Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Lokales

St. Veit
Radfahrerin (49) von Auto angefahren

20-jährige Autolenkerin aus St. Veit übersah 49-jährige Radfahrerin. ST. VEIT. Am Montag-Nachmittag übersah eine 20-jährige Autofahrerin aus St. Veit eine 49-jährige Radfahrerin beim Einbiegen auf eine Gemeindestraße. Sie fuhr die Radfahrerin seitlich an, welche in der Folge auf die Fahrbahn stürzte. Die 49-Jährige wurde beim Sturz unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

  • 10.09.19
Lokales

St. Veit
Unversperrtes Mountainbike im Wert von 3.400 Euro gestohlen

Mountainbike von 15-jährigem St. Veiter gestohlen. Polizei sucht mittels KFZ-Kennzeichen nach dem Täter. ST. VEIT. Dienstag-Abend gegen 22 Uhr stahl ein unbekannter Täter ein Mountainbike, das ein 15-jähriger Jugendlicher aus St. Veit vor einem Fast-Food-Restaurant in St. Veit unversperrt stehen gelassen hatte. Der St. Veiter sah den Täter wie er das 3.400 Euro teure Fahrrad in sein Auto lud. Der Jugendliche konnte sich das Kennzeichen des Autos merken, der Besitzer des Autos konnte von der...

  • 28.08.19
Lokales

Bezirk St. Veit
2018 wurden 55 Fahrräder gestohlen

Kärntenweit ging die Anzahl der gestohlenen Fahrräder zurück. IM Bezirk St. Veit wurden 2018 55 Räder gestohlen! ST. VEIT, KÄRNTEN. Mit Beginn der Fahrrad-Saison kommt es auch vermehrt zu Fahrrad-Diebstählen. In ganz Kärnten wurden im letzten Jahr 1.111 Räder gestohlen, was einen Rückgang von 8 Prozent im Vergleich zu 2017 bedeutet. Vor zwei Jahren wurden 1.208 Fahrräder gestohlen. Diese Zahlen weist die Kriminalstatistik des Bundeskriminalamtes für das Jahr 2018 aus. Nach Klagenfurt...

  • 12.06.19
  •  1
Motor & MobilitätBezahlte Anzeige
Aufgrund der hohen Geschwindigkeit mit dem E-Bike, empfehlen Experten Schutzausrüstung

Mobilität
E-Bikes sind voll im Trend

Immer mehr Kärntner fahren auf E-Bikes ab. E-Bikes sind mehr als nur Senioren-Fahrräder. Kärntner sind begeisterte Radfahrer und auch für Urlauber ist das Radfahren nach einem Bade- oder Wandertag eine Lieblingsbeschäftigung. Mit dem Mountainbike die Berge, Seen und Täler rund um Klagenfurt zu erkunden oder in die Stadt auf einen Kaffee zu radeln macht Spaß. Immer mehr im Trend liegen dabei die E-Bikes. Sie machen Spaß und man kommt mit ihnen weiter oder höher als mit dem normalen...

  • 11.04.19
  •  1
Lokales

Rad-Touren durch die Region Mittelkärnen

Tipps für Rad-Touren in Mittelkärnten: Für Genießer und Sportler!  MITTELKÄRNTEN. In der Region Mittelkärnten laden zahlreiche Fahrrad-Routen zum Sporteln ein. Eine der leichteren Touren ist die Energie-Tour zum Hörzendorfer See. Mit dem Rad geht es zu den Energieschauplätzen zwischen der Sonnenstadt St. Veit und dem Hörzendorfer See. Ausgehend vom St. Veiter Fuchspalast radelt man zu den Energieschauplätzen des größten Photovoltaikkraftwerkes in Österreich. Der Hörzendorfer See entlang der...

  • 03.04.19
Lokales
Daniel Steinwender weiß, worauf es beim Fahrrad-Frühlings-Check ankommt

Check
So wird das Fahrrad fit für den Frühling

Fahrrad-Experte gibt einfache Tipps, mit denen das Fahrrad fit für den Frühling wird. Trend geht weiter Richtung E-Bike. ST. DONAT (stp). Frühlingszeit ist Fahrradzeit. Damit das eigene Bike verkehrsfit für die warme Jahreszeit wird, gibt es einige Punkte zu beachten. Daniel Steinwender, Inhaber von Kraftbike in St. Donat, weiß, worauf es beim Frühlings-Check ankommt. "Die wichtigsten Dinge kann man selbst machen. Bei E-Bike gibt es aber einige Handgriffe, die nur vom Fachmann durchgeführt...

  • 03.04.19
Lokales
Radfahrer müssen bis 12. April ausweichen

Bauarbeiten
Umleitung für Radfahrer in Glandorf

Radfahrer müssen wegen Baustelle bis 12. April über Glandorf ausweichen. GLANDORF. Die im letzten Jahr begonnene Sanierung der Ziegelbachbrücke (Glanradweg zwischen Hallenbad und Obi Baumarkt) wird fortgesetzt. Der Fahrradverkehr auf den überregionalen Radwegen R5 und R7 ist zwischen Hallenbad und dem Obi Baumarkt (Klagenfurter Straße) dadurch behindert. Die Umleitungen werden über das Straßennetz von Glandorf eingerichtet. Die Sperre dauert bis 12. April 2019.

  • 01.04.19
Lokales
Die Polizei St. Veit sucht nach Unfallzeugen

St. Veit
Von Auto überholt - Radfahrer erschreckte sich und stürzte

St. Veit: Radfahrer stürzte in der Klagenfurter Straße beim Abbiegen. ST. VEIT. Am Donnerstag-Nachmittag kam es in der Klagenfurter Straße zu einem Fahrrad-Unfall. Ein 67-jähriger St. Veiter war mit seinem Rad Richtung Zentrum unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Schützenstraße wurde er von einem Autofahrer überholt und erschreckte sich dabei so sehr, dass er nach rechts lenkte, die Vorderbremse zog und dabei zu Sturz kam. Er wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins...

  • 29.03.19
Lokales
Der Fahrradverleih kommt bei Gästen und Einheimischen gut an

Mittelkärnten
Positive Bilanz bei Radverleih-Stationen

Die Verleihstationen in St. Veit, Friesach und auf der Saualpe ziehen eine positive Zwischenbilanz. Der erstmalig kärntenweit organisierte Radverleih wurde gut angenommen - eine Ausweitung des Radverleih-Netzes ist in Planung. MITTELKÄRNTEN. „Unser Radverleih wird sehr gut angenommen. Heuer hatten wir auch erstmalig einen kärntenweit organisierten Verleih, bei dem die Radler ganz unkompliziert ihr Rad etwa in St. Veit ausleihen und in Friesach zurückgeben konnten“, so Eva Pirolt von der...

  • 11.10.18
Lokales
Die neue Radbox am Bahnhof in St. Veit
2 Bilder

Radboxen an Bahnhöfen St. Veit und Friesach aufgestellt

Neue Radboxen bieten Platz für zehn Fahrräder und können jährlich gemietet werden! ST. VEIT, FRIESACH. An den Bahnhöfen in St. Veit und Friesach wurden kürzlich jeweils zehn Radboxen aufgestellt. Diese sollen vor allem Pendlern, die mit dem Fahrrad zum Bahnhof kommen, um mit dem Zug weiterzufahren, eine Möglichkeit geben ihr Rad geschützt und sicher abzustellen. Eine Radbox ist zwei Meter lang, einen Meter breit und ca. 1,55 Meter hoch. Die Radboxen werden jährlich vermietet und kosten...

  • 26.09.18
Lokales

Fahrräder in St. Veit aus Keller gestohlen

ST. VEIT. Zwischen dem 10. und dem 13. August stahlen bisher unbekannte Täter aus einem unversperrten Fahrradkeller einer Wohnhausanlage im Bezirk St.Veit zwei Fahrräder im Gesamtwert von mehr als zweitausend Euro zum Nachteil eines 50-jährigen Mannes.

  • 14.08.18
Politik
Das Radwegenetz in Mittelkärnten soll weiter ausgebaut werden
2 Bilder

Radweg-Offensive: Rund 2 Millionen Euro werden investiert

Landesrat Martin Gruber hat den Bau bzw. Ausbau von drei Radwegen in Kappel und im Görtschitztal fix zugesichert. BEZIRK ST. VEIT (stp). Neo-Landesrat Martin Gruber will mit Tourismus-Landesrat Ulrich Zafoschnig einen kärntenweiten Radmasterplan erarbeiten. Gleich drei Radweg-Projekte hat Gruber diese Woche im Bezirk St. Veit fixiert.  Neue Radverbindung bis Passering Ganz neu entstehen soll eine Radverbindung zwischen Althofen und Passering. "Auf dieser Strecke sind sehr viele...

  • 22.06.18
  •  1
Freizeit
Das Sladda Fahrrand von Ikea hat ein Sicherheitsproblem bei Antriebsriemen.

Produktrückruf: Ikea Sladda Fahrrad

Sicherheitsprobleme beim Antriebsriemen. ÖSTERREICH. Ikea lässt alle Sladda Fährräder zurückrufen. Grund dafür ist ein Sicherheitsproblem beim Antriebsrahmen. Ein Lieferant von Komponenten fand heraus, dass der Antriebsrahmen plötzlich reißen und in Folge zu Stürzen führen kann. Ikea ruft Kunden, die das Fahrrad gekauft haben auch dazu auf, das Fahrrad nicht mehr zu nutzen und es in einem beliebigen Ikea Haus zurückzugeben. Seit August 2016 wird das Fahrrad in 26 Märkten in Österreich...

  • 24.05.18
  •  2
Lokales
Lässt man sein Fahrrad im Freien stehen sollte es immer an fixen Gegenständen abgesperrt sein

Erneut Diebstähle in St. Veit - So ist euer Fahrrad sicher!

Auch im Bezirk St. Veit werden vermehrt Fahrräder aus Kellerboxen gestohlen. Die Polizei warnt! BEZIRK ST. VEIT (stp). Die Fahrradsaison hat begonnen und somit auch die erhöhte Gefahr, Opfer eines Fahrraddiebstahles zu werden. Im Bezirk St. Veit werden im Jahresdurchschnitt etwa 60 Fahrräder gestohlen. Die Dunkelziffer sei jedoch deutlich höher. "Das Problem dabei ist, dass es sehr selten zur Anzeige kommt, wenn das Rad einen geringen Wert hat", erläutert Wolfgang Kloiber von der Bezirkspolizei...

  • 20.06.17
  •  1
Lokales

Täglich mit dem Rad oder im Laufschritt zum Arbeitsplatz

Viele Kärntner versuchen sich im "Autofasten". Andreas Mühlbacher und Hans Riedl sind das gewohnt. SCHIEFLING, KLAGENFURT, ST. VEIT (stp). Fastenzeit heißt nicht automatisch auf Fleisch zu verzichten. Für viele sind es Alkohol und Zigaretten, für wenige das Smartphone und für einige Menschen sogar das eigene Auto. "Autofasten" ist eine Initiative, die auch in Klagenfurt Anklang findet. Ohne Auto in die Arbeit Ein Vorzeigebeispiel, wie das aussehen kann, sind der St. Veiter Hans Riedl und...

  • 08.03.17
Gesundheit
Fahrradhelme könnten in Zukunft durch Airbags ersetzt werden.

Neuer Airbag für Radfahrer

Immer mehr Firmen bieten einen Airbag für Radfahrer um. Die neue Helm-Alternative ist aus Plastik und wird um den Hals getragen. Denn mittlerweile gibt es tatsächlich einige Firmen, die einen Airbag für Radfahrer anbieten. Neue Untersuchungen haben ergeben, dass diese Produkte sogar sechs Mal sicherer sein sollen als klassische Fahrradhelme. Der Airbag wird per Batterie betrieben und reagiert auf unerwartete Bewegungen seines Trägers. Dann bläst er sich rund um den Kopf auf und schützt so den...

  • 13.10.16
  •  1
Lokales
Die Rennradfahrer: Vielen Autofahrern sind sie ein Dorn im Auge und doch sind sie meistens im Recht

"Die Autofahrer sind meistens im Unrecht"

Welche Regeln gelten für Rennräder im Straßenverkehr? Und was darf man als "normaler" Radfahrer? BEZIRK ST. VEIT (stp). "Warum fahren die eigentlich nicht am Radweg?" "Dürfen die überhaupt nebeneinander fahren?" und "Die sind doch eine Gefahr für den Straßenverkehr!" So mancher Autofahrer kennt sie: Die Rennradfahrer auf den heimischen Landstraßen. Aber wie sieht die Rechtslage eigentlich aus und was dürfen die Zweiräder im Straßenverkehr? Wir haben bei Polizei-Chefinspektor Manfred Poms...

  • 17.06.16
Wirtschaft

In Kärnten nutzt jeder Dritte das Fahrrad zum Einkaufen

KÄRNTEN. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) weist darauf hin, dass in Kärnten jeder dritte das Fahrrad zumindest gelegentlich für Einkäufe nutzt. Der VCÖ möchte nun gemeinsam mit der Bevölkerung die Bedingungen zum Einkaufen mit dem Rad verbessern. Problemstellen am Einkaufsweg können direkt in eine Online-Karte auf www.vcoe.at eingetragen werden. Mit dem Frühling beginnt für viele auch die Radfahrsaison. "Mit dem Fahrrad einkaufen ist umweltfreundlich, kostengünstig und gesund. In Kärnten...

  • 23.03.15
Lokales

Zwölfjähriger bei Unfall verletzt

KAPPEL AM KRAPPFELD. Mit einem Autozusammengestoßen ist am Sonntag ein Zwölfjähriger in Kappel am Krappfeld. Der Schüler war mit dem Fahrrad in der Römerstraße unterwegs und bog danach in die Stammersdorfer Straße ein. Zur gleichen Zeit war in der Stammersdorfer Straße ein 44-jähriger Launsdorfer mit seinem Auto unterwegs. Es kam zu einer frontalen Kollision zwischen dem Geländewagen und Fahrrad. Dabei wurde der Zwölfjährige in die angrenzende Wiese geschleudert und blieb dort verletzt liegen....

  • 26.05.14
Lokales
Mario Schmid und Filialleiter Latif Bisanovic von Hervis St. Veit
7 Bilder

Damit der Drahtesel wieder fit wird

St. Veiter geben Tipps für den perfekten Start in die Radsaison. ST. VEIT. Es wird immer wärmer, die erste Ausfahrt mit dem Rad steht bevor - doch zuvor gilt es, einiges zu beachten. Das Team von Hervis St. Veit weiß, worauf es ankommt. Zuallererst sollte man die Bremsen und die Gangschaltung checken, bevor man das Fahrrad in Betrieb nimmt, erklärt Filialleiter Latif Bisanovic: "Das sollte man vor allem auf sein Gehör vertrauen. Wenn die Bremsen quietschen oder die Gangschaltung...

  • 17.04.14
Lokales
8 Bilder

Gute Radschläge für den Frühling

Jürgen Brenkusch von "Fahrradprofi" informiert über die Fahrrad-Trends und gibt Tipps, wie man sein Rad fit für den Frühling machen kann. Es hat zwar länger gedauert als erwartet - aber schön langsam kann man wieder mit dem Gedanken spielen, das Fahrrad auf Vordermann zu bringen und ein paar Runden zu drehen. Doch vor der ersten Ausfahrt gilt es, einiges zu beachten - denn über den Winter gilt für das Rad oft das selbe wie für den Körper: Wer rastet, der rostet. Jürgen Brenkusch von der...

  • 31.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.