Alles zum Thema EU-Wahl

Beiträge zum Thema EU-Wahl

Politik
Das vorläufige EU-Wahl-Ergebnis in Kärnten inklusive Briefwahl-Stimmen

EU-Wahl 2019
Kärnten: Briefwahl-Stimmen ausgezählt

Nach Auszählung der Briefwahl-Stimmen hat sich das Kärntner EU-Wahl-Ergebnis noch etwas verändert: SPÖ, Grüne und Neos konnten noch etwas zulegen. Berichterstattung zur gestrigen EU-Wahl in Kärnten! KÄRNTEN. Es hat sich nach Auszählung der Briefwahl-Stimmen noch etwas getan beim Kärntner Ergebnis: Das ÖVP-Ergebnis ist nun doch etwas geringer, jenes der SPÖ besser. Hier der Vergleich: SPÖ: 30,39 Prozent (gestern noch 30,18)ÖVP: 28,90 % (gestern: 29,25)FPÖ: 21,57 % (gestern:...

  • 27.05.19
  •  1
Politik
Die EU-Wahl 2019 aus Kärntner Sicht

EU-Wahl 2019
Kärnten: SPÖ ganz knapp vor ÖVP, FPÖ legt zu

Die Wahlergebnisse aus Kärnten der EU-Wahl 2019. ÖVP legt 9,30 Prozentpunkte zu und ist bei EU-Wahl zweitstärkste Kraft. SPÖ bleibt leicht vorne. Das könnte sich aber nach Auszählen der Briefwahl-Stimmen ändern. Der Stand NACH Auszählung der Briefwahl-Stimmen hier! KÄRNTEN. Die Wahlbeteiligung ist in Kärnten gestiegen – von fast 39 Prozent im Jahr 2014 auf über 45 Prozent. Abräumer in Kärnten ist die ÖVP mit einem Plus von 9,30 Prozentpunkten. Die SPÖ verliert leicht und die FPÖ legt...

  • 26.05.19
  •  1
Politik
Junges Polit-Quartett: Ewald Mödritscher, Michael Raunig, Sebastian Schuschnig und der zugeschaltete Julian Schmid
6 Bilder

Eine EU für junge Menschen

Jungpolitiker aus Kärnten über ihre Wünsche an Europa und die EU-Wahl. von Gerd Leitner & Teresa Spari Nach der EU-Wahl holte die WOCHE junge Politiker an einen Tisch. Michael Raunig (SPÖ), Ewald Mödritscher (FPÖ), Sebastian Schuschnig (ÖVP) und Julian Schmid diskutierten über den Wahlkampf, jugendliche Themen und das Europa der Zukunft. Mit einem "lachenden und weinenden Auge" blickt Raunig auf den Sonntag zurück. Den Sieg der SPÖ schreibt er dem neuen Stil in Kärnten zu, die Wahlbeteiligung...

  • 30.05.14
Politik
Die EU Wahl ist geschlagen, ganz unterschiedlich sind die Ergebnisse in den Gemeinden

Großer Verlierer ist das BZÖ

Bei der EU Wahl verliert das BZÖ in allen Gemeinden, die ÖVP in 18, FPÖ und SPÖ in keiner. BEZRIK SPITTAL (aw). Zum vierten Mal haben die Oberkärntner am Sonntag ihre Stimmen bei der EU Wahl abgegeben. Das Landesergebnis spiegelt sich auch im Bezirksergebnis wieder: Die SPÖ hat die Nase vorne. Ganz unterschiedlich sind die Ergebnisse jedoch in den einzelnen Gemeinden. Den größten Stimmenzuwachs hat die FPÖ und das in Mühldorf (+42,52 %), den wenigsten hat sie in Dellach (+10,13%). Ein Minus...

  • 26.05.14
PolitikBezahlte Anzeige

SPÖ Kaiser: EU-Wahl bestätigt Arbeit der SPÖ in Kärnten eindrucksvoll

Resultat und Wahlbeteiligung zeigen deutlich, dass wir viel Arbeit vor uns haben. Bundesergebnis zeigt Stabilität der SPÖ Erfreut zeigt sich Kärntens SPÖ-Vorsitzender Landeshauptmann Peter Kaiser über das vorläufige Ergebnis der EU-Wahl in Kärnten: "Der eindrucksvolle Zugewinn an Stimmen für die SPÖ in Kärnten ist die Bestätigung für den neuen Politikstil in unserem Land. Auch Eugen Freund hat als Kärntner Spitzenkandidat seinen Teil zum erfolgreichen Ergebnis beigetragen. Das Kärntner...

  • 26.05.14
Politik
Am 25. Mai ab 17 Uhr finden Sie hier die alle Hochrechnungen zur EU-Wahl 2014

EU-Wahl: So haben die Spittaler gewählt!

Vom 22. bis 25. Mai werden in 28 EU-Ländern Vertreter für das EU-Parlament in Straßburg gewählt. Hier finden Sie Infos und Ergebnisse zur Wahl in Spittal. 19.00 Uhr: Mit dem vorzeitigen Endergebnis verabschieden wir uns für heute. Sobald morgen die Wahlkarten ausgezählt sind, lest ihr das endgültige Ergebnis hier. 18.43 Uhr: Der Kärntner FPÖ-Kandidat Erwin Angerer sieht im Gesamtergebnis seiner Partei den Erfolg aufgrund der Geschlossenheit und guten Zusammenarbeit. In seiner Heimatgemeinde...

  • 22.05.14
Politik

"Leidenschaft für die EU ist da!"

ÖVP-Spitzenkandidat Otmar Karas über niedrige Wahlbeteiligung, Kärntens Platz in der EU und das Freihandelsabkommen mit den USA WOCHE: Ist die EU-Wahl zu sachlich, um die Menschen anzusprechen? Otmar Karas: Für mich gehört Aufrichtigkeit, Leidenschaft, Ernsthaftigkeit und Sachlichkeit zusammen. Ohne Leidenschaft hat man keine Glaubwürdigkeit, aber die Grundlage ist die Sache. Mir ist es wichtig, dass die Kärntner sich das Friedens- und Wohlstandsprojekt EU zu ihrer eigenen Sache machen. Wie...

  • 22.05.14
  •  1
Politik
Am 25. Mai ab 17 Uhr finden Sie hier die alle Hochrechnungen zur EU-Wahl 2014

EU-Wahl Endergebnis: So hat Kärnten gewählt!

Vom 22. bis 25. Mai werden in 28 EU-Ländern Vertreter für das EU-Parlament in Straßburg gewählt. Hier finden Sie Infos und Ergebnisse zur Wahl in Kärnten. 19.00 Uhr: Mit dem vorzeitigen Endergebnis verabschieden wir uns für heute. Sobald morgen die Wahlkarten ausgezählt sind, lest ihr das endgültige Ergebnis hier. Politologin Kathrin Stainer-Hämmerle über das Kärnten-Ergebnis: "Eine Rolle spielt die Mobilisierungskraft der Landesparteien. Hier hat die SPÖ ihr Erfolgsrezept der Landtagswahl...

  • 22.05.14
  •  2
Politik
Eugen Freund (SPÖ)

Eugen Freund: „Die EU verzettelt sich“

Der Spitzenkandidat der SPÖ, Eugen Freund, im WOCHE-Interview vor der EU-Wahl WOCHE: Was hat sie bewogen, für das EU-Parlament zu kandidieren? FREUND: Ich habe 40 Jahre lang immer nur Fragen gestellt, warum Entscheidungen zustande kommen. Jetzt habe ich die Chance bekommen, selbst an der Lösung von Problemen mitzuwirken. Das ist eine einmalige Sache. Wenn man sich Europa anschaut und sieht, wie viele Probleme es hier gibt, hat man große Lust. Was können Sie beitragen, wenn es etwas um...

  • 21.05.14
  •  1
PolitikBezahlte Anzeige
Fabian Trevisan, Landesschulsprecher Andreas Kavalirek, Melisa Midzan, Landeshauptmann Peter Kaiser, Sabrina Dollinger, Manuel Gutleb; alle von der Landesschülervertretung
2 Bilder

Schüler-Podiumsdiskussion zur EU-Wahl

LH Kaiser: Kärntner Landesschülervertretung setzt viele demokratiepolitische Zeichen - Bekenntnis zu friedensstiftender Idee der EU „Demokratie muss jeden Tag neu erkämpft werden“, sagte heute, Dienstag, Bildungs- und EU-Referent Landeshauptmann Peter Kaiser bei einer Podiumsdiskussion mit Schülerinnen und Schülern zum Thema EU im Casineum Velden. Organisiert wurde diese Diskussion von der Kärntner Landesschülervertretung. Als Vertreter der wahlwerbenden Parteien für das EU-Parlament...

  • 29.04.14
Lokales
Heidemarie Penker
3 Bilder

Von einander profitieren

Die beiden EU-Gemeinderäte Angelika Hinteregger aus Spittal und Heidemarie Penker aus Gmünd über ihre Aufgaben. SPITTAL, GMÜND. Mit Kritik zu aktuellen Themen aber auch Geldverschwendung, Vetternwirtschaft und Korruption werden Hinteregger und Penker häufig konfrontiert. „Wenn ein Thema aktuell ist, da geht von den Tomaten über die Glühbirnen, natürlich die Banken,  die Sicherheit der Bevölkerung usw.“, so Penker. „Ein weiteres Problem für die Menschen stellt auch die Tatsache dar, dass sie...

  • 28.04.14
Politik

Das Ziel von Peter Kaiser: Mehr Wähler bei der EU-Wahl

LH Peter Kaiser will mehr Europa in Kärnten und hofft auf höhere Beteiligung bei EU-Wahl. Förderprogramm der EU will er mit denen Kärnten verbinden. WOCHE: In gut fünf Wochen wird das EU-Parlament gewählt. Die größte Herausforderung für die neue Periode? PETER KAISER: Die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit europaweit. Und auch hier ganz besonders die Jugendarbeitslosigkeit. In manchen Ländern beträgt sie sogar 60 Prozent. Auch die österreichische, die bei zehn Prozent liegt, erfordert sorgsames...

  • 15.04.14
  •  3
  •  1
PolitikBezahlte Anzeige
SPÖ-SPitzenkandidat Eugen Freund mit LH Peter Kaiser

SPÖ Kaiser: 100 Prozent Zustimmung für Kärntner EU-Wahl-Spitzenkandidat Freund

Mit Eugen Freund stellt die SPÖ-Kärnten den besten und kompetentesten Kandidaten. Ziel ist zumindest das Halten der fünf SPÖ-Mandate Mit 100 Prozent Zustimmung wurde heute, Donnerstag, Eugen Freund als SPÖ-Spitzenkandidat in den SPÖ-Bundesgremien bestätigt. Besonders erfreut zeigt sich Kärntens SPÖ-Vorsitzender Landeshauptmann Peter Kaiser, der sich persönlich bei Bundesparteivorsitzendem Bundeskanzler Werner Faymann für die Kandidatur des Kärntners Freund eingesetzt hat. "Österreich und...

  • 16.01.14