Förderrichtlinien

Beiträge zum Thema Förderrichtlinien

von links: Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner begrüßen jetzt das neue Investitionspaket der Bundesregierung. Allerdings brauche es noch klare Förderrichtlinien.

Stelzer/Achleitner
Investitionen sichern und schaffen Arbeitsplätze

Am 16. Juni hat die Bundesregierung ein Paket zur Ankurbelung von Investitionen präsentiert. Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner sind überzeugt davon, dass diese Maßnahmen Arbeitsplätze sichern und schaffen. OÖ. Das Investitionspaket der Bundesregierung sei auch für Oberösterreich wichtig. Darin sind sich Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (ÖVP) einig. „Wenn Investitionen angekurbelt werden, dann...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Linzer Vereine brauchen zweckgewidmete Förderungen nicht zurückzahlen, wenn die Veranstaltung nicht durchgeführt werden kann.

Kulturförderungen
Stadt Linz adaptiert Förderrichtlinien für Vereine

Die Förderrichtlinien für Linzer Kultur- und Sportveranstaltungen sowie Vereine werden adaptiert. Darauf einigten sich heute Bürgermeister Klaus Luger, Vizebürgermeisterin Karin Hörzing und Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer. LINZ. Zahlreiche Kultur- und Sportveranstaltungen wie der Linz Marathon, das Nextcomic Festival und das Crossing Europe Filmfestival mussten aufgrund des Corona-Virus abgesagt werden. "Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass ein großer Anteil der Kosten für Veranstaltungen in...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Auf der Wiese neben dem Gasthof Berger in St. Peter soll das Hotel in Kürze entstehen.
1

Hotelbau St. Peter
Vom Wirt zum Hotelier

1908 wurde das Gasthaus Köstler im Zentrum von St. Peter errichtet. Seit 2004 wird es von Ulrike und ihrem Mann Karl Berger geführt. Nun steht ein großer Umbau ins Haus. Dabei soll neben der Renovierung des Wirtshauses auch ein Hotel entstehen. BRAUNAU (kat). BRAUNAU (kat). Das ehemalige Gasthaus Köstler im Zentrum von St. Peter wurde 1991 von Inge und Karl Berger sen. gekauft. Seit 2004 wird es von Ulrike und Karl Berger jun. geführt. Nun steht ein großer Umbau ins Haus. Dabei soll neben der...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Wegen der hohen Auflagen der Wohnbauförderung bauen immer mehr Häuslbauer ohne Darlehen vom Staat.

Wohnbauförderung bleibt liegen

Oö. Unternehmer fordern 45-kWh-Grenze für Einfamilienhäuser OÖ (pfa). Immer weniger Einfamilienhäuser werden mit Wohnbauförderung errichtet. 2009 waren es noch 3500 Häuslbauer, die das geförderte Darlehen in Anspruch genommen haben, im vergangenen Jahr nur mehr 1701. "Richtlinien machen Förderung unattraktiv" Neben den niedrigen Bankzinsen gibt es dafür einen weiteren Grund: "Die Richtlinien verteuern den Bau derart, dass es unattraktiv ist", sagt Kurt Schlattinger, Verkaufsleiter von...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.