Alles zum Thema Eveline Sampl-Schiestl

Beiträge zum Thema Eveline Sampl-Schiestl

Leute
Feiern Jubiläum: LH-Stv. Christian Stöckl, Intendant Markus Hinterhäuser, Kulturstadträtin Eveline Sampl-Schiestl, Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler und Bgm. Gerhard Anzengruber.
23 Bilder

"Die Festspiele sind definitiv in Hallein angekommen"

Hallein feiert mit einem großen Empfang "25 Jahre Salzburger Festspiele auf der Pernerinsel" HALLEIN (ap). Quasi Silberhochzeit feierten die Stadt Hallein und die Salzburger Festspiele, zumal die Liebe – laut Ausführungen der Festredner – über die 25 Jahre Partnerschaft mehr und und mehr gewachsen ist. Illustre Redner- und Gästeschar Zum Empfang auf die Pernerinsel luden Bgm. Gerhard Anzengruber und Kulturstadträtin Eveline Sampl-Schiestl zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft...

  • 10.07.17
Leute
Sabine Beese, Ines Grafenauer und Kari Kinschel-Agdestein (von links nach rechts) stoßen mit der Halleiner Kulturstadträtin Eveline Sampl-Schiestl auf erfolgreiche 20 Jahre an.
3 Bilder

Voice Company feierte 20-jähriges Bühnenjubiläum

Swing und Jazz der Güteklasse 1 im vollen Ziegelstadel: The Voice Company feierte am Samstag ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum, und zwar mit großer Instrumentalbesetzung, so wie sie 1997 ihre Karriere im Halleiner Freysitz starteten. Kari Kinschel-Agdestein, Ines Grafenauer und Sabine Beese, das stimmgewaltige Gesangstrio, wurden begleitet von fünf virtuosen Musikern: Christoph Prohaska (Piano), Thomas Meusburger (Gitarre), Hans Baltin (Bass), Andreas Grabner (Schlagzeug) und Kurt Gerstdorf...

  • 25.06.17
Lokales
Auch Mitarbeiter legen sich ins Zeug und machen viel selber, z. B. Hauswirtschafterin Anita Krispler. "Danke!", sagt Weissenberger.

"Es muss immer wer vor Ort sein"

Rufbereitschaft statt Nachtdienst im Frauenhaus Hallein? "Unmöglich", sagt Leiterin Doris Weissenberger. HALLEIN (tres). "Bitte schreibt in den Bezirksblättern ganz fett 'Danke' an die Leute aus der Region. Für die Sachspenden und Geldspenden und für so viel freiwillig erbrachte Arbeitsleistungen", bittet Doris Weissenbeger, Leiterin des Halleiner Frauenhauses "Haus Mirjam". Es sei nicht selbstverständlich, dass ein Frauenhaus bei der Bevölkerung so gut ankommt: "Fotografieren kann man uns...

  • 21.12.16
  • 1
Lokales
Sampl-Schiestl, Anzengruber, Florian Knopp.
5 Bilder

200 Jahre "Stille Nacht, Heilige Nacht"

Hallein bereitet sich auf das "Stille Nacht-Jahr" vor: Das Stille Nacht-Museum wird neu gestaltet. HALLEIN (tres). Das Jubiläumsjahr 2018 rückt näher. Am 24. Dezember 2018 werden es 200 Jahre her sein, dass das Lied "Stille Nacht! Heilige Nacht!" von Franz Xaver Gruber in Arnsdorf komponiert und von Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber erstmals bei der Christmette in Oberndorf gesungen wurde. Auch Renovierung der Orgel Gruber, der Komponist des "Stille Nacht"-Liedes, hat viele Jahre in...

  • 23.11.16
Politik
Schreiben Sie uns an tennengau.red@bezirksblaetter.com.

Stille Nacht oder: Geh bitte, was ist denn da los?

Kommentar von Theresa Kaserer Nicht, dass das Fiasko um die Bundespräsidentenwahl nicht eh schon schlimm genug wäre, machen nun die Halleiner aus "Stille Nacht" eine Farce. Zusammengefasst für die, die das Lied, wenn überhaupt, dann nur am 24. Dezember interessiert: Der Tourismusverband Hallein hat sich heuer aus der ARGE Stille Nacht zurückgezogen, weil er die Stadt, in der Komponist Franz X. Gruber wohnte, schlecht vermarktet fühlte. Halleins ÖVP-Bürgermeister Gerhard Anzengruber war...

  • 12.09.16
  • 3
Lokales
Jens Harzer und Peter Simonischek beim Bieranstich im "Vom Fass" in Hallein.
3 Bilder

"FestGfeiert" wurde in Hallein

Peter Simonischeks erste Liebe kam aus Hallein. Mit ihr bestieg er auch den Hohen Göll. HALLEIN (jw/tres). "Der Sturm" ist in die Keltenstadt eingezogen. Seit 24 Jahren ist die Pernerinsel Festspielstätte, heuer mit dem Shakespeare-Stück, das noch bis 21. August gezeigt wird. Und bereits zum vierten Mal wurden die Künstler zu einem geselligen Abend, genannt "FestGspüt & FestGfeiert", in das Geschäft "Vom Fass" eingeladen. Hallein begeistert Den Bieranstich nahmen "Prospero" Peter...

  • 14.08.16
Lokales
Johann Gutschi, Klaus Spruzina, Künstler Debasish Bera und Bgm. Gerhard Anzengruber.
2 Bilder

Eine "Kunstinsel" für die Stadt Hallein

Nach der Kultur hält nun auch die bildende Kunst in höchster Qualität Einzug in die Keltenstadt. HALLEIN (jw). Der Verein „Kunstinsel“ ist ein Zusammenschluss der Galerie Schloss Wiespach und der Kreativabteilung der HTL Hallein, die Stadt fungiert als Kooperationspartner. Ziel des Vereins ist es, der Stadt einen künstlerischen und bildhauerischen Impuls zu verleihen und internationalen und heimischen Künstlern eine Chance zur Weiterentwicklung zu bieten. Absolventen lernen viel Auf der...

  • 24.07.16
Lokales
So eine Freude kann man haben, wenn hinter einem einer mit einem Speer steht. Samuel Campos und Nicu Antonio freuen sich, dass der keltische Streitwagen im Museum wieder zurück ist.
23 Bilder

Der Streitwagen ist zurück!

Nach über zwei Jahren kehrt der schmerzlich vermisste Streitwagen wieder in das Keltenmuseum Hallein zurück. HALLEIN (tina). Die Führung des Keltenmuseums Hallein lud zu einer Pressekonferenz, die die Rückkehr des Streitwagens verkündete. Ab sofort ist er wieder durchgehend im Eingangsbereich des Museums zu sehen. Eine Sonderausstellung zeigt zeitgleich archäologische Reste der keltischen Kriegsfahrzeuge vom Dürnberg, das berühmte Modell im Maßstab 1:1 sowie eine 2500 Jahre alte...

  • 10.04.16
Lokales
2 Bilder

Er hing beim Straßenbesen!

Jesus von Kaltenhausen ist wieder da und zwei weitere Verschollene HALLEIN (tres). Die barocke Kreuzigungsgruppe nahe der Leprosenkapelle in Kaltenhausen (18. Jh.) beschäftigte in einer Sitzung die Halleiner Stadtpolitiker. Ihnen war nämlich aufgefallen, dass zwei der Figuren, Christus und ein mit ihm Gekreuzigter sowie ein Bild der Maria Magdalena, fehlen. (Bericht: Wo ist denn Jesus hin?) "Warum sind die verschwunden und wem gehört die Kapelle überhaupt?", fragte sich die...

  • 25.11.15
  • 1
Lokales
Archäologe Wendling, SR Sampl-Schiestl und Museumsleiter Knopp mit Tachymeter.

Grabräuber sind unterwegs!

Am Halleiner Dürrnberg schleichen nachts Gestalten mit Schaufeln umher, auf der Suche nach Keltengräbern. HALLEIN (tres). Mit dem Halleiner Dürrnberg verfügt Salzburg wohl über das größte und wahrscheinlich bedeutendste keltische Gräberfeld in Europa. Es werden noch etliche Keltengräber im Boden vermutet. "Und da sind die Grabbeigaben auch am besten aufgehoben", meint Archäologe Holger Wendling, Leiter der Dürrnbergforschung, "wenn nicht ein Grabräuber sie unter unfachlichen Bedingungen...

  • 16.06.15
Politik
SR Angerer, ÖVP-VBgm. Rußegger, Bgm. Anzengruber, SR Sampl-Schiestl und SR Eisenmann.

Ohne Geld gibt's "koa Musi"

Trotz Sparmaßnahmen unterstützt die Stadt Hallein ihre Vereine HALLEIN (tres). Zum Abschluss des Rechnungsjahres präsentiert Bürgermeister Gerhard Anzengruber einen ausführlichen Endbericht zum regen Subventions- und Förderungswesen der Stadt Hallein. Unterstützung für Musikum Im vergangenen Jahr bekamen die Halleiner Sportvereine rund 208.100 Euro, die Jugend- und Kulturvereinigungen 436.700 Euro und soziale Einrichtungen 112.600 Euro aus der Stadtkassa. Für Projekte im Rahmen des...

  • 10.03.15
Lokales
Die Organisatoren und Initiatoren haben sich auch heuer viel angetan, um das Weihnachtsspiel neu zu präsentieren.
2 Bilder

Hexen jagen das Jesuskind

Die musikalische Weihnachtsgeschichte von der Geburt Jesu im urig alpenländischen Dialekt. HALLEIN (tres). "Des Kindl kimmt uns net aus! Ach, seid's ruhig. Die Menschen haben noch jeden ans Kreuz genagelt". Mit diesen Worten einer alten Hexe endet Carl Orffs Weihnachtsspiel. Eigentlich endet es hiermit nicht, sondern es ist der Auftakt für das orffsche Osterspiel. Die Halleiner haben sich aber vorerst dem Weihnachtsspiel verschrieben. Musiker aus der Region Am 4. Dezember, um 19.30 Uhr,...

  • 02.12.14
Politik
Sind die Mieten für Halleins Kulturstätten zu teuer? Im Bild das Stadtkino/-theater.

Harte Zeit für die Kultur?

Die Tagesmiete für das Stadtkino Hallein beträgt 1.200 Euro. Zu viel für Veranstalter? Es gibt Kritik. HALLEIN (tres). Will man als Veranstalter den Ziegelstadl Hallein mieten, so kostet das im Normalfall um die 1.000 Euro pro Abend. Die ermäßigte Miete für Halleiner Vereine kostet 500 Euro - noch nicht inkludiert ist hier die Technik. In Ausnahmen, vielleicht mit einer guten Verhandlungstaktik und nach Rücksprache mit der Kulturabteilung der Stadt zahlen Veranstalter weniger als 500...

  • 18.11.14
Lokales
Tom Grundnigg, Kerstin Klimmer, Alex Hosp, Beda Percht, Eveline S.-Schiestl, Rüdiger Wassibauer.

Es ist jetzt wieder Schmiede-Zeit

Zum zwölften Mal treffen sich vom 11. bis 21. September Ideen-Schmieder aus aller Welt in Hallein. HALLEIN (tres). Über 300 Teilnehmer, so genannte "Smiths", sind es dieses Mal, die u. a. aus Schweden, Spanien, Russland, USA, Argentinien und Kolumbien anreisen und die in der Alten Saline ein Medien-Kulturfestivals erschaffen. Die Schmiede wird groß Das Motto der diesjährigen Schmiede lautet „SelfASSEMBLING“, Selbst-Zusammenfügung also. Mit im Gepäck haben die "Smiths" Projekte und Ideen im...

  • 11.09.14
Politik
LAbg. Kimbie Humer-Vogl sagt: "Ich sehe mich als "Role-Model": Politik und Familie geht!"

"Frauen werden gerne gebeten"

Frauen sind in der Lokalpolitik eine Minderheit. Warum? Drei Politikerinnen und ihre Meinungen. TENNENGAU (tres). Frauen sind in der Salzburger Lokalpolitik eher selten zu finden, der Tennengau ist da keine Ausnahme: Auf 182 männliche Gemeindevertreter kommen nur 54 weibliche. Und Bürgermeisterin gab es im Tennengau in der ganzen Geschichte noch nie eine. Was ist der Grund? Was könnte der Grund dafür sein? Eveline Sampl-Schiestl, ÖVP-Stadträtin in Hallein, meint, es sei ein...

  • 09.04.14
Lokales
Haslauer, die Mitarbeiterinnen Kastenhofer, Hiller-Osinger, GF Campitelli, GF Vogl, Sampl-Schiestl, Anzengruber.

Kreatives Unternehmen in Hallein: SpryFlash GmbH

HALLEIN (tres). Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Bürgermeister Gerhard Anzengruber und Kulturstadträtin Eveline Sampl-Schiestl besuchten das Unternehmen SpryFlash GmbH in der Altstadt. SpryFlash entwickelt außergewöhnliche Softwareprodukte, die weit über die Landesgrenzen hinaus Kunden begeistern. Neben innovativen App-Lösungen und Multi-Touch-Anwendungen sind ERP (Enterprise Resource Planning)- bzw. CRM (Customer Relationship Management)-Systeme Schwerpunkte des Unternehmens. Dem Leitbild...

  • 02.04.14
Politik
SR Eveline Sampl-Schiestl, Bgm. Gerhard Anzengruber und Patrizia Ebner mit Gutscheinheften.
2 Bilder

Unter 18 Jahre müsste man jetzt noch sein!

Die Stadt Hallein verschenkt Gutscheinhefte an Jugendliche. Damit kommen sie z. B. gratis ins Kino oder zum Ski fahren. HALLEIN (tres). Ob das jetzt noch ein "Wahlzuckerl" für die jungen Wähler ist, darf gemutmaßt werden, jedenfalls liegt das "Gutscheinheft für unsere Jugend" ab sofort im Rathaus zum Abholen bereit. Freibad, Kino, Zone11 ... Darin enthalten ist ein Gutschein für eine Fahrt mit dem "Keltenblitz", der Halleiner Sommerrodelbahn und ein Gutschein für eine Tageskarte der...

  • 11.02.14
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Gute Ideen sind der halbe Wahlsieg Geld haben sie nicht für Wahlwerbung, die NEOS Hallein, dafür interessante Ideen. Und so kommt man dann natürlich auch gratis ins Bezirksblatt - gell, Josef Gruber von der Liste "Gemeinsam für Bad Vigaun" (die wortwörtlich "nichts Interessantes liefern" können). Also, der Vorschlag von NEOS-Bürgermeisterkandidat Alexander Eisenmann, das Halleiner Keltenmuseum in ein Keltenhotel umzuwandeln, hat definitiv hohe Wellen geschlagen. Auf der...

  • 10.02.14
  • 5
Politik
Die Zimmer  möchte Eisenmann "keltisch" einrichten, wie genau, weiß er noch nicht.
2 Bilder

Wohnen fast wie die alten Kelten

Eine interessante Idee haben die Halleiner NEOS: Aus dem Keltenmuseum soll ein Keltenhotel werden. HALLEIN (tres). Leben wie die Kelten - das heißt in der Halleiner Version nicht, in einer Hütte aus Stroh-Flechtwerk zu hausen, mit Lehm verputzt, ohne Möbel, dafür mit offener Herdstelle. Nein, ganz nobel soll das Keltenhotel in der Vorstellung der NEOS werden. Hotel Drei Sterne und Plus "Das Keltenmuseum kostet die Stadt Hallein jährlich um die 340.000 Euro", erklärt der Halleiner...

  • 04.02.14
  • 7
Lokales
Begeistert: Knopp, Kastler, Sampl-Schiestl, Hochleithner, Kovacsovics, Wendling.
2 Bilder

Wirklich Wichtiges kann auch klein sein

Erfahren Sie was einen Mann zum Mann macht und warum ein Kothäufchen wirklich wichtig sein kann. HALLEIN (tres). Eine neue Ausstellung gibt es bis 27. Juli 2014 im Halleiner Keltenmuseum. "Wirklich wichtig" ist der Titel, zu sehen sind archäologische Fundstücke aus Hallein und Salzburg. Es kommt auf die Größe an Wichtig für Archäologe Holger Wendling ist z. B. ein Schälchen mit menschlichen Exkrementen. Gefunden wurde die Hinterlassenschaft im Dürrnberger Bergwerk. Wichtig ist das Fundstück...

  • 22.10.13
Leute
Anja Clementi und Silke Stein begeisterten mit ihrem Debütprogramm „Die Rocky Horror Wickel Show“.
4 Bilder

Rocky Horror Wickel Show: Kinder, Koller, Katastrophen

HALLEIN (tres). Anja Clementi und Silke Stein überzeugten als Donna und Doria mit ihrem Debütprogramm "Rocky Horror Wickel Show" im ausverkauften theaterObjekt. Das begeisterte Publikum nahm teilweise sogar in Kauf, auf den Stufen zu sitzen, um die Musikrevue rund um Kinder und andere Katastrophen zu sehen. Stadträtin Eveline Sampl-Schiestl filmte während der Show sogar mit. Der Inhalt: Szenen eines wahnsinnig normalen Alltags, mit Betonung auf wahnsinnig. Stein und Clementi wissen, wovon sie...

  • 07.10.13
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Gender-Fan oder doch ein Hinweis? Es war abzusehen: ÖVP-Landesparteiobmann Wilfried Haslauer hat Halleins Bürgermeister Christian Stöckl ins Spitzenteam der ÖVP nominiert und als Kandidat für das Finanzressort (im Fall einer Regierungsbeteiligung der ÖVP nach der Wahl) vorgeschlagen. Das heißt, dass die Halleiner vielleicht noch heuer auf ihren Bürgermeister werden verzichten müssen. Das Amt als Landesrat lässt nämlich keine weitere Funktion zu. Der SPÖ Hallein dürfte das mehr als nur recht...

  • 27.03.13
  • 1
Politik
VBgm. Walter Reschreiter hätte gern eine zusätzliche Namensinformation auf Halleiner Straßentafeln.

Wo sollte Politik (nicht) dabei sein?

VBgm. Reschreiter möchte mehr politische Mitsprache bei den "Halleiner Stadtgeschichte(n)". HALLEIN (tres). Vergangene Woche wurde Tafel Nummer zwei der "Halleiner Stadtgeschichte(n)"-Reihe über Anton Eggl (1816 - 1886) am Kornsteinplatz (Ecke Wichtelhuberstraße) enthüllt. Bei der Enthüllung war aus den Reihen der Politik neben Bgm. Christian Stöckl (ÖVP) und Kulturstadträtin Eveline Sampl-Schiestl (ÖVP) auch SPÖ-VBgm. Walter Reschreiter anwesend. Und der hatte Verbesserungsvorschläge....

  • 27.03.13
  • 1
Lokales
Im neuen Depot: Klorian Knopp, Eveline Sampl-Schiestl, Holger Wendling, Helga Pucher und Martin Hochleitner.
2 Bilder

Mehr Platz für Funde

Im Keltenmuseum Hallein gibt es viel Neues, gerade wurden die neuen Depoträume fertiggestellt. HALLEIN (tres). Ein Jahr besteht die Kooperation zwischen dem Keltenmuseum Hallein und der Salzburg Museum GmbH nun und beiderseits ist man sich einig, dass die Zusammenarbeit eine gute Idee war. "Das Keltenmuseum ist weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt und braucht eine Betriebsführung durch Experten", meint Bgm. Christian Stöckl. Bereits im ersten Jahr der Kooperation gab es etliche...

  • 20.03.13
  • 1
  • 2