Alles zum Thema EU-Wahl

Beiträge zum Thema EU-Wahl

Politik
EU-Wahl 2019: So hat die Steiermark gewählt.

EU-Wahl
Europawahl: Auch in der Steiermark triumphiert die ÖVP

Die ÖVP legt gegenüber der Wahl 2014 über 10 Prozent zu, die SPÖ ganz knapp vor der FPÖ, die Grünen halten fast 2014er-Ergebnis. (Unser Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist keine Hochrechnung.) STEIERMARK. Was sich im Bund angekündigt hat, schlägt auch in der Steiermark voll durch: Die ÖVP kann fast von einem Erdrutschsieg sprechen, waren es beim letzten Mal noch knapp 25 Prozent, sind es diesmal über 35 Prozent. Ein hochzufriedener Hermann Schützenhöfer sprach in...

  • 26.05.19
  •  2
Politik

EU-Gemeinderätin aus Tillmitsch in Brüssel

Im April 2019 reist eine Gruppe von 23 EU-Gemeinderätinnen und –räten, darunter GRin Sonja Marko aus Tillmitsch, nach Brüssel, um dort die Arbeit der Europäischen Union aus nächster Nähe kennenzulernen. Neben dem Besuch der Ständigen Vertretung Österreichs in der EU wo die EU-Gemeinderätinnen und –räte unter anderem über kommunales Lobbying in der EU sprachen, stand die Reise nach Brüssel vor allem im Zeichen der bevorstehenden EU-Parlamentswahlen. Philip Schulmeister, Referatsleiter für...

  • 21.05.19
Politik
Lambert Schönleitner war im Bezirk Leibnitz unterwegs.

EU-Wahl 2019
Lambert Schönleitner tourt durch den Bezirk Leibnitz

Der Grüne Landessprecher und Landtagsklubobmann Lambert Schönleitner war am Donnerstag auf Europa-Wahlkampftour in Leibnitz und nützte die Möglichkeit, knapp vor der Wahl noch einmal für Grüne Stimmen am 26. Mai zu werben und zu mobilisieren: LEIBNITZ. „Die Europawahl ist eine der wichtigsten Wahlen überhaupt“, so Schönleitner bei einem Pressegespräch: „Auch und vor allem für die Region!“ „Es geht um die Wirtschaft, es geht um unseren Tourismus, es geht um die Landwirtschaft – und es geht...

  • 17.05.19
  •  1
Lokales
ATV Reporterin Sylvia Saringer im Gespräch mit Weinbauer Erich Polz.

"ATV Meine Wahl – Spielfeld Europa" am Sonntag im Fernsehen

Diesen Sonntag (19. Mai) steht ATV mit drei Formaten und fast drei Stunden Sendezeit ab 20.15 Uhr ganz im Zeichen der EU-Wahl 2019. SPIELFELD. Da dem ursprünglichen Vorhaben, über Europas Politik in Spielfeld zu diskutieren, nicht alle Parteien gefolgt sind, findet die große TV-Konfrontation in Wien statt. Nichtsdestotrotz steht Spielfeld als zentraler Ort der Flüchtlingsthematik im Zentrum des Abends. So lädt ATV die BewohnerInnen des steirischen Ortes zur großen Diskussionsrunde der...

  • 16.05.19
Lokales

Am 26. Mai wird gewählt
Wichtiges rund um die EU-Wahl

Bei der bevorstehenden Europawahl am 26. Mai 2019 sind in der Steiermark 966.119 Personen wahlberechtigt, davon 495.555 Frauen und 470.564 Männer. Wahlberechtigt sind: Inländerinnen und Inländer, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und in der Europa‑Wählerevidenz einer Gemeinde geführt werden Auslandsösterreicherinnen und Auslandsösterreicher, die auf Antrag in die Europa-Wählerevidenz einer Gemeinde eingetragen wurden (insgesamt 6524 in der Steiermark) Unionsbürgerinnen und...

  • 15.05.19
  •  1
Politik
Touren durch den Bezirk Leibnitz: Joachim Schnabel, Gerald Holler, Simone Schmiedtbauer, Peter Tschernko, Irmgard Wran-Schumer und Gerald Hofer.

EU-Wahl 2019
Simone Schmiedtbauer: Gemeinsame Agrarpolitik als Ziel

Der EU-Wahlkampf ist auch in Leibnitz angekommen: Die steirische ÖVP-Spitzenkandidatin Simone Schmiedtbauer tourte durch den Bezirk Leibnitz. LEIBNITZ. Am 26. Mai findet die EU-Wahl statt. Heute war die steirische ÖVP-Spitzenkandidatin Simone Schmiedtbauer zu Besuch im Bezirk Leibnitz. "Wir sind froh, dass Simone Schmiedtbauer hier ist. Als ehemalige Bürgermeisterin weiß sie, wo den Bürgern der Schuh drückt", betonte Bezirksparteiobmann Joachim Schnabel. Simone Schmiedtbauer ist auf ihrer...

  • 07.05.19
  •  1
Lokales
Die neue, hochmoderne Weinpresse vom Weingut Schneeberger wurde mit Fördergeldern der EU finanziert.
4 Bilder

Klare Worte von Johann Schneeberger aus Heimschuh
Die EU als wichtiger Partner für das Weinland

Johann Schneeberger vom Weingut Schneeberger ist ein klarer Befürworter der EU. HEIMSCHUH. Aus der Sicht von Johann Schneeberger vom Weingut Schneeberger ist die EU für unsere Region und die Gemeinden äußerst wichtig. Das wurde bei einem Treffen mit NAbg. Josef Muchitsch und den SPÖ-EU-Spitzenkandidaten Andreas Schieder und Bettina Vollath verdeutlicht. Johann Schneeberger: "Ohne gute Mitarbeiter läuft gar nichts. Derzeit beschäftigen wir 30 Personen." "Die EU hat das ganze Gebiet...

  • 21.04.19
  •  1
Politik
Zwischenstopp auf der Steiermarktour beim Buschenschank Schneeberger in Heimschuh (v.l.): NAbg. Beppo Muchitsch, LAbg. Bernadette Kerschler, Johann Schneeberger, Andreas Schieder, Bettina Vollath und GR Elisabeth Koch (v.l.).
6 Bilder

Vier Bezirke und vier Stationen
Die EU hat einen klaren Auftrag

Auf ihrer Steiermarktour besuchte die SPÖ vier Stationen in vier Bezirken. (wf) Andreas Schieder, der Spitzenkandidat der SPÖ für die Europawahlen, besuchte im Rahmen seiner Wahlkampftour gemeinsam mit der steirischen EU-Spitzenkandidatin Bettina Vollath und NAbg. Beppo Muchitsch am Mittwoch vier Stationen in vier Bezirken. Dass die EU auch in den Regionen viel Positives bewirkt, wurde bei einem Besuch des Weingutes Schneeberger in Heimschuh beleuchtet. "Ohne EU wären wir heute nicht da, wo...

  • 04.04.19
  •  1
Politik
Machen für die EU-Wahl mobil: Elisabeth Koch, Bettina Vollath, Bernadette Kerschler und Heinz Pieberl.

EU-Wahl 2019
Bettina Vollath zieht es nach Brüssel

Landtagspräsidentin Bettina Vollath tritt als steirische Spitzenkandidatin der SPÖ bei der EU-Wahl am 26. Mai an. LEIBNITZ. Seit 14 Jahren war sie in der Landespolitik, nun wagt sie den Schritt nach Brüssel. "Die großen Fragen werden in Brüssel entschieden", erklärt Vollath ihre Intention. An einem Strang ziehen Ihre Hauptanliegen sind der Klima- und Umweltschutz, die Migrationsbewegung und die Steuerpolitik. "Laut einer Studie des britischen Ökonomen Richard Murphy entgehen der EU pro...

  • 28.03.19
  •  1
Politik
"Mich fasziniert die Arbeit in Brüssel, ich kann mir aber auch gut eine Rückkehr in die steirische Politik vorstellen", meint Thomas Waitz im Gespräch mit der WOCHE.
2 Bilder

Interview mit Thomas Waitz
"Ich bin sicher kein Sesselkleber"

Der steirische Forstwirt Thomas Waitz sitzt seit November 2017 für die Grünen im EU-Parlament. Im Gespräch mit der WOCHE schildert der passionierte Europäer, was er bei Tiertransportkontrollen quer durch Österreich erlebt hat, wie er seine Chancen bei der EU-Wahl sieht und wie er die Situation der Grünen beurteilt. WOCHE: Was Ihr Fazit aus Ihrer Zeit im EU-Parlament, aus Sicht der Grünen? Thomas Waitz: Grundsätzlich hat mich die demokratische Arbeit dort beeindruckt, das war mir davor so...

  • 23.01.19
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Die Steirer fördern Vertun statt Mittun

Die Beteiligung an der EU-Wahl in der Steiermark liegt weit unter dem Österreichschnitt. Und die FPÖ mischt unser Land mit ihrem Anti-Europa-Kurs groteskerweise sogar bei einer EU-Wahl auf. Die Freiheitlichen haben die SPÖ auf Platz zwei verwiesen und kleben an den Fersen der ÖVP. Die Stärke der Freiheitlichen in der Steiermark ist nichts Neues. Sie schneiden hierzulande auch bei anderen Urnengängen gut ab. Wenn sie die Nichtwähler und mehrheitlich EU-Skeptiker mobilisieren hätten können, wäre...

  • 26.05.14
Lokales

Grüne Rekordergebnisse im Bezirk Leibnitz und in Deutschlandsberg!

Die erfolgreichsten Grünen Gemeinden in der Steiermark: 1. Stattegg (GU): 24,9 % 2. Graz: 24,8 % 3. St. Marein bei Graz (GU): 23,8 % 4. Kumberg (GU): 23,3 % 5. St. Radegund (GU): 23,1 % 6. Nitscha (Weiz): 21,8 % 7. Hart/Graz (GU): 21,8 % 8. Kainbach/Graz (GU): 20,4 % 9. Thal (GU): 19,95 % 10. Weinitzen (GU): 19,1 % 11. Gleisdorf (Weiz): 19,1 % 12. St. Johann/Herberstein (Hartberg-Fürstenfeld): 19,1 % 13. Laßnitzhöhe (GU): 18,6 % 14. Ungerdorf (Weiz): 17,4 % 15. Markt...

  • 26.05.14
Politik
Im Bezirk Leibnitz schrammte die FPÖ nur hauchdünn am ersten Platz der ÖVP vorbei.

Hauchdünner erster Platz für die ÖVP im Bezirk Leibnitz

Mit 30,44 verlor die ÖVP bei den EU-Wahlen 2014 satte 8,36%, blieb aber mit 30,44% auf Rang eins. Knapp dahinter die FPÖ mit einem Plus von 16,34% und 29,29%. Die SPÖ verlor 0,37% und ist mit 19,48% Dritter. Ein lachendes und ein weinendes Auge für die ÖVP im Bezirk Leibnitz. Bei den heutigen EU-Wahlen retteten die "Schwarzen" mit 30,44% den ersten Platz, verloren aber satte 8,36% gegenüber der letzten EU-Wahl. Der große Sieger heißt FPÖ. MIt sensationellen plus 16,34% kratzten sie am ersten...

  • 22.05.14
  •  1
Lokales

"Der Bezirk Leibnitz profitiert stark"

Das EU-Mobil der ÖVP machte am Leibnitzer Hauptplatz Station und im Zuge dessen zogen die Kandidaten zur EU Wahl NAbg. Beatrix Karl (Spitzenkandidatin der Steiermark), Markus Habisch (Bauernbund) und Burkard Neuper (Wirtschaftsbund) gemeinsam mit LAbg. Peter Tschernko, Johann Lampl (WK-Regionalstellenobmann), Gerald Holler (Bauernbund Leibnitz) und Lang-Bgm. Joachim Schnabel in Hinblick auf die EU-Wahl am Sonntag Bilanz über die Europäische Union. ÖVP spricht von Erfolgsprojekt "Die EU ist...

  • 19.05.14
Politik
Die steirische Spitzenkandidatin stand den Anrufern Rede und Antwort zu EU-Themen.

Unsere Beatrix Karl will in Europa mitreden

Die Top-Politikerin mit südoststeirischen Wurzeln kandidiert bei der EU-Wahl. Heimo Potzinger Vorschriften zur Gurkenkrümmung und das Verbot der Glühbirnen waren ausnahmsweise nicht Thema der EU-Fragestunde. Beatrix Karl, auf Platz sechs der ÖVP-Liste für die EU-Wahl am 25. Mai und steirische Spitzenkandidatin, klärte am Europa-Telefon unter anderem darüber auf, was die Europäische Union aus den Bankenpleiten gelernt habe. Grundsätzlich machte die ehemalige Justizministerin aus Bad...

  • 10.05.14
Politik
2 Bilder

EU: Einer der wichtigsten Urnengänge in Österreich

"Ich glaube, jetzt nach der Diskussion würden sich mehr Schüler dafür entscheiden zur Wahl zu gehen", war der Abgeordnete zum Europäischen Parlament, Jörg Leichtfried, in der Landesberufsschule Bad Gleichenberg überzeugt. Der SPÖ-Abgeordnete kann auch mit zahlreichen gewichtigen Argumenten die Bedeutung der bevorstehenden EU-Wahl hervorheben. "Die EU entscheidet etwa 75 Prozent der Rechtsakte, die auf den Bürger einwirken", so Leichtfried. Er wies auch darauf hin, wie wichtig es für Österreich...

  • 30.04.14
Politik

Walter Rauch will richtungsweisende Schritte für die Gemeinderatswahlen setzen

Der FPÖ-Mandatar und Bezirksobmann der FPÖ Südoststeiermark will bei den Gemeinderatswahlen 2015 flächendeckend kandidieren. Für den südoststeirischen Bezirkschef der FPÖ, Walter Rauch, werden jetzt richtungsweisende Schritte für den Bezirk gesetzt. "Es ist wichtig, tatkräftig an der Infrastruktur im Bezirk zu feilen, um eine flächendeckende Kandidatur zu sichern", so Rauch. Doch auch die im Mai anstehende EU-Wahl will man nicht außer Acht lassen. Bereits nach diesem Urnengang werde es von...

  • 21.01.14