Europäisches Forum Alpbach

Beiträge zum Thema Europäisches Forum Alpbach

Daniel Frühwirt im Alpbachtal. Referenten und Teilnehmer aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur kommen aus allen Teilen der Welt zusammen, um Fragen der Zeit zu diskutieren und Lösungsansätze zu finden.
3

Ausgewählt vom Bundesfeuerwehrverband
Feuerwehrmann aus Bruck/Mur beim Forum Alpbach

Daniel Frühwirth, Löschmeister der Stadtfeuerwehr Bruck an der Mur, referiert beim Europäischen-Forum Alpbach Die Einladung liegt mehr als ein Jahr zurück und war wegen Corona auf 2021 verschoben worden. Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband hatte junge Feuerwehrmitglieder mit Motivation und Weitblick gesucht. Frühwirth verfasste einen durchaus kritischen Essay in englischer Sprache über die zukünftigen Herausforderungen im Feuerwehrwesen. Er wurde gemeinsam mit einem Kameraden aus...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Bei der Eröffnung des Europäischen Forum Alpbach sprachen Bundespräsident Alexander Van der Bellen und seine Amtskollegin Katerina Sakellaropoulou zu wichtigen Zukunftsthemen. Moderiert wurde die Diskussionsrunde von Matthew Karnitschnigg (v. l.).
45

Zukunfsfragen
Europäisches Forum Alpbach feiert Eröffnung

Van der Bellen und Griechenlands Präsidentin Sakellaropoulou sprechen bei der Eröffnung des Europäischen Forum Alpbach über Herausforderungen, Chancen und Werte. Zum 76. Mal findet heuer das Europäische Forum Alpbach statt, welches am Dienstag, den 24. August offiziell eröffnet wurde. Mit dabei waren unter anderem Bundespräsident Alexander Van der Bellen sowie seine griechische Amtskollegin Katerina Sakellaropoulou. "Die große Transformation" Unter diesem Leitmotiv steht das heurige Europäische...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
2021 wird der Ort der Denker, Alpbach, wieder zum Schauplatz des Europäischen Forums Alpbach – dieses Mal als hybride Konferenz.
3

Fragen zur Zukunft Europas
Forum Alpbach beginnt

Am Mittwoch beginnt das Europäische Forum Alpbach. Die Seminarwoche bildet den Auftakt. Bis zum 3. September widmet sich das Forum Fragen zur Zukunft Europas, Möglichkeiten, diese Zukunft zu finanzieren, sowie Chancen, die die Klimakrise bieten könnte. ÖSTERREICH. Auch heuer wird beim Forum Alpbach stark auf die digitale Komponente gesetzt und es gelten strenge Corona-Regeln. Auch die Besucherzahl in Alpbach selbst ist Corona-bedingt begrenzt. Es ist das erste Forum unter der neuen Führung um...

  • Ted Knops
Griechenlands Präsidentin, Katerina Sakellaropoulous, wird beim Europäischen Forum Alpbach 2021 dabei sein.

Zukunft Europa
Griechische Präsidentin besucht Forum Alpbach

Griechische Präsidentin gastiert bei der Eröffnung des diesjährigen Europäischen Forums in Alpbach, welches sich heuer mit der Zukunft Europas und dem Klimawandel befasst. ALPBACH. Die Griechische Präsidentin, Katerina Sakellaropoulou, wird zusammen mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen an der Eröffnung des Europäischen Forums Alpbach 2021 am Montag, den 23. August und am Dienstag, den 24. August teilnehmen. Im Zuge ihres ersten Besuches in Österreich wird Griechenlands Präsidentin an...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
2021 wird der Ort der Denker, Alpbach, wieder zum Schauplatz des Europäischen Forums Alpbach – dieses Mal als hybride Konferenz.
2

Erstmals hybrid
Forum Alpbach setzt auf interdisziplinären Austausch

Hybrid und interdisziplinär, so präsentiert sich das Europäische Forum Alpbach im Jahr 2021. Dabei wollen die Veranstalter nicht nur Disziplinen "vermischen" und diskutieren, sondern auch Lösungsvorschläge für Europa anbieten. ALPBACH. Die Türen des "Congress Centrum Alpbach" werden sich bald wieder öffnen, nicht nur vor Ort im Bergdorf Alpbach, sondern auch virtuell. Von 18. August bis 3. September wird das Europäische Forum Alpbach (EFA) als hybride Konferenz über die Bühne gehen. Teilnehmer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Das Europäische Forum Alpbach soll 2021 analog und digital stattfinden.

Europäisches Forum Alpbach
2021 soll es erstmalig ein hybrides Forum werden

Das Europäische Forum Alpbach soll 2021 erstmals zu einem hybriden Event werden. Das heißt es soll analog und digital stattfinden.  ALPBACHTAL (red). 2021 wird wieder ein hartes Jahr voller Unsicherheiten, Aufarbeiten von Enttäuschungen, Lösen von Konflikten, aber auch ein Jahr voller Hoffnung, neuer Chancen und Möglichkeiten. Die Welt justiert sich neu. So auch das Europäische Forum Alpbach. Das Forum Alpbach war bis 2019 ein im Wesentlichen analoges Event. Im Jahr 2020 war es dann erstmals...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Theologische Beiträge zum heuer abgespeckten Forum Alpbach

Gedanken
Theologische Beiträge zum Forum Alpbach

INNSBRUCK. Das corona-bedingt abgespeckte, vorwiegend online von 23. August bis 3. September veranstaltete Europäische Forum Alpbach wird auch heuer nicht ohne Beiträge für religiös bzw. theologisch Interessierte auskommen müssen: Der Wiener Moraltheologe und Mediziner Matthias Beck und die Wiener Sozialethikerin Irene Klissenbauer werden Beiträge zum diesjährigen Thema "Fundamentals" - den gesellschaftlichen Grundlagen von Demokratie, Zusammenhalt und Vielfalt - leisten, der britische...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
V.l. Die LeiterInnen der EuregioLab Workshops Massimo Rospocher, Walter Obwexer und Sabina Frei neben der Präsidentin der Universität Bozen, Ulrike Tappeiner, dem Präsidenten des Forums Alpbach, Franz Fischler sowie den MitarbeiterInnen des EVTZ (vorne) und Siegfried Walch (MCI).

EuregioLab
Was sind die Grundwerte der Europaregion?

TIROL. Kürzlich kam es erneut zum EuregioLab, bei dem ExpertInnen aus allen drei Teilen der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino teilnahmen. Sie stellten sich den Fragen, was die Grundwerte der Europaregion sind und was genau die Menschen der drei Landesteile miteinander verbindet.  Die Grundfragen zur Euregio30 ExpertInnen aus der Europaregion Tirol-Südtriol-Trentino trafen aufeinander mit dem Ziel, grundlegenden Fragen zur Euregio auf den Grund zu gehen. Das Auftakttreffen fand in der Uni...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wörgls Bürgermeisterin Hedi Wechner bekam von "Drei"-CEO Jan Trionow auch gleich einen 5G-fähigen Router, ohne den das ultraschnelle Netzvergnügen nicht beim Endverbraucher ankäme.
5

"Drei" & "A1" & "Magenta"
Netzbetreiber präsentieren 5G in Wörgl & Alpbach

In Wörgl startet Mobilfunker "Drei" (Hutchinson) mit dem ersten flächendeckenden 5G-Netzausbau einer Stadt in Westösterreich. "A1" (Telekom Austria/América Móvil) zeigt in Alpbach in einer Österreich-Premiere zum ersten Mal 8K-Streaming über's 5G-Netz, "Magenta" (T-Mobile) zeigte Videotelefonie. WÖRGL/ALPBACH (nos). Das Europäische Forum Alpbach ist besonders rund um die Technologie- und Wirtschaftsgespräche auch ein Schaulaufen innovativer heimischer Unternehmen und neuer Zukunftstechnologien....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Auf der Schafalm: Reinhard Riedl (Leiter des Instituts Digital Enabling an der Berner Fachhochschule), Janis Jung (CEO und Co-Founder von MOOCI), Hanns Kratzer (PERI Group), Hans Jörg Schelling (PRAEVENIRE Präsident), Christoph Klein (Direktor der AK Wien und Bundesarbeitskammer).
14

EFA 2019
Alpbacher Einblicke in die Zukunft der Gesundheitsversorgung

Das Europäische Forum Alpbach (EFA) setzt sich momentan mit Gesundheitsthemen auseinander."Open Alm 2019" unter dem Motto „Weißbuch – Zukunft der Gesundheitsversorgung“; "Philips"-Studie zur Leistungskraft österreichischer Krankenanstalten: "Finanzbedarf verdoppelt sich bis 2030." – bessere Koordination gefordert. ALPBACH (nos/red). Mit den Gesundheitsgesprächen im Rahmen des Europäischen Forums Alpbach" (EFA) setzen heimische wie auch internationale Experten im "Dorf der Denker" wieder ihren...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Die Landeshauptleute der Europaregion (li.) LH Maurizio Fugatti, LH Günther Platter und LH Arno Kompatscher (re.) und der Erzbischof von Salzburg Franz Lackner beim Landesüblichen Empfang in Alpbach.
7

Landesüblicher Empfang
Europäisches Forum Alpbach beging Tiroltage mit Festakt

LH Platter bei Tiroltagen: „Investitionen in Forschung entscheidend für positive Entwicklung der Euregio.“ Bürgerinitiativen gegen Asbest in Kufstein und Schwoich setzten Zeichen mit Kunstaktion. ALPBACH (red). Zum 75. Mal treffen Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft beim "Europäischen Forum Alpbach" (EFA) im kleinen Bergdorf aufeinander. Der Auftakt zur heurigen Ausgabe fand bereits am Mittwoch, den 14. August in Alpbach statt. Dabei widmet sich das "Forum" bis 30. August dem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Gesundheitsschwerpunkt bei Europäischen Forum Alpbach: vlnr Dipl. Ing. Dr. Michaela Fritz (Vorstand der Gesundheitsgespräche Europäisches Forum Alpbach), Robert Körbler (CEO Philips Austria), Dr. Franz Fischler (Präsident Europäisches Forum Alpbach)

Europäisches Forum Alpbach
Neben "Freiheit und Sicherheit" geht es auch um Gesundheit

Das Europäische Forum Alpbach widmet sich 2019 dem Generalthema "Freiheit und Sicherheit". Vom 18.-21. August stehen  aber auch Wissen und Innovationen rund um die Themen der Gesundheit im Mittelpunkt. Philips Austria präsentiert sich dabei als starker Partner. Neues Denken ermöglichenINNSBRUCK (hege). Dipl.-Ing. Dr. Franz Fischler, Präsident des Europäischen Forums Alpbach zeigt sich erfreut: „Wir freuen uns, dass Philips wieder mit uns gemeinsam das Thema Gesundheit in Alpbach gestalten will....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
"Freiheit und Sicherheit" lautet das Thema des heurigen Europäischen Forums Alpbach.

Europäisches Forum Alpbach 2019
"Freiheit und Sicherheit" – über die treibenden Kräfte hin zum Illiberalismus

"Freiheit und Sicherheit" lautet das Generalthema des Europäischen Forums Alpbach (EFA) 2019. ALPBACH (red). Der Auftakt zur heurigen Ausgabe des Europäischen Forums Alpbach (EFA) fand bereits vergangene Woche am Mittwoch den 14. August statt. Dabei widmet sich das EFA bis 30. August dem Thema "Freiheit und Sicherheit". Fragen, mit denen man sich in Alpbach beschäftigt, drehen sich um Ursachen für Tendenzen hin zum politischen Illiberalismus, wirtschaftlichen Protektionismus und der Fixierung...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Der Club Alpach Senza Confini vergibt mit Hilfe des Landes Kärnten zehn Stipendien für das Europäische Forum Alpbach

Forum Alpbach
Zehn Stipendien für junge Kärntner

Das Land Kärnten finanziert zehn Stipendien für das Europäische Forum Alpbach (EFA) 2019.  KÄRNTEN. Alljährlich treffen sich beim Europäischen Forum Alpbach in Tirol Forscher, Politiker, Unternehmer und Studenten aus aller Welt. Um auch Fachkräften und Lehrlingen aus Kärnten die Möglichkeit zu bieten sich international zu vernetzen und am Forum teilzunehmen, richten sich die Kärntner Alpbach-Stipendien heuer erstmals auch an diese Zielgruppe. 15 Jahre StipendiumDer Club Alpbach Senza Confini...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Leobener Umweltgipfeltreffen in Alpbach mit Univ.Prof. Roland Pmberger, Saubermacher Hans Roth und Montanuni-Rektor Wilfried Eichelseder (v.l.).

Montanuni-Gipfel in Alpbach

ALPBACH. Der steirisiche Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und sein Stellvertreter Michael Schickhofer luden anlässlich des Europäischen Forums Alpbach zu einem Steirertreffen in den "Alpbacherhof". Unter den vielen Steirernnen und Steirern aus Wirtschaft, Industrie und Forschung war auch die Montanuniversität Leoben stark vertreten. Bei dem "Umwelt-Gipfeltreffen" kamen Rektor Wilfried Eichlseder, Universitätsprofessor Roland Pomberger und Saubermacher Hans Roth zusammen.

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
"Metro" Österreich lud zur Mittwochsgesellschaft nach Alpbach.
5

Die digitale Arbeitswelt im Fokus

„Wie digital wird unsere Arbeitswelt?“ – "Metro" Österreich lud zur „Wiener Mittwochsgesellschaft des Handels/Edition Alpbach“ ALPBACH (red). Wie schon im Vorjahr hat "Metro" im Rahmen der „Wirtschaftsgespräche“ beim Europäischen Forum Alpbach zur „Wiener Mittwochsgesellschaft des  Handels/Edition Alpbach“ auf die Bischofer Alm geladen. Bei der  Diskussionsveranstaltung mit hochkarätigen Speakern zum Thema „Wie digital wird unsere Arbeitswelt?“ sind am 29. August über 200 Gäste aus den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Historisch: Gemeinsam mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen (Mitte) diskutierten der serbische Präsident Aleksandar Vučić, der kosovarische Präsident Hashim Thaçi, der slowenische Präsident Borut Pahor, EU-Kommissar Johannes Hahn mit den „Young Experts“ Tena Prelec von der London School of Economics und dem Analysten Adnan Ćerimagić.

Mehr Internationalität beim Europäischen Forum Alpbach 2018

ALPBACH (red). Mit den Finanzmarktgesprächen endete am Freitag, dem 31. August, das Europäische Forum Alpbach 2018. Insgesamt suchten in diesen 17 Tagen mehr als 5.300 Teilnehmer aus über 100 Nationen unter dem Generalthema „Diversität und Resilienz“ nach Wegen und Ansätzen, um das Bewusstsein für Demokratie, Wissenschaft und Medien zu stärken. Die Ticketnachfrage belege, dass das Publikumsinteresse an den Alpbacher Gesprächen hoch sei, so die Organisatoren. Sie konnten den Anteil der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Rektor Tilmann Märk (Universität Innsbruck), LR Bernhard Tilg, BM Heinz Faßmann, LRin Patrizia Zoller-Frischauf, Martin Lukasser ("ATP architekten ingenieure"), Wilfried Pohl ("Bartenbach") und Josef Miller (Universität Innsbruck) (v.l.) mit Tages- und Kunstlichtkomponenten, die für mehr Energieeffizienz frühzeitig in der integralen Bauplanung berücksichtigt werden sollen.
18

Alpbach startet Technologiegespräche mit "digitalem" Brunch

Zum Auftakt in Alpbach wurden zwei Projekte von neuen Kompetenzzentren mit Tiroler Beteiligung präsentiert. Im Zentrum standen dabei Kooperationen von Wissenschaft und Wirtschaft rund um neue Digitaltechnologien. ALPBACH (bfl). Spitzenvertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft kamen im Rahmen des Tiroler Technologiebrunchs der Standortagentur Tirol am Donnerstag, den 23. August in Alpbach zusammen. Zum Auftakt der Technologiegespräche 2018 konnte Marcus Hofer, Geschäftsführer der Standortagentur...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Hauptverbands-Chef Biach, die Landesräte und Kärntens LH-Stvin.
3

Gesundheitswesen weiterentwickeln trotz Ausgabendeckelung

Europäisches Forum Alpbach: Hauptverband und Ländervertreter ziehen Zwischenbilanz über Gesundheitsreform ALPBACH (ots/red). Mit dem gemeinsamen Projekt von Bund, Ländern und Sozialversicherung sei es gelungen, die Fragmentierung der Zuständigkeiten und Kompetenzen im Gesundheitsbereich zu überwinden, zogen im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz beim Europäischen Forum Alpbach (EFA) Hauptverbandsvorsitzender Alexander Biach, die Gesundheitslandesräte Christopher Drexler (Steiermark), Peter...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Innsbrucks Bischof Hermann Glettler, Paolo Predella (Verein Porta Giulia-Hofer), Massimo Allegretti (Gemeinderatspräsident Mantua), Martin Reiter (Hofer-Sammlung), Giuseppe Zorzi (Vertreter des Trentino), Tirols LH Günther Platter, Südtirols LH Arno Kompatscher, Landesschützenkommandant Fritz Tiefenthaler und Forumpräsident Franz Fischler (v.l.).
3

Alpbacher Forum mit gemeinsamem "Euregio"-Gedenkprojekt eröffnet

ALPBACH (red). Das Europäische Forum Alpbach 2018 wurde am Sonntag, dem 19. August, von den Landeshauptleuten der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino eröffnet: Beim offiziellen Start durch LH Günther Platter, LH Arno Kompatscher (Südtirol) und den Trentiner Landesrat Tiziano Mellarini dabei waren auch Alpbachs Bgm Markus Bischofer und Franz Fischler als Präsident des Europäischen Forums Alpbach bei. Das Projekt einer Euregio-Gedenkstätte für den Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer in Mantua...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Das Congress Centrum Alpbach wird im Herbst wieder zum Nabel der Welt, wenn das "Europäische Forum" einzieht.

Europäisches Forum Alpbach heuer zu "Diversität & Resilienz"

Europäisches Forum Alpbach 2018, 15. bis 31. August – Demokratie, Wissenschaft und Europa stärken • Mehr als 800 SprecherInnen & TeilnehmerInnen aus rund 100 Ländern • 3 Schwerpunkte: Populismus & Demokratie, Bildung & Medien, Nachhaltigkeit & Innovationen • NEU: Tag der „Begegnungen“ mit Martin Kušej • EU-Wahlen 2019: Gründung der „My Europe“-Initiative ALPBACH (red). "Diversität & Resilienz" sind die Themen des heurigen Europäischen Forums Alpbach (EFA), das vom 15. bis zum 31. August im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Bis 30. März läuft die Bewerbungsphase für ein Sipendium beim Europäischen Forum Alpbach

Bis 30. März um EFA-Stipendium bewerben!

Alpbacher Stipendien Programm – werde Teil des europäischen ‚Festival of Ideas‘ ALPBACH/BEZIRK. Mehr als 700 junge Menschen aus rund 80 Ländern kommen jeden Sommer beim Europäischen Forum Alpbach (EFA) zusammen. Sie tauchen dabei in ein einzigartiges Umfeld aus neuen Ideen, Denkweisen und Kontakten ein. Ein Stipendium bietet die Möglichkeit, an den Seminaren, Breakout Sessions und Plenardebatten des Europäischen Forums Alpbach teilzunehmen. Das Angebot richtet sich an unter 30-Jährige aus aller...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Manuel Mühlburger aus Munderfing und Sara Grumbach aus Braunau waren beim Europäischen Forum live dabei.
1 14

„Alpbach war einzigartig!“

Zwei Studierende aus dem Bezirk nahmen am Europäischen Forum Alpbach teil. ALPBACH, BRAUNAU, MUNDERFING (ach). Von 16. August bis 1. September fand das Forum in Alpbach unter dem Thema „Konflikt und Kooperation“ statt. Mehr als 5.700 Menschen aus über 100 Nationen kamen in das Tiroler Bergdorf, um Zukunftsfragen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zu diskutieren. Ob Klimawandel, Migration, Demokratie oder künstliche Intelligenz: Antworten auf die zentralen Herausforderungen Europas und der...

  • Braunau
  • Elke Grumbach
Johannes Ertl und Bundeskanzler Christian Kern im Gespräch vor dem Match.
29

Wirtschaftseliten kickten für guten Zweck in Alpbach

Persönlichkeiten aus Politik, Medien und Wirtschaft ermöglichen jungen Studenten mit Charity-Fußballmatch Teilnahme an Forum Alpbach. ALPBACH (bfl/red). "Good Game. Good Purpose." – Unter diesem Motto veranstalteten Samsung und PULS 4 am 29. August im Rahmen der Wirtschaftsgespräche des Europäischen Forums Alpbach bereits zum dritten Mal das Charity-Fußballmatch. Dazu kamen nicht nur zahlreiche Granden aus Wirtschaft und Medien zur Alpbacher Sportanlage, auch Politikgrößen wie Bundeskanzler...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.