.

Fahrerflucht

Beiträge zum Thema Fahrerflucht

Die Frau hat sich an Kopf und Händen schwer verletzt. Der Lenker beging Fahrerflucht, die Polizei bittet um Hinweise.
2

Fahrerflucht
Frau von Auto angefahren – Lenker fuhr weiter ohne zu helfen

Am Samstag Abend wurde eine Frau (43), die gerade mit ihren Hunden spazieren ging, von einem rasenden Auto angefahren. Die Frau erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und musste in das Krankenhaus eingeliefert werden. Nach dem flüchtigen Unbekannten wird jetzt gesucht, die Polizei bittet um Hinweise. RUM. Am Abend des 5. Dezember spazierte eine Frau (43) nichts ahnend mit ihren Hunden die Kaplanstraße entlang, als sie gegen 19:15 von einem Auto mit erhöhter Geschwindigkeit angefahren und auf den...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Jeder ist verpflichtet bei einem Unfall Hilfe zu leisten – das gilt auch auf den Skipisten Österreichs.

Auf der Piste
„Bei Unfällen helfen, anstatt flüchten!“

TIROL. In den vergangenen Tagen häuften sich Meldungen aus heimischen Skigebieten, wonach Unfallteilnehmer flüchteten, anstatt Hilfe zu leisten. Seilbahnsprecher Hörl appelliert an entsprechendes Verantwortungsbewusstsein und ein solidarisches Miteinander auf den Skipisten. Während der vergangenen Tage gab in heimischen Skigebieten vermehrt Vorfälle, bei denen Unfallteilnehmer auf der Piste flüchteten, anstatt entsprechende Hilfe zu leisten. Mit mahnenden Worten reagiert Franz Hörl, Obmann der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Ein Pkw-Lenker übersah in der Gemeinde Baumkirchen eine Fußgängerin und erfasste sie mit dem Außenspiegel beim Arm. Der Autofahrer ergriff die Flucht, doch noch am Abend konnte die Polizei den Fluchtlenker ausforschen.

Verkehrsunfall
Unfalllenker macht sich aus dem Staub

Ein Pkw-Lenker übersah in der Gemeinde Baumkirchen eine Fußgängerin und erfasste sie mit dem Außenspiegel beim Arm. Der Autofahrer ergriff die Flucht, doch noch am Abend konnte die Polizei den Fluchtlenker ausforschen. BAUMKIRCHEN. Am Abend des 8. Dezember 2019, fuhr ein Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug am Lendweg in Gemeindegebiet von Baumkirchen in Richtung Westen. Dort streifte er mit dem Fahrzeugspiegel eine, in die gleiche Richtung gehende, 53-jährige Fußgängerin. Der Pkw-Lenker fuhr dann...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Nach einem Verkehrsunfall in Fritzens wird nach Zeugen gesucht.
4

Fahrerflucht in Fritzens

Nach einem Verkehrsunfall wurden zwei Personen verletzt. Der Verursacher des Unfalls verließ nach kurzer Nachschau den Unfallort. Am 12.07.2018, gegen 15:55 Uhr, lenkte ein 53-jähriger Tiroler seinen Personenkraftwagen im Gemeindegebiet von Fritzens auf der Tonwerkstraße in Richtung Westen. Plötzlich überholte ein ihm entgegenkommender Personenkraftwagen eine ihm ebenfalls entgegenkommende Radfahrerin. Durch das Überholmanöver musste der 53-Jährige sein Fahrzeug stark abbremsen, um eine...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)

Videos: Tag der offenen Tür

Plötzliches Bremsmanöver löst Unfall aus – Zeugenaufruf

THAUR. Eine 45-jährige Innsbruckerin lenkte am 07.02.2018 gegen 17.30 Uhr ihren Pkw im auf der B171 am linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Osten. Plötzlich bremste ein vor ihr fahrender Pkw (vermutlich VW Golf, Farbe dunkelblau) stark ab, sodass sie ihren Wagen ebenfalls abrupt zum Stillstand bringen musste. Eine 39-jährige Ungarin, welche mit ihrem Pkw unmittelbar dahinter fuhr, bemerkte das Abbremsen zu spät und fuhr hinten auf den Pkw der Innsbruckerin auf. Dieser wurde in der Folge auf den...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Fahrerflucht in Hall

Verkehrsunfall mit Personenschaden HALL. Am 28. November 2017, gegen 06:25 Uhr kam es in Ampass auf der Kreuzung der Tiroler Bundesstraße mit der Autobahnauffahrt Hall Mitte zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Dabei zog sich die Lenkerin eines Pkw, eine 53-jährige türkische Staatsangehörige, Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sie wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Der Lenker des zweiten Pkw beging Fahrerflucht. Derzeit werden Ermittlungen zur Ausforschung des...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Fahrerflucht in Fritzens – Zeugenaufruf

FRITZENS. Am 29.10.2017 gegen 14 Uhr fuhr ein 15-jähriger Lehrling aus dem Bezirk Innsbruck-Land mit seinem Moped auf dem Bärenbachweg im Gemeindegebiet von Fritzens von Norden kommend in Richtung Süden. Im Bereich der Abzweigung Bärenbachweg-Dorfstraße kam ihm ein weißer PKW auf seiner Fahrbahnseite entgegen. Der Lehrling musste daraufhin sein Moped abbremsen um eine Kollision zu verhindern. Aufgrund des nassen Laubes auf der Fahrbahn brach dabei das Heck des Mopeds aus und der 15-Jährige kam...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Bei Notbremsung im Bus verletzt

HALL. Am 08.08.2017 gegen 08:00 Uhr fuhr ein 58-jähriger Deutscher einen Omnibus auf der B171 von Innsbruck kommend  zur Bushaltestelle am Unterer Stadtplatz. Zur gleichen Zeit lenkte eine derzeit noch unbekannte Person ihr Fahrrad im Gemeindegebiet von Hall in Tirol, Saline, in Richtung Norden auf die B171. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden bremste der 58-jährige Deutsche den von ihm gelenkten Omnibus stark ab. Dabei kam ein Fahrgast, eine 58-jährige Frau zu Sturz und erlitt Verletzungen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Fahrerflucht in Rum – Zeugenaufruf

Am Montag, dem 12.12.2016 um 06:15 Uhr lenkte ein 27-jähriger Innsbrucker seinen Pkw auf der L8 in östliche Richtung. Unterhalb der Pfarrkirche kam zu diesem Zeitpunkt ein Pkw aus der Einbahnstraße Kirchgasse. Der Autofahrer missachtete dabei das dort angebrachte Vorrangzeichen und fuhr in die Dörferstraße ein, wobei er mit dem Pkw des Innsbruckers seitlich kollidierte. Der unbekannte Lenker setze seine Fahrt ohne stehenzubleiben fort und beging Fahrerflucht. Der Innsbrucker wurde bei dem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Zeugenaufruf zu Unfall in Volders

VOLDERS. Am 13.6.2016 um 07:20 Uhr befand sich ein 11-Jähriger mit dessen BMX-Rad auf der Dr.-Franz-Laimer-Straße in nördlicher Fahrtrichtung auf dem Weg zur Schule. Im Kreuzungsbereich zum Wattner Weg blieb er verkehrsbedingt stehen und überquerte folglich die Fahrbahn, nachdem ihm der/die Lenker/in eines unbekannten Pkw die Überfahrt mittels Handzeichen andeutete. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es während der Straßenüberquerung des Schülers dennoch zur Kollision, in deren Folge sich...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Unfalllenker beging Fahrerflucht

Am 16.11.2015, gegen 19.50 Uhr touchierte ein 40-jähriger Rennradfahrer aus dem Bezirk Innsbruck-Land auf der B 171 im Gemeindegebiet von Thaur mit einem PKW-Lenker, woraufhin der PKW-Lenker sein Fahrzeug anhielt und es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Radfahrer und dem Autofahrer kam. Nach der Weiterfahrt fuhr der PKW-Lenker auf das Hinterrad des Rennrades auf, wodurch der Radfahrer zu Sturz kam und sich im Bereich des linken Ellbogens Verletzungen unbestimmten Grades zuzog....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Rum

Am 16.03.2015 gegen 15:45 Uhr war ein 44-jähriger Innsbrucker auf dem Parkplatz der Firma Baumax in Rum mit dem Einsammeln von Einkaufswagen beschäftigt. Der Mann wurde dabei von einem ausfahrenden weißen Pkw auf der linken Körperseite gestreift und dadurch unbestimmten Grades verletzt. Der Lenker des weißen Pkw fuhr vom Parkplatz weg, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Mögliche Zeugen des Vorfalles werden ersucht, sich bei der Polizeidienststelle in Rum zu melden. Tel.: 059133/7121

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Daniel Schiffmann (re.) und Roland Schwarz, Kommandant der Feuerwehr St. Sigmund im Sellraintal
2

Fahrerflucht im Sellraintal – Hinweise dringend erbeten!

Am Freitag, dem 27.2. kam es um ca. 18.30 Uhr in St. Sigmund im Sellraintal zu einem Verkehrsunfall, an dem ein nicht mit Passagieren besetzter Reisebus sowie ein Polizeifahrzeug beteiligt waren. Die Freiwillige Feuerwehr St. Sigmund veranlasste nach erfolgter Alarmierung die Aufräumarbeiten der Unfallstelle und im Zuge dessen die dafür notwendige Sperre der Landesstraße. Daniel Schiffmann von der Freiwilligen Feuerwehr St. Sigmund hielt den Verkehr taleinwärts in Richtung Kühtai mittels rotem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manfred Hassl
7

Ampass: Audi-Fahrer nach Unfall spurlos verschwunden

Am Sonntag, dem 23.03.2014, gegen 02:10 Uhr geriet ein derzeit unbekannter Autofahrer mit seinem Audi auf der A 12 im Bereich Ampass vom linken Fahrstreifen auf die Böschung, anschließend überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach liegend nach 40 Meter am linken Fahrstreifen in die Endlage. Der Lenker flüchtete und konnte trotz intensiver Fahndung bisher nicht angetroffen werden. Das Fahrzeug wurde total beschädigt.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Bez.-Polizeikommandant Gerhard Niederwieser an der Unfallstelle, an der Fahrzeugteile sichergestellt wurden.

Unterperfuss: Flüchtiger Unfalllenker stellte sich der Polizei

Jener Lenker, der gestern abend in Unterperfuss einen Fußgänger angefahren hat – der an seinen Verletzungen am Unfallort verstorben ist – hat sich am Nachmittag bei der Polizei gestellt. Den bisherigen Informationen zufolge soll es sich um einen österreichischen Staatsbürger mit Wohnsitz im Bezirk Innsbruck-Land handeln. Warum an seinem Fahrzeug bulgarische Kennzeichen montiert waren, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Erhebungen über die Zulassung des Autos bzw. eine eventuelle...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manfred Hassl

Tödlicher Unfall mit Fahrerflucht - dringender Zeugenaufruf!

Am 04.03.2013 gegen 23.20 Uhr kam es im Gemeindegebiet von Unterperfuss auf der Völser Straße L11 zu einer Kollission zwischen einem Fußgänger und einem aus Richtung Unterperfuss kommenden und in Richtung Kematen fahrenden Pkw. Dabei wurde der Fußgänger auf die Fahrbahn geschleudert. Die durch den Notarzt und der Rettung Zirl durchgeführten Reanimationsversuche blieben erfolglos. Der 26-jährige Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der beteiligte Lenker verließ, ohne...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manfred Hassl

Mysteriöser Unfall in Gnadenwald

Am 18.5.2013 gegen 03.55 Uhr wurde nach einem Festivalbesuch in Gnadenwald ein 22jähriger Haller von 2 Besucherinnen des Festivals auf der dortigen Landesstraße auf Höhe des Gasthofes „Martinstube“ schwer verletzt neben der Straße liegend gefunden. Nach Verständigung der Rettung Hall wurde der Verletzte in das BKH Hall gebracht. Dort stellte man ein massives Schädel-Polytrauma und mehrere Hämatome im Bereich der linken Gesichtshälfte fest. Auf Grund der Schwere der Verletzungen wird eine enorme...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.