feiern

Beiträge zum Thema feiern

Kommentar, Feiern in Tracht
Angedirndlt und das Feiern kann losgehen

Vor gar nicht allzu langer Zeit, gab es unter der Jugend nicht so viele "Tracht-Träger". Doch gerade in den letzten Jahren hat fast jeder ein Dirndl oder eine Lederhose oder zumindest ein trachtiges Hemd. Auch beim Fortgehen – was hoffentlich wieder bald möglich ist – ist die Trachtenmode gern gesehen und getragen. Immer öfter gibt es jetzt auch Hochzeiten in Tracht oder in gemischter Version. Dabei scheiden sich jedoch die Geister und gerade dieser Mix führt zu Diskussionen. Mir persönlich...

  • Purkersdorf
  • Franziska Pfeiffer

Mauerbacher Waldgassen-Bewohner
So sieht eine gute Nachbarschaft aus!

MAUERBACH. In der Waldgasse in der Gemeinde Mauerbach hält die Nachbarschaft fest zusammen. Die "Waldgassen-WhatsApp-Gruppe" gibt es bereits seit zwei, drei Jahren. "Wir helfen uns immer, wenn z.B. jemand Konzertkarten kurzfristig zu vergeben hat, ausgebüxte Hunde und Katzen ihren Besitzer suchen, eine kurzfristige Sperre unserer Gasse wegen Baufahrzeugen ansteht", so Elena Balazs-Wagner. Noch länger, und damals sogar noch mit schriftlichen Einladungen, gibt es allerdings die...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber
Die Mannen vom Wirtschaftshof, die zu Weihnachten für eine saubere Stadt sorgen mit ihrem Chef, Dietmar Schuster (li.).

"Wir machen das Fest komplett"

Für zahlreiche Menschen endet die Arbeitszeit auch nicht an den Weihnachtsfeiertagen. BEZIRK (tp, cog). Immer mehr Menschen müssen zu Weihnachten arbeiten. Während die meisten Supermärkte für Last-Minute-Einkäufer noch bis 14.00 Uhr geöffnet haben und dann schließen, gibt es für andere keine Pause. So stehen die Rettungsorganisationen des Bezirks dank der zahlreichen Freiwilligen auch in der Heiligen Nacht und an den Feiertagen bereit, um im Notfall auszurücken. Ruhigere Dienste "Ich mach...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
98

Beatpatrol 2013 - Freitag

"Ich will doch nur tanzen" - auch heuer war das wieder sehr ausgiebig möglich - auf dem Beatpatrol Festival 2013. Trotz ungnädigem Wettergott verloren die Partypeople nicht den Spaß am Feiern! Dj Tomsta eröffnete die Main Stage, gefolgt von Klangkarussell. Auch Interpreten zur späteren Stunde fanden großen Anklang beim Publikum - wie beispielsweise Steve Angello, der mit seiner aufregenden Bühnenshow mit Feuereffekten prunkte.

  • Amstetten
  • Jacqueline Riecker
Bunte Lichter über dem „London Eye“: Am Riesenrad in der englischen Hauptstadt steigen an Silvester zahllose Raketen in den Himmel.

Europa lässt es zu Silvester krachen

In den Hauptstädten wird kräftig und lang gefeiert – meistens im Freien. (APA/dpa). Bei uns wird das neue Jahr traditionellerweise mit den Klängen der Pummering und des Donauwalzers eingeläutet. Auch in anderen Ländern gibt es Klassiker zum Jahreswechsel. Schweden Klassisch für Stockholm zum Beispiel ist die Feier im Freilichtmuseum Skansen mit Tausenden von Gästen. Musik und ein großes Feuerwerk stehen auf dem Programm. Gefeiert wird selbst bei frostigen Temperaturen – notfalls in Skihosen. Um...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Klosterneuburg
Etikette hin oder her – Zum Jahreswechsel gehört ein Glas Sekt einfach dazu.

Bitte nicht schütteln und spritzen

Sekt ist ein edles Getränk, das Kenner mit Muse und Vorfreude öffnen. (APA). Wenn um Mitternacht die Korken knallen, wird es zu Silvester so manchem echten Sektkenner die Zornesröte ins Gesicht treiben. Für den wahren Genießer ist das Schütteln und Spritzen mit dem edlen Tropfen nämlich absolut tabu. Schon beim Auswickeln des Stanniols trennt sich die Spreu vom Weizen: Während der Laie es zumeist lieblos von der Flasche fetzt, befreit die Kennerhand den Tropfen zärtlich und behutsam von seiner...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Klosterneuburg
2

Oliver´s Christkindlmarkt

Erster Christkindlmarkt im Wirtshaus Oliver An drei Wochenenden wird der geschützte und weitläufige Innenhof in diesem Jahr erstmals zu einem attraktiven Christkindlmarkt umgestaltet. In den Ständen bieten kreative Köpfe Handwerkskunst vom Feinsten an, wie exklusive Arbeiten aus Holz und Keramik oder aus dem Bereich der Malerei. Sie finden dort weitere fantastische Ideen zum Schenken, die das Herz erfreuen, wie Schmuck, Seifen, Marmeladen oder originelle Taschen. Gehen Sie auf Entdeckungsreise...

  • Purkersdorf
  • Barbara Niederschick

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.