Fernwärmeanschluss

Beiträge zum Thema Fernwärmeanschluss

Politik
 Landesrätin Sara Schaar überreichte Bürgermeister Wolfgang Klinar und Gemeindevorstand Lorène Stranner, Referentin für Umwelt und Energie, den Förderungsbescheid

Seeboden
Energie-Landesrätin Sara Schaar fördert Umstieg auf Fernwärme

"Habe d'Ehre" in Seeboden wurde an Fernwärmenetz angeschlossen. Dazu gab es eine Landesförderung. SEEBODEN. Einen ökologisch nachhaltigen Weg geht die Marktgemeinde Seeboden: Das Objekt in der Seeparkstraße 15, in dem sich das Restaurant „Habe d'Ehre“ befindet, wurde kürzlich an das Biomasse-Fernwärmekraftwerk Seeboden angeschlossen. Für die Umstellung von Öl auf CO2-neutrale Fernwärme gab es von Landesrätin Sara Schaar eine Alternativenergieförderung. Ersatz von 4.500 Litern...

  • 01.04.19
  •  1
Lokales
3 Bilder

Fernwärme in Rennweg wird teurer

Laut Betreiber sind nach 15 Jahren Indexanpassungen notwendig. RENNWEG (ven). Den ungefähr 40 Kunden der Fernwärmeanlage in Rennweg flatterten Schreiben mit angekündigten Preiserhöhungen ins Haus. "Wir müssen nach 15 Jahren die Preise anheben, sind aber immer noch unter dem Kärntenschnitt", so Betreiber Franz Aschbacher von Astra Bioenergie. An Index angepasst Auch die Gemeinde hat das Amtsgebäude und die Schule am Fernwärmenetz angeschlossen. "Im April bekamen wir ein Schreiben, dass...

  • 15.10.15
Lokales
Das Fernwärmeheizwerk im Osten der Stadt soll auch die Ponau mit 130 Wohnungen mitversorgen
5 Bilder

Fernwärme in der Ponau für 2015 ungewiss

Kelag Wärme GmbH wartet auf weitere Förderzusagen vom Land. Ponauer Straße seit 5. Mai wegen Bauarbeiten gesperrt. SPITTAL (ven). Sauer stoßen Energierefent Gerhard Klocker sowie Landes- und Gemeinderat Gerhard Köfer (Team Spittal) die Bauarbeiten im Spittaler Stadtteil Ponau auf. Denn: Im Zuge der Arbeiten hätte die Kelag Wärme GmbH die Leitung für die Fernwärmeversorgung des Stadtteiles mitverlegen sollen, passiert sei bis dato jedoch nichts. Seit Mai gesperrt Seit 5. Mai ist die Ponauer...

  • 27.08.15
Leute

Sanierungsarbeiten in der Brucker Innenstadt

Die Herzog-Ernst-Gasse in Bruck an der Mur wird aufgrund von Fernwärmearbeiten und einer Straßensanierung Ende August und Anfang September während der Nachtstunden zeitweise für den Verkehr gesperrt. In der Herzog-Ernst-Gasse wird das Lietz-Haus (Nr. 27), in dem unter anderem moderne Wohnungen entstehen, derzeit umfassend saniert. In der kommenden Woche wird das Gebäude an die Fernwärme angeschlossen, wodurch eine zeitweise Sperre dieser viel befahrenen Straße erforderlich ist. In einer ersten...

  • 21.08.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.