festspiele golling

Beiträge zum Thema festspiele golling

Kathrin Fuchs und Michael Schefts
4

Zum Abschluss schaute "Mo-Speare" vorbei

Die 19. Festspiele auf Burg Golling sind Geschichte. Die Besucher erlebten Top-Kunst und Top-Kulinarik. GOLLING. Ein sehr beständiger Sommer brachte gute Besucherzahlen für die Festspiele auf Burg Golling. Der Poncho blieb eingepackt, durch die vielen Schönwetterkarten lief der Verkauf großartig: Über 3000 Besucher konnte Festspielvorstand Hermann Döllerer und sein Team in diesem Sommer auf der Burg begrüßen. Der gute Mix unter dem Motto "Leichtigkeit der Kunst" mit insgesamt 55 Künstlern, die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Das Ensemble Klingekunst mit Festspiel-Vorstandsmitglied Martin Malter auf der Bühne.
19

Ein kriminell guter Abend in Golling

GOLLING. Wunderbare barocke Musik und eine Kriminalgeschichte, die tatsächlich auf wahren Begebenheiten beruht, das waren die Zutaten für einen weiteren gelungenen Festspielabend auf Burg Golling. Das Ensemble Klingekunst zauberte die musikalische Kulisse für die von Georg Wacks sehr bildlich und humorig vorgetragene Geschichte um einen mysteriösen Todesfall eines Komponisten. Gut unterhalten haben sich unter anderem LH-Stv. Christian Stöckl samt Gattin Magdalena sowie Halleins Vbgm. Maximilian...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Stimme trifft auf Stimmung: Staatsopern-Sängerin Caroline Wenborne, Hermann Döllerer.
2 11

Puccini machte den Festspiel-Abschluss

GOLLING (sys). Vielleicht etwas salopp formuliert, war der Abschlussabend der Festspiele Golling heuer den "Big Five" der Welt der Oper gewidmet. Caroline Wenborne, Sopranistin der Wiener Staatsoper, trug Arien von Mozart, Verdi, Wagner, Strauss und Puccini vor, begleitet wurde sie dabei vom Wiener Grabenensemble, arrangiert wurden die Stücke von dessen Mitglied Dominik Hellsberg. Intendant Philipp Preimesberger führte mit interessanten Details in jedes Werk ein, die zahlreichen Besucher und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Daniela Walkner, Gabriele Walkner, Nadine Zappe und Markus Wögerbauer.
1 3

Die Bezirksblätter luden zu den Festspielen ein

GOLLING (tres). Die Bezirksblätter Salzburg luden ausgewählte Kunden zu den Festspielen auf Burg Golling ein. Nach einem Drink beim „Döllerer“ konnten alle im Burghof den Klängen der „K & K Plattform des Primgeigers der Wiener Philharmoniker“ lauschen. Es war ein gelungener Abend, der begeisterte. "Abschied von der schönen Welt" hieß das Programm – denn so hat der Biograph Max Kalbeck das Klarinettenquintett von Johannes Brahms charakterisiert. Eigentlich hielt Brahms sein Kammermusikschaffen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
Prost auf den amüsanten Abend
1 15

Auch Deutsche sind witzig

Glauben Sie nicht? Heinz Marecek hat bei den Festspielen auf Burg Golling den Beweis angetreten. GOLLING (sys). Der Schauspieler Heinz Marecek, vielen nur von seinen TV-Einsätzen á la "Soko Kitzbühel" bekannt, kann auch ganz anders. Er besitzt ein gutes Gespür für feinen Humor und wunderbare Lyrik. Beides zusammen brachte er vergangene Woche auf die Bühne der Festspiele Golling. Dabei haben es ihm nicht die großen Komödiendichter, wie Shakespeare oder Moliere angetan, nein, es kam die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.