Fassade

Beiträge zum Thema Fassade

Mit drei Jahren Verspätung soll im April die Sanierung der Fassade starten. Auch das fehlende "s" soll zurückkehren.
1

Militärkommando
Sanierung der Radetzky Kaserne soll nach drei Jahren endlich losgehen

Das Militärkommando auf der Schmelz ist bereits seit Sommer 2017 für eine Renovierung eingerüstet. OTTAKRING. Vielen Bewohnern des Grätzels um die Gablenzgasse fällt das fehlende "s" im Fassadenschriftzug "Radetzky Kaserne" gar nicht mehr auf. Besonders an frostigen Hochwintertagen, wenn der Tiefnebel die Schmelz sanft umhüllt, ist der Makel kaum zu sehen. Trotzdem hat 2017 die Aufstellung eines Baugerüsts auf der Gehsteigseite des "Kommandogebäudes Feldmarschall Radetzky", wie die...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Das "Hosenträgerhaus" ist stadtbildprägend. Die Eigentümer sehen es durch den U-Bahn-Bau jedoch in Gefahr.
1 1

Denkmalschutz
Eigentürmer bangen um Otto-Wagner-Bau

Die Eigentümer des "Hosenträgerhauses" befürchten eine bröcklige Fassade nach dem U-Bahn-Bau. ALSERGRUND. Jeder kennt es zumindest vom Vorbeifahren: das "Hosenträgerhaus" an der Ecke Garnisongasse/Frankhplatz. Das Gebäude trägt diesen Spitznamen wegen der von Otto Wagner gestalteten Fassade, deren Verzierungen an Hosenträger erinnern. Alles in allem befindet sich das denkmalgeschützte Haus in einem sehr guten Zustand. Die Eigentümer sind auch darum bemüht, diesen beizubehalten, befürchten...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Begrünte Fassaden wirken wie eine Art natürliche Klimaanlage und bekämpfen so urbane Hitzeinseln.

Klima
Mehr Fassadenbegrünung für die Innere Stadt

Vor allem in der Innenstadt gibt es bei der Fassadenbegrünung einige Herausforderungen. Denkmalschutz und Stadtbildschutz gestalten die Bepflanzung schwierig. INNERE STADT. Wenn die Temperaturen steigen, kann es in der Innenstadt schnell unerträglich heiß werden. Im vergangenen Sommer gab es in Wien 41 sogenannte Tropennächte, in denen die Temperatur nicht unter 20 Grad sank und somit zur Belastung für vor allem ältere oder kranke Menschen wurde. Eine Möglichkeit, dem entgegenzuwirken, ist...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Blaues Gründerzeithaus: So soll es nicht sein.
1 1 3

Fassaden in Wien
Diese Gründerzeithäuser treiben es zu bunt

Die Fassadenfarbe von Gründerzeithäusern muss dem örtlichen Stadtbild entsprechen. OTTAKRING/HERNALS. Das "Schmuckstück der Woche" ist eine beliebte Rubrik bei den bz-Lesern. Das am 6. März abgedruckte blau-gelbe Gründerzeithaus (siehe linkes Bild) ist Architekt Georg Fuchs vom Büro "müller&fuchs" sofort ins Auge gestochen. Eine E-Mail ließ nicht lange auf sich warten: "Ich finde es richtig, dass Sie den Geschmack der Leser veröffentlichen, aber ich befürchte, Sie hegen damit...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Bezirkschef Georg Papai (2.v.r.) präsentiert die Grünwand.

Lärmschutz
Eine grüne Wand für "Florasdorf"

Bezirksvorsteher Georg Papai eröffnete eine begrünte Wand. Diese soll im Sommer für Kühlung sorgen. FLORIDSDORF. Zwischen Prager Straße und Katsushikastraße liegt das Wohnbauprojekt „Florasdorf – am Anger“. Aufgrund einer nötigen Lärmschutzwand in Richtung Prager Straße entschied man sich dort für eine begrünte Fassade. Dafür wurden langlebige Pflanzentröge an der Hausfassade montiert. Auf knapp 500 Quadratmetern Wandfläche wurden mehr als 10.000 Pflanzen 25 verschiedener Gattungen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Barbara Schuster
4

Architektur
EQUITABLE

Ein herrlicher Bau Ecke Kärntnerstraße/Graben. Viele haben ja schon den Stock im Eisen gesehen. Er befindet sich an der Fassade des Gebäudes.  Man sollte auch einmal hineingehen.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alois Fischer
Im 23. Bezirk riss sich ein Blechdach durch den Sturm los. Die Feuerwehr musste ausrücken.
5

Sturm
230 Einsätze für die Wiener Feuerwehr

Seit Dienstagabend musste die Feuerwehr bereits 230 mal wegen des Sturms ausrücken.  WIEN. Bis Mittoch, 24. Oktober, 14.30 Uhr gab es für die Wiener Berufsfeuerwehr 230 Einsätze, die mit dem Sturm in Verbindung gebracht werden konnten.  Es mussten lose Äste gesichert, gelockerte Dacheindeckungen fixiert und umgestürzte Bäume und Bauzäune entfernt werden. Im 3., 20. und 23. Bezirk kam es zu größeren Einsätzen. Blechdach fiel  auf Stromleitung In der Perfektastraße in Wien-Liesing...

  • Wien
  • Sophie Alena
Noch erinnert der Ildefonsowürfel an die ehemalige Fabrik.
1 3

Der Nougatwürfel soll bleiben!

Die ehemalige Schokofabrik in der Geiselbergstraße wurde als erhaltungswürdig eingestuft und der Abriss vorerst gestoppt. SIMMERING. Seit Anfang Juli gelten in Wien strengere Regeln für den Abriss von Gründerzeithäusern. Mittlerweile hat die MA 19, zuständig für Architektur und Stadtgestaltung, 48 Gebäude, die vor 1945 errichtet wurden, auf ihre Erhaltungswürdigkeit geprüft. Das Ergebnis: 23 Häuser wurden als erhaltungswürdig eingestuft und dürfen derzeit nicht weiter abgerissen...

  • Wien
  • Simmering
  • Barbara Schuster
Um zu betrachten die ganze Pracht - das Bild nur bitte groß gemacht :-)
18 14 4

Aus meinen Stadtspaziergängen - Innenstadt der wunderschöne Gustav Mahler Hof

Bei meinen Stadtspaziergängen der Gustav Mahler Hof Nur einige der prachtvollen Fassadendetails an diesem wunderbaren Gebäude Wenn du denkst, daß das Publikum sich langweilt, dann spiele langsamer, nicht schneller.   Gustav Mahler (1860 - 1911) Gustav-Mahler-Hof (1, Mahlerstraße 7, Akademiestraße 2B-C, Walfischgasse 8), Bauperiode: 1860-1883 Architekt: Förster Ludwig Baujahr: 1861 Wieder ein Wohn- und Geschäftshaus, diesmal für Heinrich Drasche-Wartinberg, dem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Uschi R.
11 17

Meine Stadtspaziergänge so schön ist Wien - Loos und die Wiener Moderne

Streng geometrisch und doch wunderschön glänzend wie Bernstein mein Eindruck von diesem Ausschnitt bei Nacht einer  wunderbaren Hausfassade mit herrlichen Glaselementen in der Herrengasse/Michaelerplatz Weitere Info Wo: Herrengasse, Herrengasse, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Uschi R.
Die Häuser an der Kärntner Straße, erbaut an der Wende vom 19. zum 20. Jhdt., die hatten schon Prachtvolles zu bieten!
6

Kärntner Straße

Wo: Hausfassade, Kärntner Str. 45, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • lieselotte fleck
mit schön gestalteter Fassade
15

Ein Gebäude in Wien

Wo: Bellariastraße, Bellariastraße 4, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Poldi Lembcke
Innenhof KHM ein Versuch - kein s/w
14 22

Ein Experiment :-) Sgraffito

Der Begriff Sgraffito (Plural: Sgraffiti) ist vom italienischen Verb sgraffiare oder graffiare, deutsch kratzen, abgeleitet. Es handelt sich um eine Dekorationstechnik zur Bearbeitung von Wandflächen. Nach der Auflage verschiedenfarbiger Putzschichten werden Teile der oberen Putzschicht abgekratzt und Teile der darunterliegenden Putzschicht freigelegt, sodass durch den Farbkontrast ein Bild erzeugt wird. Die Technik wurde besonders im Italien und Böhmen des 16. Jahrhunderts benutzt, findet aber...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Uschi R.
Meine Stadtspaziergänge Teil 5 - 1010 Wien, Spiegelgasse 6, Palais Szechenyi
23 20 7

Meine Stadtspaziergänge Teil 5 - Spiegelgasse Palais Szechenyi und andere

Aus meinen Stadtspaziergängen - Teil 5 Spiegelgasse Ihr Name geht bis 1367 zurück, dürfte sich aber nicht von einem Patriziergeschlecht dieses Namens ableiten, sondern eher vom Spieglerhaus. Spiegler (Spiegelerzeuger) waren hier jedenfalls sesshaft. Der ältere obere Teil der Gasse hieß 1347 Laderstraße, später "Hinter St. Dorothea". Spiegelgasse 6 Palais Szechenyi Conscriptionsnummer 1103 Baujahr 1896 Architekt Viktor Siedek Stil Historismus Kurzbeschreibung - Von...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Uschi R.
Ehemalige CA in der Schottengasse
17

Bank-Fassade

Wo: Schottengasse, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Heinrich Moser
"Klassische Palais tragen zum Stadtbild in Wien bei und sollten nicht vernachlässigt werden", findet Anrainerin Mona Meusburger
1 4

Palais Palffy: Fassade bröckelt

Anrainer wünschen sich Sanierung des Palais Palffy am Josefsplatz 6 INNERE STADT. Tagtäglich ziehen die Touristenströme durch die Innenstadt - auch durch die Augustinerstraße vorbei an zahlreichen Gründerzeithäusern. Die Fassade des Palais Palffy vermittelt im Gegensatz zu den Nachbargebäuden momentan leider einen traurigen Anblick. "Es ist sehr Schade, dass gerade ein Innenstadt-Palais nicht besser hergerichtet wird. Seit ich im 1. Bezirk wohne, komme ich regelmäßig daran vorbei. Da sollte...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Paul Martzak-Görike
1 10 7

Wien leuchtet

Anläßlich des von den Vereinten Nationen ausgerufenen Jahr 2015 als "Internationales Jahr des Lichts und der lichtbasierten Technologien" fand vom 24. bis 26. Oktober 2015 "Wien leuchtet 2015" statt. Der Maria-Theresien-Platz und die beiden Museen wurden in ein Meer aus Licht und Farben getaucht. Vier Installationen von Wiener und internationalen KünstlerInnen zauberten spektakuläre digitale und analoge Lichtprojektionen auf den Platz und auf die Fassaden des Kunst- und des Naturhistorischen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexander Bartek
2 4 3

Prachtbau an der Ringstraße - Wohn- und Geschäftshaus des Johann (John) Fatton

Dieses frühhistoristische Eckhaus in den Formen der Neu-Wiener Renaissance wurde 1863/64 von Heinrich von Förster und Hermann Wehrenpfennig erbaut und weist vor allem am Mittelrisaliten aber auch am Eckerker reiche skulpturale Ausstattung auf, insbesondere bei den karyatidenhermengerahmten Fenstern. Wo: Ringstrau00dfenbau, Schubertring 6, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • lieselotte fleck
In der Fassade der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
9

Ein schöner kleiner Brunnen

Wo: Österreichische Akademie der Wissenschaften, Doktor-Ignaz-Seipel-Platz, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Mario Garlant
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.