Familien

Beiträge zum Thema Familien

Sport
Der ASVÖ Familiensporttag in Prutz sorgte mit seinem abwechslungsreichen Programm für Begeisterung.
4 Bilder

13 verschiedene Sportarten
ASVÖ Familiensporttag in Prutz begeisterte Jung und Alt

PRUTZ. Am Samstag, den 7. September fand zum ersten Mal ein ASVÖ Familiensporttag in Prutz statt und begeisterte Jung und Alt. Die Besucher ließen sich von der schlechten Wetterprognose nicht abschrecken und durch etwas Improvisationsgeschick konnten einige Stationen in der NMS Prutz untergebracht werden, sodass die Kinder trotzdem 13 verschiedene Sportarten ausprobieren konnten. Verschiedene Sportarten Ein herzliches Dankeschön gilt vor allem den StationsbetreuerInnen der Vereine aus...

  • 11.09.19
Lokales
LRin Patrizia Zoller-Frischauf und Operettensommer-Veranstalter Josef Resch freuen sich mit dem Publikum auf "Die Fledermaus" von Johann Strauß.
4 Bilder

Familienfreundlichkeit in Tirol
OperettenSommer und weitere Veranstaltungen für Tiroler Familien

TIROL. Am Sonntag, 4. August, fand zum sechsten Mal die Sondervorstellung für Tiroler Familien des OperettenSommers statt. Am Programm stand "Die Fledermaus" von Johann Strauß. Operettensommer für Tiroler Familien Das Land Tirol lud auch heuer wieder zur Sondervorstellung des Operettensommers für Tiroler Familien. Dieses Jahr stand "Die Fledermaus" von Johann Strauß am Programm. Viele Tiroler Familien waren bei der Sondervorstellung auf der Festung Kufstein dabei. „Das internationale Ensemble...

  • 05.08.19
Lokales
Gerade an heißen Sommertagen bieten die Ausflugsziele im Bezirk Landeck coole Erfrischungsmöglichkeiten.
7 Bilder

Ranking Ausflugsziele
Viel Familienspaß gegen die Langeweile im Bezirk Landeck

BEZIRK. Haben Sie & Ihre Familie Langeweile an Sommertagen? Die BEZIRKSBLÄTTER stellen Ausflugsziele vor. Der Sommer ist mit großen Schritten ins Land gezogen. Trotz der heißen Tage kann die Badehose getrost auch einmal in den Schrank gelegt werden. Der Bezirk Landeck hat mit Museen und Themenparks noch viel mehr zu bieten und es wird garantiert niemandem langweilig. Sechs Ausflugsziele Die BEZIRKSBLÄTTER haben sechs beliebte Ausflugsziele für Familien unter die Lupe genommen. Dabei...

  • 02.07.19
Lokales
LRin Gabriele Fischer (Mitte) beim Besuch der SOS-Kinder.Welt mit dem Team Carola Vogl (li.) und Medina Ortner (re.).
2 Bilder

SOSK-Kinder.Welt
Ein "Ort gelebter Integration"

TIROL. 2016 wurde das Projekt SOS-Kinder.Welt ins Leben gerufen. Hier wird Kindern, die geflüchtet sind oder einen Flucht- und Migrationshintergrund haben, ein geschützter Raum geboten. LRin Fischer kam zur Besichtigung der Einrichtung und betonte, wie wichtig es ist, "die Möglichkeit zu haben, einmal einfach nur Kind zu sein".  Auf Kindergarten und Schule vorbereitetAnhand des Spiel-, Lern- und Förderangebots werden die Kinder bei SOS-Kinder.Welt auf den Kindergarten und die Schule...

  • 03.06.19
Politik
Eine Anpassung würde vor allem für geringverdienende Familien eine Entlastung bedeuten.

AK Tirol
Weitere steuerliche Entlastung für Familien gefordert

TIROL. Die Arbeiterkammer Tirol fordert eine Anpassung der Beträge für geringverdienende Familien an den Verbraucherpreisindex. Die würde sich für die Familien positiv auf die Arbeitnehmerveranlagung bzw. die Einkommensteuererklärung auswirken.  Verbraucherpreisindex hat sich zum 30,6% geändertDas Argument der Arbeiterkammer Tirol: Der Verbraucherpreisindex habe sich seit Juni 2004 bis Februar 2019 um 30,6% geändert. Demnach bedarf es endlich einer Anpassung der Beträge für geringverdienende...

  • 16.05.19
Politik
Familienlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (4. von li.) traf die zuständige Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß (5. von li.) und ihre KollegInnen aus den Bundesländern.

FamilienreferentInnenkonferenz
Mehr Geld für Familienberatung und Betreuung gewaltbereiter Männer

STAINZ. Im Rahmen der FamilienreferentInnenkonferenz in der Steiermark diskutierten die VetreterInnen der Länder über finanzielle Absicherung von Familien, Chancengleichheit und den Ausbau der Familienberatung. Gleich zwei Anträge wurden von Tirol im Zuge der Konferenz vorgelegt, die nun an die Bundesregierung weitergeleitet werden. Ein Antrag betrifft die Erhöhung der Mittel für Familienberatungsstellen, der zweite die Sicherstellung verpflichtender Betreuung gewaltbereiter...

  • 05.04.19
Wirtschaft
Die Tabelle erläutert, wie hoch der Anspruch auf den Familienbons Plus für Berechtigte ausfällt.

Familienbonus Plus
AK Experten beantworten die wichtigsten Fragen

TIROL. Da es seit dem 1. Jänner 2019 den Familienbonus Plus gibt, kann es zu vielen unbeantworteten Fragen kommen. Deshalb informieren die AK Experten zu den wichtigsten Fragen rund um die Thematik.  Von A wie Anspruch bis V wie VerliererDer Familienbonus Plus wird künftig die Lohnsteuer direkt verringern und den Kinderfreibetrag ersetzen auch die Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten werden ersetzt.  Bei derartigen Veränderungen ist es klar, dass Fragen entstehen. Dafür stehen die AK...

  • 09.01.19
Politik
BR Peter Raggl, NRin Liesi Pfurtscheller und BL Barbara Trenkwalder bei ihrer Infotour im Bezirk Landeck.

NRin Pfurtscheller: „Echte Entlastung für die Landecker Familien“

Tirols VP-Frauenleiterin war im Bezirk Landeck auf Infotour in Sachen Familienbonus BEZIRK LANDECK. Mit 2019 tritt der von der Bundesregierung bereits beschlossene Familienbonus Plus in Kraft - die größte Entlastung, die es für Familien in Österreich je gegeben hat. „Für jedes Kind erhält die Familie dann einen Steuerbonus bis zu 1.500 Euro pro Jahr“, erklärt VP-Nationalrätin und Leiterin der Frauen in der Tiroler Volkspartei, Elisabeth Pfurtscheller. Gemeinsam mit Mitstreiterinnen und...

  • 21.09.18
Politik
Was Wöginger als ÖAAB-Chef fordert, ist eine einzige Mogelpackung. Bei der gesetzlichen Anrechnung macht er sofort einen Rückzieher und will alles auf die KollektivvertragsverhandlerInnen schieben., so SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek.

SPÖ-Frauen Tirol: Wöginger-Forderung nach Karenzzeitanrechnung verlagert die Problematik

Die Forderung von August Wögerer nach Karenzzeitanrechnung sei eine Mogelpackung, so die SPÖ-Frauen. Gleichzeitig könnte das Gesetz sofort ohne Koalitionspartner beschlossen werden. TIROL. Als ÖAAB-Obmann fordert ÖVP-Klubobmann August Wöginger die vollen Anrechnung der Karenzzeiten. Dies soll für alle Berufe und Kollektivverträge sowie für Gehaltsanrechungen, Urlaubsansprüche, Kündigungsfristen, Entgeltfortzahlungen und Krankenstandsansprüche gelten. Für die SPÖ-Frauen und ÖGB-Frauen sei diese...

  • 12.09.18
Politik
Daumen hoch für einen bedeutsamen Meilenstein in der Familienpolitik: Landesvorsitzender des Tiroler Familienbundes Roman Eberharter und Nationalrat Dominik Schrott (v.l.).

NR Schrott: „Ein Leuchtturmprojekt für Familien“

Der Oberländer Nationalrat Dominik Schrott und Landesvorsitzende des Tiroler Familienbundes Roman Eberharter erfreuen sich über die größte steuerliche Entlastung für Familien mit Kindern der letzten Jahrzehnte. BEZIRK. Mit 01. Jänner 2019 wird der Steueraufwand für lohn- und einkommensteuerzahlende Familien jährlich um bis zu € 1.500 reduziert. Wird für ein Kind nach der Vollendung des 18. Lebensjahres Familienbeihilfe bezogen, wird laut Gesetz ein reduzierter Familienbonus Plus in Höhe von €...

  • 21.07.18
Politik
Der Oberländer Nationalrat Dominik Schrott.

NR Schrott: "Größte steuerliche Entlastung für Familien"

1.500 Euro Entlastung pro Kind ab 1. Jänner 2019: Bis zu 7.679 Kinder im Bezirk Landeck profitieren BEZIRK LANDECK. Im Nationalrat wurde vergangenen Mittwoch der Familienbonus Plus beschlossen. „Diese weitreichende und größte steuerliche Entlastung für Familien in der Zweiten Republik bringt bis zu 1.500 Euro pro Jahr und Kind. Davon profitieren im Bezirk Landeck 7.679 Kinder“, zeigt sich VP-NR Dominik Schrott erfreut. Der Familienbonus kann ab 2019 wahlweise entweder im Rahmen der...

  • 06.07.18
Leute
Bündnis gegen eine  „Verländerung“  der Kinder- und Jugendhilfe

Breites Bündnis gegen eine „Verländerung“ der Kinder- und Jugendhilfe

Um gegen eine "Verländerung der Kinder- und Jugendhilfe" anzugehen, schlossen in Wien insgesamt 11 Anwaltschaften ein Bündnis. Sie vertreten insgesamt 1000 Organisationen wie Einzelpersonen. TIROL. Kinder in ganz Österreich sollen die gleichen Leistungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe erhalten. Sollte die Zuständigkeit der geregelten Mindestvorgaben in die Zuständigkeit der Länder fallen, befürchtet das Bündnis, dass sich die Unterstützungsleistungen noch mehr unterscheiden werden....

  • 27.06.18
Politik
Abänderungsantrag der SPÖ-Abgeordneten zum Familienbonus Plus wurde heute im Finanzausschuss abgelehnt. Credit: pixabay

Benachteiligung von Frauen durch Kinderbonus Plus

Yildirim: „Für Schwarz-Blau ist nicht jedes Kind gleich viel wert“ - Familienbonus Plus und Stopp des Ausbaus der Kinderbetreuungsplätze benachteiligt Frauen. TIROL. Am 19.06. tagte der Finanzausschuss. In diesem Zusammenhang stellte die SPÖ-Abgeordnete Selma Yildirim einen Abänderungsantrag zum Familienbonus Plus. Dieser wurde jedoch abgelehnt. Kinder aus Familien mit niedrigem Einkommen sind benachteiligt „So wie Schwarz-Blau den Familienbonus aufgestellt hat, benachteiligt er Kinder aus...

  • 20.06.18
Lokales
Das Bezirksblätter-Ferienscheckheft ist ab dem 2. Juli 2018 bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR erhältlich.

Grenzenloser Ferienspaß mit den BEZIRKSBLÄTTERN und SPAR

Das Bezirksblätter-Ferienscheckheft mit vergünstigten Freizeitangeboten und Beschäftigungsideen für garantierte Sommeraction ist ab dem 2. Juli 2018 bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR erhältlich. Mit dem Ferienscheckheft gibt es viele tolle Vergünstigungen für Familien, Kinder und Jugendliche in Tirol während der Sommerferien und teilweise sogar noch darüber hinaus! Das Ferienscheckheft hält Gutscheine für jeden Geschmack bereit – ob abenteuerlich, gemütlich oder lehrreich! Wer Fun &...

  • 19.06.18
  •  2
Lokales
Bürgermeister Matthias Schranz, sein Vize Thomas Zangerl und Prozessbegleiterin Martina Rizzo mit den Kindern von Kauns, die sich schon auf die Umsetzung der ausgearbeiteten Ideen freuen.

Kauns will Familien noch stärker unterstützen!

Was braucht Kauns, um Familien noch besser zu unterstützen? Auch beim zweiten Workshop zum Thema zukunft.kauns blieb kein Platz im Saal des Kulturhauses leer. Fast die Hälfte aller Einwohner von Kauns haben inzwischen ihre Ideen und Vorschläge eingebracht, wie ihre Gemeinde noch lebenswerter gestaltet werden kann. KAUNS. Lautes Kinderlachen dringt durch die offenen Fenster. Während sich ihre Eltern im vollgefüllten Saal des Kulturhauses darüber Gedanken machen können, wie Kauns insbesondere für...

  • 11.06.18
Lokales
Frühe Hilfen: LR Bernhard Tilg, Hebamme Angelika Heichlinger, Sandra Aufhammer von kontakt+co und TGKK-Obmann Werner Salzburger

Eltern werden ist nicht leicht: "Frühe Hilfe" hilft früh

Erfolgreiches Pilotprojekt von Land und TGKK unterstützt Familien mit höheren Belastungen rund um die Geburt. BEZIRK. "Körperliches und seelisches Wohlbefinden ist für die Entwicklung von Kindern  aber auch für die Eltern ein ganz wichtiger Faktor", erklärt Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg bei der Vorstellung des Pilotprojektes "Frühe Hilfen", gemeinsam mit der TGKK. Im Oberland, in Innsbruck, im Bezirk Innsbruck-Land und in Osttirol wurden in den vergangenen zwei Jahren Erfahrungen...

  • 19.01.18
Lokales
Mit großer Freude überreichten die Schülerinnen und Schüler der VS Ischgl mit Lehrerinnen und Direktor Paul Tschiderer (li.) den Scheck in Höhe von 1.000 Euro an Elmar Kurz.

Volksschule Ischgl im Dienst der guten Sache

Der Erlös von 1.000 Euro vom Weihnachtsbasar wurde dem Fonds „Unschuldig in Not geratene Familien im Paznaun“ überreicht. ISCHGL. Mit einer besonders tollen Aktion ließen die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Ischgl im Advent 2017 aufhorchen. Beim schon traditionellen Adventmarkt am Dorfplatz in Ischgl, den die Kinder der Volksschule auch immer musikalisch umrahmen, veranstalteten die Kinder einen Weihnachtsbasar. Alle angebotenen Artikel wurden von den Kindern in der Adventzeit selbst...

  • 10.01.18
Politik
Kindergartenleiterin Mirjam Falkeis singt gemeinsam mit ihren Kindern für Betriebsrätin Edith Stimpfl und NRin Liesi Pfurtscheller das Lied von der Rasselbande.

NRin Pfurtscheller: „Vorzeigeprojekt zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf“

„In diesem Kindergarten fühlen sich die Kinder sicher sehr wohl und die Eltern können beruhigt ihrer Arbeit nachgehen“, betont Liesi Pfurtscheller anlässlich ihres Besuches im Betriebskindergarten des Krankenhauses Zams. „Hier werden die Kinder von 6.30 h bis 19.30 h, fünf Tage die Woche betreut, was echte Wahlfreiheit für Frauen und deren Familien schafft“, ist die VP-Landesfrauenchefin begeistert von dem Konzept, aber auch von dem unglaublichen Engagement der Kindergartenpädagoginnen. ZAMS....

  • 29.09.17
Lokales
6 Bilder

Vogeschau Strengen a.A.

Vogelschau Strengen am Arlberg im Gemeindesaal Strengen Samstag 7. Okt. 08:00 - 20:00 Sonntag 8. Okt. 08:00 - 17:00 Glückstopf Eintritt frei Speis und Trank Gezeigt werden 40 verschiedene Vogelarten Auf euer kommen freuen sich die Vereine Westtiroler Vogelfreunde Strengen Verein...

  • 28.09.17
Politik
Dominik Schrott: "Junge Oberländer Familien brauchen in ihrer Heimat eine Zukunft – und dafür die besten Bedingungen beim Wohnen.“

Wohnraum für Junge stärkt den Standort Oberland

VP-Nationalratskandidat Dominik Schrott: „Junge Oberländer Familien brauchen in ihrer Heimat eine Zukunft – und dafür die besten Bedingungen beim Wohnen.“ BEZIRK LANDECK. Das Thema Wohnen ist bei jungen Menschen besonders im Fokus. „Junge, die sich eine Existenz aufbauen möchten, müssen bestmöglich unterstützt, und dabei nicht noch vom Staat belastet werden“, betont VP-Nationalratskandidat Dominik Schrott: „Die neue Volkspartei will deshalb auch die staatlichen Nebenkosten beim ersten Eigenheim...

  • 28.09.17
FreizeitBezahlte Anzeige

RatzFatz - Musik zum Zuhören und Mitmachen

RatzFatz, das sind die Tiroler Musiker und Liederfinder Ratz und Fatz alias Hermann Schwaizer-Riffeser und Frajo Köhle. In ihren Programmen „Musik zum Zuhören und Mitmachen – für kleine und große Ohren“ verbinden sich Clownerie, Poesie und Wortwitz mit anspruchsvoller, handgemachter Musik – nicht zuletzt durch die instrumentale Vielfalt, die bei ihren Auftritten zum Einsatz kommt. Ratz und Fatz zaubern neue und gut gebrauchte Lieder, witzige Geschichten und Hits aus ihrer Schatzkiste. Sie...

  • 22.08.17
Lokales
Immer mehr Familien benötigen die Unterstützung der Volkshilfe - besonders zum Schulbeginn.

Tiroler Familien werden zu Schulbeginn unterstützt

TIROL. Rechtzeitig zu Schulbeginn startet die Volkshilfe ihre jährliche Schulstartaktion und hilft sozial benachteiligten Familien. Rund 39.000 Kinder & Jugendliche unter 19 Jahren sind in Tirol von Armut gefährdet. Diese Kinder haben auch ein Recht auf Bildung, Entwicklung und Zukunft. "Jedem Kind alle Chancen. Kinderzukunft sichern" Dieses Ziel hat die Volkshilfe vor Augen und vergibt LIBRO-Gutscheine im Wert von rund € 10.000,- an einkommensschwache Tiroler Familien. „Die Eltern...

  • 11.07.17
  •  1
  •  1
Leute

Familienmitmachkonzert in der Landesmusikschule Landeck

LANDECK. Der Kinderchor der LMS Landeck lädt am 28.04. Eltern, Geschwister, Cousinen, Tanten, Onkeln bis hin zu Omas und Opas und alle die gerne singen, zum Familienmitmachkonzert um 15.30 Uhr im Konzertsaal der LMS Landeck ein. Unter dem Motto "Wir sind eine Familie, wo man singt und wo man fröhlich lacht" erleben und gestalten wir mit den Zuhörern eine musikalische Reise von Liedern aus Afrika bis Europa, tierischen Gesängen, und lustigen Liedern. Instrumental umrahmt wird das Konzert von...

  • 20.04.17
Politik
Die Länder-ExpertInnen zum Familienpass trafen sich gestern in Innsbruck: Franz Schützeneder (Oberösterreich), Elfriede Palestrong (Tirol), Brigitte Salzmann (Vorarlberg), Elke Rudolf (Steiermark), Gundula Gretschel (Steiermark), Tirols Familienlandesrätin Beate Palfrader, Natascha Varga (Burgenland), Kathrin Dablander (Tirol) und Dietmar Huber (Tirol, Abt. JUFF, Leitung Fachbereich Familie) (v.li.).

Konferenz der LänderexpertInnen zum Familienpass

TIROL. Am Dienstag, 13.09. trafen sich die Familienpass-ExpertInnen aus ganz Österreich zum Dialog und Austausch. Das Treffen fand im Innsbrucker Landhaus statt. Familienlandesrätin Beate Palfrader eröffnete das Treffen. Neben den VertreterInnen aus den einzelnen Bundesländern waren auch VertreterInnen der Österreichischen Verkehrsverbünde anwesend. „Ich bin davon überzeugt, dass alle Teilnehmenden frische Inspirationen und neue Impulse für die Weiterentwicklung des Familienpasses gewinnen“, so...

  • 14.09.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.