Alles zum Thema Fernpass

Beiträge zum Thema Fernpass

Lokales

FPÖ wettert gegen Scheiteltunnel

BIBERWIER/NASSEREITH (rei). Während also Gerüchte um eine mögliche neue Trasse der Fernpassstrecke auf Nassereither Seite aufgetaucht sind, spricht sich die FPÖ einmal mehr dezitiert gegen den Scheiteltunnel und für den Bau einer großen Tunnellösung aus. FPÖ-Landtagsabgeordnete DI Evelyn Achhorner sieht im Scheiteltunnel ein "finanzielles Millionengrab. Zwei Minuten kürzere Fahrzeit um 100 Millionen Euro sind eine wirtschaftlich unrentable Investition“, befindet  Achhorner. „Sollte der...

  • 18.09.18
Politik
Sonja Ledl-Rossmann steht zum Scheiteltunnel.

"Perfekte Lösung gibt es nicht!"

Vorbereitungen für Bau von Fernpass-Scheiteltunnel laufen auf Hochtouren AUSSERFERN (rei). Die Vorbereitungsarbeiten zum Bau des Fernpass-Scheiteltunnels laufen (wir berichteten). FPÖ-Bezirksparteiobmann Fabian Walch hatte in diesem Zusammenhang das Projekt kritisiert - von Seiten der FPÖ wird eine große Tunnellösung angestrebt. Eben dieser können die beiden Außerferner VP-Vertreter, Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und Bundesrätin Elisabeth Pfurtscheller, aber nichts abgewinnen: "Ich...

  • 11.06.18
Lokales
Im Bereich Blindsee staut es sich oft. Der Scheiteltunnel soll Abhilfe bringen.

Im Sommer startet die Detailplanung für den Scheiteltunnel am Fernpass

BIBERWIER/NASSERREITH (rei). Vor den Landtagswahlen im vergangenen Herbst war das Thema "Scheiteltunnel" am Fernpass heiß diskutiert, inzwischen ist es etwas ruhiger um das Vorhaben geworden. Aber es gibt Neuigkeiten: Auf eine Anfrage der Freiheitlichen nannte das zuständige Regierungsmitglied, LHStv. Josef Geisler, den aktuellen Stand bei diesem Projekt. Demnach weiß man inzwischen aufgrund der Probebohrungen, dass man es im Bereich der geplanten Tunnelröhre mit Dolomitgestein zu tun hat....

  • 01.06.18
Lokales

Leserbrief: Und es hält doch nicht…

Folgende Zeilen stammen von Siegfried F. Kerle aus Rieden: Die Befürworter eines Fernpass-Tunnes halten sich nun eine Hintertür offen: „Wenn die Tonnagen-Beschränkung durch einen Ausbau fallen sollte, würden wir die Lkw-Blockabfertigung wie in Kufstein bekommen", heißt es in den Medien. Die Bevölkerung will aber keine zusätzliche Blockabfertigung wie in Kufstein, sie will im Zwischentoren keine ähnlichen Zustände wie im Wipptal, sie will im Bezirk Reutte keinen Ausbau einer weiteren...

  • 15.02.18
Politik
Sonja Ledl-Rossmann und Markus Eberle sehen keine Alternative zum Fernpass-Scheiteltunnel.

B179: "7,5-Tonnen-Limit wird halten!"

REUTTE (rei). Mit der Ankündigung, dass der Bau des Fernpass-Scheiteltunnels nun fix auf Schiene gebracht wurde, zog Landeshauptmann Günther Platter viel Aufmerksamkeit auf sich. Inzwischen gab es etliche Wortmeldungen zum Thema. Auch bei einem Pressegesrpäch der ÖVP in Reutte stand die Verkehrsfrage entlang der B179 im Fokus. Und da waren es wiederum zwei Fragen, die "unter den Nägeln brannten": Ist garantiert, dass das Tonnagelimit nach dem Bau tatsächlich hält? Und: Keine andere Partei...

  • 01.02.18
Lokales
Eine Übersichtskarte der Bezirkshauptmannschaft mit den aktuellen Sperren.

Lawinengefahr ließ Telefone dauerläuten

AUSSERFERN (rei). Der Blick am Mittwoch hinaus ins Freie lässt fast nicht glauben, dass nur wenige Stunden vorher eine Ausnahmesituation im ganzen Land herrschte - auch im Außerfern. Aufgrund der vielen Schneefälle in den Hochlagen und des intensiven Regens im Tal stieg die Lawinengefahr rasant an. Straßen mussten gesperrt werden, darunter auch der Fernpass. Inzwischen ist dieser ebenso wie andere Verbinden wieder offen. Nur vereinzelt gibt es noch Sperren. Die Wettersituation forderte allen...

  • 24.01.18
Lokales
2 Bilder

Ausnahmesituation nach starken Schneefällen

AUSSERFERN (rei). Der Winter zeigt was er kann. Vom ganz große Chaos ist nach den starken Schneefällen bzw. dem vielen Regen und damit verbundenen Straßensperren aber im Moment wenig spürbar. Auch im Bezirk Reutte mussten Straßen aus Sicherheitsgründen gesperrt werden, darunter auch die B179 im Bereich des Fernpasses. Die Vermutung, dass sich dadurch in Reutte bzw. im Zwischentoren ein riesiger Stau entwickelt und alles zugeparkt ist, ist so nicht wahr geworden. Auf den Parkplätzen stehen sehr...

  • 23.01.18
Lokales
Staus entlang der Fernpassstrecke sind keine Seltenheit. Darüber, wie man dem Problem entgegen treten soll, gibt es unterschiedliche Meinungen.
3 Bilder

Debatte um Scheiteltunnel am Fernpass dauert an

AUSSERFERN (rei). Freude bei den Einen, empörte Aufschreie bei den Anderen: Die  Ankündigung, dass der Fernpass-Scheiteltunnel ab 2021 gebaut werden soll, rief sehr unterschiedliche Reaktionen hervor. Auch jetzt, Tage später, werden Stellungnahmen zum Thema abgegeben. Mit der Bekanntgabe des zeitlichen Fahrplans zum Bau des Scheiteltunnels hat Landeshauptmann Günther Platter die Verkehrsdebatte im ganzen Land, und speziell im Außerfern, kräftig "angestoßen". Unterschiedliche...

  • 18.01.18
Lokales

Defekt sorgte für einen Mega-Stau

BIBERWIER/NASSEREITH (rei). Darauf hätten alle verzichten können: Ausgerechnet am Samstag, mitten im stärksten Reiseverkehr, hatte ein Sattelzug am Fernpass einen Defekt. Keine "kleine Sache", sondern ein technisches Gebrechen der "groben Natur": Die Verbindung zwischen Zugmaschine und Aufleger war gegen 8.30 Uhr gebrochen. Da ging dann ohne schweres Bergegerät gar nichts mehr und dieses musste erst aus Memmingen angefordert werden. Bis der Spezialkran vor Ort war, dauerte es lange. Ein...

  • 15.01.18
Lokales

Intensive Debatte in sozialen Medien

Kommentare zum Thema wurden auch auf unsere Facebook-Seite gepostet. Hier überwiegt ebenfalls die Skepsis an der Sinnhaftigkeit des Scheiteltunnels. Zu teuer und zu wenig effizient, so lauten die Bedenken. Außerdem wird gemutmaßt, dass der Scheiteltunnel weitere Blockabfertigungen nach sich ziehen würde. Ein Straßentunnel trage auch nicht dazu bei, den Verkehr zu reduzieren. Vielmehr sei anzunehmen, dass mehr Fahrzeuge, speziell Laster, auf der Fernpasstrecke rollen werden, wenn der...

  • 15.01.18
Politik
WB-Landesobmann Franz Hörl (re.) und der Reuttener WB-Kandidat Christian Senn.
2 Bilder

Hörl: "Erhöhte Mehrwertsteuer wird gesenkt"

VP-Nationalratskandidat Franz Hörl spricht im Bezirksblätter-Interview über die Situation im heimischen Tourismus. LANDECK. Wirtschaftsbund-Landeobmann Franz Hörl war vergangenen Mittwoch im Zuge des Wahlkampfes „on Tour“ und stellte seinen Kandidaten für die Nationalratswahl vor. Für den Wahlkreis 7D Oberland und Außerfern steht Christian Senn auf der Liste. Den Bezirksblättern gaben sie im Anschluss an die Betriebsbesuche ein Interview. Die Erhöhung der Mehrwertsteuer für Übernachtungen...

  • 29.09.17
Politik
Fabian Walch

FPÖ fordert nachhaltige Tunnellösung

BIBERWIER (rei). Die jüngsten Zahlen des Tiroler Verkehrsberichtes für das abgelaufene Jahr (wir berichteten) lassen bei FPÖ-Bezirksparteiobmann Fabian Walch die Alarmglocken schrillen. Er sieht angesichts des zunehmenden PKW- und LKW-Verkehrs auf der Fernpassstrecke dringenden Handlungsbedarf und spricht angesichts einer Verkehrszunahme um 5,1 Prozent von "dramatischen"Zahlen". Auf Seiten der beiden Regierungsparteien ÖVP und Grüne ortet er zuwenig Einsatz im Kampf gegen die zunehmenden...

  • 28.06.17
Lokales

Was bitte ist jetzt erlaubt?

Ein wenig verwirrend präsentierte sich kürzlich der Weg am Fernpass in Richtung Blindsee. Schranken unten, Schnee nicht geräumt, ein Fahrverbot (Forststraße), dazu das Schild "Gesperrt". Aber die Ampel auf grün. "Was denn jetzt", fragte sich da einer unserer Leser. Wir meinen: Zwischen Wegbenützung "erlaubt" und "nicht erlaubt" steht es 4:1 für "nicht erlaubt". Daher: Besser wegbleiben, auch wenn Fußspuren in Richtung See zu sehen sind.

  • 10.02.17
Politik
Sonja Ledl-Rossmann - Bundesratsmitglied
2 Bilder

ÖVP ortet "Querschüsse" in der Verkehrsdebatte

AUSSERFERN (rei). Reuttes Bgm. Luis Oberer und sein Biberwierer Amtskollege Paul Mascher sprechen der "Tunnel-Petition" der ÖVP die Legitimation ab (Bericht auf Seite 4/5). In einer Stellungnahme gehen NRin Elisabeth Pfurtscheller und BR Sonja Ledl-Rossmann in die Gegenoffensive. "Wir lassen uns auch von Querschüssen nicht beirren und werden weiter für Tunnel kämpfen", stellen die beiden Abgeordneten der ÖVP klar. Mehr als 1000 Unterschriften für die Petition würden sie in ihren Anliegen...

  • 16.01.17
Politik
Paul Mascher (li) und Luis Oberer halten nichts von Ausbauten entlang der B179.

Schelte von Oberer und Mascher für Politiker-Kollegen

Harsche Kritik zu Jahresbeginn: Petition an den Nationalrat fehlt die Legitimation REUTTE/BIBERWIER (rei). Reuttes Bürgermeister Luis Oberer und sein Biberwierer Amtskollege Paul Mascher gehen am Beginn des neuen Jahres hart mit Nationalrätin Elisabeth Pfurtscheller und Bundesrätin Sonja Ledl-Rossmann "ins Gericht". Sie sprechen der Petition zum Bau des Fernpass-Scheiteltunnels und des Tschirganttunnels, eingebracht von den beiden ÖVP-Politikerinnen im Oktober 2016, jede Legitimation ab. Auch...

  • 11.01.17
Politik

ÖVP wundert sich über die FPÖ

REUTTE (rei). Eine Presseaussendung der Tiroler FPÖ kommt bei der Tiroler ÖVP nicht so gut an, bzw. sie sorgt für Verwunderung. FPÖ-Nationalrätin Carmen Schimanek, sie stammt aus Wörgl, ließ wissen, dass ihr Verkehrsminister Jörg Leichtfried auf eine Anfrage die Verkehrsproblematik am Fernpass betreffend geantwortet habe, dass der Bund nicht in Landesstraßen investiere und daher weder Maßnahmen geplant, noch Budget dafür kalkuliert habe. Schimanek stellt fest: „Die Fernpassproblematik wird...

  • 15.12.16
Politik
Sonja Ledl-Rossmann und Elisabeth Pfurtscheller (v.l.) werben darum, in der Verkehrsfrage an einem Strang zu ziehen.

"Der Scheiteltunnel ist unsere Chance!"

Die ÖVP mahnt zur Einigkeit: Nur gemeinsam könne man das Verkehrsproblem verbessern. REUTTE (rei). Die Verkehrsdebatte, genauer gesagt die Tunneldebatte in den Bezirken Reutte und Imst ebbt nicht ab. Nachdem LA Maria Zwölfer die Zukunft der Fernpassbundesstraße im Landtag thematisiert hatte, melden sich nun die beiden Außerferner ÖVP-Abgeordneten Sonja Ledl-Rossmann und Elisabeth Pfurtscheller abermals zu Wort. Resolution war wichtig "Mit der von uns an Landeshauptmann Günther Platter...

  • 22.10.16
Lokales

Es ist zuviel: Darin ist man sich einig

Der Verkehr auf der Fernpassstrecke rollt. Nun ist auch die Verkehrsdebatte ist in Gang gekommen. Der Verkehr auf der Fernpassstrecke rollt. Nun ist auch die Verkehrsdebatte ist in Gang gekommen. INNSBRUCK (rei). Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat - ja, sogar seit Jahren das selbe Bild: Der Straßenverkehr auf der Strecke von der Grenze bei Füssen/Vils durch das Außerfern und über den Fernpass weiter nach Imst will nicht weniger werden. Das Gegenteil ist der Fall. Zunehmend werden...

  • 19.10.16
Lokales

Meinung

Schmerzgrenze ist schon längst erreicht Vergangene Woche wurde die Fernpassstrategie vorgestellt. Sie enthält Ideen und Maßnahmen, um den Verkehrsfluss entlang der B179 zu verbessern. In ihren Vorworten zeigen sich LHStv. Josef Geisler und LHStvin. Ingrid Felipe mit den vorgeschlagenen Maßnahmen zufrieden. „Was machbar, realistisch und ohne weitere Belastung der AnrainerInnen möglich ist, haben wir jetzt kompakt zusammengefasst“, schreibt Felipe in ihrem Vorwort. Also...

  • 27.09.16
Wirtschaft

Infoveranstaltung zum Thema Fernpass in der WKO Reutte

REUTTE. Die Regionalentwicklung Außerfern und das Land Tirol laden am Donnerstag, den 22. September um 18 Uhr zu einer Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema Fernpass und Fernpassstrategie in die Wirtschaftskammer Reutte. Die Veranstaltung ist nicht als Plattform für politische Forderungen gedacht. Es soll rein um Aufklärung gehen. Der Eintritt ist frei.

  • 14.09.16
Lokales
Österreichischer Polizeiwagen

Auf Ausweiche PKW gerammt

NASSEREITH/BIBERWIER. Ein ungewöhnlicher Unfall ereignete sich am Sonntag. Gegen 23.10 Uhr fuhr ein 40-jähriger Däne mit seinem PKW auf der Fernpassstraße in Fahrtrichtung Fernpass. Bei der "Haarnadelkurve" kam er vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen den dort in der Ausweiche wegen eines Defektes abgestellten PKW eines deutschen Paares. Durch die Wucht des Anpralles wurde der abgestellte PKW vier Meter nach vorne versetzt. Sowohl der 35-jährige Mann,...

  • 04.07.16
Lokales
Am 14. Juni 2016 wird die B 179 Fernpassstraße wegen Belagsarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt.

Totalsperre der B 179 Fernpassstraße am 14. Juni

BIBERWIER/NASSEREITH. Am Dienstag, den 14. Juni 2016, wird die B 179 Fernpassstraße zwischen 6 und 24 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Grund sind Belagsarbeiten bei der Haarnadelkurve sowie beim Fernpassscheitel. Eine kurzfristige Verschiebung der Sperre aufgrund der Wetterlage ist möglich. Der Individualverkehr kann über die B 177 Seefelder Straße von Lermoos über Ehrwald-Garmisch-Seefeld und den Zirler Berg ins Inntal gelangen oder über das Hahntennjoch ausweichen. Der Schwerverkehr...

  • 12.06.16
Lokales
Die Landesräte Geisler und Felipe stellten das Strategiepapier in Innsbruck vor.
2 Bilder

Strategiepapier soll Verkehr eindämmen

Mobilitätskonzept für die B179 bringt nicht viel Neues INNSBRUCK/AUSSERFERN (rei). Am Dienstag wurde in Innsbruck das "Mobilitätskonzept Fernpass" präsentiert. Ein Papier, das diverse Maßnahmen vorschlägt, damit die Verkehrslast, die zunehmend auf der Strecke über den Fernpass lastet und für alle Anrainer langsam unerträglich wird, wieder abnimmt. Die von einem Strategieteam vorgeschlagenen Maßnahmen sind nichts, das man nicht so oder so ähnlich schon mehrfach gehört hat. Pförtnerampel...

  • 15.03.16
Lokales

18-Jährige aus dem Bezirk stürzt mit Pkw ab

AUSSERFERN. Samstagabend gegen 22.35 Uhr kam eine 18-jährige Frau aus dem Bezirk Reutte auf der B 179 bei Nassereith in Fahrtrichtung Reutte mit ihrem Pkw in einer Linkskurve über den rechten Fahrbahnrand hinaus und stürzte in der Folge ca. 20 m über eine steile bewaldete Böschung ab. Die Frau wurde von den alarmierten Feuerwehren Lermoos und Nassereith, sowie der Bergrettung und der Rettung Nasserreith geborgen und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Reutte eingeliefert....

  • 22.11.15