Feldkirchen

Beiträge zum Thema Feldkirchen

5

Union Feldkirchen
Topmotiviert nach monatelanger Pause

Fast ein halbes Jahr ist es her, dass der Ball in den Amateurligen in Österreich das letzte Mal rollte. Viele Meinungen und Statements wurden in den vergangenen Wochen über mögliche Trainingsstarts und Saisonweiterführungen verbreitet und ausgetauscht. Auch in Feldkirchen an der Donau wird der Fußball schmerzlich vermisst und umso größer ist die Freude über die positive Nachricht, dass der Vereinssport mit den anderen Öffnungen in Österreich wieder Fahrt aufnehmen kann. Laufen und Krafttraining...

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler
2

Nachruf
Trauer um Gastwirt Josef Danninger

FELDKIRCHEN. Josef Danninger, Gastwirt in Pesenbach, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Er war Mitglied der Jagdgesellschaft Feldkirchen, des Fischereivereins Feldkirchen, der Freiwilligen Feuerwehr Mühldorf, des Kameradschaftbundes, des Seniorenbundes, der Katholischen Männerbewegung und der Feldkirchner Sängerrunde. Als Gönner der Vereine unterstützte er diese stets, "insbesondere auch die Musik", wie Wolfgang Wallner, Obmann der musik feldkirchendonau sagt. Als Gründungsmitglied der Union...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Fachschule Bergheim
Schülerinnen informieren sich über Sozialberufe

FELDKIRCHEN/WELS. Bei einem Besuch im Klinikum Wels-Grieskirchen bekamen die Schülerinnen der 3. Klasse, die den Ausbildungsschwerpunkt „Gesundheit und Soziale Berufe“ in der Fachschule Bergheim besuchen, einen guten Einblick in das Betätigungsfeld von verschiedene Berufen. Im Vordergrund stand die „Pflegefachassistenz“. Im Rahmen ihrer Ausbildung werden die Bergheimerinnen bereits gut darauf vorbereitet. Derartige Lehrausgänge bereichern den Schulalltag und sind bei der Berufsentscheidung oft...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Hinweise an Polizei
Jungochse ist in Bad Mühllacken ausgebüxt

BAD MÜHLLACKEN. Am 4. November sind in Bad Mühllacken, Gemeinde Feldkirchen, im Bereich Oberwallsee fünf Jungochsen entlaufen. In einem fünfstündigem Einsatz konnte die FF Bad Mühllacken gemeinsam mit dem Landwirt vier der Tiere einfangen. Ein schwarz-weißer Jungochse (ähnlich denen am Foto) entzog sich den Anhalteversuchen und wurde zuletzt im Bereich B132/Gaisberg/Oberwallsee gesichtet. Hinweise zu dem entlaufenen Tier nimmt die Polizeiinspektion Ottensheim entgegen.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
36

1.Klasse
Gramastetten nach hitzigem Topspiel weiter ungeschlagen an der Spitze

In der 11. Runde der 1.Klasse Nord kam es zu einem wegweisenden Duell. Die noch ungeschlagenen Gramastettner gastierten in Feldkirchen an der Donau, die zu diesem Zeitpunkt sieben Punkte Rückstand auf den Tabellennachbarn vorzuweisen hatten. Um den Anschluss an das Team von Gerhard Meindl nicht zu verlieren, wäre ein Punktegewinn für die Feldkirchner enorm wichtig. Jedoch wusste die Heimmannschaft, dass dies kein leichtes Unterfangen wird, denn mit neun Siegen aus den ersten elf Saisonspielen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler
So sehen Sieger aus: Gramastettens Jubel war nach dem 4:0 im "El Classico des Rodltals" ungebrochen.
17

1. KLASSE NORD
Gramastetten eilt in der "Nord" von Sieg zu Sieg

BEZIRK (rei). Den achten Saisonsieg verbuchte der 1.-Nord-Klub Gramastetten im ewigen Klassiker gegen Eidenberg und liegt nun schon satte acht Zähler vor dem ersten Verfolger aus Feldkirchen. "Wir sind ob des Sieges natürlich sehr zufrieden. Es gibt aber keinen Grund, überheblich zu werden. Wir werden konzentriert weiterarbeiten", hält Gramastettens Coach Gerhard Meindl den Ball flach, dessen Team nun auswärts auf den Zweiten aus Feldkirchen (Samstag, 24.10. um 14.30 Uhr) trifft. Trotz eines...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Kinder sind aufgrund ihres häufigen Körperkontakts beim Spielen nicht vor Ansteckung mit Kopfläusen gefeit.

Kopflaus-Saison
Übertragung meist durch direkten Kontakt

Wenn es draußen kühler wird und Schal und Haube wieder zur täglichen Standardausstattung gehören, haben Kopfläuse Hochsaison. FELDKIRCHEN. Es gibt für Kinder und Eltern kaum unangenehmere Dinge als einen Kopflausbefall. Doch peinliche Betroffenheit ist vollkommen fehl am Platz: Nicht mangelhafte Hygiene, sondern schlicht und ergreifend das Zusammenstecken der Köpfe in Schule und Kindergarten ist „Schuld“ an einer Übertragung. "Heuer könnte es sein, dass es zu weniger Kopflausbefall kommt, da...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
1 17

Fußballauftakt
Unter strengen Vorschriften rollt der Ball wieder

Nach über neun Monaten ohne Wettbewerbsbetrieb wurde dieses Wochenende die Saison 2020/21 in den österreichischen Amateurklassen angepfiffen. Durch den Covid-19-bedingten Saisonabbruch, gab es seit November des vergangenen Jahres kein Pflichtspiel mehr für die unterklassigen Vereine und nach langen Warten und vielen zu erfüllenden Vorgaben, war es gestern in Feldkirchen an der Donau auch wieder so weit. Mit den ersten Saisonspiel gegen die Union Ulrichsberg startete die neue Saison und man...

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler
1 20

Bratpfannenturnier
Wuchtige Aufschläge, kühler Bierkistenpool und bunte Kostüme - das Bratpfannenturnier ist zurück

Das Feldkirchner Bratpfannenturnier feiert heuer am 15. August sein fünfjähriges Bestehen. In dieser Zeit ist aus einem Sport-Nachmittag im kleinen Kreis eine gut besuchte Veranstaltung geworden. Beim 4. Turnier im vergangenen Jahr waren unglaubliche 32 Teams mit dabei. Nicht nur bei der Teilnehmerzahl, sondern auch beim Spielniveau konnte man über die Jahre einen Anstieg beobachten. Es ist schon bemerkenswert, wie gut die Teilnehmer mit dem Küchengerät als Tennisschläger umgehen können....

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler
1 14

Spitzenmoste beim Wirt in Pesenbach

Am vergangenen Sonntagabend fand zum 2. Mal eine Mostkost beim Gasthaus „Wirt in Pesenbach“ in Feldkirchen an der Donau statt. Der Wirt des Hauses, Florian Malfent, veranstaltete den ganzen Ablauf sehr professionell und sorgte auch mit regionalen Köstlichkeiten in Form einer Brettljause für das leibliche Wohl der Gäste. Für eine faire Bewertung war durch eine Blindverkostung mit Punktevergabe in den Bereichen Geschmack, Aussehen, Farbe und Aroma gesorgt. Insgesamt waren sieben Moste zu...

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler
Bernhard Zauner beschäftigt sich seit einigen Jahren intensiv mit der Imkerei.
2

Partnerschaft jetzt wichtig
Landwirtschaft und Imker sollten zusammenarbeiten

GOLDWÖRTH. Seit Jahren verzeichnen Studien in der Insektenwelt einen dramatischen Rückgang an Masse als auch an Artenvielfalt. "Doch dazu braucht es nicht unbedingt Studien. Jeder Einzelne soll sich nur an seine Kindheit erinnern: wie viele Schmetterlingsarten, Libellen, Hummeln, Wild-Bienen und vielerlei Mücken gab es damals und wie viele sind heute unterwegs", sagt Bernhard Zauner, Imker-Facharbeiter vom Imkerverein Feldkirchen-Goldwörth. Die Gründe für den Rückgang sind...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Frische Produkte aus der Region sind unter anderem am Wochenmarkt in Feldkirchen erhältlich.
2

Regionaler Einkauf
Bauernmärkte nehmen nun wieder Fahrt auf

Verschiedene Maßnahmen werden ergriffen, damit ein sicherer Verkauf im Freien möglich ist. URFAHR-UMGEBUNG (vom). Während die meisten Lebensmittelmärkte in den letzten Wochen regulär geöffnet hatten, stellten viele Bauernmärkte ihren Betrieb ein. Am 3. April 2020 sollte erstmals ein Bauernmarkt am Marktplatz in Gramastetten stattfinden. Der Startschuss wurde aufgrund von Covid-19 aber auf 29. Mai, 14 Uhr verschoben. "Vorerst muss der Markt etwas anders ablaufen als geplant. Menschen sollen nur...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Günter Pröller ist seit Jahren aktiver Blutspender.
1

Blutspende-Marathon
"Gerade jetzt ist es noch wichtiger zu spenden"

Der Bedarf an lebensrettenden Blutkonserven macht keine Pause. Das Rote Kreuz bittet daher eindringlich um Teilnahme an den weiterhin stattfindenden Blutspendeaktionen. WALDING (vom). Jene, die daheim sind und sich gesund und dazu in der Lage fühlen, sollen weiter Blutspenden. Weil derzeit nur Rotkreuz-Mitarbeiter die Dienststellen betreten dürfen, fand die Aktion in Walding dieses Mal nicht im Rotkreuz-Haus, sondern in der Volksschule statt. "Gerade in Zeiten des Corona-Virus ist es noch...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
1 41

Kostüme ohne Ende- Faschingsgschnas in Feldkirchen

Zum 22. Mal fand das alljährliche Feldkirchner Faschingsgschnas statt und Veranstalter war wieder die Union Feldkirchen Sektion Fußball. Austragungsort war das Gasthaus "Wirt in Pesenbach", das Platz für viele hunderte Menschen bietet. Diesen Platz brauchte es beim, wie immer sehr gut besuchten Sportakel auch, denn mit über 350 Besuchern ist es die Faschingsparty schlechthin im Bezirk.  Alle Jahre wieder sorgen auffällige und aufwendig gemachte Kostüme für Aufsehen. Den beliebten Preis der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler
1 3

Perfekte Bedingungen im oststeirischen Trainingslager

In der Semesterferienwoche bereitete sich die Union Feldkirchen an der Donau im oststeirischen Schielleiten bei perfekten Bedingungen auf die kommende Rückrunde vor. Im Vordergrund stand vor allem die Vorbereitung auf den harten Abstiegskampf, da man derzeit den letzten Tabellenplatz in der 1. Klasse Nord belegt. Außerdem waren das Teambuilding sowie viele harte Trainingseinheiten große Bestandteile des Trainingslagers.  Am dritten Trainingstag bestritt man ein Testspiel gegen eine...

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler
1 4

Begeisterte Eltern bei erfolgreichen Nachswuchsturnier

Am Freitag den 07.02 und Samstag 08.02 fand ein tolles Nachwuchsturnier in Feldkirchen an der Donau statt. Die Altersgruppen U7, U8, U9 und U10 nahmen am Wettbewerb teil und man konnte eine stolze Summe von 24 Mannschaften mit über 200 Kindern einen tollen Nachmittag bieten. Aufgrund der großen Anzahl an Nachwuchsspielern konnte der Veranstalter selbst 7 Mannschaften stellen. Für Begeisterung sorgte das Maskottchen “Ballero”, welches bei jedem sportlichen Event mit von der Partie ist. Die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler
1 14

Perchten lernten in Feldkirchen den Leuten das Fürchten

Zum 5. Mal veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Mühldorf einen Perchtenlauf in Pesenbach in Feldkirchen an der Donau. Heuer kamen 9 Perchtengruppen zusammen, um die alte Tradition, die Austreibung der bösen Geister, aufrecht zu halten. Egal ob die Mühlviertler Rauh- Teufeln, die Traunstein- Fürsten oder die Neumarkter Krampusse, alle sorgten für Begeisterung bei den Gästen, die trotz Regen zahlreich erschienen. Wie schon die Jahre zuvor konnte die FF Mühldorf unter der Leitung von...

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler

Schnuppervormittag
Volksschüler besuchten die Neue Mittelschule

FELDKIRCHEN. Auch heuer fand für die Schüler der Volksschulen Feldkirchen, Lacken und Goldwörth ein Schnuppervormittag an der Neuen Mittelschule statt. Die Kinder konnten durch Mitarbeit, Spiel und Spaß einen Einblick in die Gegenstände Deutsch, Englisch, Turnen, Physik und Informatik gewinnen. Es war für alle ein sehr abwechslungsreicher Vormittag, der für viele zu schnell verging. Am Tag der offenen Tür, Freitag, 13. Dezember, haben die Kinder mit ihren Eltern nochmals die Gelegenheit, sich...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Peter Grillmair und seine Frau waren auf den Malediven als Lehrer in verschiedenen Wassersportarten tätig.
9

Peter Grillmair
"Eine Ode an das Leben"

Der Feldkirchner Peter Grillmair wanderte auf die Malediven aus und fand dort zu seinem Selbst. FELDKIRCHEN (vom). Jahrelange Depressionen und negative Denkgewohnheiten waren es unter anderem, die Peter Grillmair dazu veranlassten, einen Weg zu suchen, Gedanken zum Schweigen zu bringen. "2016 überlegten meine Frau und ich, was wir eigentlich wollen", erzählt der Feldkirchner. Der 33-Jährige absolvierte schließlich eine Kitesurfausbildung in Spanien. Zuvor war Grillmair in Wien als Fotograf im...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
1

Spannende Besichtigungen bei jährlichen Fischerausflug

Auch heuer unternahmen die Mitglieder des Fischervereins Feldkirchen am 21. September eine gemeinsame Tour. Als erstes ging es in den Bayrischen Wald nach Waldkirchen wo man eine Forellenzucht besuchte. Für die Frauen ging es am Vormittag in das Modehaus Gradhammer und anschließend fuhren alle in das Motorradmuseum Rosenberger in Jandesbrunn. In diesem sind über 130 beeindruckende Motorräder, Autos und Traktoren von einem privaten Sammler ausgestellt. Danach stand eine kurze Mittagspause am...

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler
1 2

Golfturnier bringt tollen Spendenbetrag für "HERZKINDER OÖ"

Seit 2003 organisieren 14 golfaffine Freunde, die sich zu einem Hobby Club mit dem bescheidenen Namen „Golfgiganten“ vereint haben, alljährlich Golfturniere auf höchsten Niveau für einen guten Zweck. Auch dieses Jahr veranstalteten sie ein Charity Turnier und der gesamte Betrag kam den „HERZKINDERN OÖ“ zu Gute. Mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren, dem Golfclub Donau-Feldkirchen, einem perfekt organisiertem Golftag und einer geselligen Abendveranstaltung samt Tombola konnte in diesem Jahr...

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler

Feldkirchen
Allerstorfer ist eine Woche Autofrei

FELDKIRCHEN. Symbolisch übergibt der Feldkirchner Vizebürgermeister David Allerstorfer seine Autoschlüssel an die Feldkirchner Kinderfreundeobfrau Johanna Peham. Tatsächlich verzichtet er im Rahmen der Europäischen Mobiltätswoche vom 16. bis 22.September eine Woche auf die Verwendung seines Autos. „Es ist keine Heldentat eine Woche auf das Auto zu verzichten. Jetzt fahr ich eben eine Woche mit dem Rad in die Arbeit nach Leonding. Mir geht’s bei der Aktion vor allem darum, ein Zeichen zu setzen....

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Vier-Tagesausflug
Reise führte Feldkirchner Senioren in die Dolomiten

FELDKIRCHEN. 37 Mitglieder der Seniorenplattform Feldkirchen erlebten kürzlich bei einer Vier-Tagesreise eine wunderschöne Zeit in den Dolomiten. Neben der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten standen auch verschiedene Festlichkeiten auf dem ausgefüllten Programm. Besonders spannend fanden die Teilnehmer den Besuch beim Osttiroler Bergbauer Hans Oberforcher, dessen 700-jähriger Hof auf einen Steilhang in 1.200 Metern Seehöhe steht und eine interessante Geschichte hinter sich hat. Bei der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
1 1 63

Heißer Kampf um die begehrte Bratpfanne

Zum vierten Mal fand am 27. Juli 2019 das jährliche Bratpfannenturnier am Tennisplatz in Feldkirchen statt. Gespielt wurde Tennis mit einem nicht ganz üblichen Handwerk. Wie der Name schon verrät, spielten die Teilnehmer mit einer Bratpfanne anstatt eines Schlägers. Es waren heuer erstmals 32 2er-Teams am Start und konnten ihr Bratpfannenkönnen über das Halbfeld unter Beweis stellen. In den Regeln stand auch, dass jeder Spieler eine Kochschürze tragen muss und die drei besten sowie das Team mit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Florian Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.