Förderzusagen

Beiträge zum Thema Förderzusagen

Lokales
Kaputte Straßen sind in den Gemeinden immer Thema. Im Rahmen des Kommunalen Tiefbauprogramms gibt es Mittel vom Land
2 Bilder

Kommunales Tiefbauprogramm
Förderzusagen für Straßen in drei Klagenfurt Land-Gemeinden

Jedes Jahr müssen Gemeindestraßen saniert werden. Aus dem Gemeindereferat fließen nun Fördermittel in noch nie dagewesenem Ausmaß. Im Bezirk gibt es fixe Zusagen für Straßensanierungen in Feistritz, Grafenstein und Krumpendorf. KLAGENFURT LAND (vp, sas). Kaum ist man mit der Sanierung einer Gemeindestraße fertig, wartet schon die nächste. Dieses Lied können Bürgermeister in ganz Kärnten singen. Und günstig sind diese Maßnahmen natürlich auch nicht. Gemeinde-Referent Daniel Fellner hört das...

  • 13.02.19
Lokales
In der Gewerbesiedlung in St. Veit wird heuer fleißig saniert
2 Bilder

Straßenbau
St. Veiter Gemeinden nutzen Förderung vom Land

Jedes Jahr müssen Gemeindestraßen saniert werden. Aus dem Gemeindereferat fließen nun Fördermittel in noch nie dagewesenem Ausmaß. Im Bezirk gibt es fixe Zusagen für Straßensanierungen in St. Veit, Brückl, Hüttenberg und Metnitz.  BEZIRK ST. VEIT. Kaum ist man mit der Sanierung einer Gemeindestraße fertig, wartet schon die nächste. Dieses Lied können Bürgermeister in ganz Kärnten singen. Und günstig sind diese Maßnahmen natürlich auch nicht. Gemeinde-Referent Daniel Fellner hört das oft:...

  • 13.02.19
Lokales
LRin Beate Palfrader (Mitte) mit VertreterInnen der geförderten privaten und öffentlichen Erhalter von Kinderbetreuungseinrichtungen im Bezirk Innsbruck-Land.
2 Bilder

Förderzusagen zum Ausbau der Kinderbetreuung

4,7 Millionen Euro fließen in die Bezirke Innsbruck-Stadt und Innsbruck-Land TIROL. Bildungslandesrätin Beate Palfrader überreichte kürzlich 81 privaten und öffentlichen Trägern von Kinderbetreuungseinrichtungen Förderzusagen in Höhe von über 9,8 Millionen Euro. An 37 Gemeinden sowie private Erhalter der Bezirke Innsbruck-Stadt und Innsbruck-Land fließen insgesamt rund 4,7 Millionen Euro. Davon profitieren 77 Kinderkrippen, Kindergärten und Horte. Mit den Zuschüssen können neue oder...

  • 07.12.17
Lokales
Kleine Adventfeier: D. Schafferer, B. Hoy, G. Zimmermann, R. Magerle, A. Wieser, D. Daurer und H. U. Krause (v. re.).

Carla wird weiterhelfen

Das erfolgreiche Projekt „Carla“ in St. Johann geht weiter. ST. JOHANN (niko). Seit rund vier Jahren ist das Carla-Projekt mit mehreren Standbeinen in der St. Johanner Bahnhofstraße 7 aktiv. Für das im Vordergrund stehende Beschäftigungsprojekt für Frauen gibt es für 2012 wieder die finanziellen Förderzusagen von Land Tirol und AMS (Personalkosten). „Wir bieten jährlich vier Vollzeitäquivalente, verteilt auf jeweils sechs Mitarbeiterinnen. Mit dem Projekt versuchen wir, Frauen, die aus dem...

  • 20.12.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.