Alles zum Thema Familie

Beiträge zum Thema Familie

Lokales
Reinhard Teufel aus Lackenhof mit seinem Sohn Albrecht.

Mein Bezirk, meine Familie
Auch bei Regen geht's im Bezirk Scheibbs in die Schule

61 Prozent der Mostviertler finden es gut, dass Kinder nur in Begleitung eines Erwachsenen den Schulweg zurücklegen. BEZIRK SCHEIBBS. "Wir sind damals noch zu Fuß in die Schule gegangen. Das waren mindestens zehn Kilometer - egal ob es geschneit oder gestürmt hat", so lauten oft die Erzählungen von älteren Personen über ihren früheren Schulweg. Heutzutage wäre so etwas fast unvorstellbar. Nicht zuletzt aufgrund des großen Verkehrsaufkommens. Der Pedibus in Wieselburg In Wieselburg gibt...

  • 18.03.19
Lokales
Familie Aichinger aus Wolfpassing will eine schöne Urlaubsreise gewinnen.

Mein Bezirk, Meine Familie
Wir sind die Familie Aichinger aus Wolfpassing

Familie Aichinger aus Wolfpassing hat sich an unserem Gewinnspiel beteiligt. WOLFPASSING. Wir sind die Familie Aichinger aus Wolfpassing und würden gerne den Familienurlaub gewinnen. Mein Mann Wolfgang und ich sind seit 13 Jahren zusammen und wir haben zwei wunderbare Kinder in die Welt gesetzt. Unsere Tochter Jasmin ist acht Jahre und unser Sohn Tobias drei Jahre alt. Wir mussten die letzten Jahre einiges aushalten, haben aber stets zusammengehalten. Mein Mann ist der beste Papa und Ehemann...

  • 18.03.19
Lokales
<f>Auch die neue Ampelanlage</f> an der B 18 im Hainfelder Ob der Kirche soll für Sicherheit am Weg zu den Bushaltestellen sorgen.

Bezirk Lilienfeld: Ohne Busse kein Schulunterricht

BEZIRK LILIENFELD. In einem großflächigen Bezirk wie Lilienfeld ist oft auch der Weg zur Schule lang. Die Bezirksblätter befragten Schuldirektoren der Region, wie ihre Schüler zum Unterricht kommen. "Da unser Einzugsgebiet von Mariazell bis St. Georgen am Steinfeld und von Kaumberg bis St. Anton an der Jessnitz reicht, fahren unsere Schüler größtenteils mit Schulbussen und Zügen. Nur manche werden von ihren Eltern gebracht bzw. fahren Schüler aus der Oberstufe selbst mit dem Auto her. Die im...

  • 18.03.19
Lokales
Eduard Köck vor dem Kindergarten-Zubau in Thaya. Hier entsteht auch eine Betreuung für Kleinstkinder.

Mein Bezirk, meine Familie
Kinderbetreuung: Angebote werden besser, Nachfrage steigt deutlich

Wie vereinbar sind Beruf und Familie im Bezirk? Manche Gemeinden sind Vorreiter, andere haben Aufholbedarf. BEZIRK WAIDHOFEN. Eines vorweg: die Zeiten bessern sich, wenn es um die Kinderbetreuung im Bezirk geht. Kindergärten, die zwar um 7 Uhr aufsperren, aber dafür um 11 Uhr schließen, findet man mittlerweile im Bezirk nicht mehr. 7 bis 12 Uhr als Öffnungszeit haben sind heute der Minimalstandard - eine deutliche Verbesserung, denn vor zehn Jahren war das Kinderbetreuungsangebot noch...

  • 13.03.19
Lokales
Die freudigen Familien mit den Lebensbäumen, die den Babys geschenkt wurden: Peter Hießberger, Margit Mantler, Manfred und Benjamin Truhlar, Kerstin und Miriam Steidl, Claudia, Ilvy und Peter Losek, Jonas und Pia Stelzhammer, Max und Anna Unger, Thomas, Anna und Michael Kautsch, Marie und Veronika Wolfsberger, Annabell und Bettina Kerndler, Jasmin Christin, Birgit, Fabian und Daniel Hammerl, Barbara, Theo, Franz, Lara Emsenhuber, Eleanor Hössinger, Michaela Richter, Leoni Hössinger und Gemeindeparteiobmann Manuel Erber.

Lebensbäumchen für Wölblings Nachwuchs

Das Lebensbäumchen als treuer Begleiter: Ein alter Brauch, neu entdeckt für Wölblings Nachwuchs. WÖLBLING. Die Geburt eines Kindes ist immer ein ganz besonderer Anlass. Um die frisch gebackenen Wöblinger gebührend im Leben willkommen zu heißen, wurden die frischgebackenen Gemeindebürger mit ihren Eltern vom Geschäftsführenden Gemeinderat Peter Hießberger ins Heurigenlokal Rudolf Müllner eingeladen. Für jede Familie wurde ein Lebensbäumchen vorbereitet, das sich die Familien anschließend mit...

  • 12.03.19
Lokales
Johanna, Alexander, Luis und Mia bei ihrer Tagesmutter.

Mein Bezirk, meine Familie
Zwischen Familie und Beruf im Bezirk Scheibbs

In Teil zwei unserer Serie nehmen wir die Betreuungsangebote im Scheibbser Bezirk unter die Lupe. BEZIRK SCHEIBBS. Sechs Uhr, der Wecker läutet, Kaffee, Frühstück holen, die Kleine in den Kindergarten bringen, den Älteren in die Schule, Arbeit, nach der Arbeit Kinder holen und Freizeitbeschäftigung für die Kinder bis zum Abend. Am nächsten Tag fängt das alles wieder von vorne an. Beruf und Familie zu vereinbaren, ist oft für viele Eltern zermürbend. Kinderbetreuung im Bezirk Scheibbs Zum...

  • 12.03.19
  •  2
Lokales
Die Familien, die regelmäßig das Angebot der "Zwergenstube" nutzen, sind froh über das vielfältige Programm, das geboten wird.

Eine Wohlfühloase für "Zwergerl"

Die "Zwergenstube" Traismauer ist Teil des Betreuungsangebotes für Kinder im Unteren Traisental. REGION (sl). Beinahe alle Eltern werden früher oder später mit dem Problem konfrontiert, eine geeignete Kinderbetreuung finden zu müssen. Sei es in den Ferien, während der Arbeitszeit oder wenn man einfach einmal Zeit für sich braucht - die Großeltern oder Freunde haben nicht immer die Möglichkeit, als Aufpasser einzuspringen. Glücklicherweise wächst das Angebot an Tagesmüttern, Leihomas und...

  • 12.03.19
Lokales
<f>Gabriela Dvorak</f> betreut als Tagesmutter des Hilfswerks Kinder zwischen zwei und vierzehn Jahren.

Ein Blick ins Familienleben
Familie und Beruf vereinbar?

BEZIRK (er). Wie lassen sich Familie und Beruf unter einen Hut bringen. Die Bezirksblätter haben sich umgehört. Welche Betreuungsmöglichkeiten gibt es bei uns im Bezirk Neunkirchen? Die Volkshilfe NÖ bietet für die Kleinsten von ein bis drei Jahren Tagesbetreuungseinrichtungen in Ternitz, Breitenau und Payerbach wochentags von 7 bis 16 Uhr an. In Neunkirchen übernehmen die Kleinkinderbetreuung Schreckgasse und die private Kindergruppe Schäfchen ihre Kinder. Die Öffnungszeiten der...

  • 12.03.19
  •  1
Politik

Kommentar
Sind Frauen die besseren Ortschefs?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Längst sind die Zeiten vorbei, in denen politische Ämter den Männern vorbehalten sind. Und doch werden von den 44 Gemeinden im politischen Bezirk Neunkirchen nur sechs von Frauen gelenkt. Doch Nummer 7 naht. Tendenz also steigend. Für mich ist einleuchtend, weshalb die Bürgermeisterinnen Boden gewinnen. Sind es doch meist Frauen, die es verstehen Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Wen würde es da wundern, wenn sie auch kommunalpolitisch (mehr) Geschick beweisen...

  • 12.03.19
  •  1
  •  1
Lokales
5 Bilder

We are Family Klosterneuburg
Kinderbetreuungsplätze für die Kleinsten gesucht

KLOSTERNEUBURG. "Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass Frauen und Männer bei gleichen Rechten auch die gleichen Chancen vorfinden, dafür wird in Klosterneuburg sehr viel getan", betont die zuständige Stadträtin Maria Theresia Eder. Unter anderem werde die Kleinkindbetreuung für unter 2,5-Jährige stetig ausgebaut, derzeit gäbe es etwa 160 Plätze in drei Kinderkrippen und bei Tagesmüttern. Brauchen mehr Plätze "Wir könnten noch eine Gruppe...

  • 11.03.19
  •  1
Lokales
Doris und Sven Richter zusammen mit Tochter Leonie und Hund Jackson am Spielplatz.
2 Bilder

Kinderbetreuung in Lilienfeld
Wohin mit den Kleinen?

Arbeiten gehen oder Kind großziehen? Dank Tagesmüttern und Horten geht heutzutage in Bezirk beides. BEZIRK. Für viele Eltern ist es eine echte Herausforderung, die Waage zwischen Arbeit und Familie gerade zu halten. "Kein Wunder", meint Franz Huber. Er und seine Frau Sabine sind beide berufstätig. Sie haben zwei Kinder. Das Mostviertel freut sich Die exklusive Umfrage der Bezirksblätter an das Mostviertel zeigt: 54 Prozent der Befragten sind mit den Angeboten der...

  • 11.03.19
Lokales
Brigitte Strohmaier ist nicht unterzukriegen.

Berufswelt
Rotschopf aus Marchegg hievt sich selbt wieder in die Arbeitswelt

MARCHEGG (rc). "Ich war so eine unglückliche Arbeitslose, also besann ich mich schlussendlich auf meinen Ursprungsjob, machte die Betriebsprüfung und bin ab jetzt mobile Friseurin“, erzählt die Marcheggerin. Kein Wagnis gemessen an dem, was sich im Leben der Brigitte Strohmaier schon alles ereignet hat. Nach der Geburt ihres Sohnes, wurde seine Behinderung diagnostiziert, ihren Job machte sie dennoch weiter, weniger Stunden natürlich. Ein Autounfall auf der Schneefahrbahn, beeinträchtigte sie...

  • 10.03.19
Lokales
Das Ende eines jungen Lebens: ein 18-Jähriger schaffte nicht den Ausstieg aus den Drogen. Behördenhilfe war kaum vorhanden.

Drogenproblematik
Mutter spricht: "Das System versagt"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bilanz einer Familie: Hilfe während der Sucht des Sohnes ist gering. Erst danach greift die Krisenintervention. Ein 18-Jähriger steckte im Drogensumpf. Sein Leben hatte sich zum Besseren gewendet – er bekam eine Lehrstelle als Edv-Kaufmann. Alles schien gut zu werden. Doch dann wurde er gemeinsam mit einem anderen Jugendlichen tot in einer Wohnung in Wr. Neustadt aufgefunden (die Bezirksblätter berichteten exklusiv). Der toxikologische Befund steht noch immer aus. Wie...

  • 06.03.19
  •  1
  •  1
Lokales
Glücklich im Familienland NÖ: Christian Beer mit seiner Daniela Braun und den beiden Jungs Patrick und Julian.

Bezirksblätter-Familienserie
Unser Bezirk im Familien-Radar

Serie Teil 1: 272.722 Familien leben in NÖ. Alle Infos zu Förderungen, Statistik und Traumurlaub. BEZIRK. "Als Familie schätzen wir die gute Schulausbildung für unsere beiden Kinder, die ihnen den bestmöglichen Start in ihr Berufsleben ermöglicht", erzählen Daniela Braun und Lebensgefährte Christian Beer. Mit dieser Meinung sind sie aber nicht allein. 272.722 Familien mit Kindern leben in Niederösterreich (siehe "Zur Sache"). Für die Bezirksblätter Grund genug, um die siebenteilige Serie "Mein...

  • 06.03.19
Lokales
Glücklich im Familienland Niederösterreich: Christian Beer mit seiner Daniela Braun und den beiden Jungs Patrick und Julian.

Mein Bezirk, meine Familie
Wir leben im Land der Familien

Serie Teil 1: 272.722 Familien leben in NÖ. Alle Infos zu Förderungen, Statistik und Traumurlaub. BEZIRK SCHEIBBS. "Als Familie schätzen wir die gute Schulausbildung für unsere beiden Kinder, die ihnen den bestmöglichen Start in ihr Berufsleben garantiert", erzählen Daniela Braun und Lebensgefährte Christian Beer. Mit dieser Meinung sind sie aber nicht allein. 272.722 Familien mit Kindern leben in Niederösterreich (siehe unten). Für die Bezirksblätter Grund genug, um die siebenteilige Serie...

  • 04.03.19
Lokales
<f>Glücklich im Familienland NÖ:</f> Christian Beer mit seiner Daniela Braun und den beiden Jungs Patrick und Julian.

Familie im Fokus
Wir leben im Land der Familien

Serie Teil 1: 272.722 Familien leben in NÖ. Alle Infos zu Förderungen, Statistik und Traumurlaub. BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Als Familie schätzen wir die gute Schulausbildung für unsere beiden Kinder, die ihnen den bestmöglichen Start in ihr Berufsleben ermöglicht", erzählen Daniela Braun und Lebensgefährte Christian Beer. Mit dieser Meinung sind sie aber nicht allein. 272.722 Familien mit Kindern leben in Niederösterreich (siehe "Zur Sache"). Für die Bezirksblätter Grund genug, um die...

  • 04.03.19
Lokales
Glücklich im Familienland NÖ: Christian Beer mit seiner Daniela Braun und den beiden Jungs Patrick und Julian.

Wir leben im Land der Familien

Serie Teil 1: 272.722 Familien leben in NÖ. Alle Infos zu Förderungen, Statistik und Traumurlaub. BEZIRK. "Als Familie schätzen wir die gute Schulausbildung für unsere beiden Kinder, die ihnen den bestmöglichen Start in ihr Berufsleben ermöglicht", erzählen Daniela Braun und Lebensgefährte Christian Beer. Mit dieser Meinung sind sie aber nicht allein. 272.722 Familien mit Kindern leben in Niederösterreich (siehe "Zur Sache"). Für die Bezirksblätter Grund genug, um die siebenteilige Serie...

  • 04.03.19
Lokales
Papa Shevvalj Saipi mit Sohn Amar (4).

Neunkirchen
"Freeze" startet Saison nach 200.000 Euro-Umbau

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit 2007 betreibt Familie Saipi ihre Eisdiele "Freeze" in der Bezirkshauptstadt. Später kam noch das Restaurant Cilli dazu, das Afrdita Saipi führt. Über die Wintermonate hat die Familie fleißig an umfassenden Umbauten der Eisdiele gearbeitet. "Rund 200.000 Euro haben wir investiert", erzählt Shevvali Saipi im Bezirksblätter-Gespräch. Fünf Monate Umbau Und da blieb kaum ein Stein auf dem anderen. Es wurden neue Stromkabel und Wasserleitungen eingezogen und ein neues...

  • 28.02.19
  •  5
Freizeit

Zwergerltreff - die Spielgruppe in Bad Vöslau

Unsere Spielgruppe für Kinder ab 9 Monaten mit Begleitperson (Mama, Papa, Oma...) startet ins neue Semester: Wir singen, tanzen, machen Finger- und Körperspiele, probieren Musikinstrumente aus, basteln für und mit den Kindern, die Kleinen machen erste Erfahrungen in der Gruppe und lernen bei der gemeinsamen Jause das Teilen. Kinder, die schon vor dem Kindergarten in einer Gruppe Erfahrungen machen könne, haben es beim Start in der Kindergarten leichter! Für die Begleitpersonen gibt es...

  • 26.02.19
Gesundheit
4 Bilder

Eltern-Kind-Kurse sehr gefragt
GEMEINSAMES KOCHEN UND BACKEN EXTREM WICHTIG

Kinder lieben Küchenarbeit. Sie sollten die Möglichkeit haben, regelmäßig mit den Eltern oder Großeltern kochen und backen zu können. Es bereitet den Kleinen nicht nur Freude, sie können auch so viel davon lernen! Schon alleine die gemeinsam verbrachte Zeit schätzen sie  sehr. Beim Backen und Kochen können sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Erfolgserlebnisse steigern zudem das Selbstbewusstsein unserer Sprösslinge. Wenn beispielsweise der Germteig auf das Doppelte aufgeht oder das...

  • 21.02.19
LokalesBezahlte Anzeige
Winterfreuden für die ganze Familie
9 Bilder

Familienurlaub
Der perfekte Winterurlaub für die ganze Familie in Gastein

Wintersportfans jeden Alters und Könnens kommen in Gastein voll auf ihre Kosten. Drei Orte, vier Skigebiete und über 200 Kilometer präparierte Pisten: das Gasteinertal mit den Skigebieten Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel, Graukogel und Dorfgastein-Grossarltal bietet das Rundum-Sorglos-Paket für Familien. Und nicht nur der Pistenspaß, sondern auch viele andere Annehmlichkeiten machen den Familienskiurlaub garantiert zum Erfolg. Anreise nach Bad Gastein par excellenceGastein kannst du...

  • 18.02.19
Lokales
<f>Oberstleutnant Thomas Binder</f> zeigt den Bezirksblättern die Bauarbeiten. Im Bild der Bau der neuen 5,5 m hohen Gefängnismauer.
4 Bilder

Jugendgefängnis
Ausbau ja, aber Sparen an zusätzlichen Duschen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Um 19,8 Millionen Euro wird die Justizanstalt Gerasdorf, in der jugendliche Straftäter untergebracht sind, in zwei Phasen ausgebaut (die Bezirksblätter berichteten). Und doch ist das viele Geld zu wenig, um alle Pläne, die angedacht waren, zu verwirklichen. Aber für Häftlinge wird ein Zimmer – für Sex mit der Freundin oder für Treffen mit der Familie – eingerichtet. Abstriche beim Altbestand Der stellvertretende Anstaltsleiter, Oberstleutnant Thomas Binder: "Das Konzept...

  • 18.02.19
Lokales

Spendenübergabe
Feuer-Opfer: großzügiger Scheck der SPÖ

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In einem Haus in Otterthal wütete ein Feuer (die BB berichteten). Eine Welle der Hilfsbereitschaft schwappt der betroffenen Familie Hortschitz/Chlibek entgegen. Nach zwei Vereinen stellte sich nun der SPÖ-Bezirksvorstand bei der fünfköpfigen Familie mit einem großzügigen Spendenscheck ein. Auf Betreiben von GR Attila Scheck organisierte der SPÖ-Bezirksvorstand eine Spendenaktion unter den SPÖ Organisationen des Bezirks. Bundesrätin Andrea Kahofer und der Landtagsabgeordnete...

  • 08.02.19
Leute
7 Bilder

Kaltes Vergnügen
Kinderfreunde luden zum Eislaufen

HAINFELD/ST.PÖLTEN (srs). Schon traditionell ist der Ausflug zum Eislaufen der Hainfelder Kinderfreunde geworden. Gekonnt zischten Jung und Alt über das Eis der St. Pöltner Naturfreunde. Jenny Loicht und Anna Beischlager drehten, wie auch Markus, Bastian und Amelia Schildbeck, viele Runden auf dem Eis. Auch Corinna Schmölz lies sich mit ihren Kindern Marie und Sebastian den Spaß nicht entgehen. Die kleine Maria Huber zog mit Veronika Eder erste Kurven. Ein toller Nachmittag für alle.

  • 01.02.19