feiern

Beiträge zum Thema feiern

35

Beim 51. Sängerball fegten alle übers Parkett

LANGENLEBARN. Mit zwei tollen Gesangsstücken, wurden die Besucher beim 51. Sängerclubball unter Obmann Johann Zimmermann begrüßt. Doch was macht einen besondernen Gesang aus? "Er muss gut hörbar sein und auch gut klingen", waren sich Marianne Sintner und Josef Gösinger einig. Auch Bürgermeister Peter Eisenschenk mit seiner Angelika sowie Wolfgang Mayrhofer waren vom Gesang des Vereins sehr fasziniert.

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger
Silvia Mayer, Markus Auinger, Kevon Mayer, Verena Schinzel und Christian Bauer.
38

So wurde ein letztes Mal im Florahofsaal gefeiert

LANGENLEBARN. "Es wäre an der Zeit, wirklich an der Zeit, den Florahofsaal zu renovieren und zu erneuern", mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Peter Eisenschenk letzten Freitag die "Abrissparty" im Florahofsaal. Bevor aber der Florahofsaal abgerissen wird, lud Wolfgang Mayrhofer zur genialen und unvergesslichen Partynacht ein. Der Partynacht folgten unter anderem Angelika Eisenschenk, Vize Harald Schinnerl, Susanne Stöhr-Eißert, Günther Klein, sowie Christian und Marion Holzschuh.

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger
Landesrat Karl Wilfing und DIE GARTEN TULLN Marketing Leiterin Sandra Pfister mit Sohn Lorenz laden am 14. Mai ein, den Muttertag auf der GARTEN TULLN zu feiern.

Muttertag auf der Garten Tulln

Genießen Sie den Muttertag auf Europas größter ökologischer Gartenschau – DIE GARTEN TULLN lädt am 14. Mai zu einem bunten und abwechslungsreichen Familienfest ein. TULLN (pa). Die Garten Tulln bietet ein tolles Ambiente und ist ein perfektes Ausflugsziel zum Muttertag. Die 65 Schaugärten zeigen ein Blütenmeer von Frühlingsblühern, Inspiration und Erholung. Kinder haben die Möglichkeit ihren Müttern ein selbstgemachtes Geschenk zu bereiten“, so Landesrat Karl Wilfing. Um 10.30 Uhr findet eine...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
41

"Reif für´n Stadl" Party gefeiert

Landjugend lockte zahlreiche Besucher mit Stadl-Feeling zur Party RÖHRENBACH. Wenn sich die Jugend tanzend im Stadl treffen, dann ist Party machen bei der Landjugend Tullnerfeld unter der Leitung von Sonja Hasenberger und Daniel Döckl angesagt. Die Bezirksblätter waren auch dabei fragten nach, Welche drei Dinge müssten auf einer Insel dabei sein? "Also ich brauche einen Sonnenhut, meine Freundinnen und die Luftmatratze", ist sich Alena Brunner sicher. Stefan Dachsberger braucht hingegen: "Bier,...

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger
74

Lederne und Dirndl zogen Blicke auf sich

MICHELNDORF. Wenn die freiwillige Feuerwehr unter Kommandant Johann Kellner ihr legendäres "Lederhosen-Clubbing" abhält, dürfen die Bezirksblätter natürlich nicht fehlen und fragten die Partygäste "Tracht oder ohne Tracht, dass ist hier die Frage". Manuel Allinger nahm die Frage sehr genau und überlegte: "Ja natürlich mit Tracht, weil die kann mann mittlerweile schon überall anziehen". Ob kurz oder lang, war bei Melanie Hauser schnell klar: "Ich gehe lieber in Tracht fort, sie ist schön...

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger
Daniel Müller mit seiner Nicole Schenk und Hund Benni.
4

"Wollen ganz viel Spaß"

Prinzenpaar gefunden: Daniel I. und Nicole I. führen den Tullner Faschingsumzug an. TULLN / OLLERN / DÜRNROHR. Sie sind jung und motiviert und werden den Tullner Faschingsumzug anführen: Daniel Müller und seine Nicole Schenk. Die Initiative dafür ist von Müller ausgegangen: "Ich habe gesehen, dass ein Paar gesucht wird und hab sofort mit meiner Freundin darüber gesprochen", erzählt der 22-Jährige. Seit vier Monaten kennt er Nicole, die 2010 Staatsmeisterin im Gewichtheben war und nun, nach...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
3

Weihnachtsmenü

Weihnachtsmenüs beim Bonka Kommen Sie mit Ihren Kollegen, Freunden oder Familienmitgliedern und beginnen Sie den Abend bei Punsch und Maroni im Garten. Danach setzen Sie sich an den weihnachtlich gedeckten Tisch und genießen Sie Ihr Festmenü bei offenem Kaminfeuer. So kann die Weihnachtszeit beginnen. Achtung: nur mit Reservierung www.bonka.at 02242/6290 Wann: 03.12.2015 ganztags Wo: Bonka - das Wirtshaus im Wienerwald, Oberkirchbacher Str. 61, 3413 Oberkirchbach auf Karte anzeigen

  • Tulln
  • Herbert Bonka
Staatsanwältin Barbara Kirchner konfrontierte den Angeklagten mit dem Vorwurf der schweren Körperverletzung.
3

K.o. im Burnout

STADT TULLN (ip). Mit einem verschobenen Nasenbeinbruch endete für einen 30-jährigen Gast eines Tullner Lokals Mitte Jänner 2015 eine feuchtfröhliche Nacht. „Ich habe eine Faust gesehen, die jemanden auf der Nase getroffen hat“, gab ein 34-jähriger Zeuge gegenüber dem St. Pöltner Jugendrichter Markus Grünberger an. „Kann sein, dass ich hingeschlagen habe, aber nicht ins Gesicht, eher gegen die Brust“, vermutete der Beschuldigte, ein 20-jähriger Grundwehrdiener, den Staatsanwältin Barbara...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Weintourismus-Initiative startet

NÖWPD (mm). Bereits zum 18. Mal geht von Ende August bis Ende November 2013 der "Weinherbst Niederösterreich", die größte weintouristische Initiative Europas, in Szene. So wie im Vorjahr werden auch heuer wieder 300.000 Gäste aus dem In- und Ausland zu dem Großereignis erwartet. Diesmal finden in den über 100 niederösterreichischen Weinherbst-Gemeinden entlang der 830 Kilometer langen Weinstraße mehr als 800 Veranstaltungen statt, die sich mit dem Thema Wein beschäftigen. Zum Vergleich: 1996,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
98

Beatpatrol 2013 - Freitag

"Ich will doch nur tanzen" - auch heuer war das wieder sehr ausgiebig möglich - auf dem Beatpatrol Festival 2013. Trotz ungnädigem Wettergott verloren die Partypeople nicht den Spaß am Feiern! Dj Tomsta eröffnete die Main Stage, gefolgt von Klangkarussell. Auch Interpreten zur späteren Stunde fanden großen Anklang beim Publikum - wie beispielsweise Steve Angello, der mit seiner aufregenden Bühnenshow mit Feuereffekten prunkte.

  • Amstetten
  • Jacqueline Riecker
Bunte Lichter über dem „London Eye“: Am Riesenrad in der englischen Hauptstadt steigen an Silvester zahllose Raketen in den Himmel.

Europa lässt es zu Silvester krachen

In den Hauptstädten wird kräftig und lang gefeiert – meistens im Freien. (APA/dpa). Bei uns wird das neue Jahr traditionellerweise mit den Klängen der Pummering und des Donauwalzers eingeläutet. Auch in anderen Ländern gibt es Klassiker zum Jahreswechsel. Schweden Klassisch für Stockholm zum Beispiel ist die Feier im Freilichtmuseum Skansen mit Tausenden von Gästen. Musik und ein großes Feuerwerk stehen auf dem Programm. Gefeiert wird selbst bei frostigen Temperaturen – notfalls in Skihosen. Um...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Klosterneuburg
Etikette hin oder her – Zum Jahreswechsel gehört ein Glas Sekt einfach dazu.

Bitte nicht schütteln und spritzen

Sekt ist ein edles Getränk, das Kenner mit Muse und Vorfreude öffnen. (APA). Wenn um Mitternacht die Korken knallen, wird es zu Silvester so manchem echten Sektkenner die Zornesröte ins Gesicht treiben. Für den wahren Genießer ist das Schütteln und Spritzen mit dem edlen Tropfen nämlich absolut tabu. Schon beim Auswickeln des Stanniols trennt sich die Spreu vom Weizen: Während der Laie es zumeist lieblos von der Flasche fetzt, befreit die Kennerhand den Tropfen zärtlich und behutsam von seiner...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Klosterneuburg

WOHIN AM WOCHENENDE???

2 Famileintipps für das Wochenende 2/3/4. 9. 2011: 2 „Märchenhafte“ Tage auf der Rosenburg: am kommenden Wochenende, 3.&4.9.2011 ganztags. Kindertheater, Greifvogelvorführung, Mit – Mach – Zelt, Märchenfee, Zauberer, und vieles mehr. Alle infos unter: www.rosenburg.at; Das Ferienende wird am 3. September im Rahmen des Familiensamstag im Einkaufszentrum Steiner Tor in Krems kräftig gefeiert. Von 10 bis 16 Uhr können alle Kinder basteln was für einen guten Schulstart nötig ist. Stundenpläne,...

  • Krems
  • Birgit Hoch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.