVP Team zum Ostereiersuchen für Kinder im Ortsteil Freidorf eingeladen. Auch heuer war wieder eine große Anzahl an Kindern mit ihren Eltern bei dieser Veranstaltung bei sonnigem Wetter mit dabei, koordiniert von Annemarie Polz....

  • 24.04.19
Lokales
Die Abordnung aus St. Martin i.S. vor dem Atomium.

St. Martin im Sulmtal zu Gast in Brüssel

Rund zwei Monate vor der EU-Wahl machte sich eine Abordnung aus der Gemeinde St. Martin im Sulmtal mit Steirischem Kürbiskernöl und Knabberkernen im Gepäck auf nach Brüssel, um sich hautnah ein Bild von der Europäischen Union und ihren Institutionen zu machen. Reich an Schokolade und vielen positiven Eindrücken über die EU kehrten sie wieder aus der europäischen Hauptstadt zurück.

  • 17.04.19
  •  1
Politik
"Mich fasziniert die Arbeit in Brüssel, ich kann mir aber auch gut eine Rückkehr in die steirische Politik vorstellen", meint Thomas Waitz im Gespräch mit der WOCHE.
2 Bilder

Interview mit Thomas Waitz
"Ich bin sicher kein Sesselkleber"

Der steirische Forstwirt Thomas Waitz sitzt seit November 2017 für die Grünen im EU-Parlament. Im Gespräch mit der WOCHE schildert der passionierte Europäer, was er bei Tiertransportkontrollen quer durch Österreich erlebt hat, wie er seine Chancen bei der EU-Wahl sieht und wie er die Situation der Grünen beurteilt. WOCHE: Was Ihr Fazit aus Ihrer Zeit im EU-Parlament, aus Sicht der Grünen? Thomas Waitz: Grundsätzlich hat mich die demokratische Arbeit dort beeindruckt, das war mir davor so...

  • 23.01.19
Politik
Einstimmige Entscheidung der steirischen Volkspartei für Simone Schmiedtbauer (r.) – mit LH Hermann Schützenhöfer

ÖVP-Kandidaten für die EU-Wahl
Simone Schmiedtbauer zieht für die Volkspartei als EU-Spitzenkandidatin ins Rennen

Am 26. Mai 2019 sind die Wähler zur Abstimmung über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments aufgerufen. Die steirische Volkspartei hat dazu nun Simone Schmiedtbauer als Spitzenkandidatin nominiert. Für Landesparteiobmann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer ist die Schmiedtbauer, derzeit Bürgermeisterin in Hitzendorf, eine „kompetente und engagierte Politikerin, die bereits über viel Erfahrung verfügt".  Schmiedtbauer kam 2009 als Quereinsteigerin in die Politik kam und ist seit 2014...

  • 21.01.19
Politik
Die steirische SPÖ unterstützt die bundesweite Petition gegen Bankomatgebühren.

Petition
Steirische SPÖ will Bankomatgebühren verhindern

Die SPÖ kam in den letzten beiden Tagen am Reinischkogel zusammen: Beim Klugbauer trafen sich alle hauptamtlichen Mitarbeiter der steirischen SP zur Klausur, denn es stehen gleich fünf Wahlen in den nächsten eineinhalb Jahren an – EU und Arbeiterkammer 2019 sowie Landtag, Gemeinderat und Landespersonalvertretung 2020. Am Reinischkogel sammelte die Partei die Ideen ihrer Mitarbeiter, um daraus langsam, aber sicher einen Fahrplan für die kommenden Monate zu erstellen. SPÖ gegen...

  • 13.11.18
Politik

Die "Blauen" als größter Gewinner

Bei der EU-Wahl hat die FPÖ im Bezirk fast 15 Prozent zugelegt. Platz eins bleibt bei der ÖVP, zweite ist die SPÖ. Ein lachendes und ein weinendes Auge gab es für die ÖVP im Bezirk Leibnitz am EU-Wahlsonntag. Die "Schwarzen" retteten mit 29,22 Prozent den ersten Platz, verloren aber 4,71 Prozent gegenüber der letzten EU-Wahl. Der große Sieger heißt FPÖ. Mit plus 14,94 Prozent schafften sie es auf 26,92 Prozent. Die SPÖ verlor nur wenig und liegt mit 22,13 Prozent immer noch auf dem zweiten...

  • 26.05.14
Politik
Barbara Spiz und Jörg Leichtfried (Mitte) waren beim Europa-Café trotz mäßigem Wetter gut gelaunt.

SPÖ-Frauen eröffneten Europa-Café

Europa-Café mit Jörg Leichtfried und den Bezirksfrauen Deutschlandsberg Im Fachmarktzentrum Deutschlandsberg haben die Bezirksfrauen der SPÖ in Deutschlandsberg für zwei Stunden die Europa-Zelte aufgeschlagen. Gemeinsam mit dem steirischen EU-Spitzenkandidaten Jörg Leichtfried wurden die Bürger über die EU informiert und aufgerufen, sich aktiv für die EU einzubringen.

  • 15.05.14
Politik

Europa-Podium war zu Gast in St. Peter i.S.

Beatrix Karl und EU-Abg. Heinz K. Becker trafen Wirtschafts-, Landwirtschafts- und Frauenvertreter. Vor mehr als hundert Zuhörern diskutierte ein gut besetztes Podium auf Einladung der ÖVP im Europadorf St. Peter i.S. über die EU. Gekommen waren EU-Abgeordneter Heinz K. Becker, Nationalrätin Beatrix Karl, die Generalsekretärin der VP-Frauen, Theresia Leitinger, Markus Habisch als Geschäftsführer der steirischen Jungbauern und Burkhard Neuper, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft. "Europa...

  • 14.05.14
Wirtschaft
Eigentümer Hans-Jörg Gasser vor der Montagezelle, einem Kernstück der Investition in die Produktionshalle.

Starke regionale Wirtschaft

Mechatronic Sys-tems in Wies beschäftigt 157 qualifizierte Fachkräfte. Im Programm EFRE unterstützt die Europäische Union Firmen, die größere Investitionen tätigen wollen. Rund 450.000 Euro aus diesem Programm gingen an das Unternehmen Mechatronic Systems (MSG) in Wies. Seit 2006 produziert MSG dort selbst entwickelte Magnete und Ventile – in einer 4.000 Quadratmeter großen Montagehalle aus den 1960ern, die seither auch komplett thermisch saniert und mit der neuesten Produktionstechnologie...

  • 13.05.14
Politik
Hackhofer, Windberger, Jöbstl: Junge Deutschlandsberger bei den Neos.

Die Bezirks-Connection der NEOS

Ein Deutschlandsberger könnte bald im EU-Parlament in Brüssel sitzen. (cme). Bei den steirischen Neos sind gleich drei Deutschlandsberger aktiv beteiligt. Der 25-jährige Stefan Windhager kandidiert bei der EU-Wahl sogar österreichweit an zweiter Stelle – und hat damit gute Chancen, seine Zelte bald in Brüssel aufzuschlagen. Seit Studententagen mit ihm in der Politik unterwegs – früher bei den JuLis, jetzt bei den Jungen Neos – sind Hannes Jöbstl und Moritz Hackhofer. Hackhofer leitet die...

  • 07.05.14
Politik

“Europa fängt in der Gemeinde an” Podiumsdiskussion zur EU-Wahl

Am 8. Mai findet um 19.30 Uhr (Einlass: 10 Uhr) im Mehrzwecksaal der Volksschule St. Peter im Sulmtal eine Podiumsdiskussion statt. Mit Heinz K. Becker (Abg. zum EU-Parlament), Beatrix Karl (Abg. zum Nationalrat), Theresia Leitner (Gen.-Sekretärin VP-Frauen), Markus Habisch (Dir.-Stv-Steierm. Bauernbund), Maria Skazel (Bgm. von St. Peter i. S.) und der Moderation durch EU-Konsulent Johannes Ausserladscheiter sind absolute Experten vertreten. Diese Podiumsdiskussion ist eine Veranstaltung der...

  • 28.04.14
Politik
Vor dem Rathaus in Deutschlandsberg weht schon die EU-Fahne neben der steirischen Grün-Weißen.

"Zukunftsmodell Europa"

Die vier EU-Gemeinderäte des Bezirks leisten Überzeugungsarbeit für die Union. Am 25. Mai ist EU-Wahl – fast schon traditionell ist die Wahlbeteiligung bei diesen Wahlen eher gering. Dabei betreffen viele Entscheidungen, die in der Union fallen, die Bürger ganz direkt. "Das Thema EU betrifft uns alle", betont etwa der Deutschlandsberger Bürgermeister und EU-Gemeinderat Josef Wallner (SPÖ). "Viele Regelungen werden auf europäischer Ebene beschlossen und wirken bis in die Gemeinden herein. Da ist...

  • 25.04.14
Politik
FPÖ-Bezirksobmann Manfred Zimmermann hat schon über 80 Prozent "seiner" Beisitzer zusammen.

Das Luxusproblem der FPÖ

Die FPÖ braucht für die EU-Wahl am 25. Mai 160 Beisitzer für die Wahlkommissionen im Bezirk. Am Sonntag, dem 25. Mai, werden in Österreich die EU-Wahlen geschlagen. Und somit auch im Bezirk Deutschlandsberg. An diesem Tag werden im Bezirk 40 Gemeindewahlkommissionen gebildet, jede Gemeinde hat ihre eigene Wahlkommission. Insgesamt gibt es im Bezirk Deutschlandsberg 89 Sprengelwahlbehörden, das sind die Wahlkommissionen in den Ortsteilen und die besondere Wahlbehörde, auch fliegende Kommission...

  • 02.04.14