Fabian Walch

Beiträge zum Thema Fabian Walch

FPÖ-Obmann Fabian Walch ist gegen den "Grünen Pass".

"Grüner Pass"
FPÖ-Obmann ist gegen das "Versuchslabor Außerfern"

AUSSERFERN. Das Außerfern zur Muster-Covid-Testregion zu machen, davon hält FPÖ-Bezirksparteiobmann Fabian Walch gar nichts (mehr dazu lesen Sie hier). Es ist die damit in Verbindung stehende Idee des "Grünen Passes", die Walch missfält. Darum geht es Der "Grüne Pass" würde es ermöglichen, mittels QR-Code am Smartphon, Corona-Daten abzurufen, welche wiederum gewisse Zugänge ermöglichen würde. "Der geplante 'Grüne Pass' bedeutet nicht weniger als Impfzwang und die Errichtung einer...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Dieses Informationsschreiben stößt der FPÖ sauer auf.

Türkischsprachige Informationen
FPÖ kritisiert die Bezirkshauptmannschaft Reutte

REUTTE. Mit Aushängen in unterschiedlichen Sprachen informiert die BH Reutte über Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Der FPÖ stößt das sauer auf. FPÖ ortet einen Skandal „Die Amtssprache in Österreich ist Deutsch“, stellt FPÖ-Bezirksparteiobmann Fabian Walch in einer Aussendung fest. Er ärgert sich über ein Informationsblatt der Bezirksverwaltungsbehörde, mit dem diese in drei Sprachen Hinweise zur Bekämpfung des Coronavirus gibt. Neben Deutsch ist auch Englisch und Türkisch zu finden. Für...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Reutte würde wohl alle Voraussetzungen zur Stadterhebung erfüllen – doch die Bürger sollten mitentscheiden.

Vom Markt zur Stadt
FPÖ fordert Volksbefragung

FPÖ Bezirksobmann Fabian Walch fordert, die Bevölkerung in Form einer Volksabstimmung zur etwaigen Stadterhebung Reuttes mitentscheiden zu lassen. REUTTE. Seit längerem gibt es Pläne die Marktgemeinde Reutte zur Stadt zu erheben. Der amtierende Bürgermeister Alois Oberer hat die Erhebung zum abschließenden Ziel seiner letzten Amtsperiode erklärt und will das heuer noch umsetzen. "Rational betrachtet überwiegen weder die Vor- noch die Nachteile und beiden Positionen kann man etwas abgewinnen. Im...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Fabian Walch fordert eine vernünftige Sonderlösung in Bezug auf das Tierwohl und pflegebedürftige Angehörige.

Walch: „Die komplette Schließung der Grenze ist verantwortungslos“

FPÖ fordert Ausnahmeregelung im Bezug auf Tierwohl und pflegebedürftige Angehörige AUSSERFERN. Der Bezirk Reutte ist als Grenzregion mannigfaltig mit dem benachbarten Bayern verstrickt. Die aktuelle Schließung der Grenzen ist in mehrerlei Hinsicht eine Katastrophe. "Uns haben viele verzweifelte Anrufe erreicht, von Außerfernern, die etwa nicht mehr zu ihren Pferdeställen in Bayern kommen. Entsprechend können die Tiere nicht gefüttert und gepflegt werden, was nicht sein darf", kritisiert der...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
FPÖ-Bezirksobmann Fabian Walch fordert ein sofortiges Lockdown-Ende.

FPÖ Reutte
Walch verlangt sofortiges Lockdown-Ende

BEZRIK REUTTE. Angesichts der dramatischen Wirtschafts- und Arbeitslosendaten im Bezirk Reutte fordert die FPÖ eine sofortige Beendigung des Lockdowns. "Schwarz-Grün zerstört unsere Lebensbasis und unseren Wohlstand", findet der freiheitliche Bezirksobmann im Außerfern, Fabian Walch harte Worte. Der Bezirk Reutte kämpft aufgrund der Corona-Maßnahmen der Regierung mit massiv angestiegenen Arbeitslosenzahlen. Um satte 500 Prozent ist die Arbeitslosenquote angestiegen. Walch mahnt, dass "jeder...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
FP-Bezirksobmann Fabian Walch: „Die Weiterentwicklung des Reuttener Schulzentrums ist wichtig für den Bezirk!“

Weiterentwicklung des Reuttener Schulzentrums
FPÖ unterstützt Schaffung eines Schülerheims samt Mensa

BEZIRK REUTTE (eha). Mit der Einrichtung der HTL für Informationstechnologie ist das Reuttener Schulzentrum um eine Schule reicher. Mehr als 1.000 Schüler tummeln sich hier täglich. Wolfgang Winkler, Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Reutte, kündigte eine Evaluierung für eine Mensa sowie ein Schülerheim an. Damit rennt er bei der FPÖ offene Türen ein. "Da die HTL in Reutte mit ihrer Fachausrichtung die einzige ihrer Art in Tirol ist, macht sie auch für Schüler jenseits des Fernpasses...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Landesparteiobmann Mag. Markus Abwerzger und der Reuttener Bezirksparteiobmann Fabian Walch sind froh über die neue Männer-Beratungsstelle in Reutte.

Neue Anlaufstelle für gewaltbereite Männer
FPÖ begrüßt Außenstelle der "Mannsbilder" in Reutte

REUTTE (red). Der Männerberatungsverein Mannsbilder hat nun endlich in Reutte eine Außenstelle eröffnet. Mit Hilfe einer Aufschubfinanzierung des Lions Club konnte der Anfang gemacht werden. Die FPÖ freut sich, dass ihre politische Vorarbeit Früchte trägt. Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger ist froh, dass das Außerfern nun kein weißer Fleck mehr für die Mannsbilder ist. "Die Arbeit der Mannsbilder ist unglaublich wertvoll. Gerade in Zeiten, in denen uns die Regierung wieder...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Walch: „Land muss Sonderregelung fürs Corona-grüne Außerfern finden“

Kritik an Corona-Maßnahmen
FPÖ fordert Sonderregelung fürs Corona-Grüne Außerfern

REUTTE (eha). Dass die Bezirke Reutte und Lienz den gleichen Corona-Maßnahmen unterliegen, wie die Bezirke, in denen die Corona-Ampel auf Gelb oder Rot steht, ist für den Außerferner FPÖ-Bezirksobmann Fabian Walch ein untragbarer Zustand. "Warum gibt es denn die Corona-Ampel auf Bezirksebene, wenn es keinerlei Auswirkungen hat?", fragt sich Walch und meint weiter: "Wir brauchen uns nicht wundern, wenn das Ausland Reisewarnungen für ganze Bundesländer ausgibt, wenn wir im eigenen Land selbst...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Braucht es die Lärm-Tempolimits im Bezirk? Die FPÖ sagt nein.
2

Wie sinnvoll Lärm-Tempolimits?
FPÖ sieht Schikane von Außerfernern

AUSSERFERN (rei). „Motorenhassende Verbotsgrüne schikanieren Außerferner“, findet  FPÖ-Bezirksparteiobmann Fabian Walch. Er zweifelt die Sinnhaftigkeit der von der schwarz-grünen Landesregierung eingeführten Lärm-Geschwindigkeitsverordnung an, speziell im Zusammenhang mit der seit 10. Juni geltenden 95db(A)-Verordnung für laute Motorräder. Beschränkung überflüssig "Da nun die Lärmverordnung, welche genau denselben Zweck - nämlich die Lärmreduktion - zum Ziel hat, in Kraft getreten ist, sind...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
FPÖ-Kandidat Fabian Walch.

Nationalratswahl 2019
Straßentunnel sind der FPÖ wichtig

REUTTE (rei). "Recht und Sicherheit" sind zwei zentrale Themen für die FPÖ im Wahlkampf. Dafür trete man ein, so FPÖ-Spitzenkandidat Fabian Walch. Der Außerferner führt die freiheitliche Liste im Wahlkreis Tiroler Oberland in die Wahl. Er tritt ferner für Entlastungen, Entbürokratisierung, Familienbonus, Zusammenlegung der Sozialversicherungsträger, eine restriktive Asyl- und Migrationspolitik, mehr Polizisten auf den Straßen, massive Anhebung der Pensionen und vieles mehr ein. Verkehr als...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
v.l.: Finanzreferent Manuel Winkler, Obmann-Stellvertreter Simon Fleisch, Schriftführerin Bianca Rott und Bezirksparteiobmann Fabian Walch.

FPÖ-Bezirksparteitag
Fabian Walch mit 100 Prozent wiedergewählt

REUTTE. Am Donnerstagabend trafen sich die Außerferner Freiheitlichen zum Bezirksparteitag im Alpenhotel Ernberg in Breitenwang. Gut 50 Delegierte wählten dabei einen neuen Bezirksparteivorstand für die nächsten drei Jahre im vollen Veranstaltungssaal. Der Pflacher Fabian Walch wurde dabei mit 100 Prozent erneut zum Bezirksparteiobmann gewählt. Als seine Stellvertreter wurden Simon Fleisch aus Forchach und Vinzenz Schedle aus Lechaschau bestimmt. Die Funktion als Finanzreferenten übt künftig...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
FPÖ-Bezirksparteiobmann Fabian Walch erklärte in einem Pressegespräch seine Sicht der Dinge.

Baggersee in Forchach
FPÖ kritisiert Vorgehensweise

WEISSENBACH (rei). Eine Bürgerinitiative aus Weißenbach kämpft um den Erhalt des Baggersees auf Forchacher Gebiet. Die FPÖ ist auf den "Zug aufgesprungen". See ist erhaltenswert Bezirksobmann Fabian Walch erklärt dies damit, dass sich diverse Personen in dieser Angelgenheit an die Freiheitlichen gewandt hätten. Die Bürgerinitiative hält hingegen Abstand zur FPÖ.  Der Baggersee ist für Walch erhaltenswert. Es sei wichtig und richtig, dass in der nun entbrannten Diskussion Vor- und Nachteile...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Der Außerferner Fabian Walch führt die FPÖ in die Nationalratswahl.
1

Nationalratswahl
FPÖ fixiert Fabian Walch als Spitzenkanditat

AUSSERFERN/OBERLAND. Die FPÖ setzt bei der Nationalratswahl auf bewährte Gesichter. Die bisher im Nationalrat vertretenen freiheitlichen Tiroler finden sich wieder auf den ersten Plätzen der Landesliste. Im Tiroler Oberland gibt es jedoch einen neuen Spitzenkandidaten.Für die drei Bezirke Imst, Landeck und Reutte, die gemeinsam den Wahlkreis Oberland (7D) bilden, kandidiert nun der FP-Bezirksobmann von Reutte, Fabian Walch, auf Platz eins der Wahlkreisliste. Auf der freiheitlichen Landesliste...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
NR Elisabeth Pfurtscheller

Bahntunnel Ehrwald-Silz
Jubel und Skepsis liegen eng beieinander

EHRWALD (rei). Die Erwartungshaltung bei Grünen und der SPÖ was den Bahntunnel Ehrwald-Silz betrifft ist groß, nicht so bei ÖVP und FPÖ. Bedenken bei NRin Pfurtscheller  Die Studie habe nur die grundlegende technische Machbarkeit untersucht. Die Angaben zu Baukosten und die fehlende Einbindung in das europäisches Verkehrsnetz seien hingegen ernüchternd, stellt VP-Nationalrätin Elisabeth Pfurtscheller fest. Die Reuttenerin steigt daher auf die "Euphriebremse":  „Die geschätzten Nettobaukosten...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
FPÖ-Bezirksobmann Fabian Walch (r.) gratuliert dem neu gewählten Ortsparteiobmann Manuel Winkler.
2

Höfen-Lechaschau-Wängle
FPÖ hat neue Ortsgruppe im Bezirk

HÖFEN (rei). Bei den Freiheitlichen freut man sich über eine neue Ortsgruppe: Am Samstag fand die Gründungsversammlung der Ortspartei Höfen-Lechaschau-Wängle statt. Einstimmig wurde dabei das Führungsgremium gewählt. Dieses setzt sich aus Obmann Manuel Winkler aus Lechaschau, Obm.-Stv. Vinzenz Schedle, Schriftführerin Ingeborg Illmer und Finanzreferentin Corina Schedle zusammen. Ebenfalls im Vorstand vertreten sind Josef Beirer, Adalbert Singer und Doris Höck. Bezirksparteiobmann Fabian Walch...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Sonja Ledl-Rossmann steht zum Scheiteltunnel.

"Perfekte Lösung gibt es nicht!"

Vorbereitungen für Bau von Fernpass-Scheiteltunnel laufen auf Hochtouren AUSSERFERN (rei). Die Vorbereitungsarbeiten zum Bau des Fernpass-Scheiteltunnels laufen (wir berichteten). FPÖ-Bezirksparteiobmann Fabian Walch hatte in diesem Zusammenhang das Projekt kritisiert - von Seiten der FPÖ wird eine große Tunnellösung angestrebt. Eben dieser können die beiden Außerferner VP-Vertreter, Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und Bundesrätin Elisabeth Pfurtscheller, aber nichts abgewinnen: "Ich...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Der erste Brief wurde bereits 2017 verfasst.
2

Ominöses Schreiben ärgert FPÖ und Gem. Weißenbach

WEISSENBACH (rei). Zwei Schreiben mit dem Briefkopf der FPÖ sorgen derzeit in Weißenbach für Diskussionen. Bei der Gemeinde und bei den Freiheitlichen. Nicht bei der FPÖ-Ortsgruppe, die gibt es derzeit gar nicht, sondern bei der Bezirkspartei. Dort distanziert man sich von den beiden Briefen: „Wir lassen uns den guten Namen der FPÖ nicht missbrauchen und beschmutzen", ärgert sich FPÖ-Bezirksparteiobmann Fabian Walch und weist zurück, dass die Schreiben tatsächlich aus Kreisen der FPÖ kommen....

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Sonja Ledl-Rossmann, ÖVP
4

Stellungnahmen aus dem Bezirk

Tiroler Landtagswahlen 2018 AUSSERFERN (rei). In den ersten Minuten und Stunden nach Bekanntwerden der Wahlergebnisse ist das Interesse an Stellungnahmen der einzelnen Kandidaten naturgemäß groß. Nachfolgend ein paar Stimmen zur Wahl, mit Blickrichtung Bezirk Reutte: Stellungnahmen Sonja Ledl-Rossmann, ÖVP: "Ich bin wirklich mehr als zufrieden! Was wir erreicht haben, ist einer starken Teamarbeit zuzuschreiben. Mit diesem Ergebnis können wir nun gestärkt arbeiten." Fabian Walch, FPÖ: "Das ist...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Tiroler Landtagswahl 2018
2

Landtagswahl Tirol - Ergebnisse in Reutte

Am 25. Feber 2018 wird gewählt - hier geht es zu den Ergebnissen der Landtagswahl in Tirol BEZIRK REUTTE. Hier gibt es alle Ergebnisse zu den Landtagswahlen 2018. Dieses Ergebnis gibt den tatsächlichen Auszählungsstand wieder und ist keine Hochrechnung. AUSSERFERN (rei). Im Bezirk Reutte gibt es erwartungsgemäß eine klare Nummer eins, die ÖVP. Vor fünf Jahren traf die "Schwarzen" die Abspaltung von Vorwärts Tirol unter Anna Hosp aus Heiterwang besonder schmerzlich, jetzt legte man wieder massiv...

  • Tirol
  • Reutte
  • Bezirksblätter Reutte
Fabian Walch ist Spitzenkandidat im Bezirk Reutte.

FPÖ stellte sich im Außerfern vor

REUTTE (rei). Am Montag besuchten die Spitzenkandidaten der FPÖ den Bezirk Reutte. Markus Abwerzger als Spitzenkandidat in Tirol und Fabian Walch stellten dabei sich selbst und ihre Ideen für das Land vor. Im Außerfern und auch in Imst und Landeck kandidiert Fabian Walch aus Bach auf Position eins. Auf der Landesliste ist er die Nummer sieben. Diese Reihung eröffne durchaus die Möglichkeiten zum Einzug in den Landtag. Die Nummer zwei im Bezirk Reutte ist Fleischfachverkäufer Simon Fleisch aus...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Für Fabian Walch ist das Ergebnis der Abstimmung völlig unverständlich.

FPÖ kritisiert das Ignorieren des Volksvotums in Vils

BEZIRK REUTTE. Für den freiheitlichen Bezirksobmann Fabian Walch ist das Ergebnis der erneuten Abstimmung im Vilser Gemeinderat völlig unverständlich: „Das Beispiel zeigt deutlich, was die verkrustete Uralt-ÖVP in Tirol von der Stimme des Volkes hält, nämlich gar nichts. Die ÖVP-Liste rund um den schwarzen Bürgermeister Günter Keller verkörpert den Geist der Tiroler VP in Reinform, nämlich die Einstellung, dass das Land ihr gehöre und sie ohnehin alles besser wissen, als die Bevölkerung.“ Die...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
FPÖ-Obmann Fabian Walch.

FPÖ steht einer HTL positiv gegenüber

REUTTE (rei). Als echte "Chance für das Außerfern" sieht man bei der FPÖ die Bemühungen, im Bezirk Reutte eine HTL für Digitale Technologien einzurichten. "Eine solche HTL ist maßgeschneidert für einen Bezirk wie Reutte, der stark industriegeprägt ist. Unsere Industrie hat aber auch massiv mit Facharbeitermangel zu kämpfen, weshalb diese HTL ein wichtiger und richtiger Schritt für die Zukunft darstellt“, so der freiheitliche Bezirksobmann Fabian Walch. Die FPÖ werde weitere Bemühungen in diese...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Eines der beschmierten FPÖ-Plakate.

Wahlplakate der FPÖ beschmiert

REUTTE (rei). "Schäbig", so bezeichnet Fabian Walch Schmieraktionen gegen die FPÖ. Über 50 Prozent aller FPÖ-Plakate in Reutte wurden zerstört, erklärt der Freiheitliche Bezirksobmann. Außerdem habe es Drohungen und sogar Attacken gegen FPÖ-Kandidaten und Funktionäre gegeben, heißt es in einer Aussendung. Die Täter sieht Walch im "linken" Lager: "Die linken Chaoten haben anscheinend begriffen, dass sie sich politisch im freien Fall befinden, weshalb sie nun in wilder Raserei blind um sich...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Die Bild rund um die VS in Lechleiten wird immer düsterer.

Land "begräbt"die Gestamtschule in Lechleiten

STEEG (rei). In der Gemeinde Steeg hat man inzwischen mit mehrseitigen Bescheiden und Beschlüssen, die Zukunft der Volks- und Gesamtschule Lechleiten betreffend, Erfahrung. Mit Datum 23. August "flatterte" der Gemeinde nun ausnahmsweise ein kurzes Schreiben in die Stube. Kurz und knapp - aber inhaltsstark: Die Landesregierung hat am 15. August 2017 diverse Änderungen die Pflichschulsprengel betreffend erlassen. Eine Änderung betrifft die Mittelschule Lechtal (Elbigenalp): Mit Stichtag 1....

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.