europäische Mobilitätswoche

Beiträge zum Thema europäische Mobilitätswoche

Lokales
Gemeinschaftsfoto von den drei Gewinnergemeinden Ried, Mauthausen und Wallern.

Europäische Mobilitätswoche 2019
Ried hat GEHwonnen

Neben Mauthausen und Wallern wurde auch die Stadt Ried für ihre Aktivitäten rund um die "Europäische Mobilitätswoche" ausgezeichnet.  RIED. Ziel dieser europaweiten Initiative ist die Bewusstseinsbildung für eine umweltfreundliche Mobilität. Der Schwerpunkt  hieß heuer „Geh mit!“. Viele Gemeinden beteiligen sich mit kreativen Mobilitätslösungen. Die besten Konzepte werden jährlich bei einer Preisverleihung prämiert. Am 6. November wurden die besten Gemeinde-Aktionen im Haus der Linz AG...

  • 11.11.19
Leute
Mit strahlenden Gesichtern nahmen LAbg. Alexander Nerat als Bürgermeister-Stellvertreter sowie Evelyn Sixtl, Renate Gruber, Anita Peterseil und Brigitte Nobis vom FahrRad Team Mauthausen den Gutschein für ein E-Bike entgegen.
3 Bilder

Umweltfreundlich
FahrRad-Team Mauthausen gewann Wettbewerb der Europäischen Mobilitätswoche

Als eine von drei Gemeinden in Oberösterreich wurde Mauthausen vom Klimabündnis OÖ für ihr Engagement während der Europäischen Mobilitätswoche ausgezeichnet. MAUTHAUSEN. Das Engagement zur Europäischen Mobilitätswoche hat sich für Mauthausen im wahrsten Sinne ausgezahlt: bei der Preisverleihung zum Klimabündnis-Gemeindewettbewerb am 6. November nahmen die Vertreter der Gemeinde und des FahrRad Teams freudestrahlend den Hauptpreis – einen Gutschein für ein Elektrofahrrad – entgegen. Sponsor...

  • 07.11.19
Lokales
Die Kinder der Volksschule, des Kindergartens und der Kinderkrippe Tösens gemeinsam mit den Betreuerinnen und Lehrpersonen und Bürgermeister Bernhard Achenrainer.
7 Bilder

Europäische Mobilitätswoche
Kinder in Tösens haben "SchönGEHMalt"!

TÖSENS. Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche hat die Gemeinde Tösens die Kinder der Volksschule und des Kindergartens am Freitag, den 20. September 2019 eingeladen den Vorplatz des Gemeindehauses mit bunten Straßenmalereien zu verzieren. Der Fokus der diesjährigen Mobilitätswoche lag auf dem zu Fuß gehen, was im Motto "SchönGEHMalt" auch zum Ausdruck kommt. Die Kinder haben ihrer Kreativität dabei freien Lauf gelassen. Die europäische Mobilitätswoche will für sanfte Mobilität...

  • 01.10.19
Motor & Mobilität
Gemeinsames Anradeln vom Marktplatz in Mondsee nach Loibichl in Innerschwand
12 Bilder

Europäischer Autofreier Tag
Die Europäische Mobilitätswoche wird im Mondseeland zelebriert

Die Gemeinden, die Radfahrbeauftragten und die KEM Mondseeland haben sich auch dieses Jahr etwas für die Europäische Mobilitätswoche einfallen lassen – den MOBILITÄTSTAG MONDSEELAND. Gleich zwei Schwerpunkten wurde Aufmerksamkeit geschenkt – dem Radfahren und der Elektromobilität. Nicht nur das sonnige Wetter, sondern auch die Einwohner der Region zeigten sich in diesen Tagen den Themen besonders zugewandt. Das Ziel beim Mobilitätstag ist, das Bewusstsein mit Aktivitäten wie diesen zu stärken...

  • 27.09.19
Lokales
Klimaschutz wird in der Ökoregion Kaindorf groß geschrieben: unlängst beteiligten sich 600 Schüler in der Ökoregion Kaindorf und deren Eltern an der Europäischen Mobilitätswoche, in der sie für alltägliche Strecken möglichst auf das Auto verzichteten.

Nachhaltigkeit im Fokus
Klimaschutzbäume für die ersten 200 Besucher

Rund 300 nachhaltige Projekte konnten seit 2007 bereits in der Ökoregion Kaindorf umgesetzt werden. Unlängst fand der Friday for Future-Aktionstag in der Baumschule Loidl statt. Viele engagierte Menschen aus der Ökoregion Kaindorf haben seit 2007 nicht weniger als 300 nachhaltige Projekte umgesetzt – unter anderem die erste Plastiksackerl-freie Region Österreichs und das europaweite Humus-Aufbauprogramm, das die Umwelt schont und CO2 in großen Mengen im Boden speichert. Anlässlich des...

  • 24.09.19
Lokales
22 Bilder

Europäische Mobilitätswoche
ge(h)meinsam.sicher in Kauns

Die Europäische Mobilitätswoche von 16. bis 22. September stand heuer unter dem Motto „Geh mit! Sicheres Gehen und Radfahren“. Jedes Jahr nehmen über 500 Gemeinden aus ganz Österreich an der größten Kampagne für saubere Mobilität teil. Stationsbetrieb auf Landesstraße Die Kinder vom Kindergarten haben am Freitag den 20. September gemeinsam mit den Volksschulkindern von Kauns verschiedene Stationen zur Sicherheit im Straßenverkehr absolviert. Zwei Stationen wurden vom ÖAMTC gestaltet:...

  • 23.09.19
Lokales
6 Bilder

Region Urfahr West
Sternradln zum Linzer Mobilitätsfest

URFAHR-UMGEBUNG. In der Region Urfahr West war in der Europäischen Mobilitätswoche heuer wieder einiges los. Am Montag startete die Region die "GEHschenke"- Verteilaktion zusammen mit den politischen Gemeindevertretern in Puchenau, Ottensheim, Lichtenberg, Walding, Gramastetten und Feldkirchen. 300 Frühstücksackerl mit Gebäck, Obst und Trinkjoghurt von regionalen Betrieben wurden an Fahrrad- und Öffi Pendler verteilt. Die Region will sich damit bei jenen bedanken, die durch ihr sauberes...

  • 23.09.19
Lokales
"Geh mit!" heißt es am Leibnitzer Hauptplatz.

Europäische Mobilitätswoche
"Geh mit!" in der Stadtgemeinde Leibnitz

Von 16. bis 22. September findet die diesjährige Europäische Mobilitätswoche statt. Das Ziel ist es, die Bürger für saubere Mobilität zu sensibilisieren. Die Stadtgemeinde Leibnitz beteiligt sich seit Jahren an der Mobilitätswoche. Heuer hat man sich für das Thema "Geh mit!" mit dem Slogan "Safe walk und cycle" entschieden. Der Sinn der Kampagne ist es, bewusstseinsbildende Maßnahmen im Bereich auf Fußgänger und Radfahrer zu setzen. In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Verein für...

  • 20.09.19
  •  1
Lokales
Beim Radlkino in der Zone traten Jugendliche aus anderen europäischen Ländern und Einheimische kräftig in die Pedale.
2 Bilder

Radlkino
Jugendliche strampeln in Wörgl fürs Film-Vergnügen

Beim Radlkino in Wörgl erzeugten elf Jugendliche aus Europa gemeinsam mit Einheimischen den Strom für einen Dokumentarfilm – dies mit dem Rad. WÖRGL (vsg). Elf Jugendliche aus Portugal, Italien, Norwegen, Finnland, Großbritannien und Polen traten gemeinsam mit einheimischen Fahrrad-Fans am 17. September in der "Zone Kultur.Leben.Wörgl" kräftig in die Pedale, um den Strom fürs „Radlkino“ mit purer Muskelkraft ganz umweltfreundlich mit erneuerbaren Ressourcen zu produzieren. Gezeigt wurde...

  • 19.09.19
Lokales
Die Kinder verpackten die Autos von Bürgermeister Mayer und Gemeindekassier Stangl kunstvoll.
3 Bilder

Europäische Mobilitätswoche
In Hengsberg wurde auf das Auto verzichten

Bürgermeister Johann Mayer und Gemeindekassier Johann Stangl haben eine Woche lang auf ihr Auto verzichtet. In Verbindung mit der Aktion „GEH, lass des Auto stehn“ wurden die Autos auf dem Hengistplatz abgestellt und von Volksschulkindern kunstvoll verpackt. Die Autoschlüssel wurden offiziell an die Direktorin der Volksschule Hengsberg Rosa Ertler übergeben. Mit diesem Projekt wurden auch GemeindebürgerInnen aufgerufen, möglichst zahlreich dem guten Beispiel zu folgen!

  • 18.09.19
Lokales
Unterstützung von Landesrat Lang für die Mobilitätswoche.

Europäische Mobilitätswoche
Top: 135 Gemeinden beteiligen sich

Straßenmal-Aktionen bei Schulen und Kindergärten, Verkehrsmittelvergleichsfahrten, eine Umsteigeaktion für Pendler, eine Fahrradwaschanlage zum Ausleihen, Testen von Falt- und Transporträdern sowie von E-Bikes, E-Autos und Anrufsammeltaxis – das sind einige der Schwerpunkte der vom Klimabündnis in dieser Woche stattfindenden Europäischen Mobilitätswoche, mit der Gemeinden und Regionen zu sanfter Mobilität motiviert werden. „Damit will man möglichst vielen Bürgern den Umstieg auf...

  • 17.09.19
Lokales
123 Bilder

Eine Aktion der Mobilitätszentrale Burgenland im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche
5 Tage - 6 Schulen: Gemeinsam für Klimaschutz

Straßenmalwettbewerb „Blühende Straßen – Schön GEHmalt“ 16.-20. September 2019 Das Klimabündnis veranstaltet im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche den Straßenmal-Wettbewerb "Schön GEHmalt". Statt grauem Beton und Asphalt sollen in der Mobilitätswoche bunte Malereien die Straßenflächen schmücken. Kindergärten und Schulen gestalten dabei einen Straßenabschnitt mit Straßenmalfarben, um so Aufmerksamkeit zu generieren und die Straße als Raum für alle besser darzustellen!Außerdem will...

  • 16.09.19
  •  1
Lokales
Die Kinder der Gemeinde Dölsach brachten schon 2018 die Straßen während der Europäischen Mobilitätswoche zum Blühen.

Europäischen Mobilitätswoche
Ein Fest fürs Klima - buntes Programm in Osttirol

Von 16. bis 22. September wird die Europäische Mobilitätswoche gefeiert. In Osttirol stehen zahlreiche bunte Aktionen am Programm. TIROL/OSTTIROL (red). „Die Mobilitätswoche ist ein europaweites Fest fürs Klima und für sanfte Mobilität“, kündigt Mobilitätslandesrätin LHStvin Ingrid Felipe an. „Unter dem heurigen Motto ‚Geh mit‘ wird das zu Fuß Gehen in den Mittelpunkt gesetzt. Durch verschiedenste Aktionen in den Tiroler Gemeinden wird auf klimaschonende Mobilitätsalternativen aufmerksam...

  • 13.09.19
Lokales

Tanzen wie zu Kaisers Zeiten - Klingende Straßen in Zirl
Tanzen wie zu Kaisers Zeiten

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche bringt Zirl die Straßen zum Klingen. Am Freitag, den 20. September von 14 bis 18 Uhr.  Erlerne mit uns die Ungaresca, den Turdion, den Bransle de Chevaux und vielleicht noch einiges mehr. Historische Tänze zu lernen macht Spaß. Maria-Luise Post freut sich auf viele Tänzer! Weitere Highlights in der Begegnungszone von Zirl sind eine Karaoke Station, ein Auftritt der Line Dancer und einer Schulklasse der NMS Zirl, der Wohnwagen der Bäckerei,...

  • 12.09.19
Lokales
Franz Fuchs, Gerhard Pawlitschko, Walter Pfeifer, Bgm. Peter Kalteis, Franz Gallhuber, Harald Rolke, VzBGM Michael Strasser

Weinburger Gmoa Bus
Der Weinburger Gmoa Bus ist gestartet

Gmoa Bus Testwoche - in der Europäischen Mobilitätswoche von 16-21. September, an der die Gemeinde Weinburg teilnimmt, kann der Weinburger Gmoa Bus gratis getestet werden. WEINBURG. Mit dem Gmoa Bus sollten auch Bürger ohne Auto/Führerschein ein Stück Freiheit mit geschenkt werden. Einkaufen, Arztbesuche, Post, Gemeindeamt, Friseur, Therapiebesuche oder als Schnittstelle zur Mariazellerbahn. "Und das Beste: Weinburger bewegen Weinburg", so Vizebürgermeister Michael Strasser. "Als Ergänzung...

  • 12.09.19
  •  1
LeuteBezahlte Anzeige
Kostenlos das Fahrrad waschen kann man beim Weizer Aktionstag am 17. Sept. 2019 vor dem Kunsthaus Weiz.
3 Bilder

Europäische MobilitätsWoche 2019
Weiz steht am 17. September ganz im Zeichen des Fahrrads

Europäische MobilitätsWoche 2019 - Aktionstag Weiz am 17.09.2019Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche (16. bis 22.09.2019) findet am 17. September von 9 bis 18 Uhr der Aktionstag Weiz vor dem Weizer Kunsthaus statt.  Mit dabei ist wieder die beliebte Fahrradwaschanlage, bei der man kostenlos sein Fahrrad waschen lassen kann und der Reparaturstand von Destiny Fahrradtechnik, der kleinere Reparaturen direkt vor Ort durchführen wird. Zudem gibt es die Möglichkeit, ein Lastenrad...

  • 10.09.19
Lokales
Auto verpackt

CO2 reduzieren
"Zuckerl fürs Klima"-Aktion in Walding

WALDING. Klimabündnis-Arbeitskreis Walding läutet mit einem Verzicht auf das Autofahren die Europäische Mobilitätswoche ein. Dieser Tag wird bewußt mit anderen umweltfreundlichen Fortbewegungsmitteln geplant oder mit einer erfrischenden Wanderung versehen. Er soll uns an die 23,9 Prozent Verkehrsanteil an Co2-Emissionen in Österreich und an die Zunahme von 73 Prozent zwischen 1990 und 2018 erinnern. Auch kleine Umstellungen können in Summe großes bewirken, sind sich die Waldinger einig....

  • 09.09.19
Motor & Mobilität
Über 500 europäische Gemeinden beteiligen sich an der Mobilitätswoche.

Europäische Mobilitätswoche
Kleine Wege mit großer Wirkung

Mobilitätswoche 2019 - unsere Region macht mit. BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Wie jedes Jahr findet auch heuer vom 16. bis 22. September die europäische Mobilitätswoche statt. Dieses Jahr steht die Aktionswoche unter dem Motto „#GEH MIT! Sicheres Gehen und Radfahren“. Jedes Jahr nehmen über 500 Gemeinden aus ganz Österreich an der größten Kampagne für saubere Mobilität teil. Auch in einigen Gemeinden der Klima- und Energieregion regio³ finden passend zum Thema Veranstaltungen statt. Am 16....

  • 05.09.19
Lokales
Das Maskottchen der Mobilitätswoche Edgar soll zum Gehen animieren.

Europäische Mobilitätswoche
Der Flachgau geht mit

Vom 16. bis 22. September findet die europäische Mobilitätswoche unter dem Motto „Geh mit!“ statt. Mit dabei sind auch Gemeinden und Schulen aus dem Flachgau. FLACHGAU. Von 16. bis 22. September zeigt die „Europäische Mobilitätswoche“ mit zahlreichen Aktionen auf, wie klimafreundliche Mobilität aussehen kann. Heuer steht sie unter dem Motto „Geh mit! Sicheres Gehen und Radfahren“. Denn: Wer zu Fuß geht, lebt gesünder, spart Zeit und Nerven bei der Parkplatzsuche, baut Stress ab, schläft...

  • 04.09.19
Lokales
V.l.: Landesrat Anton Lang, LAbg. Helga Kügerl, Doris Hahn, Lasse Kraack, Anna Lampl, Andrea Gössinger-Wieser und Friedrich Hofer.

Die Südweststeiermark wurde im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche ausgezeichnet

Die Energie Agentur Steiermark, e5 Steiermark und das Klimabündnis Steiermark luden gemeinsam mit dem Land Steiermark zur Auszeichnungsgala für e5- und Klimabündnis-Gemeinden nach Graz ein. Mehr als 120 VertreterInnen aus steirischen Gemeinden folgten der Einladung und wurden für ihr großes Engagement im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz geehrt. Darüber hinaus wurden auch die Preisträger des steirischen Gemeinde- und Regionswettbewerbes im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche...

  • 20.12.18
Lokales
Los gings von der Startrampe aus, den Hang hinunter.
3 Bilder

Seifenkistenrennen
Angerberg: Seifenkisten flitzten den Hang hinunter

ANGERBERG (be). Bereits zum dritten Mal ließ Angerberg bunte Seifenkisten durch den Ort flitzen. Zum Abschluss der Europäischen Mobilitätswoche fand das große Seifenkistenrennen am 22. September statt. 27 Starter im Alter von sechs bis zwölf Jahren nahmen in Zusammenarbeit mit aktiven Vätern und Großvätern daran teil. Die Seifenkisten gehören großteils der Gemeinde und wurden vor einigen Jahren gemeinsam gebaut. Auch Eigenkreationen waren zu sehen. Die Kinder waren mit viel Engagement dabei...

  • 21.10.18
Lokales
Gabriele Höfler (4.v.r) aus Petzenkirchen bekam aus den Händen von Matthias Leichtfried (r., Geschäftsführer Firma Reifen Weichberger) den Hauptpreis, ein Fahrrad überreicht. Die weiteren Hauptpreise gingen unter anderem an Waltraud Wiesbauer (l.), Theresia Lasselsberger (2.v.l.) und Hermine Buchegger (2.v.r.). Umweltstadtrat Gerhard Liebmann (3.v.r.) und Umweltgemeinderätin Elisabeth Brunner (3.v.r.) gratulierten.

Wieselburger Einkaufsradeln
"Einkaufsradeln" fand nun in Wieselburg seinen Abschluss

Gelungene Abschlussveranstaltung des "Wieselburger Einkaufsradelns". WIESELBURG. Im Rahmen der Teilnahme an der Europäischen Mobilitätswoche und ganz im Sinne des e5-Programms für energieeffiziente Gemeinden führte die Stadtgemeinde Wieselburg die Abschlussveranstaltung der bewusstseinsbildenden Aktion "Wieselburger Einkaufsradeln" durch. "Auto-freier Tag" in Wieselburg Am "Auto-freien Tag" stand dabei das City Center Wieselburg ganz im Zeichen der umweltfreundlichen Mobilität. Neben...

  • 08.10.18
Lokales
Mit viel Begeisterung waren die Schüler in Kitzeck bei der Sache.
3 Bilder

Europäische Mobilitätswoche
Blühende Straßen in Kitzeck

Das Klimabündnis hat alle österreichischen Schulen, Kindergärten und Gemeinden aufgerufen, sich im Rahmen der „Europäischen Mobilitätswoche“ am Projekt "Blühende Straßen" zu beteiligen. Die Idee dieser Aktion ist, den grauen Beton und Asphalt mit Malereien von Tieren, Blumen, Häusern und vielen weiteren Motiven zu schmücken. Die geschmückten Straßen sollen zur Entschleunigung des Straßenverkehrs und damit zur Verkehrsberuhigung beitragen. Kunstwerke am Asphalt Bei dieser Aktion handelt es...

  • 01.10.18
Lokales
"Kleine Füße ganz groß" in der neuen Begegnungszone: Bgm. Wolfgang Jörg, Stadtrat Johannes Schönherr und GR Marco Lettenbichler (v.l.).
12 Bilder

Landeck war wieder autofrei

In der neuen Begegnungszone wurde unter dem Motto "Kleine Füße ganz groß" gefeiert. LANDECK (otko). Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche (16. bis 22. September) wurde in Landeck bereits am Freitag der "Autofreie Tag 2018" gefeiert. Am Vormittag trafen sich die Kinder der fünf städtischen Kindergärten in der neuen Begegnungszone in der Malser Straße. Unter dem Motto "Kleine Füße ganz groß" zeigten sie an verschiedenen Stationen, wie flink sie auf kleinen Füßen unterwegs sind. "Am 22....

  • 22.09.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.