Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Politik
Zieht fahruntüchtige Räder aus dem Verkehr: Elke Kahr

668 abgeschleppte Fahrräder in 2018

Stichwort "Fahrradleichen": Von diesen wurden ganze 668 im Jahr 2018 auf Veranlassung des Straßenamtes abgeschleppt. Die Firma Wuthe lagerte diese über mehrere Monate, danach wurden sie wiederverwertet oder entsorgt. Im Zuge des von Verkehrsstadträtin Elke Kahr gestarteten Altrad-Recyclings wurden vor allem über den sozialökonomischen Betrieb "Bicycle" rund 90 Räder wieder aufgebaut. „Für 2019 wurden die Mittel für eine noch dichtere Entfernung von Schrotträdern aus dem Straßenraum...

  • 18.12.18
Lokales
Deutlich gekennzeichnete Streifen in beide Richtungen: So könnte der Fahrrad-Highway zwischen den Unis aussehen.
3 Bilder

Fahrrad-Highway für Graz
Studenten testen jetzt den Fahrrad-Highway

Wer am kommenden Montag am Abend mit seinem Pkw zwischen der Technischen Universität und der Karl-Franzens-Universität Graz unterwegs ist, muss mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen rechnen. Um 19 Uhr wird sich, ausgehend von der Petersgasse, eine Karawane auf zwei Rädern in Bewegung setzen und die Streckenführung des so genannten Fahrrad-Highways mit Ziel am Universitätsplatz, testen. Diese gemeinsame Abfahrt bildet den Höhepunkt einer von der Hochschülerinnenschaft der TU Graz (HTU) mit...

  • 16.11.18
Wirtschaft
Zu Tisch: Martina Maros-Goller (WOCHE, l.) und Jonathan Stallegger wurden im Café Erde von Lena Baronigg bewirtet.
4 Bilder

Business Lunch
Hier wird mit viel Genuss gestrampelt – Business Lunch mit "Velofood"

240 Bestellungen am Tag: Velofood-Gründer Jonathan Stallegger im – nicht zugestellten – Business Lunch. Im Fall von Velofood treffen persönliche Überzeugung, Leidenschaft und harte Arbeit auf Zeitgeist und das kommt richtig gut an. Der Grazer Jonathan Stallegger gründete 2016 das Radzustellservice, das ausschließlich mit Lokalen zusammenarbeitet, die biologisch abbaubare Verpackungen nutzen. Im WOCHE-Interview spricht er über Radfahren in Graz, den enormen Arbeitsaufwand und Essgewohnheiten...

  • 31.10.18
Lokales
Eigene Radwege statt gemischtem Verkehr will G. Huber.

WOCHE-Leser Günther Huber fordert: "Radfahrer müssen sich in der Stadt wieder sicherer fühlen können!"

Der WOCHE-Leser Günther Huber fordert mehr Sicherheit und härtere Strafen im Grazer Verkehr. In der vergangenen Ausgabe der WOCHE forderte Tourismus- und Verkehrsexperte Nick Classen einen "Marshall-Plan" der Mobilität für Graz. Vor allem die Verkehrssituation für Radfahrer kritisierte der gebürtige Niederländer, er verlangte eine Verminderung des "Gebote-Dschungels" und schlug einen gemischten Verkehr auf den Grazer Straßen vor. Für WOCHE-Leser Günther Huber ein vollkommen falscher Ansatz....

  • 10.10.18
SportBezahlte Anzeige
Die Weltradsportwoche 2018 im Hartbergerland/Oststeiermark geht vom 10. bis 17. August über die Bühne.

Bike your life – Weltradsport geht wieder ins Rennen

Vom 10. bis 17. August ist es wieder so weit. Die Weltradsportwoche 2018 geht zum 6. Mal in Folge im Hartbergerland ins Rennen. Unter dem Motto Bike your life – sind nicht nur Profiradfahrer gefragt. In der Hobbyklasse ist so gut wie alles möglich. Die Weltradsportwoche 2018190 Rennstarts an 8 Tagen an verschiedensten Plätzen im Hartbergerland bieten jede Menge Möglichkeiten für spannende Rennen. Gestartet wird in Hartberg, Kaindorf, Grafendorf, Greinbach, St. Johann in der Haide und...

  • 28.06.18
Lokales
Gefährlich: Gratkorn hat viele Stellen, die für den Radverkehr verbessert werden müssen, um die Sicherheit zu gewährleisten.
2 Bilder

Radfahren in Graz-Umgebung: "Handlungsbedarf ist enorm"

Radfahren soll sicherer und schneller werden. Gemeinderat Hans Preitler aus Gratkorn nennt einige Beispiele. "Wie Radfahrer die Straßen erobern", lautete der Titel des Artikels in der letzten WOCHE-Ausgabe, in dem Christoph Stangl, Fachausschussobmann für Straßen und Verkehr aus Gratwein-Straßengel, für eine intensivere Nutzung des Fahrrades im täglichen Leben plädierte. Gratkorns Grünen-Gemeinderat Hans Preitler geht einen Schritt weiter und zeigt am Beispiel Gratkorn, wie viel Handlungsbedarf...

  • 23.05.18
  •  1
Wirtschaft
Neue Idee für Graz: André Lintschnig und Irene Stockinger

Die FahrBar will die Stadt erobern

Ein Start-Up will die Grazer auf einem Lastenrad mit Kaffee versorgen. Ein innovatives Start-Up unter dem Namen FahrBar will mit ihrem Coffee-Bike Graz erobern. "In Berlin und anderen Städten gehören solche fahrenden Bars zum Alltag", erzählt Geschäftsführer André Lintschnig, der gemeinsam mit Irene Stockinger die Idee nun auch für Graz realisieren will. Die FahrBar soll auch ein Treffpunkt im öffentlichen Raum werden. Und das alles ganz umweltfreundlich per Lastenfahrrad. Aus diesem Grund...

  • 22.05.18
Lokales
Ein letzter Check: Die WOCHE-Redakteure Christoph Hofer, Martina Maros und Stefan Haller (v.l.) vor dem Start.
2 Bilder

WOCHE-Verkehrscheck: Fahrrad hängt Auto und Straßenbahn ab (+ Video)

Großer WOCHE-Test: Rad, Öffi oder Auto – wie kommt man am schnellsten durch Graz? Wer kennt es nicht – man ist spät dran für einen Termin und überlegt hektisch, wie man schnellstmöglich durch die Stadt kommt, um doch noch pünktlich zu sein. Fahrrad, Öffentliche Verkehrsmittel oder mit dem Auto? Die Redaktion der WOCHE Graz hat die Probe aufs Exempel gemacht. Vier Kilometer quer durch die StadtIn Graz werden laut einer Studie der Forschungsgesellschaft für Mobilität 47 Prozent aller Fahrten...

  • 21.03.18
  •  3
Lokales
Versteht Gründe für Ablehnung nicht: Liebenau-Bezirksvorsteher Karl Christian Kvas

#17 Bezirke – Liebenau. Kein Frühjahrscheck für Fahrräder

Zum Bedauern von ÖVP-Bezirksvorsteher Karl-Christian Kvas konnte die beliebte Aktion im Bezirk Liebenau heuer nicht realisiert werden. Zum Bedauern von Liebenau Bezirksvorsteher Karl Christian Kvas (ÖVP) kommt es heuer zu keinem Räder-Frühjahrescheck. "Diesen nutzten rund 130 Personen um ihr Rad frühlingsfit zu machen", so Kvas. Daher wollte er auch heuer das "Blitzservice" anbieten. Die anderen Parteien hatten im Bezirksrat gegen die Aktion gestimmt. Keine Mehrheit für Radcheck "Da bei der...

  • 08.03.18
  •  1
Politik
Kampagne für Schutz sehbehinderter Personen: Elke Kahr

Anzeigen bei Verstellen von Blindenleitsystem: Stadt macht Bahn frei für Sehbehinderte

Das Leitsystem für sehbehinderte Menschen, das selbstständiges Vorankommen ermöglicht, wird oft gedankenlos verstellt. Nun soll auf Basis eines neuen Gesetzes – hierzu wird ein neuer Paragraf in der Straßenverkehrsordnung eingeführt – die Möglichkeit geschaffen, behindernd abgestellte Fahrräder abzuschleppen. Mit dem Straßenamt, dem Referat für Barrierefreies Bauen der Stadtbaudirektion und der Polizei will Verkehrsstadträtin Elke Kahr auf dieses Problem aufmerksam machen. Nach einer...

  • 30.06.17
Leute
"Freiherr Karl von Drais"
10 Bilder

200 Jahre Farrad

Am 12.6.1817 fuhr der badische Forstmeister Karl Freiherr v. Drais mit seiner Laufmaschine von Mannheim nach Schwätzingen und retour. Eine Stunde benötigte er für diese 12,8 Kilometer. Damit war das erste Urmodell eines Fahrrades in praktischen Betrieb genommen. Um daran zu erinnern, veranstaltete die Grazer Radlobby "Argus" am 20. Mai einen etwas vorweggenommenen Festtag in der, hinter dem Ostbahnhof versteckten, Draisgasse im Grazer Bezirk Jakomini. Wo: 200 Jahre...

  • 28.05.17
Lokales
"ModeRADor" Gonzo Renger wird für Stimmung sorgen.

In die Pedale, fertig, CityRadeln geht los!

Die zweite diesjährige Etappe startet morgen am Mariahilferplatz. Mitstrampeln ist angsagt: Heute gibt es um 18 Uhr die Möglichkeit am CityRadeln der städtischen Abteilung für Verkehrsplanung teilzunehmen. Start ist auf dem Mariahilferplatz und auch die Promidichte kann sich sehen lassen: Race Across America-Rekordhalter Christoph Strasser, die Extremradler Edi Fuchs und Jacob Zurl mischen sich ebenso wie Verkehrsstadträtin Elke Kahr unters Radvolk. Die Route ist 17,5 Kilometer lang und führt...

  • 23.05.17
Lokales
6 Bilder

Neujahrsradeln: „Baron Drais“ gab den Startschuss

Überraschungsgast bei der Neujahrsausfahrt in Graz: "Karl Freiherr von Drais" kam mit seiner Laufmaschine vorbei und gab den Startschuss zum Jubiläumsjahr "200 Jahre Fahrrad". Die Neujahrsausfahrt ist schon gute Tradition, mit der die Radlobby ARGUS Steiermark das Neue Jahr und zugleich die neue Radsaison einläutet. Heuer, zu Beginn des Jubiläumsjahres „200 Jahre Fahrrad“, stellte sich ein Überraschungsgast ein: „Karl Freiherr von Drais“, Erfinder der Laufmaschine bzw. des Ur-Fahrrades, gab...

  • 02.01.17
  •  2
Lokales
Immer mehr Fahrräder gibt es in Graz.

Heidi Schmitt, Obfrau der Argus Radlobby, fordert: Graz braucht ein Gesamtkonzept für den Radverkehr

Zu viel Fleckerlteppich und Provisorien: Laut Heidi Schmitt braucht es ein intelligentes und lückenloses Radnetz. Radhighways, Konzepte, Modelle – der Radverkehr in Graz ist zu jeder Jahreszeit Thema. Heidi Schmitt, Obfrau der Interessensvereinigung "Argus Radlobby Steiermark", meint, dass in puncto Verbesserung und Ausbau des Radnetzes in Graz nach wie vor viel Handlungsbedarf besteht. Das Fahrrad: Laut Heidi Schmitt ein ideales Verkehrsmittel. (Foto: KK) Radhighways keine Lösung "Die...

  • 07.12.16
  •  1
Gesundheit
Fahrradhelme könnten in Zukunft durch Airbags ersetzt werden.

Neuer Airbag für Radfahrer

Immer mehr Firmen bieten einen Airbag für Radfahrer um. Die neue Helm-Alternative ist aus Plastik und wird um den Hals getragen. Denn mittlerweile gibt es tatsächlich einige Firmen, die einen Airbag für Radfahrer anbieten. Neue Untersuchungen haben ergeben, dass diese Produkte sogar sechs Mal sicherer sein sollen als klassische Fahrradhelme. Der Airbag wird per Batterie betrieben und reagiert auf unerwartete Bewegungen seines Trägers. Dann bläst er sich rund um den Kopf auf und schützt so den...

  • 13.10.16
  •  1
Lokales
Holy Tiger Barbershop:: Jürgen Niederl hat am 30. September seinen Barbershop in der Münzgrabenstraße eröffnet.
8 Bilder

Vintage und Retro geben in Graz den Ton an

In Graz boomen zurzeit Neueröffnungen von Jungunternehmern – mit Berufen der alten Schule. Selbstständig arbeiten bedeutet selbst und ständig zu arbeiten. Dieses Wortspiel kommt nicht von ungefähr und wird mit Sicherheit von vielen bestätigt werden. Den Jungunternehmern auf der linken Seite geht es nicht anders, befinden sie sich doch gerade mitten in der Eröffnungsphase. Altmodisch ist modern Schlagwörter, die auf die aktuellen Neueröffnungen zutreffen, sind: Vintage, authentisch,...

  • 12.10.16
  •  1
Lokales
Eine zweite Chance will Hans Pauer den vielen "Fahrradleichen" in Graz geben.

Den Fahrradleichen muss neues Leben eingehaucht werden

Hans Pauer von "Rebikel" möchte das Stadtbild verbessern und Fahrradleichen vor dem Verfall retten. Verwahrlost, vergessen, kaputt – so stehen die vielen "Fahrradleichen" in Grazer Innenhöfen oder an Straßenecken. "Etwa 1.000 Räder sind es jährlich", meint Hans Pauer von der Reparaturwerkstatt Rebikel. Von 2004 bis 2012 war er mit seiner Truppe für die Abschleppung und vor allem das Recycling dieser abgenutzten Räder zuständig. Mittlerweile werden Fahrradleichen anstatt nachhaltig wiederbelebt...

  • 14.09.16
  •  1
Politik
Verkehrslandesrat Anton Lang sieht das Rad als optimales Verkehrsmittel und will den Radverkehr stärken

Starker Antritt - Steiermark soll zum Radland Nummer eins werden

Landesregierung beschließt Radverkehrsstrategie und verdoppelt Budget um Radverkehr weiter auszubauen Radfahren boomt national und international. 50% der Wege im täglichen Bedarf sind kürzer als fünf Kilometer, weshalb SPÖ-Verkehrslandesrat Anton Lang das Fahrrad als Nummer eins bei der Verkehrsmittelwahl für diese Distanzen etablieren will. Um dieses Ziel zu erreichen hat die Landesregierung am Donnerstag die neue Radfahrstrategie unter dem Titel "Starker Antritt für die Steiermark"...

  • 08.07.16
  •  1
Freizeit
Fashion meets Bike - Eine Liebesgeschichte am Laufsteg

Fahrradmodenschau "Fashion meets Bike"

Am 20. Mai - einmal um 11 Uhr und einmal um 15 Uhr - heißt es Catride statt Catwalk. Dann nämlich bringen die beiden Werkstätten re.use – bike und re.use – fashion Upcycling-Mode für den Designmonat Graz radelnd auf den Laufsteg. Mode- und Fahrraddesign matchen sich aber nicht, sondern führen vor, wie beflügelnd die Liaison zwischen der feinen, filigranen Näharbeit und der groben, rauen Werkstatt ist. Zum urbanen Lebensgefühl gehört das Fahrrad als flottes und sauberes Fortbewegungsmittel...

  • 12.05.16
Lokales
Bring dein Rad in Fahrt!

re.turn - city - Fahrradwerkstätte eröffnet

Fahrradwerkstatt für Alltagsradler und Individualbike-Fans Schon am ehemaligen Standort in der Klosterwiesgasse war re.turn – city Ansprechpartner für Alltagsradler und Individualbike-Liebhaber, Anlaufstelle für schnelle Radreparaturen und Verkaufsstelle für das typische Stadtrad. Am neuen Standort in der Schießstattgasse punktet die Innenstadt-Werkstatt samt Shop mit einem noch größeren Sortiment an Neu- und Gebrauchträdern. Vergessene, verlorene und verstoßene Schrotträder rettet das...

  • 01.04.16
Sport
Das nächste Altbaukriterium findet im Oktober im Music-House in Graz statt. Infos unter www.altbaukriterium.com

Mit dem Drahtesel durch die Altbau-WG

Auf der Straße radeln war gestern: Beim Altbaukriterium werden Wohnungen und Bars zur Radstrecke. Vergangenen Samstag in der "Kombüse" zu Graz: Rund 25 Personen drehen, eine nach der anderen, mit ihren Fahrrädern Runden auf einem im Lokal festgelegten Parcours. Für manche Passanten wirkte dieses Schauspiel albern, sie können jedoch nicht wissen, dass sie gerade Zeugen des 57. Altbaukriteriums wurden. Diese skurrile Art des Fahrradrennens wurde vor rund sechs Jahren in Graz erfunden,...

  • 30.09.15
Motor & Mobilität
5 Bilder

Das Erzgebirge mit dem Rad entdecken

Nicht nur für Wintersportler und Wanderer, sondern auch für Mountainbiker ist das Erzgebirge ein interessantes Reiseziel. Die Region an der grünen Grenze zwischen Sachsen und der Tschechischen Republik eignet sich für Einsteiger, aber auch für Radprofis, die den 162 Kilometer langen Rundweg „Stoneman Miriquidi“ bezwingen können. Auch wer es gemütlich mag, findet im Erzgebirge die passenden Strecken mit zahlreichen Wirtshäusern zum Einkehren. Durch die Entwicklung von E-Mountainbikes gelingt es...

  • 20.07.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.