Führerschein

Beiträge zum Thema Führerschein

45.000 Euro sind der Kostenbeitrag des Landes zum Erwerb des Führerscheins der Klasse C für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr.

Tiroler Feuerwehren
Führerschein-Unterstützung vom Land

TIROL. Zum Florianitag wurde in der aktuellen Regierungssitzung des Landes Tirol beschlossen, die Aus- und Weiterbildung der Tiroler Feuerwehren mit 45.000 Euro zu unterstützen.  Wofür werden die Gelder verwendet?Die 32.700 Tiroler Feuerwehrmitglieder in 337 freiwilligen Feuerwehren, 19 Betriebsfeuerwehren sowie einer Berufsfeuerwehr in den Dienst der Allgemeinheit werden vom Land Tirol in der Aus- und Weiterbildung unterstützt. Wie genau sieht das aus? Die 45.000 Euro sind genau genommen der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
2

Termine ab sofort online buchbar
Nur mit Termin in die Bezirkshauptmannschaft

Bezirkshauptmannschaft Feldkirch startet Online-Terminreservierung im Kundenservice Personen, die ein neues Reisedokument oder einen Führerschein benötigen oder wegen einer Kfz-Zulassung persönlich in der Bezirkshauptmannschaft vorsprechen möchten, müssen einen Termin vereinbaren. Ab Samstag, 1. Mai wird in der Bezirkshauptmannschaft Feldkirch unter www.vorarlberg.at/bhfeldkirch ein Online-Reservierungssystem angeboten. „Dieses Angebot werden wir schrittweise auch bei den anderen...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Allein im vorigen Jahr wurden 3.702 Führerscheine abgenommen

Triester Straße
Polizei beendet illegales Straßenrennen

Die gut ausgebaute Triester Staße scheint manche Verkehrsteilnehmer dazu zu verführen, die Leistung ihrer Autos auszutesten. Gestern gegen 22.40 Uhr war es wieder einmal soweit. Die Polizei sorgte aber rasch für ein Ende des Rennens. WIEN/LIESING. Gestern gegen 22.40 Uhr wurden Beamte der Landesverkehrsabteilung Wien auf zwei Fahrzeuglenker aufmerksam, die sich auf der Triester Straße offenkundig mit ihren beiden Fahrzeugen ein Straßenrennen lieferten. Im Bereich einer stationären Radaranlage...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Sechs Florianijünger der FF Wagna meisterten die Zusatzausbildung mit Bravour.

Freiwillige Feuerwehr Wagna
Florianijünger der FF Wagna erfolgreich hinter dem Steuer

Der Prüfung für den 5,5 to Führerschein stellten sich kürzlich sechs Personen der Freiwilligen Feuerwehr Wagna. Alle Teilnehmer bestanden die Zusatzausbildung mit Bravour. Die Prüfung bestanden: Loredana Boca, Stefan Höfer, Kathrin Höfer, Daniel Krammer, Marcel Friedrich, Bernadette Friedrich. Das könnte Sie auch interessieren: Brand mit starker Rauchentwicklung in Neudorf

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Von einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Ramingstein berichtete die Polizei Salzburg (Symbolfoto).
1

103 km/h im Ortsgebiet
Nach zwei Tagen war der Führerschein auch schon wieder weg

Von einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Ramingstein berichtete die Polizei Salzburg. Gestoppt wurde ein Fahranfänger, der laut der Exekutive erst zwei Tage zuvor die praktische Führerscheinprüfung abgelegt hatte. RAMINGSTEIN. Ein 18-jähriger Fahrzeuglenker sei am Mittwochabend, 14. April, im Ortsgebiet von Ramingstein, mit einer Fahrgeschwindigkeit von 103 km/h (Kilometer pro Stunde) gemessen worden. Das vermeldete die Polizei Salzburg. Der Fahranfänger, der auf der B95 Turracher...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
„Abbauen des Rückstands ist sehr wichtig, da junge Leute in bestimmte Berufe nur einsteigen können, wenn sie auch den entsprechenden Führerschein besitzen. Hier haben die Fahrschulen im Bezirk Baden ihre Verantwortung in vorbildlicher Weise wahrgenommen“, betont der für Verkehrsrecht zuständige Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl abschließend.

Im Bezirk Baden 2.440 Fahrprüfungen
Schnabl: „Führerschein, trotz Corona!“

Corona ist eine Herausforderung für Fahrschulen im Bezirk Baden; trotz Krise 2020 insgesamt 2.440 Fahrprüfungen abgenommen; Abbau des Rückstandes voll im Gange BEZIRK. Eine Führerscheinprüfung ist schon unter „Normalbedingungen“ keine einfache Sache. Die Corona-Pandemie hat die niederösterreichischen Fahrschulen, aber auch die Fahrschüler, vor zuvor nie gekannte Herausforderungen gestellt. „Ich freue mich, dass dennoch 23.464 junge Leute im Vorjahr ihre Pkw-Führerscheinprüfung ablegen konnten....

  • Baden
  • Maria Ecker
 LHStv. Franz Schnabl

Schnabl: „Führerschein, trotz Corona!“

LHStv. Schnabl (zuständig für Verkehrsrecht) zu der Situation von Fahrschulen in Horn in Corona-Zeiten Corona ist eine Herausforderung für Fahrschulen im Bezirk Horn; trotz Krise 2020 864 Fahrprüfungen abgenommen; Abbau des Rückstandes voll im Gange Eine Führerscheinprüfung ist schon unter „Normalbedingungen“ keine einfache Sache. Die Corona-Pandemie hat die niederösterreichischen Fahrschulen, aber auch die Fahrschüler, vor zuvor nie gekannte Herausforderungen gestellt. „Ich freue mich, dass...

  • Horn
  • H. Schwameis
Der führerscheinlose Lenker wollte vor der Polizei flüchten, schlitterte mit seinem Wagen über einen Garben und landete in einer Wiese – wo die Verfolgungsjagd ein Ende hatte.

Polizeimeldung Bezirk Braunau
Führerscheinloser Raser wollte flüchten

Im Zuge einer Verkehrskontrolle wollten Beamte im Bezirk Braunau einen 19-jährigen Autolenker anhalten. Doch der Bursche fuhr weiter und wollte vor der Polizei flüchten. BEZIRK BRAUNAU. Am späten Nachmittag des 8. Aprils, gegen 17 Uhr, wollten Polizisten aus dem Bezirk Braunau einen Autolenker kontrollieren. Dieser missachtete allerdings die Anhaltezeichen der Beamten und raste mit überhöhter Geschwindigkeit auf der L505 in Richtung Singham, Gemeinde Palting. Anschließend bog er nach links in...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Abendlicher Einsatz für die Polizei Gresten

Reinsberg
140 km/h: Verfolgungsjad zwischen 14-Jährigem und der Polizei

Gestern um 21:10 Uhr begann für die Polizeistreife Gresten eine 140 km/h schnelle Verfolgungsjagd durch Reinsberg. Grund dafür: Ein entgegenkommender PKW. Der VW hatte ein Polizei-bekanntes Kennzeichen, denn oftmals sitzen Lenker ohne Lenkberechtigung darin. REINSBERG. Nach einer sofortigen Wendung wird das verdächtige Fahrzeug mit Blaulicht verfolgt. Der Lenker des PKW versucht durch überhöhte Geschwindigkeit und riskanten Fahrmanövern (Kurven schneiden) sich der Anhaltung zu entziehen. Trotz...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
5 1 2

Ternitz
Oster-Raser – Audi fegte mit 125 km/h durchs Ortsgebiet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Fall von extremer Geschwindigkeitsüberschreitung fiel der Polizei diesen Ostermontag im Ortsgebiet Ternitz-St. Johann auf. Hier brauste der Lenker eines Audi-Coupés mit 125 Sachen durch den Ort. Anzeige folgt. Der Schwerpunkt der Polizei-Arbeit liegt derzeit auf den Ausreise-Kontrollen. "Aber wir gehen auch anderen Polizeiaufgaben nach. So haben wir in Zusammenarbeit mit der Verkehrsabteilung  am Feiertag Radarmessungen getätigt", berichtet Bezirkspolizeikommandant...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl.

Schnabl: "Führerschein, trotz Corona"
654 Fahrprüfungen im Bezirk Gmünd abgenommen

Corona ist auch eine Herausforderung für Fahrschulen. BEZIRK GMÜND. Eine Führerscheinprüfung ist schon unter "Normalbedingungen" keine einfache Sache. Die Corona-Pandemie hat die niederösterreichischen Fahrschulen, aber auch die Fahrschüler, vor zuvor nie gekannte Herausforderungen gestellt. "Ich freue mich, dass dennoch 23.464 junge Leute im Vorjahr ihre Pkw-Führerscheinprüfung ablegen konnten. Das ist dem Bemühen der gesamten Branche zu verdanken. Schließlich macht es die Sache weder für die...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Franz Schnabl

SPÖ NÖ
Schnabl: „Führerschein, trotz Corona!“

Corona ist eine Herausforderung für Fahrschulen im Bezirk Mistelbach; trotz Krise 2020 1.914 Fahrprüfungen abgenommen; Abbau des Rückstandes voll im Gange BEZIRK MISTELBACH. Eine Führerscheinprüfung ist schon unter „Normalbedingungen“ keine einfache Sache. Die Corona-Pandemie hat die niederösterreichischen Fahrschulen, aber auch die Fahrschüler, vor zuvor nie gekannte Herausforderungen gestellt. „Ich freue mich, dass dennoch 23.464 junge Leute im Vorjahr ihre Pkw-Führerscheinprüfung ablegen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Trotz des Tragens der FFP2-Maske, ist der Führerscheinkurs gut abhaltbar
2

Bezirk Oberpullendorf
Abgebremst! Der Kampf der Fahrschulen durch die Corona-Pandemie

BEZIRK. Von Weihnachten bis Februar ging es für Fahrschulen zurück in den ersten Gang, denn es waren vorerst keinerlei Kurse erlaubt. Auch für sie erweist sich die Corona-Pandemie als große Herausforderung, doch dank der „Lockerung“, dass wieder Kurse unter den eingehaltenen Vorsichtsmaßnahmen abgehalten werden dürfen, ist diese gut zu meistern. Im Gespräch mit Fahrschuleninhaber der „Fahrschule Karner“ in Oberpullendorf, und Mattersburg, Dl Karl Karner, sowie Leiter und Inhaber der „Fahrschule...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann
Gleich vier Lenker ohne Führerschein holte die Polizei an einem Tag raus.

Verkehrskontrollen
Vier Lenker ohne Führerschein

Große Ausbeute für die Polizei bei Kontrollen in Stadt und Land. WELS. Gleich vier Autofahrer ohne Führerschein hat die Polizei bei Kontrollen in Stadt und Bezirk Wels erwischt. Ein 22-jähriger Kosovare aus Wels legte den Beamten einen gefälschten polnischen Führerschein vor, den er im Internet bestellt hatte. Er war seit drei Jahren damit unterwegs. Ein 66-jähriger Welser gab zu, dass er noch nie eine Lenkberechtigung besessen habe und trotzdem seit Jahrzehnten Auto fahre. Als Bruder...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Beiden Lenkern wurde die Weiterfahrt untersagt.

Kontrolle in Traun
Zwei Drogenlenker aus Verkehr gezogen

TRAUN. Bei einer Verkehrskontrolle in Traun am 11. März bemerkten Polizisten, dass ein 24-jähriger Lenker aus Wels-Land Symptome aufwies, die auf eine Beeinträchtigung hinwiesen. Bei der klinischen Untersuchung stellte der amtshandelnde Arzt die Fahruntauglichkeit fest. Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden daraufhin von der Polizei abgenommen und dem Lenker wurde die Weiterfahrt untersagt. Bei der Personsdurchsuchung des Lenkers sowie bei dessen Beifahrer konnten die Polizeibeamten...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Raser verursachen laut Angaben des Innenministeriums 31,8 Prozent aller tödlichen Unfälle.
Aktion Video 3

Raser-Paket
Ministerium greift härter gegen Tempo-Sünder durch

Gerade erst wurde von der Regierung ein Raser-Paket verabschiedet, das Strafen gegen "Tempo-Sünder" härter machen sollte. Obwohl es von vielen Seiten begrüßt wird, fordern einige auch weitergehende Maßnahmen. SALZBURG. Obwohl es nur wenige Raser auf unseren Straßen gibt, können sie extremen Schaden anrichten. Nun wurde von der Regierung ein Paket vorgestellt, dass härtere Strafen für Raserei möglich macht. Die Verdoppelung der Mindestentzugsdauer des Führerscheins sowie die Erhöhung des...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Während der Fahrstunden in der Fahrschule Donauland Neuhofen und Linz herrscht FFP2-Maskenpflicht.
2

Führerschein
Fahren lernen während der Pandemie

Am 08. Februar durften auch österreichische Fahrschulen ihren Normalbetrieb wieder aufnehmen: Neben Fahrstunden, die auch während des letzten Lockdowns zulässig waren, dürfen nun auch wieder Führerscheinkurse – sowohl in Form von Präsenzunterricht, als auch online – stattfinden. Inhaber der Fahrschule Donauland Neuhofen und Linz, Werner Hackl, erklärt, wie sein Betrieb mit der momentanen Situation zurechtkommt. Seit letzter Woche sind Führerscheinkurse plötzlich auch online möglich. Wie hat die...

  • Linz-Land
  • Viktoria Hackl
Drogen- und Verkehrsrauditum im Tennengau

Verkehrsraudis im Tennengau
Raser und Drogenlenker machen die Straßen unsicher

HALLEIN/GOLLING (mgs). Am Nachmittag des 11. Februar 2021, konnte durch eine Zivilstreife ein Fahrzeuglenker festgestellt werden, der seinen PKW auf der A10 zwischen Kuchl und Golling in Richtung Villach mit einer Geschwindigkeit von 189 km/h, bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h lenkte. Der aus Deutschland stammende 35-Jährige konnte durch die Zivilstreife an der Raststation Golling angehalten werden. Hierbei gab der Lenker an, die Beschränkung zwar bemerkt aber aus...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Distance Learning ist ab sofort bei Fahrschulen möglich.

Theoriekurse im Web
"Sieg der Vernunft" – Ybbser Fahrschule darf unterrichten

Werner Fichtinger freut sich über das Einlenken des Verkehrsministeriums. YBBS. Lange Zeit wurde hin und her diskutiert. Jetzt gibt es ein positives Signal aus dem Verkehrsministerium. Der Theoriekurs der Fahrschulen darf nun per Erlass via Distance Learning durchgeführt werden. "Ein Befreiungsschlag für die rund 35.000 Fahrschüler, die auf ihre Kurse warten, sowie für die gesamte Fahrschulbranche, bei der 3.500 Mitarbeiter sorgenvoll in die Zukunft blicken“, erklärt Werner Fichtinger,...

  • Melk
  • Daniel Butter
Sieg der Vernunft – EASY DRIVERS begrüßt die Pro-Distance Learning Entscheidung des Verkehrsministeriums

Fahrschule
EASY DRIVERS begrüßt die Pro-Distance Learning

Sieg der Vernunft – EASY DRIVERS begrüßt die Pro-Distance Learning Entscheidung des Verkehrsministeriums: Bester Schutz gegen Infektion bei gleichzeitiger Wahrung der Interessen der Fahrschüler und Sicherung von 3.500 Arbeitsplätzen. REGION (pa) „Die Entscheidung des Verkehrsministeriums Distance Learning für den Theoriekurs der Fahrschulen per Verordnung zuzulassen, ist ein Befreiungsschlag für die rund 35.000 Fahrschülerinnen und Fahrschüler, die auf ihre Kurse warten, sowie für die gesamte...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Startklar: Hermann Großschedl und Robert Roch von der Fahrschule Fürstenfeld wünschen sich mehr Planungssicherheit.
Aktion 2

Mit Umfrage
Fahrschulen kommen wieder langsam ins Rollen

Seit heute, 1. Feber sind Führerschein-Prüfungen wieder erlaubt. Fahrschulen hoffen nun bald auch mit Gruppenkursen starten zu können. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Seit Beginn des zweiten Lockdowns am 17. November 2020 bremsen drastische Einschränkungen den Fahrschulbetrieb. Bis dato war die Arbeit mit Beratungstätigkeiten und Fahrstunden auf ein Minimum reduziert. Prüfungen und Kurse waren nicht erlaubt. Seit heute gibt es die ersten Lockerungen. "Seit 1. Feber sind praktische Prüfungen als auch...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Anhaltezeichen ignorierte der Mann.

Murau
Autolenker fuhr der Polizei davon

52-Jähriger war zu schnell und alkoholisiert unterwegs - jetzt gibt es eine Anzeige. MURAU. Ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Murau hat am Freitag die Polizei in Atem gehalten. Der Mann hat auf der Pyhrnautobahn bei Traboch eine Streife rechts überholt und ist mit stark überhöhter Geschwindigkeit davongefahren. Daraufhin ignorierte er mehrere Anhaltezeichen der Polizisten, blieb mehrfach stehen und entzog sich der Anhaltung. Aggressiv Zwei Streifen der Autobahnpolizei mussten zur Unterstützung...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber

Alko-Parker
Amstettner scheitert mit 3 Promille und ohne Führerschein beim Einparken

Ohne Führerschein und mit 2,98 Promille scheitert ein 38-Jähriger beim Einparken. BEZIRK AMSTETTEN/ENNS. Der Mann aus dem Bezirk Amstetten will gegen 22 Uhr mit einem Klein-Lkw in Enns parken und fährt dabei über einen Randstein. "Danach versuchte er mit laut aufheulendem Motor und durchdrehenden Reifen wieder auf den befestigten Straßenteil zurückzukommen; dies misslang ihm wiederholt", berichtet die Landespolizeidirektion (LPD) OÖ. Die alarmierte Polizei nimmt dem 38-Jährigen die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Ab sofort mobil unterwegs: Die ehemaligen SPAR-Lehrlinge Nathalie Nunner, Saskia Guggenberger, Alina Hausberger sowie Christina Schmid freuen sich auf den Gratis-Führerschein nach der abgeschlossenen Lehrzeit!

Spar
60 Lehrlinge und sechs Meister ausgezeichnet

TIROL. Mit insgesamt 2.300 Lehrlingen ist SPAR der größte Lehrlingsausbildner in Österreich. In den Bundesländern Tirol und Salzburg werden aktuell über 250 Lehrlinge ausgebildet. 60 SPAR-Lehrlinge konnten vor kurzem die dreijährige Ausbildung erfolgreich abschließen. Zudem wurden elf Lehrlingen der Gratis-B-Führerschein übergeben. Mit ihnen gemeinsam wurden auch sechs neue SPAR-Meister ausgezeichnet. „Wir bei SPAR schreiben die Ausbildung und Förderung unserer Lehrlinge groß. Dafür wurden wir...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.