Facebook

Beiträge zum Thema Facebook

Niklas 9 Jahre, geht in die 4 Klasse Volksschule in Neustift Innermanzing

SPÖ Innermanzing
Kinder malen, zeichnen und dichten in der Vorweihnachtszeit

Um der Vorfreude auf Weihnachten einen Raum zu geben, startet die SPÖ Innermanzing einen Aufruf an die Kinder, ihre Kunstwerke an sie zu senden und den öffentlichen Raum des "WorldWideWeb" zu nutzen. Auf der Facebookseite der SPÖ werden die Kunstwerke ausgestellt und präsentiert. NEUSTIFT INNERMANZING. Die Zeit kurz vor Weihnachten ist die schönste Zeit für unsere Kinder. Das entgegenfiebern der Bescherung, lässt die Kinder bis dahin fast jede einzelne Stunde zählen. Was gibt es Schöneres,...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Mit der Ballade "Wie a Kind" schaffte Ina Regen im Dezember 2017 den Durchbruch.
2

Coronavirus
Sängerin Ina Regen lädt zum Internet-Konzert

Bis auf Weiteres sind aufgrund des Coronavirus alle Live-Konzerte gestrichen. Ina Regen lädt daher zu einem ganz besonderen "Candle Light Konzert" via Facebook ein. WIEN. Machen sie sich einen schönen Abend und genießen sie ein Live-Konzert. Ein Satz, der in Zeiten der Corona-Krise völlig undenkbar ist. Sängerin Ina Regen will dies trotzdem möglich machen und veranstaltet am Freitag, 20. März, erstmals ein Konzert via Internet-Stream. Beginn ist um 20 Uhr. Die Künstlerin wird in ihrer Wohnung...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Wir suchen wieder die schönsten Regionauten-Schnappschüsse für unsere Facebook-Seite!
10

Foto-Mitmach-Aktion
Dein Schnappschuss auf unserer Facebook-Seite!

Lade deinen schönsten Herbst-Schnappschuss hoch und ziere mit ein bisschen Glück den ganzen Herbst auf unserer Facebook-Seite als Titelbild! ÖSTERREICH. Der Herbst hat sich mittlerweile ja schon in ganz Österreich angekündigt. Um auch unseren Facebook-Auftritt meinbezirk.at passend mit herbstlichen Regionauten-Schnappschüssen zu schmücken, möchten wir hier wieder eure schönsten Bilder sammeln und die besten auswählen. Auf die Kameras - fertig - los! Und eine der Gewinnerinnen ist ... ...

  • Kerstin Wutti
Die Bezirksblätter verlosen, in Kooperation mit den Veranstaltern der Influencer Video Con, ein exklusives Meet & Greet mit inspiredbyDzeni am Samstag, 30. September 2017 im Warehouse St. Pölten!
2

Gewinne ein Meet & Greet mit inspiredbyDzeni bei der Influencer Video Con in St. Pölten

Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen ein exklusives Meet and Greet mit YouTube-Star inspiredbyDzeni, auf der Influencer Video Con, am Samstag, 30. September im Warehouse St. Pölten Knapp 200.000 Abonnenten können sich nicht irren! inspiredbyDzeni zählt zu den beliebtesten Newcomern der YouTuber-Szene. Seit März 2016 betreibt die in Wien lebende Dzeni ihren YouTube-Channel "Inspired by Dzeni" und begeistert damit hunderttausende Fans. Tendenz steigend! In ihren Videos zeigt die gebürtige...

  • St. Pölten
  • Martin Rainer
Otto Wanz, legendärer Catcher, verstarb im Alter von 74 Jahren. Der Steirer litt an einer "kurzen, schweren Krankheit", wie es aus seinem Umfeld hieß.
2 2 2

Die Bezirksblätter bitten zur Telefonbuch-Challenge (mit VIDEO)

Bereit für eine echte Zerreißprobe? In Gedenken an die verstorbene Sport-Legende Otto Wanz, rufen die Bezirksblätter Niederösterreich zur Telefonbuch-Challenge auf. Otto Wanz, legendärer Catcher, verstarb im Alter von 74 Jahren. Der Steirer litt an einer "kurzen, schweren Krankheit", wie es aus seinem Umfeld hieß. Als Tribut an die Catch-Legende, die Telefonbücher wie Blätter zerriss, rufen die Bezirksblätter daher auf sozialen Medien zur Telefonbuch-Challenge auf. So funktioniert die...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Landesrätin Petra Bohuslav nahm mit Vertretern des Wirtschaftsressorts des Landes, der Wirtschaftskammer und der Industriellenvereinigung die lange Anreise ins Silicon Valley auf sich, um von den den Flagschiffen der digitalen Branche zu lernen.

Zurück aus der Zukunft – Niederösterreichs Wirtschaft zu Besuch im Silicon Valley

Landesrätin Petra Bohuslav zieht Bilanz über die Lehren einer Dienstreise in die Zukunft des Silicon Valley. Sie sind die Großen dieser Branche. Facebook hat die Art unserer zwischenmenschlichen Kontakte revolutioniert. Seit es Airbnb gibt, wird Urlaub nie mehr so sein wie früher. Und kaum ein größeres Unternehmen weltweit könnte ohne Software der Firma SAP laufen. Niederösterreich zu Gast im Brutkasten der Zukunft Ende April bekamen diese Flagschiffe der digitalen Branche Besuch einer...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Michaela Schmitz setzt auf Aktionismus via Facebook.
2

Neulengbacher kämpfen um ÖBB-Ticketautomaten

Über Facebook wollen die Bahnkunden den zweiten Fahrkartenautomaten für die Haltestelle Neulengbach-Stadt zurückerobern. NEULENGBACH (mh). Mit Sparmaßnahmen begründet die ÖBB den Abbau des Fahrkartenautomaten am Bahnsteig 2 der Haltestelle Neulengbach-Stadt Richtung St. Pölten, der in der vergangenen Woche Bahnfahrer überraschte. Nun soll der verbliebene zweite Automat – zurzeit noch am Bahnsteig 1 Richtung Wien – in die Unterführung verlegt werden. "Damit wird der Kartenkauf vor allem für...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann

St. Pöltner wegen Aufruf zur Koranverbrennung vor Gericht

Ein 48-Jähriger soll Teile eines Facebook-Postings verbreitet haben, in denen bei Spanferkel und Freibier zur Koranverbrennung aufgerufen wurde. "Das ist für mich kein heiliges Buch", meinte der Angeklagte. ST. PÖLTEN (ip). „Nicht schuldig“, erklärte ein 48-jähriger St. Pöltner , der sich wegen Herabwürdigung religiöser Lehren und Verhetzung vor Gericht zu verantworten hat. Staatsanwältin Angelika Fraisl wirft dem Beschuldigten vor, im August 2015 über einen Facebook-Account öffentlich den...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Verteidiger und Sachwalter Kurt Schick wies auf Widersprüche hin.

Von 18-jähriger Ex-Freundin angezeigt: "Er hat mich bedroht"

Dem 33-Jährigen, der das Mädchen über Facebook kennengerlernt hatte, konnte keine Gewalttätigkeit nachgewiesen werden. REGION WIENERWALD (ip). Relativ glimpflich, nämlich mit einer bedingten Freiheitsstrafe von sieben Monaten, kam ein 33-jähriger Pensionist am Landesgericht St. Pölten davon (nicht rechtskräftig). Verurteilt wegen massiver Drohungen, konnten dem dreifach Vorbestraften die fortgesetzte Gewaltausübung sowie eine Sachbeschädigung nicht eindeutig nachgewiesen werden. Anzeige der...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Eine versuchte Vergewaltigung in Eichgraben war der Inhalt eines Postings am Sonntagabend.
4 4 2

Eichgraben: Polizei stellt Facebook-Falschmeldung richtig

Ein Facebook-Gerücht über eine angebliche versuchte Vergewaltigung einer 62-Jährigen stellte sich als Erfindung der Verfasserin heraus. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. REGION WIENERWALD (mh). Eine Facebook-Meldung schockierte am Wochenende die Bevölkerung in der Region. In Eichgraben soll am Sonntagabend um 22 Uhr eine 62-Jährige von zwei Asylwerbern angegriffen worden sein. Nur ihr Hund soll eine versuchte Vergewaltigung verhindert haben. Die Horrormeldung wurde am Montag über 900-mal...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
2

17-Jähriger aus dem Raum St. Pölten suchte Halt bei IS-Terroristen

ST. PÖLTEN (ip). Persönliche Probleme bei Lehrplatzsuche und Drogenkonsum sollen einen 17-jährigen Lehrling aus dem Großraum St. Pölten aus der Bahn geworfen haben. Seiner Aussage nach habe er 2014 begonnen, sich für den Islam zu interessieren. Am Landesgericht St. Pölten musste sich der Bursche nun wegen der Verbrechen der terroristischen Vereinigung und der kriminellen Organisation, sowie des Vergehens der Gutheißung terroristischer Straftaten verantworten. „Er war von der Idee, nach Syrien...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
6

Novemberpogrom: "Kann mich an nichts erinnern"

Die Zerstörung der St. Pöltner Synagoge endete mit einem Freispruch – nicht zuletzt, weil viele schwiegen. ST. PÖLTEN (jg).ST. PÖLTEN (jg). Er habe es lustig gefunden, antisemitische Parolen und Bilder auf Facebook zu "liken" – Vergangenen Dienstag wurde ein 25-Jähriger in Wiener Neustadt wegen verhetzender NS-Postings zu vier Monaten unbedingter Haft verurteilt. 100 Kilometer entfernt sitzt am gleichen Tag Philipp Mettauer im Vinzenz Pauli in der Alten Reichsstraße in St. Pölten. Auch er...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Am Montag hatte die Facebook-Gruppe "Flüchtlinge Willkommen in Neulengbach" bereits 175 Mitglieder.

Infos über Asylwerber im Web

In Neulengbach heißt eine neue Facebook-Gruppe Flüchtlinge willkommen. NEULENGBACH (mh). "Wir sind Menschen, die in Neulengbach wohnen und keine Angst vor Flüchtlingen haben", schreibt Thomas Mutzl in der Gruppenbeschreibung der öffentlichen Facebook-Gruppe "Flüchtlinge Willkommen in Neulengbach", die seit 27. August besteht. Unterkunft gesucht Mittlerweile 175 Mitglieder (Stand Montag) folgen den Neuigkeiten der Seite des sozialen Netzwerkes, die "sich dafür einsetzt, Flüchtlingen eine...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
5 31

knips auf Facebook liken & Kamera gewinnen

Seit 2004 ist Facebook aus dem Internet nicht mehr wegzudenken. Daher darf natürlich auch eine Facebook-Seite für knips nicht fehlen: www.facebook.com/meinbezirk.knips Auf dieser Seite informieren wir euch laufend über neue oder bald ablaufende Gewinnspiele, neue Features, Tipps und Tricks um eure Gewinnchancen zu erhöhen und vieles mehr. Gleich knips auf Facebook liken und keine Info mehr verpassen :-) Unter den ersten 500 Likes verlosen wir eine NIKON COOLPIX S3700 in Rouge mit Hülle und...

  • Wien
  • Wieden
  • knips - das Fotogewinnspiel-Portal
1

Vermisste Wilhelmsburgerin ist wohlauf

WILHELMSBURG (red). Die seit vergangenem Freitag als vermisst gemeldete Renate E.ist wohlauf, wie ein der Frau nahestehender Verwandter den Bezirksblättern mitteilte. Angaben zum Verschwinden der Dame will der Mann, der auf Facebook um Hinweise aus der Bevölkerung bat, keine machen. "Wir sind froh, dass sie wieder da ist", sagt er gegenüber den Bezirksblättern. Die 59-Jährige galt seit Freitag, den 13. März 2015, als vermisst. "Sie wohnt derzeit in Wilhelmsburg, jedoch ist unsicher, wo sie sich...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Prokurist Franz Kerndl
2

Sparkasse will mit "George" digitale Revolution am Bankensektor anführen

ST. PÖLTEN (jg). "Wettbewerbsvorteil", "Spitzenposition" und "digitale Revolution am Bankensektor" – Sparkassen-Vorstandsdirektor Helge Haslinger, Prokurist Franz Kerndl und Innovationsbotschafter Roman Reisinger blicken zuversichtlich in die Zukunft, obwohl Internetgiganten wie Google, Facebook, Apple oder Amazon zunehmend an "smarten Finanzdienstleistungen" basteln würden. Auf diese Konkurrenz reagieren Erste Bank und Sparkassen mit einem neuen Produkt, mit dem nun auch das Geheimnis gelüftet...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
1 2

Facebook: FPÖ-Kandidat aus Pyhra erntet Spott für Rechtschreibfehler

PYHRA (jg). René Auer, Spitzenkandidat der FPÖ Pyhra, ist aktuell im sozialen Netzwerk "Facebook" mehr als präsent. Auf einem Werbeplakat für die kommende Gemeinderatswahl wirbt der Jungpolitiker mit dem Slogan "Meine Kraft für den Gemeinderat von Phyra". "Nicht nur sein Friseur dürfte betrunken gewesen sein. Seine Kameraden schafften es nicht mal den Gemeindenamen richtig zu schreiben", wies unter anderem der aus der ORF-Sendung "Willkommen Österreich" bekannte Moderator "Herr Hermes" auf den...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Landestheater versüßt das Warten auf das Christkind

ST. PÖLTEN (red). Das Landestheater Niederösterreich verkürzt in St. Pölten mit einem Landestheater-Adventkalender und Adventlesungen für Kinder und Familien das Warten auf das Christkind. Adventkalender Beginnend mit dem 1. Dezember warten im Advent jeden Tag im Rahmen des Adventkalenders besondere Preise auf Gewinner: Weihnachts-Abos, Silvesterkarten, Premierenkarten und vieles mehr. Teilnehmen daran kann man, indem man einfach ein E-Mail mit dem tagesaktuellen Betreff an...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Sie halten noch voll zu ihrem Geschäft in St. Pölten: Romana, Sabine, Nicole, Vanessa, Waltraud und Petra.
1

St. Pölten: "Man kann normal einkaufen"

Holland Blumen Mark: Mitarbeiter hoffen weiterhin auf Kundschaft "Ein harter Schlag ins Gesicht", beschreibt Romana Dorner die Situation, als man von dem Sanierungsverfahren um den Holland Blumen Mark gehört hat. An Aufgeben hat aber niemand der sechs Mitarbeiter in der Prater Straße gedacht. "Es ist nur ein Sanierungsverfahren, kein Konkursantrag", sagt Sabine Martin, Filialleiterin in St. Pölten. "Wir sind nicht tot" Doch leider spüren die Damen die Meldungen in diversen Medien. Immer weniger...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Daniel Butter
21

Bulle aus Bayern mit Diesel-Herz und Computer-Hirn

Der X5 xDrive 30d mit 258 Diesel-PS und Allrad zeigt, was BMW an Technologie drauf hat – ab 65.500 Euro. E-Mails diktieren, Facebooken per BMW-Internetzugang, Zugang zum BMW-Auskunftsdienst, Kamera-Darstellung des Autos von oben beim Parken – das und noch viel mehr gibt es im X5 gegen Aufpreis. ANTRIEB: PERFEKT Auch wenn das Computer-Hirn für Spaß und Sicherheit im X5 sorgt, macht vor allem das Sechszylinder-Turbodiesel-Herz die von BMW immer beworbene Freude am Fahren aus. Das sportlich...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
Anzeige
1 4

Linzer Startup macht Social Media zur Einkommensquelle

Coolen Content mit Freunden teilen und seriös Geld verdienen Alexander Pühringer, Gründer des Internet-Startups LINKILIKE.com hatte eine Idee: Wenn ich schon lustigen oder sinnvollen Internet-Content mit meinen Freunden teile, warum soll ich dann nicht etwas dafür bekommen? Vor allem, wenn die Videoclips, Bilder, Links, Fan-Pages, Gutscheine oder Apps von renommierten Unternehmen sind, die ja auch etwas davon haben, wenn sie auf diesem Weg im Internet verbreitet werden. Gesagt, getan – so...

  • Linz
  • LINKILIKE GmbH
14

St. Pöltner „Warehouse“ knackt die 5000- Freunde-Marke

SANKT PÖLTEN (MiW). Der alternative Szene-Club „Warehouse“ hat auf dem sozialen Netzwerk „Facebook“ die magische Marke von 5000 Freunden geknackt. Ein Zeichen des Erfolges, denn seit Jahren avanciert der Club mehr und mehr zu einem Treffpunkt für junge Leute, Junggebliebene und alternative Subkulturen. Im Gespräch mit den BEZIRKSBLÄTTERN verrieten einige Gäste, dass sie das „Warehouse“ nicht nur zum Ausklang der Woche nutzen, auch das Knüpfen sozialer Kontakte und die Suche nach einer Beziehung...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Permoser2
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.