Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
13 Bilder

Kurzmeldung
Schneebrett knapp oberhalb des Ortszentrums von Sölden

SÖLDEN. Am Donnerstag nachmittag löste sich in einem Hang knapp oberhalb des Ortszentrums von Sölden ein Schneebrett, das bis auf eine Straße herunterrutschte. Verschüttet wurde niemand, über einen Sachschadenliegen liegen vorerst keine Meldungen vor. Die Straße wurde mit schwerem Gerät vom Schnee befreit und konnte wieder frei gegeben werden. Bei diesem Ereignis waren Mitglieder der Bergrettung Sölden, der Alpinpolizei, der Freiwilligen Feuerwehr Sölden und des Roten Kreuzes Sölden im...

  • 17.01.19
Lokales

Containerbrand in Obermieming

MIEMING. Am 07.01.2019 meldete die Brandmeldeanlage eines Hotels in Mieming einen Brand im Bereich der Müllentsorgung bei den dortigen Containern. Beim Selbstpresscontainer für Kartonagen schlugen Flammen aus dem vorderen Befüllungsteil. Die Freiwillige Feuerwehr Mieming rückte mit 30 Mann und 4 Fahrzeugen zum Brandort aus und musste den zu ca. 3/4 gefüllten und 3,5 t schweren Container vor Ort schichtweise entleeren und ablöschen. Eine Evakuierung der Hotelgäste war nicht notwendig. Durch den...

  • 14.01.19
Lokales
21 Bilder

Jahresrückblick
Freiwillige Feuerwehr Längenfeld blickt auf ein arbeitsreiches Jahr zurück

LÄNGENFELD(bek). Am Samstag den 11. Jänner lud Tobias Praxmarer,Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Längenfeld zur Jahreshauptversammlung ins neue Einsatzzentrum. Neben Bürgermeister Richard Grüner,  Bezirkskommandant Hubert Fischer, ABI Georg Schöpf, KDT der Feuerwehr Huben Frank Schöpf mit ABI ausser Dienst Albin Nösig, Chronist Dr. Hubert Brenn, sowie Vertretern der Blaulicht´ Organisationen Polizei, Bergrettung und Rettung, konnte er auch zwei Feuerwehrfrauen und achtzig Feuerwehrmänner...

  • 13.01.19
Lokales

Feuerwehrzentrum soll nun Wirklichkeit werden

Seit einigen Jahren wird die Erweiterung des Imster Feuerwehrzentrums diskutiert. Gründe stehen zur Verfügung und auch ein konkreter Plan liegt schon in den Schubladen. Laut Stadtchef Stefan Weirather wird der Um- und Neubau am Areal der Feuerwehrhalle rund 2,5 Millionen Euro kosten. Die Feuerwehr ist zwar gut gerüstet, die Platznot hat sich aber durch den steigenden technischen Aufwand in den vergangenen Jahren eklatant bemerkbar gemacht. Trockenräume, Atemschutz-Lager und viele andere...

  • 20.12.18
Lokales
7 Bilder

Verkehrsunfall
Fahrzeug prallte frontal gegen Betonsäule

LÄNGENFELD(bek). Am Samstag den 15. Dezember um 0:45 Uhr kam auf der B186 in Längenfeld ein PKW aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Betonsäule. Der schwerverletzte Fahrzeuglenker mußte von der Freiwilligen Feuerwehr Längenfeld aus dem Wrack befereit werden. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt und dem Roten Kreuz wurde der Unfall Lenker mit dem RTW in die Klinik nach Innsbruck gebracht. Leider ist der 61 jährige Einheimische am Vormittag in der...

  • 15.12.18
Lokales
4 Bilder

3. Tiroler Vorlesetag der NMS Pitztal
"Krokodiler!"

... muss Hannes hoch oben auf dem Dach der verfallenen Ziegelei rufen. Wenn er die Mutprobe besteht, wird er in die Krokodilerbande aufgenommen. Die Feuerwehrmänner Patrick Pfefferle und Eiter Fabian aus Wenns lesen den Kindern der ersten Klassen der NMS Pitztal die dramatische Geschichte vor - und das am Tiroler Vorlesetag. Doch am Dachfirst droht Hannes abzurutschen. Die Platten brechen, verzweifelt sucht er nach Halt, er droht abzustürzen. Gespannt verfolgen die Schüler den feigen...

  • 04.12.18
Lokales
17 Bilder

Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Längenfeld
120 Jahre Freiwillige Feuerwehr Längenfeld in drei Bänden

LÄNGENFELD(bek). "Das Tun innteressiert, das Getane nicht" Mit diesem Zitat begrüßte am Donnerstag dem 29. November der Kommandant der Feuerwehr Längenfeld Tobias Praxmarer die geladenen Ehrengäste und den Ausschuss  der Freiwilligen Feuerwehr Längenfeld. Anlaß war die Übergabe der Feuerwehr Chronik. Chronist Prof. Dr. Hubert Brenn Schon vor vielen Jahren wurde ich gefragt ob ich nicht der Freiwilligen Feuerwehr beitreten möchte, habe dies damals aber aus Beruflichen Gründen abgelehnt....

  • 01.12.18
Lokales
Am 27.11.2018 kam es zu einem schweren Unfall auf der Fernpassstraße – Ein PKW krachte frontal in einen LKW.
2 Bilder

Unfall Fernpassstraße
Lieferwagen krachte auf der Fernpassstraße in Sattelzug

NASSEREITH. Am 27. 11., gegen 11.40 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Nassereith, die Polizei Nassereith und der Rettungshubschrauber Martin 2 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen und einem Lkw auf die Fernpassbundesstraße alarmiert. PKW kracht frontal in einen Sattelzug Ein 26-jähriger Österreicher fuhr mit einem Klein-Lkw auf der Fernpassbundesstraße in Richtung Süden, als er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und es dadurch zu einer Frontalkollision mit einem...

  • 27.11.18
Lokales
6 Bilder

Bauernhof in Mils wurde Opfer der Flammen

MILS. In den Morgenstunden des 24.11.2018 brach im Bereich eines 300 Jahre alten unbewirtschafteten Bauernhofes im Ortskern von Mils bei Imst aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus, der in weiterer Folge auch auf das Wohnhaus übergriff. Der Brand wurde gegen 04.45 Uhr sowohl durch Nachbarn als auch durch die im Haus schlafenden Hausbesitzer selbst bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. Sowohl die beiden Hausbesitzer als auch zwei ebenfalls im Haus befindliche Feriengäste konnten das...

  • 24.11.18
Politik
20. November 2018: Auf Antrag von Sicherheitsreferent LHStv Josef Geisler beschloss die Tiroler Landesregierung rund 2,9 Millionen Euro für die 359 Feuerwehren in Tirol bereitzustellen.

Feuerwehr Tirol
Förderungen für bessere Ausrüstung der Tiroler Feuerwehr beschlossen

TIROL. Die Tiroler Feuerwehr leistet einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit in Tirol. Aus diesem Grund beschloss die Tiroler Landesregierung, diese mit rund 2,9 Millionen Euro zu fördern. Die Summe wird vor allem für die Anschaffung von Katastropheneinsatzgeräten bereitgestellt. Unterstützung für Tirols FeuerwehrTirols Feuerwehr leistet – gemeinsam mit den anderen Einsatzorganisationen – einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit der TirolerInnen. "Für uns ist es daher eine logische...

  • 21.11.18
Lokales
Eine optimale Haushaltsbevorratung sichert die Nahrungs- und Energieversorgung einer Person für 14 Tage. Zu Vorrat gehören Getränke und haltbare Lebensmittel ebenso wie eine gut ausgestattete Hausapotheke. Vorkehrungen sollten auch für einen Stromausfall getroffen werden.

Zivilschutz-Tipps
Stromausfall - für den Ernstfall vorbereitet sein

TIROL. In Tirol sind länger andauernde Stromausfälle eher selten. aber dennoch kann es - wie Ende Oktober in Osttirol - zu diesen kommen. In so einem Fall empfiehlt es sich, darauf vorbereitet zu sein. Aus diesem Grund weist Sicherheitsreferent LHStv Josef Geisler auf grundlegende Zivilschutztipps hin. Richtige Vorräte für den ErnstfallBei der richtigen Menge und Art an Vorräten kann die Versorgung einer Person bis zu 14 Tage erfolgen. Zu den Vorräten zählen haltbare Lebensmittel und eine...

  • 15.11.18
  •  1
Lokales
5 Bilder

Hubschrauberübung der Feuerwehr Karres und den Flughelfern des Bezirksfeuerwehrverbandes Imst

KARRES. Am Samstagvormittag, den 03. November 2018 fand im Bereich Lehnentalgraben am Höhenweg zwischen Karres und Karrösten eine Waldbrandübung mit Hubschrauber statt, für die Heli Tirol den Hubschrauber unentgeltlich zur Verfügung stellte. Nach der Alarmierung wurde in einer Wiese westlich von Karres die Einsatzleitung sowie der Lande- und Materialabstellplatz für den Hubschrauber aufgebaut. Weiters musste von der Mannschaft des Tanklöschfahrzeuges der Feuerwehr Karres eine Speiseleitung von...

  • 06.11.18
Lokales
5 Bilder

Gebäudebrand
Brandaustritt durch Schweißarbeiten

LÄNGENFELD(bek). Am Mittwoch um 10:57 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Längenfeld mittels Pager und Sirene zu einem Brand alarmiert. Bei den laufenden Umbauarbeiten beim M-Preis kam es durch Schweißarbeiten am Gebäude zu einem Glimmbrand in der Isolierung. Durch geistesgegenwärtiges  Handeln der  Arbeiter konnte der Brand rasch eingedeämmt werden. Die angerückten Feuerwehrmänner hielten Nachschau mit der Wärmebildkamera, und haben das Gebäude belüftet.

  • 24.10.18
Lokales
LÄ 3 Silber "GESCHAFFT"
49 Bilder

Bewerbswochenende der Superlative für die Freiwillige Feuerwehr Längenfeld

LÄNGENFELD/IMST(bek). Neben den Hauptaufgaben der Freiwilligen Feuerwehren,  den Gruppen- und Gesamtübungen, nehmen die Wehrmänner auch immer wieder an Leistungsprüfungen teil. So stand Freitag den 19. Oktober bei der Freiwilligen Feuerwehr Längenfeld wieder ein Bewerb am Programm. " Technische Hilfeleistung "Nach zahlreichen Proben traten 2 Gruppen zur Leistungsprüfung " TECHNISCHE HILFELEISTUNG " Form A mit hydraulischen Rettungsgerät in Bronze an, und konnten diese auch positiv...

  • 21.10.18
Lokales
9 Bilder

Sirenenalarm um 4:40 Uhr in Rietz: Schwerer Verkehrsunfall
PKW und LKW krachten in Rietz frontal zusammen

RIETZ. Ein 61-jähriger Österreicher lenkte am 17.10.2018 gegen 04:50 Uhr einen vollbeladenen Sattelzug auf der Bundesstraße 171 im Gemeindegebiet von Rietz in westliche und ein 31-jähriger Österreicher mit seinem Pkw in östliche Richtung. Eines der beiden Fahrzeuge dürfte zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten sein, wodurch es zu einem Frontalzusammenstoß kam. Beide Fahrzeuge durchbrachen die Leitschiene und der gesamte Sattelzug kippte auf der steil abfallenden Böschung in den Straßengraben...

  • 17.10.18
Politik
Eine heiße Debatte: die Novellierung des Landesfeuerwehrgesetzes. (Symbolbild)

Novellierung des Landesfeuerwehrgesetzes
VP, FPÖ und SPÖ stärken Feuerwehren den Rücken

TIROL. Der Plan einer Änderung des Landesfeuerwehrgesetzes durch die NEOS schlägt seine Wellen. Aus den Reihen der VP wie auch der SPÖ hagelt es Kritik. Man stellt sich hinter die Tiroler Feuerwehren.  "Unverzichtbarer Pfeiler der Tiroler Sicherheitslandschaft"VP-Sicherheitssprecher Anton Mattle positioniert sich klar hinter den Tiroler Feuerwehren. Sie wären ein "unverzichtbarer Pfeiler der Tiroler Sicherheitslandschaft" und präsentieren eine "wertvolle soziale und gesellschaftliche...

  • 15.10.18
Lokales

Leerstehendes Haus in Arzl ist in Brand geraten

ARZL. Am 3.10.2018 gegen 15:35 Uhr brach auf dem Balkon der ersten Etage eines leerstehenden Hauses in Arzl i.P. ein Brand aus der über die Fassade auf den Dachstuhl überzugreifen drohte. Der Brand konnte von den Feuerwehren Arzl i.P., Leins, Wald und Imst rasch unter Kontrolle gebracht und das Übergreifen auf den Holzdachstuhl verhindert werden. Personen wurden keine verletzt, die Höhe des entstandenen Sachschadens ist dzt. unbekannt. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden...

  • 03.10.18
Lokales
Begrüßung durch ABI Thomas Friedl
77 Bilder

Übungsnachmittag der Feuerwehren des Abschnittes Imst/Gurgltal in Roppen

Zu einem Übungsnachmittag der Feuerwehren des Abschnittes Imst/Gurgltal lud die Feuerwehr Roppen am Samstag, den 29. September 2018.  Dabei waren die Feuerwehren aus Imst, Karrösten, Karres, Nassereith, Tarrenz, Imsterberg, Mils und Roppen. Folgende Übungen waren geplant: *Tiefenbergung beim Schotterwerk Thurner   *Gefahrengut Unfall beim Recyclinghof Roppen *Zimmerbrand bei einem Haus in Altroppen *Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer *Eingeklemmte Person...

  • 29.09.18
Politik
Dieses Jahr werden rund 26 Millionen Euro ausgeschüttet

26 Millionen Euro für Gemeinden und Gemeindenverbände

Heute hat die Tiroler Landesregierung auf Antrag von Gemeindelandesrat Johannes Trauer die dritte Ausschüttung aus dem Gemeindeausgleichsfonds (GAF) in diesem Jahr beschlossen. Von den rund 26 Millionen Euro fließen 2,4 Millionen in den Bau von Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen. Die restlichen 23,59 Millionen in Bedarfszuweisungen der Gemeinden und Gemeindeverbände. „Wir sind Partner der Gemeinden und als solcher unterstützen wir sie bei der Finanzierung und Erhaltung von...

  • 18.09.18
Lokales

Feuerwehr & Rotes Kreuz üben Verkehrsunfall mit „eingeklemmter Person“

Kürzlich konnte eine Gruppe der Feuerwehr Wenns gemeinsam mit dem Roten Kreuz Imst die Grundlagen der Großunfallhilfe in Praxis & Theorie besprechen und beüben. Die Kameraden des Roten Kreuzes leiteten die Übung mit dem theoretischen Teil ein, wobei alle wichtigen Eckpunkte in der Zusammenarbeit der beiden Blaulichtorganisationen besprochen werden. Im Anschluss konnten beide Organisationen miteinander das gelernte in die Praxis umzusetzen und ein Übungsszenario mit eingeklemmter Person...

  • 10.09.18
Lokales

Arlbergbahnsperre hilft Einsatzkräften in der Weiterbildung

Die gesperrte Arlbergstrecke war am 21. August im Bereich Imsterberg Schauplatz einer nicht alltäglichen Gemeinschaftsübung von ÖBB, der freiwilligen Feuerwehr Imsterberg und dem Roten Kreuz Imst. Ist schnelle Hilfe normalerweise oberstes Gebot von Feuerwehr und Rotem Kreuz, heißt es insbesondere bei Bahnunfällen erstmal Warten, denn bevor die Einsatzleitung der ÖBB die Strecke nicht freigibt, ist ein gefahrloses Betreten der Anlagen auch für Feuerwehr und Rettungsdienst nicht möglich. Dies...

  • 31.08.18
Lokales
Schwerer Verkehrsunfall in Schönwies: Der italienische Motorradfahrer erlag in der Klinik Innsbruck seinen Verletzungen.
4 Bilder

Schönwies: Motorradfahrer stirbt nach Kollision

Ein deutscher PKW-Lenker geriet mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Ein italienischer Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal gegen den PKW. SCHÖNWIES. Am 25. August 2018 um 11.40 Uhr geriet ein deutscher Staatsbürger (83) in Schönwies auf der Tiroler Straße (B 171) in Fahrtrichtung Osten aus bisher unbekannter Ursache mit einem PKW auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Motorrad. Der Lenker des Motorrades, ein italienischer Staatsbürger...

  • 25.08.18
Lokales

Brand eines Einfamilienhauses in Imst

IMST. Am 25.08.2018 gegen 01.00 Uhr brach im Terrassenbereich eines Einfamilienhauses in Imst aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus. Das Feuer wurde in der Folge noch im Anfangsstadium von Nachbarn bemerkt, worauf diese einerseits die Feuerwehr alarmierten und andererseits die im brennenden Haus anwesenden Personen verständigten. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl des Hauses bereits in Vollbrand, wobei das Feuer von den Einsatzkräften aber nach einiger Zeit unter Kontrolle...

  • 25.08.18
Lokales
4 Bilder

Brand Elektrogerät

LÄNGENFELD. Am 13. August um 11:22 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Längenfeld zu einem Brand alarmiert. Ein außer Kontrolle geratenes Aggregat das sich unter einem Stadel befand drohte in Brand zu geraten da es sich nicht mehr abschalten ließ. Schon bei der Anfahrt zum Brandobjekt war eine starke Rauchentwicklung zu sehen. Durch das rasche eingreifen der Nachbarn die bereits eine Löschleitung vom nahegelegenen Hydranten aufgebaut hatten und und damit das Aggregat kühlten wurde schlimmeres...

  • 13.08.18