Feldkirchen in Kärnten

Beiträge zum Thema Feldkirchen in Kärnten

1 1 13

Fire painting
Hobbyfotografen spielen mit dem Feuer

FELDKIRCHEN. Fire Painting? Ein Spiel mit dem Feuer, eine Gruppe von Fotografen hat sich auch heuer wieder zum Fire Painting getroffen – darunter auch einige Mitglieder des Feldkirchner Fotoclub " Blende 22". Auch dieses Mal gelang es der jüngsten Fotografin – die elfjährigen Elena –h wieder ihr Können zu zeigen.  Laufend werden Workshop abgehalten, an der Weiterbildung der Hobbyfotografen wird ständig gearbeitet und  alle zwei Wochen trifft man sich zum Gesprächsaustausch. Interessierte sind...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Glanzer
2 2 2

Baden in einer Zinkwanne

An frühere Zeiten und den Badetag einmal die Woche kann ich mich noch genau erinnern. Es  wurden riesige Töpfe mit Wasser heiß gemacht und die Zinkwanne wurde vom Boden geholt und in die Küche vorm Ofen gestellt, da war es mittlerweile schön warm und wenn dann endlich das Wasser warm war, dann wurde gebadet. Immer mal wurde etwas warmes Wasser nachgegossen. Heute wird diese Wanne noch zum Grillen verwendet.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
11

Komet Neowise
Besuch aus dem All

Seltener Besuch ist derzeit in unserer Nähe,  der Komet Neowise ist mit einer mittleren Größe von rund 5km und einer Geschwindikeit von ca. 77,6 km/s ( Angaben Wikipedia) unterwegs und am nächtlichen Himmel unter dem großen Wagen  zu beobachten.  Natürlich war der Feldkirchner Fotoclub " Blende 22" unterwegs um ihn zu suchen und fotografieren.  Am Wöllaner Nock konnte man alles sehen. Der Komet war am 23.07. nur ca. 103 Millionen Kilometer von der Erde entfernt. Eine sehr schöne Aufnahme gelang...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Glanzer
1 1 4

Apollo und seine Alpakas

WACHSENBERG. Das Alpaka, auch Pako, ist eine aus den südamerikanischen Anden stammende, domestizierte Kamelform, die vorwiegend wegen ihrer Wolle gezüchtet wird. Seit einiger Zeit sind einige Alpakas am Wachsenberg beheimatet. Nachbarhund "Apollo" hat sich schon mit ihnen angefreundet.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
vl.Obmann : Guido Giovanelli,Gr. Herwig Engel,Str.Andreas Fugger,Gärnter Helmuth Fischer.

Fahrradständer für die die Gartenfreunde Rangetinerboden

Die Gartenfreunde " Rangetinerboden" erhielten in den letzten Tagen 2 Fahrradständer. Gesponsert wurden diese dankenswerterweise von Stadtrat Andreas Fugger sowie Gemeinderat Herwig Engel. Die Gartenfreunde  bedanken sich für diese tolle Spende.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
5 3 4

Stadtapotheke Feldkirchen in Kärnten
40 Jahr Jubiläum

FELDKIRCHEN. Heuer feiert die Stadtapotheke Feldkirchen ihr 40-jähriges Jubiläum! Im Juli 1980 wurde die Stadtapotheke unter der Leitung von Mag. pharm. Hans-Günther und seiner Frau Gertraud Angerer eröffnet. Damals mit einer Mitarbeiterin. Heute sind es zwölf Angestellte. Seit 2012 leitet die Stadtapotheke Mag. pharm. Gerhard Angerer.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
2

Feldkirchen
Holz gibt bei neuem Wohnbau-Projekt den Ton an

91 neue Wohnungen in Feldkirchen: Holz als wichtiger Baustoff.  FELDKIRCHEN. Bis 2022 entstehen in Feldkirchen 91 neue Wohneinheiten. Dabei wird auch der Rohstoff Holz eine maßgebliche Rolle spielen, berichtet der Vorsitzende des Wohnbauförderungsbeirates Herwig Seiser: "Es freut mich, dass Feldkirchen seinem Ruf als Holzbaustadt weiterhin gerecht wird." Beim Leuchtturm-Projekt in der Kindergartenstraße entstehen 40 Wohnungen bei denen sich "modernes Design, durchdachte Planung und der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Isabella Zaminer nutzte die "Zwangspause" und wurde künstlerisch aktiv.
3

Kunst trifft Kaffee

FELDKIRCHEN. Unter diesem Motto gestaltete Isabella Zaminer – die künstlerisch begabte Wirtin vom "Fe' Café" in Feldkirchen – ihre Bistro Tische neu. Nicht nur auf den Tischen, auch an den Wänden spiegelt sich ihre Kreativität wider. Das Team vom "Fe' Café" freut sich die Gäste nach der langen "Zwangspause" an den neuen Kunst-Tischen begrüßen zu dürfen.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
10 8 22

Frühling
Tulpen

Jetzt blühen die ersten Tulpen mit ihren schönen Farben und die Narzissen in meinem Garten.  Die Farbe ist die letzte Kunst und die uns noch immer mystisch ist und bleiben muss, die wir auf eine wunderlich ahnende Weise wieder nur in den Blumen verstehen.  von Philipp Otto Runge

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Antonius Von Padua Martel
2

Antonius Von Padua

geboren um 1195,war ein portugiesischer Ordenspriester des Franziskanerorden. Der Heilige ist Schutzpatron der Städte Padua,Lissabon,Paderborn,Hildesheim und Menden ( Sauerland) sowie der Bäcker,Schweinehirten,Bergleute,Reisenden und Sozialarbeiter.Er wird bei Unfruchtbarkeit,Fieber,Pest,Corona,Schiffbruch,Kriegsnöten,Viehkrankheit angerufen. Ebenso soll er bei der Partnersuche helfen,wozu z. B. Single-Wahlfahrten nach Padua angeboten werden.Zudem soll er zu einer guten Geburt,zum Altwerden...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
1 2 11

" Stana Tour"

Bei einem Radausflug  ( alleine mit dem Sicherheitsabstand) entdeckte ich viele schöne Wegbegleiter, Unser Kärnten ist so schön.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
1 10

Osterhasen

Der Osterhase ist ein beliebtes Symbol und zugleich populärer Brauch zu Ostern, der vor allem von Kindern in Verbindung mit dem Eierfärben und Ostereier verstecken und suchen (am Ostersonntag) in Verbindung steht. Der Osterhase ist also demnach der Zuständige "Eierbringer und Verstecker". Viele schöne Osterhasen habe ich in St.Martin bei Feldkirchen entdeckt.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
Die Räucherkohle mit der Zange halten und über einer Flamme vorsichtig entzünden.
1 5

Ausräuchern von Haus oder Wohnung

Durch Räuchern kann ich in jedem Raum fehlende Informationen oder auch bestimmte, benötigte Energien zuführen und ergänzen. Räuchern ist ein Prozess der Wandlung. Man bringt durch die transformierte Information der jeweiligen Pflanze oder Pflanzenmischung unterschiedliche Energien in den Raum und erzeugt dadurch eine angenehme Atmosphäre. Unsere Vorfahren wussten, dass das Verräuchern bestimmter Kräuter die Luft reinigen und Atmosphäre schaffen kann. So räucherten sie auch an bestimmten...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied

Kurzbesuch im Wald
Kurzbesuch im Wald

Es ist schon etwas Besonderes, einen wunderschönen Tag im Wald zu erleben. Der Wald ist sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene sehr faszinierend. In dieser schweren Zeit haben Kinder einen schönen Spielplatz im Wald gefunden. Die Familie besuchte kurz den Wald um Energie und Luft zu tanken. Danach ging es gleich wieder ins Haus.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
2 5

Kurzbesuch im Wald
Kurzbesuch im Wald

Es ist schon etwas Besonderes, einen wunderschönen Tag im Wald zu erleben. Der Wald ist sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene sehr faszinierend. In dieser schweren Zeit haben Kinder einen schönen Spielplatz im Wald gefunden. Die Familie besuchte kurz den Wald um Energie und Luft zu tanken. Danach ging es gleich wieder ins Haus.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
Maurer Reste mit der Größe von ca. 14,5 x 12,5 m.
1 16

Lost Places
Burg Prägrad

Die Burgruine Prägrad ist die Ruine einer Höhenburg in der Ortschaft Prägrad der Gemeinde Feldkirchen auf einem felsigen Vorsprung über der Bleistatt. Der Lage nach handelt es sich um eine Hangburg aus dem 12. Jahrhundert, die Teile des Ausbazs aus dem 15. Jahrhundert sind erhalten. Reste eines Zwingers im Südosten. Der Blick ergeht Richtung Bleistatt. Diese Wunderbaren Bilder sind wieder ein Teil von einem Ausflug in die ferne Nähe unserer schönen Umgebung

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Glanzer

Seltenes Rezept... ( Hirn mit Ei)

Hirn mit Ei Für Hirn mit Ei das Hirn grob hacken. Zwiebel in Butter anrösten, das Hirn beigeben und unter Rühren rösten. Die Eiklar beigeben und mitrösten. Zum Schluß gehackte Petersilie untermischen. Auf Tellern portionsweise anrichten und in der Mitte in eine Vertiefung einen rohen Dotter setzen.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
Blutwurst wird vor dem füllen kurz getrocknet
2

Blutwurst

Blutwurst ( oder Blunze) ist eine Kochwurst aus Schweineblut, Speck, Schwarte, Schweinefleisch und Gewürzen.  Sie gilt als eine der ältesten Wurstarten. Die beiden Hauptverwendungen sind: im Ganzen gebraten, mit Sauerkraut ,oder auch kalt angerichtet.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.