Europaregion

Beiträge zum Thema Europaregion

Ein Bild der drei Landeshauptleute noch aus Prä-Corona-Zeiten (v.li.): LH Günther Platter, LH Arno Kompatscher (Südtirol) und LH Maurizio Fugatti (Trentino). (Foto vor Corona)

Zusammenarbeit
Tirol unterstützt Südtirol bei der Versorgung von IntensivpatientInnen

TIROL. Die Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino arbeitet nicht nur in Form diverser Projekte etwa im Bildungs- oder Sicherheitsbereich, sondern auch in der Coronakrise eng zusammen. Die drei Länder tauschen sich in regelmäßigen Abständen auf Ebene der Landeshauptleute aus. Wie im vergangenen Jahr unterstützt Tirol die südlichen Nachbarn aus Südtirol nun erneut bei der Versorgung von IntensivpatientInnen. Vier Covid-Erkrankte aus Südtirol „Zusammenarbeit und Zusammenhalt sind keine leeren...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Hermann Gahr mit Minister Alexander Schallenberg im Ausschuss

Südtirol
Erster parlamentarischer Austausch mit Südtirol

TIROL. Zum ersten Mal, während der türkis-grünen Bundesregierung tagte der Südtiroler-Unterausschuss, an dem der Tiroler ÖVP-Abgeordnete Hermann Gahr teilnahm. Bei der Tagung konnte wichtige Anliegen auch zu aktuellen Themen rund um die Covid-Krise abgeklärt werden.  Erstes Mal Südtiroler-UnterausschussSüdtirol ist und wird immer ein wichtiger Partner sein. Umso wichtiger sei es, dass Südtirol auch mit einer Stimme im österreichischen Parlament vertreten ist, so der Obmann des...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Rudi Mair, Leiter Lawinenwarndienst Tirol: „Wir verstehen uns als innovatives Servicecenter, das sich ständig weiterentwickelt."
2

Lawinenwarndienst
Neuerungen beim digitalen Auftritt

TIROL. Die aktuellen Wetterprognosen sagen einiges an Schnee für das kommende Wochenende an. Daher startet nun der tägliche Lawinenreport der Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino. Vor allem in diesem Winter ist der Warndienst gefragt, da man mit einer stark vermehrten Anzahl an Tourengehern rechnet.  Neuerungen beim LawinenwarndienstPünktlich zum Start der neuen Wintersaison wartet der Lawinenwarndienst der drei Länder mit weiteren Neuerungen für den Winter 2020/21 auf. Der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Familienlandesrätinnen v.l. LRin Patrizia Zoller-Frischauf, LRin Waltraud Deeg und LRin Stefania Segnana.

Europaregion
Fachtagung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

TIROL. Am morgigen Freitag findet eine Euregio-Fachtagung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Rahmen des Trentiner Familienfestes 2020 statt. Heuer ist das Fest jedoch nur online zugänglich. Vertreten sind unter anderem die Euregio-Familienlandesrätinnen Patrizia Zoller-Frischauf, Waltraud Deeg (Südtirol) und Stefania Segnana (Trentino) einig. „Eine familienfreundliche Europaregion“ Unter diesem Motto diskutieren ExpertInnen aus der Euregio nicht nur über den EuregioFamilyPass und dessen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Vor allem die zunehmenden Hospitalisierungszahlen bereiten uns große Sorge“, so LH Platter zur Videokonferenz der Euregio Landeshauptleute.

Corona Tirol
Videokonferenz der Euregio Landeshauptleute

TIROL. Die Entwicklung der Coronazahlen und der geplante Lockdown führten zu einer neuerlichen Videokonferenz Landeshauptleute der Euregio. Gemeinsam berieten sich Euregiopräsident Platter und seine Amtskollegen LH Kompatscher und LH Fugatti über die weitere Vorgehensweise.  Maßnahmen in der EuroparegionDie Zahlen der Corona-Infizierten stiegen in den letzten Wochen auch in Südtirol und dem Trentino, die Europaregion ist abermals vom Coronavirus so gut wie lahm gelegt. LH Platter und seine...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
V. li. Paul Gappmaier (Bildungsdirektor für Tirol), Schul- und Kulturlandesrätin Beate Palfrader, LH Günther Platter, Irmgard Plattner (Vizerektorin Pädagogische Hochschule Tirol) und Werner Mayr (Pädagogischer Leiter Bildungsdirektion für Tirol).

„Euregio macht Schule“
Kinder werden bei der Gestaltung der Euregio mit eingebunden

TIROL. Das Ziel des Projekts „Euregio macht Schule" ist, das Interesse an der Euregio Tirol-Südtirol-Trentino wecken. Auf Initiative des Tiroler Landeshauptmannes Günther Platter hat die Europaregion in Kooperation mit der Bildungsdirektion für Tirol und der Pädagogischen Hochschule Tirol ausführliche Lehrmaterialien über die Europaregion ausgearbeitet. Dort werden die Themen Politik, Geschichte, Sprache, Musik, aber auch die Zukunft der Europaregion und vieles mehr behandelt. Schülerinnen und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Landeshauptleute (von li.:) Euregio-Präsident Günther Platter, Arno Kompatscher und Maurizio Fugatti durchschnitten das Band vor dem neuen Waaghaus in Bozen.
2

Euregio
Euregio-Anlaufstelle in Bozen eröffnet

TIROL. Vergangene Woche wurde von den Landeshauptmännern der Euregio das gemeinsame Büro der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino im Waaghaus in Bozen eröffnet. Bezogen wurden die neuen Räumlichkeiten sogar schon in diesem Sommer im Juli. Das Büro soll die Kräfte der Regionen bündeln und Synergien erzeugen. Fundament der Europaregion weiter gestärktDas Waaghaus ist zwar eine historische Immobilie, wurde allerdings für die Funktion als Euregio-Büro zeitgemäß transformiert und dient nun der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zentrales Thema des Interviews war die Regionspartnerschaft Tirol-Südtirol-Trentino.
Video 3

Frag den LH
SchülerInnen sprechen mit Günther Platter über die Europaregion

TIROL. Auch im September gibt es das Sendeformat "Frag den LH". Diesen Samstag steht Günther Platter SchülerInnen der Euregio-Akademie zum Thema Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino Rede und Antwort. Frag den LH – Thema Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino Im Sendeformat Frag den LH haben junge Erwachsene die Möglichkeit, Landeshauptmann Günther Platter Fragen zu bestimmten Themen zu stellen. Bei der aktuellen Ausgabe ist Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino das Thema. SchülerInnen der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
(v.li.): LH Arno Kompatscher (Südtirol), LH Günther Platter, LH Maurizio Fugatti (Trentino) und Präsident des Forum Alpbach Franz Fischler.
2

Tiroltag 2020
„Nehmen die Zukunft der Euregio in neue Hände"

TIROL. Die Lawinensituation für die gesamte Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino auf einer gemeinsamen Plattform darstellen, einen Förderpreis für junge ForscherInnen und innovative UnternehmerInnen aus der Euregio vergeben oder eine Akademie zum umfassenden Euregio-Wissenstransfer etablieren – viele dieser Ideen haben ihre Wurzeln in Alpbach. Im Jahr 2012 wurde der erste Tiroltag von der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino ausgetragen und seither wurden diverse Projekte und Maßnahmen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Bis Sonntag, 20. September 2020 haben die EinwohnerInnen von Tirol, Südtirol oder dem Trentino die Möglichkeit bis zu vier Fotos in hoher Auflösung mit Motiven aus allen Jahreszeiten einzureichen

Foto-Gewinnspiel
Die Euregio sucht farbenfrohe Bilder für Jahreskalender

TIROL. Die Vielfalt der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino soll auch in diesem Jahr in Bildern eingefangen werden. Die Europaregion lädt im Rahmen eines Fotowettbewerbs die BürgerInnen der Euregio ein, ihre Schnappschüsse für den Kalender 2021 einzureichen. „Der Euregio-Jahreskalender hat sich zu einem wahren Aushängeschild der drei Länder in zahlreichen Haushalten nördlich und südlich des Brenners entwickelt. So begeistert er Monat für Monat die Menschen mit tollen Bildern unserer herrlichen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Ein Bild der drei Landeshauptleute noch aus Prä-Corona-Zeiten (v.li.): LH Günther Platter, LH Arno Kompatscher (Südtirol) und LH Maurizio Fugatti (Trentino).

Europaregion
Gemeinsames Euregio-Büro in Bozen bezogen

TIROL. Mit dem Umzug des gemeinsamen Büros der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino mitten in das Zentrum von Bozen schlägt die Euregio ein weiteres neues Kapitel ihrer Geschichte auf. Zu finden sind sechs modern eingerichtete Büroräume auf insgesamt 254 Quadratmetern. Diese stehen den MitarbeiterInnen der Euregio seit gestern, Mittwoch, an der neuen Adresse Laubengasse 19/A künftig für ihre Tätigkeit im Dienst der Zusammenarbeit der drei Länder zur Verfügung. „Das gemeinsame Euregio-Büro am...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
v.li. LH Fugatti, LH Platter und LH Kompatscher bei der Präsentation der Euregio-Landkarte. (fotografiert am 20. Februar)

Tiroler FPÖ
„Autonomie und Europaregion zeigen sich wertlos"

TIROL. Es wurde bekannt, dass der italienische Ministerrat beschlossen hat, am 3. Juni 2020 die Grenzen wieder zu öffnen. Die FPÖ stellt sich die Frage, wie die österreichische Bundesregierung mit dieser Nachricht umgeht. Für den freiheitlichen Südtirolsprecher im Nationalrat NAbg. Peter Wurm muss nun mit der Erfahrung der Krise ein klares Bekenntnis her. "Die Krise in Bezug auf Südtirol hat für mich drei Positionen bestätigt. Zum einen wurde das Mantra der EU-Apologeten widerlegt, dass die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Familienlandesrätinnen der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino setzen zum internationalen Tag der Familie am 15. Mai ein gemeinsames Zeichen (von li.): LRin Patrizia Zoller-Frischauf (Tirol), LRin Waltraud Deeg (Südtirol), LRin Stefania Segnana (Trentino).

Tag der Familie
Gemeinsames Zeichen der Familienlandesrätinnen der Euregio

TIROL. Der 15. Mai ist der Internationale Tag der Familie. Die Familienlandesrätinnen der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino setzen anlässlich dieses Tages ein gemeinsames Zeichen. Die FamilienlandesrätInnen der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino weisen anlässlich des internationalen Tages der Familie am 15. Mai auf den Wert der Familie und die Wichtigkeit, alle Familien angesichts der Coronakrise zu unterstützen, hin. In den drei Ländern der Euregio wurden bereits Maßnahmen für Familien...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bürgermeister Wolfgang Matt (Mitte) hieß die LandtagspräsidentInnen (v.li.) Josef Noggler (Südtirol), Walter Kaswalder (Trentino), Sonja Ledl-Rossmann (Tirol) sowie Harald Sonderegger (Vorarlberg, Beobachterstatus) im Feldkircher Rathaus willkommen.
2

Dreierlandtag
Weiterentwicklung zum 30 Jahr-Jubiläum

TIROL. Im vergangenen Oktober ging der Dreierlandtag der Länder Tirol, Südtirol und Trentino in Meran erfolgreich über die Bühne. So erfolgreich, dass man nun für die Jubiläumssitzung in 2021 eine Weiterentwicklung plant. Diese Optimierung beredete man kürzlich bei einem Arbeitstreffen in Feldkirch zwischen den Vertreterinnen Tirols, Südtirols und des Trentino.  Dreierlandtag für grenzüberschreitende ZusammenarbeitDas gemeinsame Länderparlament soll weiterentwickelt werden, so der Plan der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
v.li. LH Fugatti, LH Platter und LH Kompatscher präsentieren die Euregio-Landkarte.
4

Andreas-Hofer-Gedenkstätte
Erinnerung in Mantua durch Hofer-Gedenkstätte

TIROL. Nach längerer Planung konnte kürzlich die Andreas-Hofer-Gedenkstätte in Mantua eröffnet werden. Die drei Landeshauptmänner der Europaregion, Tiroler LH und Euregio-Präsident Platter, der Südtiroler LH Kompatscher und aus Trentino LH Fugatti begutachteten die geschaffene Gedenkstätte. Anwesend war auch der Kulturlandesrat der Lombardei, Stefano Bruno Galli. Gedenken wach halten und im europäischen Rahmen einbettenDie Gedenkstätte liegt in der Nähe der Porta Giulia in Mantua, an diesem Ort...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Erster Euregio-Wintersporttag in Innsbruck. Die Jugendlichen konnten Sportarten wie Eishockey, Eisstockschießen, Eisschnelllauf, Kunstbahnrodeln und Speedstacking ausprobieren.
5

Euregio-Wintersporttag
350 Jugendliche gemeinsam auf dem Eis

TIROL. Zum ersten Mal konnte in diesem Jahr der Euregio-Wintersporttag für Jugendliche stattfinden. Projekte wie auch das Euregio-Sommercamp und nun der Euregio-Wintersporttag sollen die Jugendlichen aus den drei Regionen Tirol, Südtirol und Trentino verbinden und für die Zukunft prägen. Auch in künftigen Jahren soll die Europaregion einen gemeinsamen Weg gehen und gemeinsame Aktivitäten wie diese "verbinden die nächste Generation", weiß auch LH Platter.  350 Jugendliche der Europaregion beim...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Jugendliche aus der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino mit LHStv Josef Geisler, Bgm von Neustift Peter Schönherr und Amtsleiterin Jasmin Schwarz beim Euregio Sport Camp 2019 in Neustift.

Euregio
Anmeldungen für das Euregio-Sportcamp bis 31. März möglich

TIROL. Auch heuer gibt es wieder das Euregio Sport Camp. Anmeldungen sind ab sofort bis 31. März 2020 möglich. Euregio Sommer Camp von 12. bis zum 19. Juli 2020 Auch heuer gibt es wieder das Euregio Sommer Camp. Dieses findet von 12. bis zum 19. Juli 2020 statt. Dieses Jahr haben Tirols Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren die Möglichkeit, nach Mals im Vinschgau, zur Sportoberschule „Claudia von Medici", zu fahren. Hier können die jungen Sportinteressierten die verschiedensten Sportarten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Sport am Eis: Erster Euregio-Wintersporttag für Jugendliche aus der Euregio zwischen 10 und 14 Jahren am 15. Februar – Anmeldungen bis 20. Dezember möglich
2

Sport am Eis
Anmeldungen für den Euregio-Wintersporttag bis 20. Dezember

TIROL. Am 15. Feber findet der erste Euregio-Wintersporttag unter dem Motto Sport am Eis statt. Die Anmeldungen sind bis 20. Dezember möglich. Am Euregio-Wintersporttag verschiedene Eissportarten kennenlernen Am ersten Euregio-Wintersporttag haben rund 500 Jugendliche Möglichkeit, verschiedene Eissportarten wie Eislaufen, Kunstbahnrodeln oder Eisstockschießen kennen zu lernen. Der Euregio-Wintersporttag richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren aus der Europaregion...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Am 12. Oktober übernimmt Tirol den Vorsitz der Euregio, am gleichen Tag findet der Euregio-Mobilitätstag statt. In Innsbruck finden daher verschiedene Feierlichkeiten statt.

Euregio-Mobilitätstag
Tirol übernimmt ab 12. Oktober den Euregio-Vorsitz

TIROL. Am 12. Oktober übernimmt Tirol für die kommenden zwei Jahre den Vorsitz in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino. Zwei Jahre Vorsitz der EuregioLandeshauptmann Günther Platter löst am 12. Oktober 2019 Arno Kompatscher, Südtirol, als Vorsitzenden der Euregio Tirol-Südtirol-Trentino ab. "Zwei Jahre lang werden wir zahlreiche Projekte auf den Weg bringen sowie erfolgreiche Initiativen fortführen, von denen die Bevölkerung maßgeblich profitieren soll“, so Günther Platter. Ein Ziel der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
3. Euregio Fest am Euregio Mobilitätstag. Auch Günther Platter, Arno Kompatscher und Maurizio Fugatti sind beim Euregio Fest in Neumarkt dabei.

Euregio
Feiern zum Mobilitätstag am 21. September

TIROL. Am 21. September ist der Euregio-Mobilitätstag. Am gleichen Tag wird auch das 3. Euregio-Fest in Neumarkt in Südtirol gefeiert. Mit den Öffis zum Euregio Fest am Mobilitätstag Am 21. September 2019 findet in Neumarkt in Südtirol das dritte Euregio-Fest statt. Auch TirolerInnen haben die Möglichkeit, an diesem Fest teilzunehmen. „Beim Fest in Neumarkt in Südtirol bietet sich die Gelegenheit, die Europaregion Tirol – Südtirol – Trentino hautnah zu erleben. Ich würde mich freuen, wenn...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Jugendliche aus der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino mit LHStv Josef Geisler, Bgm von Neustift Peter Schönherr und Amtsleiterin Jasmin Schwarz.

Euregio-Sportcamp
Sportbegeisterte Jugendliche in Neustift im Stubaital

TIROL. 60 sportbegeisterte Jugendliche aus der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino freuten sich beim Euregio-Sportcamp über den Besuch von LHStv Josef Geisler. Er besuchte die Jugendlichen am Kampler See in Neustift im Stubaital.  Sport, Teamgeist und gegenseitiges KennenlernenDie Jugendlichen können beim Euregio-Sportcamp einiges erleben. Wanderungen, Bergtouren und allerlei Sportarten stehen auf dem Programm. Die 12- bis 14-jährigen können auch Schwimmen, Volleyballspielen oder sich mit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Antrittsbesuch von Südtirols LR Widmann (re.) bei LR Tilg im Landhaus in Innsbruck.

Pflege
Erstes Arbeitsgespräch mit neuem Südtiroler Gesundheitslandesrat

TIROL. Südtirol hat einen neuen Gesundheitslandesrat. Nun trafen der Tiroler Gesundheitslandesrat, LR Tilg und der neue im Amt, Thomas Widmann in einem ersten Arbeitsgespräch aufeinander. Gemeinsam möchte man weiter die grenzüberschreitende Kooperation zwischen Tirol und Südtirol in Bezug auf Gesundheit und Pflege fokussieren. Vernetzung von Gesundheit und PflegeDie beiden Länder streben beide eine stärkere Vernetzung im Bereich Gesundheit und Pflege an, wie es Tilg und Widmann betonten....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Fit4Co: Grenzüberschreitende Projekte auf Schiene bringen

Fit4Co
Grenzüberschreitende Projektideen in der Europaregion

TIROL. Damit grenzüberschreitende Projekte in der Europaregion noch besser funktionieren wird das Interreg-Programm "Fit for Cooperation" (Fit4Co) gestartet. Sechs Länder verfolgen somit das Ziel, dass öffentliche Verwaltungen und Kammern gemeinsame Projekte verwirklichen können. Projektideen können noch bis 5. Juli auf der Programmhomepage eingereicht werden.  Öffentliche Verwaltungen und KammernTeilnehmen an "Fit for Cooperation" können öffentliche Verwaltungen auf Landes- und Kommunalebene...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Kulturlandesrätin Beate Palfrader gratuliert Quartissimo mit v. li. Emil Spieler, Hannah Alber, Clara Spieler und Jonas Alber zum 1. Preis in der Kategorie Kammermusik für Streichinstrumente.
3

Prima la musica 2019
195 MusikerInnen haben sich für den Bundeswettbewerb qualifiziert

TIROL. Vom 18. bis 22. Februar 2019 ging der grenzüberschreitende Musikwettbewerb "prima la musica" über die Bühne. Über 960 Nachwuchstalente aus Nord-, Ost- und Südtirol zeigten mit musikalischen Spitzenleistungen auf. Das Können der 960 Nachwuchstalente wurde von einer fachkundigen Jury bewertet. 102 TeilnehmerInnen aus Tirol und 93 aus Südtirol konnten sich für den Bundeswettbewerb von 25. Mai bis 2. Juni 2019 in Klagenfurt qualifizieren. Fest der musizierenden Jugend „Prima la musica war...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.