Familie und Beruf

Beiträge zum Thema Familie und Beruf

Die betriebliche Kinderbetreuung bei Kellner & Kunz.
2

Beruf und Familie
Kellner & Kunz erneut für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

Vor drei Jahren wurde Kellner & Kunz durch das Audit berufundfamilie zertifiziert und vom Bundesministerium für Familie und Jugend für seine familienfreundliche Personalpolitik ausgezeichnet. Ein erneutes Audit bestätigt nun den Kurs des Unternehmens. WELS. „Der Auditprozess ist klar strukturiert und hilft uns als Unternehmen Schwerpunkte zur Weiterentwicklung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu setzen und dabei auch die Umsetzung konsequent zu verfolgen“, erklärt Vorstand Astrid Siegel....

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Die RLB Kärnten wurde zum dritten Mal mit "berufundfamilie" ausgezeichnet.

Familienfreundliche RLB

Die Raiffeisen Landesbank Kärnten wurde für ihre Bemühungen um die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben bereits zum dritten Mal in Folge mit dem staatlichen Gütesiegel "berufundfamilie" ausgezeichnet. Gleichzeitig erhielt die RLB Kärnten das Zusatzzertifikat "Mobiles Arbeiten".  "Wir freuen uns sehr über diese erneute Auszeichnung. Sie ist für uns ebenso eine Ehre wie auch ein Ansporn, weiter an unseren familienfreundlichen Leistungen zu arbeiten. Gerade die letzten Monate haben uns...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Jasmin Holter-Hofer (l.) und Michael Holter, Geschäftsführung Holter, mit Kindern des Betriebskindergartens Holter Bambini.

Familienfreundliche Maßnahmen
Familie mit der Karriere unter einen Hut bringen

Immer mehr Betriebe setzen auf familienfreundliche Maßnahmen, um als Arbeitgeber attraktiv zu bleiben. WELS, WELS-LAND. Mit dem Gütezeichen "berufundfamilie" zeichnet der Staat Österreich Betriebe aus, die sich um ein familienfreundliches Arbeitsklima bemühen. In der Region wurden unter anderem die Fritz Holter GmbH und Richter Pharma als familienfreundliche Betriebe zertifiziert. Flexible Arbeitszeitmodelle, ein gutes Karenzmanagement und die vielzitierte Work-Life-Balance wird bei diesen...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Landesrätin Andrea Klambauer in der Kinderbetreuung Kindergarten Arche Noah in St. Michael im Lungau mit Stella, Valentina, Magdalena und Anna (Archivbild).
Aktion

Familie und Beruf
Ausbau der Betreuungsmöglichkeiten

Bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelang für die laufende Saison im Bundesland Salzburg ein großer Schritt nach vorne: Die Betreuungsmöglichkeiten wurden stark ausgebaut. SALZBURG (tres). "Für das Betreuungsjahr von Herbst 2020 bis Sommer 2021 wurden 975 zusätzliche Plätze geschaffen“, berichtet LR Andrea Klambauer: „Wir bauen die Plätze für die Kinderbildung und -betreuung stetig, rasch und bedarfsgerecht aus." Weiters positiv ist „die Bereitschaft der Gemeinden, die Einrichtungen in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Online-Redaktion Salzburg
Christina Draxler, Bundesministerin Christina Aschbacher, Moderator Werner Sejka und Christof Kastner.

Staatspreis "Familie und Beruf"
Kastner holt dritten Platz in Kategorie Großbetriebe

Kastner Gruppe erreicht Top-Platzierung beim Staatspreis "Familie und Beruf" und zählt somit zu den familienfreundlichsten Unternehmen. ZWETTL. Alle zwei Jahre zeichnet das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend im Rahmen des Staatspreises "Familie und Beruf" österreichische Unternehmen mit besonders familienbewusster Personalpolitik aus. Die Kastner Gruppe erreichte in der Kategorie "Großbetriebe" den dritten Platz und zählt somit zu den drei familienfreundlichsten Großunternehmen in...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Digital zugeschalten wurden Thomas Mandorfer, Dieter Gstöttner, Katrin Schwaiger (hinten v. l.) bei der Preisverleihung. Vorne: Bundesministerin Christine Aschbacher und den Moderator Werner Sejka.

Steuerberatungskanzlei Gstöttner Ratzinger Stellnberger
2. Platz beim Staatspreis für „Familie & Beruf“

Für ihre gesetzten Maßnahmen rund ums Projekt „GRS&Kids“ hat die Steuerberatungskanzlei Gstöttner Ratzinger Stellnberger (GRS) den 2. Platz beim Staatspreis für „Familie & Beruf“ 2020  in der Kategorie „Private Wirtschaftsunternehmen mit 21-100 Mitarbeitern“ erhalten. STEYR. Die Preisverleihung am 19. Oktober fand aufgrund der derzeitigen Situation digital statt. Unter dem Projekttitel „GRS&Kids“ wurden sämtliche familienfreundliche Maßnahmen der Steuerberatungskanzlei aus Steyr...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
1 2

Staatspreis „Familie & Beruf“ 2020
Auszeichnung für das Krankenhaus Braunau

Für das Projekt „Gute Nacht(dienst)betreuung in St. Josef“ wurde das Krankenhaus Braunau im Rahmen des Staatspreises „Familie & Beruf“ 2020 mit dem dritten Platz bei den Non-Profit-Institutionen ausgezeichnet. BRAUNAU. Das Krankenhaus St. Josef in Braunau hat im November 2018 als erstes Unternehmen in Österreich eine Nachtdienstbetreuung für Kinder von Mitarbeitern organisiert. „Unser Unternehmen setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein und möchte alle Mitarbeiterinnen und...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Im Sommerkindergarten haben die Kinder Spaß und es werden neue Freundschaften geschlossen.

Trotz Corona-Krise
Sommerkindergarten war ein voller Erfolg

50 Kinder aus den Gemeinden Hargelsberg, Hofkirchen, Kronstorf und Niederneukirchen besuchten im August den gemeindeübergreifenden Sommerkindergarten.  REGION ENNS. In Kooperation mit dem OÖ Familienbund haben die Gemeinden Hargelsberg, Hofkirchen, Kronstorf, Niederneukirchen auch heuer das vielseitige Angebot im Bereich der Kinderbildung und -betreuung um diese Betreuungsform erweitert. „Nachdem manche Eltern aufgrund von Corona heuer schon im Frühjahr ihren Urlaub aufbrauchen mussten, war es...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
4

Vereinbarkeit von Familie und Beruf
65 Kinder beim Miba Ferienprogramm

Bereits zum sechsten Mal in Folge bietet die Miba ein Ferienprogramm für Kinder von Mitarbeitern an. Sie unterstützt damit arbeitende Eltern, die gerade in der langen Sommerferienzeit auf eine gute Kinderbetreuung angewiesen sind. LAAKIRCHEN. Auch dieses Jahr findet das Ferienprogramm im Miba Forum in Laakirchen statt. In Zusammenarbeit mit Otelo, dem offenen Technologielabor, und unter Einhaltung der Corona- Maßnahmen wird den Kindern in vier Altersgruppen von vier bis 14 Jahren ein...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Regelmäßige Aktivitäten wie das gemeinsame Grillen kommen bei der Ferienbetreuung nicht zu kurz.
3

Am Standort Sattledt
Fronius gestaltet neues Ferienprogramm für Volksschüler

Der ganzjährig geöffnete Betriebskindergarten erleichtert Fronius Mitarbeitern seit mittlerweile 13 Jahren die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Diesen Sommer geht das oberösterreichische Familienunternehmen noch einen Schritt weiter und bietet für Kinder im Volksschulalter eine spezielle Ferienbetreuung am Standort Sattledt an. SATTLEDT. Die Sommerferien stellen für Volksschüler eine Erholungsphase, für berufstätige Eltern hingegen häufig eine organisatorische Meisterleistung dar. Bei...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Anzeige
Wie viele HENNLICH-Mitarbeiter arbeitet Diana Lorenz von zu Hause aus. Dabei kann sich die Mutter um ihre Tochter kümmern. ​
2

HENNLICH
Zusammenhalt in jeder Lage

Menschlich HENNLICH – das Subener Familienunternehmen setzt auch in schweren Zeiten auf Zusammenhalt. Vor allem in herausfordernden Zeiten wie diesen, haben menschliche Werte einen besonders hohen Stellenwert. Bei HENNLICH zählen Zusammenhalt und Miteinander im Unternehmen mehr denn je. Es sind außergewöhnliche Umstände für jeden. Der Großteil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von HENNLICH arbeitet seit Wochen von zu Hause aus.Team-Meetings werden ins Internet verlegt, private Räumlichkeiten...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Drei Generationen Regionalsekretäre des ÖGB in Braunau: Dietmar Moser, Michaela Feichtenschlager und Andrea Bliemsrieder (v.l.n.r.).
1

Feichtenschlager neue Regionalsekretärin
ÖGB-Büro Braunau unter neuer Leitung

Das Braunauer Büro des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) hat eine neue Leiterin: Die Innviertlerin Michaela Feichtenschlager hat mitten in der Corona-Krise die Führung übernommen und leitet seither die Geschicke als neue ÖGB-Regionalsekretärin. BRAUNAU. "Gerade jetzt ist eine starke Vertretung für die Arbeitnehmer wichtiger denn je", betont die neue ÖGB-Regionalsekretärin Michaela Feichtenschlager. Mitten in der Corona-Krise hat sie die Leitung des Büros des Österreichischen...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Anzeige
SPÖ-Bundesrätin Elisabeth Grossmann

Elisabeth Grossmann
Chancengleichheit und Gerechtigkeit für Frauen

Lange mussten SozialdemokratInnen für Kinderbildungs- und Betreuungsplätze kämpfen, die qualitativ hochwertig sind und auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen. Ganztägig geöffnete Schulen und Kindergärten sowie Betreuung für unter Dreijährige sind aber leider immer noch nicht flächendeckend umgesetzt. Dabei ist eine gute Infrastruktur für Familien, gerade aber für Frauen eine ganz wesentliche Entscheidungsgrundlage für die Wohnortentscheidung. Daher setzen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Nina Zauner ist Notarin im Notariat Engelhartszell.
2

Nina Zauner
"Notarberuf entspricht meinen Wertvorstellungen"

Nina Zauner im Interview – sie wurde ab Februar zur neuen Notarin in Engelhartszell ernannt. ENGELHARTSZELL (juk). Sie steht nun Bürgern der Gemeinde Engelhartszell, Esternberg, Kopfing, St. Aegidi, St. Roman, Vichtenstein und Waldkirchen bei rechtlichen Angelegenheiten zur Seite.  Wie sind Sie auf den Beruf Notarin bekommen? Zunächst wollte ich Polizistin werden, doch es gab gerade einen Aufnahmestopp. Nach dem Rechtswissenschaftsstudium an der JKU Linz und dem Gerichtspraktikum am...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Bundesministerin Christine Aschbacher überreichte der Frauscher Delegation das Zertifikat für familienfreundliche Arbeitgeber (v.l.:) Ralf Linkamp (Chief Financial Officer), Verena Einböck (Human Ressources Manager), Doris Wallner (Subsidies) und Nicole Hückel (Internal Communications).

Frauscher
Zertifikat Familienfreundlichkeit dank Maskottchen "Lokolino" und seinem Familienclub

Frauscher erhielt von Bundesministerium für Frauen, Familien und Jugend Zertifikat als familienfreundlicher Arbeitgeber – auch dank Maskottchen Lokolino.  ST. MARIENKIRCHEN. Nur 31 Jahre beträgt das Durchschnittsalter der Frauscher-Belegschaft am Standort in St. Marienkirchen. Umso wichtiger ist es, Mitarbeiter in dieser Lebensphase bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen. Zudem rechnet man bei Frauscher, auch durch das neu gegründete Unternehmen Frauscher Sensonic, in den...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Landesrätin Sara Schaar (links) und Frauenbeauftragte Martina Gabriel erarbeiten Lösungen und setzen diese nun Schritt für Schritt um.

Frauenpower 4.0
Lösungen für die Probleme der Frauen in den Regionen

Die Maßnahmen-Reihe „Frauenpower 4.0“ ergab die fünf häufigsten Problemfelder. Landesrätin Sara Schaar und Frauenbeauftragte Martina Gabriel präsentierten die Bilanz und zeigten Lösungen auf. KÄRNTEN. Mit der Maßnahmen-Reihe „Frauenpower 4.0 – Frau in der Region“ machte das Frauenreferat des Landes Kärnten in den vergangenen acht Monaten mit acht Workshops in den Kärntner Bezirken Station. „Wir haben damit eine Plattform geschaffen, um gemeinsam mit der Bevölkerung herauszufinden, wo der Schuh...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Insgesamt wurden 18 Kärntner Unternehmen und Einrichtungen für ihre Familienfreundlichkeit ausgezeichnet.
Am Bild (v.l.): Johanna Glaser (Sandwirth), Helvig Kanduth (Hotel der Sandwirth), Andrea Ronacher (Architekten Ronacher ZT GmbH), Arnold Toplitsch (Dekoster GmbH), Katharina Hofer-Schillen (Auditorin)
hintere Reihe: Alexander Kravchenko, Christof Weissenseer, Rupert Hasenöhrl (Weissenseer Holz-System-Bau GmbH), Herwig Ronacher, Andrea Toplitsch (Dekoster GmbH), David Pirker (Krassgruen.at)
3

Auszeichnung
Kärntner Unternehmen für Vereinbarkeit von Familie und Beruf geehrt

Das Bundeskanzleramt zeichnete Unternehmen, Hochschulen und Pflegeeinrichtungen für ihren Einsatz für Familienfreundlichkeit aus. WIEN, KÄRNTEN. Mit dem Zertifikat "Familienfreundliche Arbeitgeber 2019" wurden insgesamt 110 österreichische Arbeitgeber für ihren Einsatz für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie von Bundesministerin Christine Aschbacher ausgezeichnet. Sie alle haben am erfolgreich am Auditprozess "berufundfamilie" teilgenommen und mithilfe ihrer Arbeitnehmer maßgeschneiderte...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Gefragt: Betriebskindergärten wie im Klinikum Freistadt.
2

Kinder & Karriere
Freistadts Betriebe um Work-Life-Balance bemüht

Die gute Vereinbarkeit von Kinder und Karriere ist ein wichtiges Kriterium für viele Arbeitnehmer. BEZIRK FREISTADT. "Wir bieten unseren Mitarbeitern viele Benefits. Das bestätigt auch die Zertifizierung zum 'Great Place to Work' im Jahr 2018", sagt der Marketing- und Vertriebsleiter der Count IT Group, Daniel Braden. Count IT bietet Angestellten nicht nur flexible Arbeitszeiten, sondern auch die Gelegenheit einen oder mehrere Tage pro Woche von zu Hause zu arbeiten. Betriebliche Altersvorsorge...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Doris Vitale ist zusammen mit ihrem Mann Silvio Vitale Geschäftsführerin des Taufkirchner Bauunternehmens Waizenauer.

Interview mit Doris Vitale
"Waizenauer unterstützt bei Familienführung"

Das Bauunternehmen Waizenauer unterstützt seine Mitarbeiter in Sachen Familienführung in vielfältiger Weise. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten, heißt es aus der Geschäftsführung. TAUFKIRCHEN AN DER PRAM. Waizenauer-Geschäftsführerin Doris Vitale, selbst dreifache Mutter, erzählt im Interview wie sie den Spagat zwischen Karriere und Familie geschafft hat, was das Familienunternehmen seinen Mitarbeitern bietet und wo sich gesellschaftlich etwas in die falsche Richtung entwickelt. Ist es als...

  • Schärding
  • Michelle Bichler
Astrid Siegel Vorstand Kellner & Kunz AG, Elisabeth Laggner Bereichsleitung Bildung Diakoniewerk OÖ, Gerhard Breitenberger Diakoniewerk OÖ, Laetitia Asamer Personalleitung Kellner & Kunz AG und Manfred Moser Vertrauensrat Kellner & Kunz AG

Familie und Beruf
Kellner & Kunz: Ganzjährige Kinderbetreuung ab Herbst 2020

WELS. Kellner & Kunz startet ab Herbst 2020 mit einer ganzjährigen betrieblichen Kinderbetreuung. Die Räumlichkeiten werden derzeit im Rahmen der umfangreichen Logistikerweiterung geplant. Der Entscheidung ging eine Mitarbeiterbefragung voraus, die den Betreuungsbedarf bekräftigte. Derzeit scheint der Bedarf bei den ganz Kleinen, im Alter von ein bis drei Jahre am größten zu sein, für die öffentliche Einrichtungen nach wie vor rar sind. Am 10. Oktober fand ein Informationsabend für...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
1 14

Wie können Familie und Beruf am besten vereinbart werden?

Am 05. September lud die Junge Wirtschaft Weiz mit ihrer Vorsitzenden Nina Habe und dem Vorstandsteam zu einer sehr spannenden Podiumsdiskussion. Es ging um das Thema: "Wie kann die Frau in Österreich Familie und Beruf vereinbaren?" Die Diskussion war mit hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik besetzt. Neben der ehemaligen Bundesministerin für Frauen, Familie und Jugend Juliane Bogner-Strauß, dem Landtagsabgeordneten Bernhard Ederer, als Obmann des Vereins WIKI, Bürgermeister Peter...

  • Stmk
  • Weiz
  • Christian Gremsl
Vizebrügermeister Bernhard Auinger (Mitte) eröffnete offiziell den Betriebskindergarten im Porschehof Salzburg .
2

Beruf und Familie vereinbaren
Betriebseigener Kindergarten eröffnet

Betriebskindergarten am Porschehof in Salzburg vereinbart Familie und Beruf. SALZBURG (sm). „Mit dem Betriebskindergarten erleichtern wir Frauen mit kleinen Kindern den Wiedereinstieg in ihren Beruf und unterstützen sie dabei, ihren Karriereweg fortzusetzen“, äußert sich Hans Peter Schützinger, Sprecher der Porsche Holding Geschäftsführung über den Kindergarten im Haus. Für Vizebürgermeister Bernhard Auinger ist der Kindergarten am Standort Louise-Piëch-Straße etwas ganz besonderes, hat er doch...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Kinderbetreuung
Arbeit und Familie bei Kellner & Kunz vereinbaren

Der Welser Großhändler für sogenannte C-Teile erweitert sein Kinderbetreuungsprogramm. WELS. Seit vier Jahren gibt es bei Kellner & Kunz die beliebte Kinderbetreuung in den Ferien. Die Familie genießt einen hohen Stellenwert bei der Firma. Das Ferienprogramm wird sehr gut angenommen, jährlich kommen immer mehr Kinder dazu. Heuer sind 40 Buben und Mädchen zwischen vier und zehn Jahren in der Betreuung. Am Programm steht eine bunte Mischung aus Unterhaltung, Spielen und Ausflügen - ganz...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Die neu eröffnete Betriebstagesmutterstätte „Villa Scardy“ bietet ganzjährige Kinderbetreuung in der unmittelbaren Nähe zum Spital an.
2

Betriebstagesmutterstätte
Schärdinger Spital bietet ganzjährige Kinderbetreuung

Das Landeskrankenhaus Schärding bietet nun ganzjährige Kinderbetreuung an. SCHÄRDING (ebd).  Familie und Beruf in Einklang zu bringen, ist für die meisten Eltern ein herausfordernder Balanceakt. Eine flexible und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Kinderbetreuung stellt dabei eine enorme Erleichterung im Arbeitsalltag dar. Im Schärdinger Spital wurde deshalb kürzlich unter dem Namen "Villa Scardy" eine Betriebstagesmutterstätte für die Mitarbeiter eröffnet. Zu der Eröffnung war neben...

  • Schärding
  • David Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.