Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Mit dem Kran des Kran des Schweren Rüstfahrzeugs hob die Feuerwehr den Traktor wieder auf die Straße

Bad Deutsch Altenburg
Traktor landete im Graben

Am Freitagmittag wurde die Feuerwehr Bad Deutsch Altenburg von Florian NÖ mittels Pager und Blaulicht SMS mit dem Stichwort "Traktor im Graben" zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Der Traktor konnte von den Kameraden rasch mittels Kran des Schweren Rüstfahrzeugs auf die Fahrbahn gehoben werden. Der Traktor konnte kurz später seine Fahrt fortsetzen und die Mannschaft konnte einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
1 2 7

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
VELM bei GÖTZENDORF: Ein großer Corona - Maibaum 2021 bei der Feuerwehr

Coronamaßnahmen 2021: Das Aufstellen an sich ist erlaubt, sofern es die Gemeinde oder die Feuerwehr macht und auf Abstand und Masken geachtet wird. BRAUCHTUM IN ÖSTERREICH AM 1. MAI: An den zentralen Plätzen in fast jeder Gemeinde in Österreich wird am 1. Mai der Maibaum, ein Symbol für Fruchtbarkeit und Lebensfreude, aufgestellt. Das Aufstellen des mächtigen Baumes, geschmückt mit grünem Kranz bzw. Kränzen und bunt wehenden Bändern, ist in ganz Österreich gebräuchlich. Archiv: Robert Rieger...

  • Bruck an der Leitha
  • Robert Rieger

Einsatz in Petronell-Carnuntum
Fahrzeuglenker kam von der Straße ab

PETRONELL-CARNUNTUM. Die Freiwillige Feuerwehr Petronell-Carnuntum wurde abends zu einem Verkehrsunfall auf der LB9 alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam ein Fahrzeuglenker von der Straße ab und sein Fahrzeug blieb in seitlicher Lage im angrenzenden Feld liegen. An der Unfallstelle angekommen, startete die Freiwillige Feuerwehr nach Absprache mit der Polizei sofort die Bergung des Fahrzeuges. Das Rote Kreuz versorgte den Lenker zwischenzeitlich und brachte ihn anschließend ins Landesklinikum...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Feuerwehrkommandant Martin Denk und Bürgermeister Andreas Hammer gratulierten dem mutigen Fabian.

Gemeinde Berg
9-jähriger Bub löschte kleinen Küchenbrand

BERG. Der 9-jährige Fabian ist in der Gemeinde Berg ein kleiner Held. In der elterlichen Küche wurde  Plastikgeschirr auf einem eingeschalteten Herd vergessen und fing Feuer. Nachdem ein kleiner Brand ausgebrochen war, geriet die Bewohnerin in Panik. Daraufhin griff ihr 9-jähriger Sohn zur Löschdecke, die in der Küche aufbewahrt wurde und konnte so Schlimmeres verhindern. Nachdem Fabian den Küchenbrand gelöscht hatte, schaltete er den Herd ab und erklärte den Brand für gelöscht. Die beiden...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Petronell-Carnuntum
Fünf Feuerwehren löschten Brand im Schuppen

Am Abend des 23. April heulten um 22 Uhr 26 in Petronell-Carnuntum sowie in den Nachbargemeinden die Sirenen. Aus unbekannter Ursache kam es zu einem Brand eines Schuppens, der die Feuerwehr in Atem hielt.  PETRONELL-CARNUNTUM. Kurz nach der Alarmierung rückten die Feuerwehren Petronell-Carnuntum, Bad Deutsch-Altenburg, Hundsheim, Hainburg an der Donau und Wildungsmauer zum Einsatzort aus. An der Einsatzstelle wurden Befehle zur Brandbekämpfung und Sicherstellung der Wasserversorgung gegeben....

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
3

Bezirk Bruck an der Leitha
Mitglieder der Feuerwehr absolvierten Atemschutz-Übung

BEZIRK BRUCK. Unter der Leitung von Modulleiter V Ronald Scharmer und Bezirkssachbearbeiter Ronald Schmitz fand das Modul Atemschutz statt. Unter strengen Covid Sicherheitsmaßnahmen nahmen 18 Kameradinnen und Kameraden aus dem Bezirk Bruck und Gänserndorf an der theoretischen und praktischen Ausbildung teil. In zwei Tagen wurden die notwendigen Grundkenntnisse für den Atemschutz gelehrt und gezeigt. Am letzten Tag konnten alle die theoretische und praktische Prüfung positiv abschließen. Zum...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Congrats: So sehen Sieger aus: Der 30-jährige US-Amerikaner John Catlin hat die Austrian Golf Open in Atzenbrugg gewonnen.
17

Austrian Golf Open in Atzenbrugg
And the winner is ... US-Amerikaner Catlin, Schwab wird Siebenter

Schönes Spiel am Diamond Country Club: Reportage über den Finaltag des 1 Mio. Euro Turniers in Atzenbrugg. 18:28 Uhr: Beide Golfer spielen Par, Stechen, die V. Abschlag Catlin, Abschlag Kieffer – Wasser; Dropping Zone und geht schon. Oje, Ball konmt zwar auf, läuft aber ins Wasser.  Nochmal Dropping Zone und wieder ins Wasser. Und damit steht der Sieger fest – wir gratulieren dem 30-jährigen US-Amerikaner John Catlin zum Sieg der Austrian Open. "Gewinnen ist immer schön", sagt der Catlin und...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Symbolbild

Bruck an der Leitha
Versicherungsbetrug: Brandstiftung in Disco nach Jahren geklärt

Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Brand-, Sprengstoff- und Explosionsdelikte, klärt Brandstiftung vom 28. Mai 2012 in der Diskothek ‚NOVA‘ in Bruck an der Leitha mit einer Gesamtschadenssumme von über 1,4 Millionen Euro. BRUCK/LEITHA (pa). In den späten Nachmittagsstunden des 28. Mai 2012 legten vorerst unbekannte Täter in der Diskothek ‚NOVA‘ in der Bezirkshauptstadt Bruck an der Leitha an mindestens sechs unabhängig voneinander befindlichen Stellen und...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Der LKW Zug am Weg in die Krisenregion
3

Bezirk Bruck/Leitha
Feuerwehren helfen im Krisengebiet

Eines der schwersten Erdbeben der letzten Jahre hat am Ende des vergangen Jahres Kroatien getroffen. Die Epizentren des Erdbebens lagen mit einer Stärke von ungefähr 6,4 vor allem in den Städten Sisak und Petrinja. Von dort aus erreichten uns erschütternde Bilder, worauf die Hilfe aus Nachbarländern und auch aus Österreich nicht lange auf sich warten ließ. 29. Dezember 2020. Kurz nach Mittag erschütterte  ein schweres Erdbeben Teile Kroatiens mit verheerenden Auswirkungen. Menschen verloren...

  • Bruck an der Leitha
  • David Kastl

Feuerwehr
Feuerwehren stellen sich neuen Herausforderungen

Einsatzorganisationen sind ein essentieller Bestandteil in unserer Gesellschaft. So auch die Freiwilligen Feuerwehren, die seit Beginn der Corona-Pandemie im März vor neuen Herausforderungen stehen, jedoch weiterhin für unsere Sicherheit im Einsatz sind. Die Covid-19 Pandemie hat Österreich seit März in jeder Hinsicht voll im Griff. In nahezu allen Lebensbereichen verändert sich das alltägliche Leben für die Bevölkerung drastisch, Menschen sind mit Maßnahmen konfrontiert, die sie so noch nicht...

  • Bruck an der Leitha
  • David Kastl
4

Gallbrunn
43 Kameraden absolvierten Feuerwehrausbildung

GALLBRUNN. An zwei September Wochenenden fand die Basisausbildung der Freiwilligen Feuerwehr in Gallbrunn statt. Insgesamt 43 Kameraden konnten ihre erste feuerwehrübergreifende Ausbildung absolvieren. Im Anschluss folgte gleich auch die Prüfung. Das Modul „Abschluss Truppmann“ besteht unter anderem aus einem theoretischen sowie einem praktischen Prüfungsteil. Dieses Modul konnten von allen Teilnehmern positiv absolviert werden. Auch im Feuerwehrwesen werden die derzeit geltenden Corona...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
2

Hainburg
Freiwillige Feuerwehr barg Fahrzeug nach Verkehrsunfall

HAINBURG. Die Freiwillige Feuerwehr Hainburg wurde zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Die Einsatzkräfte rückten sofort zum Einsatzort aus. Der Lenker verlor aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Zaunsockel sowie mit der Straßenbeleuchtung. Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz versorgt und abtransportiert. "Unsere Aufgabe war es die ausgetretenen Betriebsmittel zu binden und den Verkehrsweg...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Freiwillige Feuerwehr Wilfleinsdorf bekam neue Einsatzuniformen sowie einen Umkleidecontainer
2

Wilfleinsdorf
Die Freiwillige Feuerwehr bekommt neue Uniformen

Die Freiwillige Feuerwehr Wilfleinsdorf konnte neue Einsatzbekleidungen sowie einen Umkleidecontainer für die Damen anschaffen. WILFLEINSDORF. Die Platznot bei der Freiwilligen Feuerwehr Wilfleinsdorf schlägt sich auch auf die Umkleidemöglichkeiten der Mitglieder nieder. Vom Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverband ist klar definiert, dass geschlechtsgetrennte Umkleidemöglichkeiten vorzusehen sind. Nachdem eine Zwischenlösung gefunden war, musste jedoch eine längerfristige...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Glutnester flammen immer noch auf.
3

Mannersdorf
Löscharbeiten im Zementwerk dauern weiter an

In der Brennstoffhalle flammen immer wieder Glutnester auf - es konnte noch nicht "Brand aus" gegeben werden.  MANNERSDORF/LEITHAGEBIRGE. Sonntag Abend gegen 19 Uhr kam es zu einem Großbrand im Mannersdorfer Lafarge Zementwerk im Brennstofflager am Werksgelände. (meinbezirk.at berichtete) Das Feuer griff schnell auf die Förderanlage zum Wärmetauscher über. Die Betriebsfeuerwehr Perlmooser sowie die Freiwilligen Feuerwehren Mannersdorf, Hof, Sommerein, Bruck, Götzendorf und Au waren (mit rund...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Das Werk Mannersdorf steht in Flammen
5

Mannersdorf
Das Zementwerk steht in Flammen

MANNERSDORF/LEITHAGEBIRGE. Sonntag Abend kam es zu einem Großbrand im Mannersdorfer Zementwerk. Gegen 19 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Mannersdorf sowie die Freiwilligen Feuerwehren von Hof am Leithaberge,  Sommerein, Bruck, Götzendorf und Au alarmiert. Die Plastikhalle stand in Vollbrand. Die Rauchsäule war bis zur Wiener Stadtgrenze zu sehen. Die Feuerwehren haben den Brand bereits unter Kontrolle, jedoch werden die Löscharbeiten noch bis in die Nachtstunden andauern. Das Werk...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Feuerwehren Wilfleinsdorf und Bruck waren drei Stunden im Einsatz.

Wilfleinsdorf
Feuerwehr löschte Bahndammbrand an der Ostbahn

Ein Bahndammbrand in Wilfleinsdorf erforderte die Sperre der Ostbahn.  WILFLEINSDORF.  Die Freiwillige Feuerwehren Wilfleinsdorf und Bruck wurden zu einem ausgedehnten Bahndammbrand an der Ostbahn alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stellten die Mitglieder der Feuerwehr fest, dass es sich um mehrere Brandherde, die sich über eine Strecke von 1,6 Kilometer verteilten, handelte. Da das Feuer auch auf Wälder und Häuser überzugreifen drohte, wurde die Freiwillige Feuerwehr Bruck an der...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
6

Baureportage
Mehr Sicherheit für die Region in Enzersdorf

ENZERSDORF/FISCHA. Bei der Enzersdorfer Ortseinfahrt an der B60 entsteht ein neues Blaulichtzentrum bzw. Sicherheitszentrum für die Region. In Auftrag gegeben wurde dieses große Bauvorhaben von der Gemeinde Enzersdorf an der Fischa unter Bürgermeister Markus Plöchl. In den Baukomplex werden wichtige Sicherheits- und Einsatzkräfte einziehen, um der Bevölkerung rasch Hilfe leisten zu können. Einsatzkräfte vor OrtDas Feuerwehrhaus misst eine Nutzfläche von 1.343 Quadratmeter inklusive der Garagen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Freiwillige Feuerwehr Bruck/Leitha entfernte die losen Dachziegel.

Bruck an der Leitha
Sturm riss Ziegeln von der Kirche

BRUCK/LEITHA. Ein lautes Poltern war plötzlich zwischen den Windböen am Brucker Hauptplatz zu hören. Der starke Sturm hat Ziegeln vom Kirchendach gerissen, die auf den Gehweg und die Straße prallten. Nach Verständigung der Feuerwehr war diese rasch gemeinsam mit der Polizei vor Ort, um die Straße zu sichern und Passanten zu schützen. Mittels Drehleiter entfernte die Freiwillige Feuerwehr Bruck an der Leitha die losen Dachziegeln. Bürgermeister Gerhard Weil informierte Stadtpfarrer Erich...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
4

Leute
Petronell Carnuntum feiert am Feuerwehrball

PETRONELL CARNUNTUM. Die Ballsaison ist in vollem Gange - so auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Petronell Carnuntum, die eine lange Ballnacht organisierte. Mit dabei waren Nikolaus Wieser und Patricia Hahn im rosa Ballkleid. Gemeinderätin Sabine Cinadr besuchte den Ball im schwarzen Dirndl mit Vizebürgermeister Josef-Peter Cinadr. Martin Almstädter erschien als SPÖ-Bürgermeister klassisch mit roter Krawatte und posierte mit Gemeinderätin Natascha Artinger und Gerd Nedomansky für ein...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Feuerwehren werden finanziell unterstützt.

Bezirk Bruck
Förderung der Feuerwehr

BRUCK/LEITHA. Das Land Niederösterreich hat die Feuerwehren im Bezirk Bruck von 2015 bis 2018 mit 2.459.193,51 Euro finanziell unterstützt. Das gelb-blaue Bundesland vergütet auch als einziges die Mehrwertsteuer beim Fahrzeugkauf rück. Landesabgeordneter Gerhard Schödinger betont, dass die Feuerwehren eine wichtige Rolle für die Sicherheit im Bezirk spielen und dass es nicht selbstverständlich sei, dass die vielen freiwilligen Feuerwehrmitglieder täglich bereit stehen.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Peter Friedschall, Markus Jäger, Kdt.Stv. Stefan Jungbauer, Hans-Peter Grabler, Bgm. Kurt Wimmer, Kdt. Martin Fink, Ronald Schmitz, Hubert Jungbauer, Manuela Friedschall und Thomas Vogel (vlnr).

Freiwillige Feuerwehr
Neue Schutzbekleidung für die Feuerwehr in Pischelsdorf

PISCHELSDORF. Im Zuge der monatlichen Chargensitzung überreichte Bürgermeister Kurt Wimmer offiziell 25 neue Einsatzbekleidungen an die Feuerwehr in Pischelsdorf unter Kommandant Martin Fink. Fink bedankte sich im Namen der Kameraden bei der Gemeinde für die finanzielle Unterstützung.

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Die Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha feierte ihr 150-jähriges Jubiläum und lud zum Tag der offenen Türe: "GEMEINSAM.SICHER" mit der Polizei Bruck.
9

Jubiläumsfeierlichkeiten
150 Jahre Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha

BRUCK/L. Die Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha feierte am 19. Oktober mit einem Tag der offenen Türe ihr 150-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass, zu dem Bezirkshauptmann Peter Suchanek lud, öffneten sich alle Türen zu den verschiedenen Abteilungen. Für besonders Interessierte wurden auch Führungen durch das Amtsgebäude angeboten. Festliche EröffnungBezirkshauptmann Peter Suchanek führte in seiner Eröffnungsrede aus, welche Aufgaben die Bezirkshauptmannschaft erfüllt: "Wir, die...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
40 Minuten wurde nach den vermissten Frauen gesucht, ehe sie gefunden wurden. Jetzt soll geklärt werden, ob Fehler gemacht wurden.
1

Pionierboot in Hainburg gekentert
Bootsunfall soll „lückenlos“ aufgeklärt werden

Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) hat, wie der ORF berichtete, am Sonntag Stellung zu dem Bootsunfall auf der Donau bei Hainburg bezogen. Bei dem Unglück mussten zwei junge Frauen reanimiert werden. Dass ein Pionierboot kentert, sei bis dato undenkbar gewesen, sagte Verteidigungsminister Mario Kunasek in der „ORF-Pressestunde“ am Sonntag. Bei dem Unfall waren Anfang September zwei junge Frauen unter ein Pionierboot geraten und mussten reanimiert werden. Dem ORF Niederösterreich liegen...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.