Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Bez.-Kdt-Stv. Ch. Schipflinger, V. Luxner, K. Wieser, A. Reisch, A. Schmidinger, Bgm. K. Winkler.
10 Bilder

A. Schmidinger ja, A. Haas nein

Stadtfeuerwehr: erstmals über 200 Einsätze; Vize-Kdt. abgewählt KITZBÜHEL (niko). Im Mittelpunkt der 146. Jahreshauptversammlung der Freiw. Feuerwehr der Stadt Kitzbühel standen die Neuwahlen des Kommandos. Kdt. Alois Schmidinger wurde mit einem klaren Votum von 72 Stimmen (82 Wahlberechtigte) im Amt bestätigt; er dankte für das große Vertrauen; sein Vize (seit drei Perioden) Albert Haas musste hingegen abtreten. Er verlor die Wahl gegen Andreas Reisch mit 34:47 Stimmen. „In mir ist eine...

  • 29.01.18
Lokales
Sieben neue Feuerwehr-Mitglieder wurden angelobt (li. Kdt. Michael Seibl, re. G. Brandtner).
4 Bilder

FFW Waidring: Kommando bestätigt

WAIDRING (niko). Bei der 126. Jahreshauptversammlung der Freiw. Feuerwehr Waidring wurden Kommandant Michael Seibl, Vize Alexander Foidl und Kassier Michael Ortner bei den Neuwahlen im Amt bestätigt; Nachfolger von Langzeit-Schriftführer Peter Köck (30 Jahre) wurde Martin Schreder. Bei der Versammlung wurde auch dem im Juli unmittelbar vor dem 125-Jahr-Jubiläumsfest verstorbenen Kommandanten Gerhard Horngacher gedacht (wir berichteten); er war der längstdienende Chef der Waidringer Wehr...

  • 16.01.18
Lokales

FFW Kitzbühel lädt zur Vollversammlung

Kommando wird neu gewählt KITZBÜHEL. Die Freiw. Feuerwehr der Stadt Kitzbühel lädt am Freitag, 26. 1., 19.30 Uhr, ins Zeughaus zur 146. Jahreshauptversammlung. Neben Berichten, Angelobungen und Ehrungen wird auch das Kommando neu gewählt.

  • 16.01.18
Lokales
75 Mitarbeiter sind in der Leitstelle tätig. Ihre Aufgaben (u. a.): Tunnelüberwachung, Disponierung der Einsatzkräfte, telefonische Hilfeleistung.
12 Bilder

"Geburtsthilfe am Telefon": Die Leitstelle präsentierte ihre Jahresbilanz für 2017

333.400 Einsätze und Transporte verzeichnete die Leitstelle Tirol. Sie bündelt alle Blaulichtorganisationen – außer Polizei – in einer Zentrale. Die Zahl wächst kontinuierlich. TIROL. 122, 140 und 144: Feuerwehr, Alpin- und Rettungsnotruf. Wer diese Nummern wählt, landet immer im gleichen Gebäude: In der Leitstelle in der Innsbrucker Hunoldstraße. Die Organisation konzentriert nun seit fünf Jahren alle Blaulichtorganisationen – außer Polizei – unter einem Dach. Von der Zentrale aus wird...

  • 16.01.18
  •  1
Lokales

Drehleiter und Löschfahrzeug für FFW Kirchdorf und Erpfendorf

KIRCHDORF (niko). Bereits im vorigen Sommer und im Herbst wurden im Kirchdorfer Gemeinderat die einstimmigen Beschlüsse gefasst, für die Feuerwehr Kirchdorf ein Drehleiterfahrzeug und für die Feuerwehr Erpfendorf ein neues Löschfahrzeug (LFB-A) anzukaufen. Nun sind die Kostenansätze dafür auch im außerordentlichenBudget 2018 enthalten: 690.000 € für die Drehleiter, 350.000 € für das Löschfahrzeug. Das Löschfahrzeug wurde beim Bestbieter, der Rosenbauer GmbH, zum Preis von 291.075 Euro...

  • 12.01.18
Lokales
24 Skifahrer mussten am 3. 1. aus der Hornbahn wegen starkem Wind geborgen werden.
10 Bilder

Kitzbühel: 24 Skifahrer aus Gondeln der Hornbahn geborgen

Gondel durch Windboe in Station verklemmt; Bahn stand still; große Bergeaktion; Schadensreparaturen. KITZBÜHEL (jos/niko). Am 3. Jänner waren die Liftanlagen im Bereich des Skigebietes Kitzbühler Horn geöffnet und es herrschte normaler Skibetrieb. Gegen Mittag kam es zu einem Wintergewitter. Aufgrund eines Blitzschlages gegen 12.10 Uhr kam es zu einem technischen Ausfall der Hornbahn. Nach der Reparatur und einem rund halbstündigen Stillstand konnte der Betrieb wieder aufgenommen werden....

  • 04.01.18
Lokales

FFW Kirchdorf lädt zur Vollversammlung

KIRCHDORF. Die 121. Jahreshauptversammlung der Freiw. Feuerwehr Kirchdorf findet am Fr, 12. 1., 19 Uhr, im Dorfsaal statt. Am Programm u. a. Berichte, Ehrungen, Beförderungen, Angelobungen und Neuwahlen.

  • 03.01.18
Lokales

Tiroler Florian
Das Feuerwehrmagazin für Tirol, Ausgabe Winter 2017/18

Aktuelle Berichte zu Feuerwehreinsätzen, Reportagen, technischen Entwicklungen, Leistungsbewerbe, Neues zur Feuerwehrjugend, Terminübersicht und vieles mehr. Jetzt online lesen! Tiroler Florian – das offizielle Mitgliedermagazin des Tiroler Feuerwehrverbandes Nähere Informationen unter: Bezirksblätter Sonderprodukte Eduard-Bodem-Gasse 6 6020 Innsbruck Tel.: 0512/320-4111 www.facebook.com/Sonderprodukte www.meinbezirk.at/Sonderprodukte

  • 03.01.18
Freizeit

Feuerwehr-JHV mit Neuwahlen

WAIDRING. Die 126. Jahreshauptversammlung der Freiw. Feuerwehr Waidring findet am Fr, 12. 1., 19.30 Uhr, im GH Post statt. Neben Berichten stehen auch Neuwahlen des Feuerwehrkommandos am Programm.

  • 03.01.18
Lokales
Die Feuerwehren verzeichneten in der vergangenen Nacht tirolweit 60 Einsätze (Bild: kleiner Brand in der Schlossstraße in Innsbruck).

Ruhige Silvesternacht in Tirol

Wie in den vergangenen Jahren verzeichnete die Leitstelle Tirol auch zum Jahreswechsel 2017/2018 erneut eine ruhige Nacht. Alljährlich wird auf Grund der Erfahrungen der vergangenen Silvesternächte die reguläre Dienstmannschaft um ein Vielfaches für die einsatzstärkste Nacht des Jahres aufgestockt. Da gerade im Zeitraum zwischen 22 Uhr und 4 Uhr mit einem sehr starken Einsatzaufkommen zu rechnen ist, wurde die Nachtschicht mit 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besetzt und Weitere befanden...

  • 01.01.18
Lokales

Feuerwehr erhält neues LFB-Fahrzeug

ST. ULRICH. Der Gemeinderat in St. Ulrich stimmte einstimmig der Anschaffung eines LFB-Fahrzeugs (Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung ) für die Freiwillige Feuerwehr zu; beschlossen wurde zudem, einen Finanzierungsplan zu erstellen. Die Ausschreibung erfolgt im Winter, die Bestellung dann im kommenden Sommer. Es wird mit einer Lieferzeit von eineinhalb Jahren gerechnet.

  • 21.11.17
Lokales

Drehleiter für vier Gemeinden im Einsatz

ITTER/SÖLLANDL. Nach der feierlichen Einweihung (im Juli) ist das neue Drehleiterfahrzeug für die Gemeinden Ellmau, Scheffau, Söll und Itter im Einsatz. "Dieses Feuerwehrfahrzeug wird überörtlich in diesen vier Gemeinden eingesetzt und hat seinen Standplatz bei der Freiw. Feuerwehr Söll", erklärt der Itterer Bgm. Josef Kahn.

  • 17.11.17
Lokales
Bgm. Walter Astner berichtet über aktuelle Gemeindethemen.
2 Bilder

"Die Zeit war reif für viele Projekte"

Bgm. Walter Astner, über einen Hotel-Boom, Wohnbau, Breitbandausbau, Radweg, Aubad, Feuerwehr, Hofer, Budget. FIEBERBRUNN. Wir sprachen mit dem Fieberbrunner Ortschef Walter Astner über wichtige Gemeindethemen, Projekte und Vorhaben. "Die Zeit war nun reif für viele Vorhaben und Bauten, daher ist bei uns derzeit sehr viel los", schickt Astner voraus. BEZIRKSBLATT: Können Sie uns einige aktuelle Eckdaten des heurigen Gemeindebudgets nennen? ASTNER: "Bei rund 4.400 Einwohnern haben wir heuer...

  • 17.11.17
Lokales
Foto: Klingler Patrick
11 Bilder

Brand eines Wochenendhauses in Westendorf/ Bezirk Kitzbühel

Westendorf, Am 15. November 2017 gegen 11:20 Uhr brach in einem Wochenendhaus im Bezirk Kitzbühel im Bereich eines Rauchabzugsrohres ein Brand aus. Die Feuerwehren Westendorf und Brixen im Thale rückten mit insgesamt 7 Fahrzeugen und 34 Mann zum Brandobjekt aus und löschten das Feuer in kurzer Zeit. Personen wurden nicht verletzt. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden.

  • 15.11.17
Lokales
Der Umgang mit diversen Geräten wurde gelehrt.
9 Bilder

Bezirks-Grundlehrgang für Feuerwehrmitglieder

KIRCHBERG (jos). Der diesjährige Bezirksgrundlehrgang wurde in 2 Tagen (am 7. und 14. Oktober) in Kirchberg durchgeführt. 59 Feuerwehrmitglieder nahmen an diesem Kurs teil. Der Grundlehrgang ist die Basis für jeden Feuerwehrmann/Frau, und Voraussetzung für alle weiteren Kurse an der Landes-Feuerwehrschule. Nach einer positiven Wissenskontrolle der Ortsausbildung, können die Mitglieder am zweiten Teil der Grundausbildung, welcher im Bezirk durchgeführt wird, teilnehmen. Den Abschluss des...

  • 18.10.17
Leute

Tiroler Florian
Das Feuerwehrmagazin für Tirol, Ausgabe Oktober 2017

Aktuelle Berichte zu Feuerwehreinsätzen, Reportagen, technischen Entwicklungen, Leistungsbewerbe, Neues zur Feuerwehrjugend, Terminübersicht und vieles mehr. Jetzt online lesen! Tiroler Florian – das offizielle Mitgliedermagazin des Tiroler Feuerwehrverbandes Nähere Informationen unter: Bezirksblätter Sonderprodukte Eduard-Bodem-Gasse 6 6020 Innsbruck Tel.: 0512/320-4111 www.facebook.com/Sonderprodukte www.meinbezirk.at/Sonderprodukte

  • 17.10.17
Leute
Gratulanten und die zwei Geburtstags"kinder" mit Frauen.

Ehrenmitglieder feierten „Runden“

BEZIRK KITZBÜHEL. Die Ehrenmitglieder des Bezirksfeuerwehrverbandes Kitzbühel, Landesbranddirektor-Stv. Hans Papp und Brandrat Winfried Perger, feierten "runde" Geburtstage: Papp wurde 60, Perger 70 Jahre alt. Das Bezirkskommando gratulierte den Jubilaren und wünscht alles Gute und vor allem viel Gesundheit.

  • 11.10.17
Freizeit

Kinderartikel-Tauschmarkt bei FFW Schwendt

SCHWENDT. Die Feuerwehr Schwendt lädt am Sa, 14. 10., zum Kinderartikel-Tauschmarkt ins Zeughaus (mit Kaffee & Kuchen). Es gibt gut erhaltene Baby- und Kinderbekleidung, Spielsachen, Bücher, Schuhe, Sportgeräte, Kinderwägen etc. zu verkaufen/kaufen. Bitte Waren bringen (mit Name, Preis) – Anlieferung Fr, 13. 10., 17 – 19 Uhr. Abholung und Abrechnung am Samstag ab 16 Uhr. 15 % des Umsatzes kommen der Freiwilligen Feuerwehr Schwendt zu Gute. Infos unter 0676-7825752 Erika oder...

  • 03.10.17
Lokales
Am Auto entstand Totalschaden.

Schwerer Verkehrsunfall in Brixen

BRIXEN. Vergangene Woche kam es auf der Brixentaler Bundesstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Lenker kam aus bisher noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen das östliche Tunnelportal. Der Schwerverletzte wurde von den Feuerwehr- und Rettungskräften sowie der Besatzung des Notarzthubschraubers geborgen und erstversorgt. Er wurde ins BKH Kufstein geflogen.  Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden. Die B 170 musste vorübergehend für den gesamten...

  • 18.09.17
Lokales
P. Logar (Land), Kdt. J. Schwaighofer, Kdt. M. Čupina, Bgm. K. Walk.

Altes FW-Fahrzeug ging nach Bosnien

HOCHFILZEN. Am 5. 9. wurde das alte TLF-A 2000 der Feuerwehr Hochfilzen an eine Feuerwehr in Bosnien (Vatrogasci Stari Vitez) übergeben. Der Wagen wurden nach 23 Dienstjahren ausgemustert und gegen ein TLF-A der neuesten Generation getauscht (wir berichteten). Das neue Fahrzeug kostete ca. 375.000 Euro (MAN TGM 14.290, 290 PS, 2.000 Liter Wasser, 100 Liter Schaumtank, Atemschutzgeräte, Hochleistungslüfter uvm.).

  • 08.09.17