EWIV Via Claudia Augusta

Beiträge zum Thema EWIV Via Claudia Augusta

Lokales
Zogen eine erfolgreiche Bilanz: Obmann Walter Stefan mit Klaus Wankmiller, Christoph Tschaikner, Ronald Petrini und Eva Lunger (v.l.).
7 Bilder

Interreg-Projekt
"Via Claudia Augusta" wird virtuell wiederbelebt

FLIEß/BEZIRK (otko). Das Interreg-Projekt "HEREDITAS" soll die alte Römerstraße weiter attraktiveren. Neben einer neuen Homepage gibt es künftig auch eine App. Bevölkerung begeistern Auf ein ereignisreiches Jahr konnte vergangenen Mittwoch Obmann Dr. Walter Stefan bei der Vollversammlung des Vereins "Via Claudia Augusta Tirol" im Dokumentationszentrum in Fließ zurückblicken. Besondere Höhepunkte waren die Eröffnung der neuen Radbrücke auf dem Via Claudia Radweg in Pfunds, die...

  • 18.05.19
Lokales
Zum Ehrenobmann ernannt: Der nue VCA Tirol Obmann Dr. Walter Stefan (li.) überreichte Siegfried Gohm die Urkunde.
17 Bilder

Fließ: Via-Claudia-Verein kehrt zurück zu seinen Wurzeln

Dr. Walter Stefan wurde einstimmig zum neuen Obmann gewählt. Siegfried Gohm wurde zum Ehrenobmann ernannt. FLIEß (otko). Die Via Claudia Augusta ist eine von den römischen Kaisern zwischen 15. v. Chr. und 46 n. Chr. errichtete Straße, welche Ostiglia am Po beziehungsweise Altino an der venezianischen Lagune mit Donauwörth an der Donau in Bayern verbindet und dabei drei Staaten, sechs Regionen und Hunderte von Gemeinden im Alpen- und Voralpenraum durchquert. Zwischen Vils und Nauders durchquert...

  • 13.05.15
Lokales
Rudolf Zündt (Via Claudia Augusta Bavariae), Giorgio D'Agostini (Via Claudia Augusta Italien und Präsident EWIV Via Claudia Augusta), Silvia Conte (Quarto d'Altino), Siegfried Gohm (Via Claudia Augusta Tirol), Harald Pechlaner (EURAC), Reinhard Walk (Via Claudia Augusta Bavariae) und Michael Volgger (EURAC).

Via Claudia Augusta: Grenzüberschreitende Zusammenarbeit wird ausgebaut

Grundsatzbeschluss mit Vertretern aller beteiligten Regionen an der EURAC in Bozen gefasst BEZIRK. Die Via Claudia Augusta ist eine von den römischen Kaisern errichtete Straße, welche Ostiglia am Po beziehungsweise Altino an der venezianischen Lagune mit Donauwörth an der Donau in Bayern verbindet und dabei drei Staaten, sechs Regionen und Hunderte von Gemeinden im Alpen- und Voralpenraum durchquert. Seit Ende der 1990er Jahre erlebt die Via Claudia Augusta insbesondere als alpenquerende...

  • 07.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.