Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
5 Bilder

Hubschrauberübung der Feuerwehr Karres und den Flughelfern des Bezirksfeuerwehrverbandes Imst

KARRES. Am Samstagvormittag, den 03. November 2018 fand im Bereich Lehnentalgraben am Höhenweg zwischen Karres und Karrösten eine Waldbrandübung mit Hubschrauber statt, für die Heli Tirol den Hubschrauber unentgeltlich zur Verfügung stellte. Nach der Alarmierung wurde in einer Wiese westlich von Karres die Einsatzleitung sowie der Lande- und Materialabstellplatz für den Hubschrauber aufgebaut. Weiters musste von der Mannschaft des Tanklöschfahrzeuges der Feuerwehr Karres eine Speiseleitung von...

  • 06.11.18
Lokales
5 Bilder

Gebäudebrand
Brandaustritt durch Schweißarbeiten

LÄNGENFELD(bek). Am Mittwoch um 10:57 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Längenfeld mittels Pager und Sirene zu einem Brand alarmiert. Bei den laufenden Umbauarbeiten beim M-Preis kam es durch Schweißarbeiten am Gebäude zu einem Glimmbrand in der Isolierung. Durch geistesgegenwärtiges  Handeln der  Arbeiter konnte der Brand rasch eingedeämmt werden. Die angerückten Feuerwehrmänner hielten Nachschau mit der Wärmebildkamera, und haben das Gebäude belüftet.

  • 24.10.18
Lokales
LÄ 3 Silber "GESCHAFFT"
49 Bilder

Bewerbswochenende der Superlative für die Freiwillige Feuerwehr Längenfeld

LÄNGENFELD/IMST(bek). Neben den Hauptaufgaben der Freiwilligen Feuerwehren,  den Gruppen- und Gesamtübungen, nehmen die Wehrmänner auch immer wieder an Leistungsprüfungen teil. So stand Freitag den 19. Oktober bei der Freiwilligen Feuerwehr Längenfeld wieder ein Bewerb am Programm. " Technische Hilfeleistung "Nach zahlreichen Proben traten 2 Gruppen zur Leistungsprüfung " TECHNISCHE HILFELEISTUNG " Form A mit hydraulischen Rettungsgerät in Bronze an, und konnten diese auch positiv...

  • 21.10.18
Lokales
9 Bilder

Sirenenalarm um 4:40 Uhr in Rietz: Schwerer Verkehrsunfall
PKW und LKW krachten in Rietz frontal zusammen

RIETZ. Ein 61-jähriger Österreicher lenkte am 17.10.2018 gegen 04:50 Uhr einen vollbeladenen Sattelzug auf der Bundesstraße 171 im Gemeindegebiet von Rietz in westliche und ein 31-jähriger Österreicher mit seinem Pkw in östliche Richtung. Eines der beiden Fahrzeuge dürfte zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten sein, wodurch es zu einem Frontalzusammenstoß kam. Beide Fahrzeuge durchbrachen die Leitschiene und der gesamte Sattelzug kippte auf der steil abfallenden Böschung in den Straßengraben...

  • 17.10.18
Politik
Eine heiße Debatte: die Novellierung des Landesfeuerwehrgesetzes. (Symbolbild)

Novellierung des Landesfeuerwehrgesetzes
VP, FPÖ und SPÖ stärken Feuerwehren den Rücken

TIROL. Der Plan einer Änderung des Landesfeuerwehrgesetzes durch die NEOS schlägt seine Wellen. Aus den Reihen der VP wie auch der SPÖ hagelt es Kritik. Man stellt sich hinter die Tiroler Feuerwehren.  "Unverzichtbarer Pfeiler der Tiroler Sicherheitslandschaft"VP-Sicherheitssprecher Anton Mattle positioniert sich klar hinter den Tiroler Feuerwehren. Sie wären ein "unverzichtbarer Pfeiler der Tiroler Sicherheitslandschaft" und präsentieren eine "wertvolle soziale und gesellschaftliche...

  • 15.10.18
Lokales

Leerstehendes Haus in Arzl ist in Brand geraten

ARZL. Am 3.10.2018 gegen 15:35 Uhr brach auf dem Balkon der ersten Etage eines leerstehenden Hauses in Arzl i.P. ein Brand aus der über die Fassade auf den Dachstuhl überzugreifen drohte. Der Brand konnte von den Feuerwehren Arzl i.P., Leins, Wald und Imst rasch unter Kontrolle gebracht und das Übergreifen auf den Holzdachstuhl verhindert werden. Personen wurden keine verletzt, die Höhe des entstandenen Sachschadens ist dzt. unbekannt. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden...

  • 03.10.18
Lokales
Begrüßung durch ABI Thomas Friedl
77 Bilder

Übungsnachmittag der Feuerwehren des Abschnittes Imst/Gurgltal in Roppen

Zu einem Übungsnachmittag der Feuerwehren des Abschnittes Imst/Gurgltal lud die Feuerwehr Roppen am Samstag, den 29. September 2018.  Dabei waren die Feuerwehren aus Imst, Karrösten, Karres, Nassereith, Tarrenz, Imsterberg, Mils und Roppen. Folgende Übungen waren geplant: *Tiefenbergung beim Schotterwerk Thurner   *Gefahrengut Unfall beim Recyclinghof Roppen *Zimmerbrand bei einem Haus in Altroppen *Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer *Eingeklemmte Person...

  • 29.09.18
Politik
Dieses Jahr werden rund 26 Millionen Euro ausgeschüttet

26 Millionen Euro für Gemeinden und Gemeindenverbände

Heute hat die Tiroler Landesregierung auf Antrag von Gemeindelandesrat Johannes Trauer die dritte Ausschüttung aus dem Gemeindeausgleichsfonds (GAF) in diesem Jahr beschlossen. Von den rund 26 Millionen Euro fließen 2,4 Millionen in den Bau von Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen. Die restlichen 23,59 Millionen in Bedarfszuweisungen der Gemeinden und Gemeindeverbände. „Wir sind Partner der Gemeinden und als solcher unterstützen wir sie bei der Finanzierung und Erhaltung von...

  • 18.09.18
Lokales

Feuerwehr & Rotes Kreuz üben Verkehrsunfall mit „eingeklemmter Person“

Kürzlich konnte eine Gruppe der Feuerwehr Wenns gemeinsam mit dem Roten Kreuz Imst die Grundlagen der Großunfallhilfe in Praxis & Theorie besprechen und beüben. Die Kameraden des Roten Kreuzes leiteten die Übung mit dem theoretischen Teil ein, wobei alle wichtigen Eckpunkte in der Zusammenarbeit der beiden Blaulichtorganisationen besprochen werden. Im Anschluss konnten beide Organisationen miteinander das gelernte in die Praxis umzusetzen und ein Übungsszenario mit eingeklemmter Person...

  • 10.09.18
Lokales

Arlbergbahnsperre hilft Einsatzkräften in der Weiterbildung

Die gesperrte Arlbergstrecke war am 21. August im Bereich Imsterberg Schauplatz einer nicht alltäglichen Gemeinschaftsübung von ÖBB, der freiwilligen Feuerwehr Imsterberg und dem Roten Kreuz Imst. Ist schnelle Hilfe normalerweise oberstes Gebot von Feuerwehr und Rotem Kreuz, heißt es insbesondere bei Bahnunfällen erstmal Warten, denn bevor die Einsatzleitung der ÖBB die Strecke nicht freigibt, ist ein gefahrloses Betreten der Anlagen auch für Feuerwehr und Rettungsdienst nicht möglich. Dies...

  • 31.08.18
Lokales
Schwerer Verkehrsunfall in Schönwies: Der italienische Motorradfahrer erlag in der Klinik Innsbruck seinen Verletzungen.
4 Bilder

Schönwies: Motorradfahrer stirbt nach Kollision

Ein deutscher PKW-Lenker geriet mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Ein italienischer Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal gegen den PKW. SCHÖNWIES. Am 25. August 2018 um 11.40 Uhr geriet ein deutscher Staatsbürger (83) in Schönwies auf der Tiroler Straße (B 171) in Fahrtrichtung Osten aus bisher unbekannter Ursache mit einem PKW auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Motorrad. Der Lenker des Motorrades, ein italienischer Staatsbürger...

  • 25.08.18
Lokales

Brand eines Einfamilienhauses in Imst

IMST. Am 25.08.2018 gegen 01.00 Uhr brach im Terrassenbereich eines Einfamilienhauses in Imst aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus. Das Feuer wurde in der Folge noch im Anfangsstadium von Nachbarn bemerkt, worauf diese einerseits die Feuerwehr alarmierten und andererseits die im brennenden Haus anwesenden Personen verständigten. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl des Hauses bereits in Vollbrand, wobei das Feuer von den Einsatzkräften aber nach einiger Zeit unter Kontrolle...

  • 25.08.18
Lokales
4 Bilder

Brand Elektrogerät

LÄNGENFELD. Am 13. August um 11:22 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Längenfeld zu einem Brand alarmiert. Ein außer Kontrolle geratenes Aggregat das sich unter einem Stadel befand drohte in Brand zu geraten da es sich nicht mehr abschalten ließ. Schon bei der Anfahrt zum Brandobjekt war eine starke Rauchentwicklung zu sehen. Durch das rasche eingreifen der Nachbarn die bereits eine Löschleitung vom nahegelegenen Hydranten aufgebaut hatten und und damit das Aggregat kühlten wurde schlimmeres...

  • 13.08.18
Lokales
Insgesamt zehn Einätze hatte die FF Wenns am 6. August zu bewerkstelligen
6 Bilder

Unwettereinsätze der Feuerwehr in Wenns

WENNS. Am 06. August gegen 18 Uhr wurde die Feuerwehr Wenns via Pager sowie Sirenen-Alarmierung zu mehreren Verklausungen und Unwettereinsätzen in Wenns alarmiert. Nach dem starken Unwetter traten zahlreiche Dorfbäche über die Ufer. Durch den gezielten Einsatz von Sandsäcke und eines Baggers konnten größere Wasserschäden vermieden werden. Der Ortskern in Wenns musste für rund eine halbe Stunde gesperrt werden, da die Landesstraße L17 (Piller Landesstraße) und L16 (Pitztalstraße) mit felsigem...

  • 10.08.18
Leute
10 Bilder

Sommer Betreuungsgruppe zu Gast bei der Feuerwehr Wenns - ein toller Vormittag für unsere Kinder

WENNS. Am 06. August besuchte die Sommer Betreuungsgruppe der Gemeinde Wenns die Freiwillige Feuerwehr. Neben der Vorstellung des Gerätehauses mit den gesamten Gerätschaften und Fahrzeugen stand vor allem der Spaß im Mittelpunkt. Neben den praktischen Stationen der Technischen Gerätschaften durften die Helden von morgen auch "Wasser spritzen" und Atemschutzgeräte genau unter die Lupe nehmen. Es war ein toller, lustiger und äußerst unterhaltsamer Vormittag welcher von den jungen...

  • 10.08.18
Lokales
Bewerbe mit Bezug zum Feuerwehralltag müssen bewältigt werden – JETZT anmelden!

Österreichs beste Feuerwehrleute werden gesucht!

"TVfriends" lädt zur Challenge – wer von den Tiroler Florianis dabei sein will, muss sich jetzt melden! Die Fernseh- und Medienproduktionsfirma TVfriends produziert ab Ende September ein neues TV-Format, in dem die besten Feuerwehrleute des Landes gesucht werden. Wer dabei sein will, muss sich jetzt bewerben! Herausforderungen Die Freiwilligen Feuerwehren entsenden dazu ihre besten Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner, um verschiedene spannende Herausforderungen zu meistern. Spannende...

  • 08.08.18
Lokales
6 Bilder

Hunderttausende Euro Schaden bei Brand des neuen Bauhofes in Silz

SILZ. Im Zuge von Flämmarbeiten am Dach des beinahe fertiggestellten Bauhofs in Silz brach vergangenen Mittwoch gegen 16 Uhr plötzlich Feuer aus, dem die Arbeiter gerade noch entkommen konnten. Der Verdacht liegt nahe, dass die enorme Hitze an diesem Tag den Brand zwar nicht verursacht, dennoch begünstigt haben könnte. Weiters wirkte der starke Wind ebenfalls als Brandbeschleunigungsfaktor. "Dass nicht mehr passiert und ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Sägewerk verhindert werden...

  • 03.08.18
Lokales
Unwettereinsatz in Obergurgl -Fotocredit: ZOOM.TIROL
3 Bilder

Nach Starkregen Feuerwehreinsatz wegen Überflutung in Hotel

SÖLDEN. Starke Regenfälle im hinteren Ötztal führten aufgrund von Verklausungen am vergangenen Montag Abend (30.07.) zu einem Feuerwehreinsatz. Teile eines Hotels wurden überflutet. Die Feuerwehren Gurgl und Sölden versuchten die Schäden so gering wie möglich zu halten, konnten ein Eindringen in das Hotel aber nicht gänzlich verhindern. Die Schadenssumme ist unbekannt.

  • 01.08.18
Lokales

Brand in Heizungsraum

HAIMING. Am 27. Juli 2018, gegen 04:40 Uhr kam es im Heizraum eines Hauses in Haiming vermutlich auf Grund eines technischen Defektes an der Heizanlage zu einem Brand. Die Feuerwehr Haiming konnte das Feuer rasch löschen. Es entstand lediglich Sachschaden.

  • 27.07.18
Lokales
Über die Gefahrenquellen von verunfallten E-Autos und Hybridfahrzeugen wurden zahlreiche Rot Kreuz Mitarbeiter von der Mitgliedern der Stadtfeuerwehr Imst informiert
5 Bilder

Rettung und Feuerwehr stehen vor neuen gefährlichen Herausforderungen

IMST (ps). Die E-Autos und Hybridfahrzeuge unterschiedlichster Hersteller sind auf den heimischen Straßen kein seltenes Bild mehr. Mit der selbstverständlichen Präsenz schlich sich ein bisher kaum beachteter Gefahrenmoment für Rettungs- und Feuerwehrmänner ein. Um auch eventuell aufkeimender Unsicherheit bei Ersthelfern entgegenzuwirken, organisierte die Feuerwehr Imst gemeinsam mit dem Roten Kreuz Imst mit Beteiligung der Polizei einen Schulungsabend, gegliedert in eine theoretische Einheit...

  • 26.07.18
Lokales
Der vordere Bereich des Fahrzeuges wurde ein Raub der Flammen, es entstand Totalschaden.
4 Bilder

Fahrzeugbrand bei Antoniuskirche in Rietz

RIETZ. Am Montag, 18:09 Uhr, heulte die Sirene in Rietz: Ein Brand bei der Antonius-Kirche wurde gemeldet, der Motorraum eines PKW stand in Flammen. Der Atemschutztrupp des Rüstlöschfahrzeuges war wenige Minuten nach der Alarmierung vor Ort und begann mit der Brandbekämpfung. 40 Mann der Feuerwehr Rietz, die Polizei und der Rettungsdienst waren im Einsatz. Die Fahrzeuglenkerin wurde vom Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Abklärung versorgt. Brandursache war vermutlich ein technischer...

  • 24.07.18
Lokales
Sölden-Felsbrocken donnerte ins Wohngebiet-Fotocredit: ZOOM.TIROL
7 Bilder

Riesiger Felsbrocken donnerte in ein Wohnhaus in Sölden

SÖLDEN. Heute, Samstag der 21.Juli, donnerte gegen 14.30 Uhr nachmittags ein 20 Tonnen schwerer Felsbrocken in ein Haus mitten im Wohngebiet. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt, es entstand allerdings erheblicher Sachschaden.  Der Stein hatte sich von einer Schlichtungsmauer oberhalb der Siedlung gelöst, durchschlug einen Holzzaun, stürzte 200 Meter talwärts, prallte im Ortsgebiet gegen ein leer stehendes Wohnhaus, beschädigte die Außentreppe eines Hotels und kam schließlich am...

  • 21.07.18
Lokales
7 Bilder

Bisher ungeklärter Brand auf Baustelle in Sölden

SÖLDEN. Am 18. Juli 2018 gegen 05:30 Uhr kam es zu einem Brand von mehreren Schaltafeln am Dach eines Gebäudes in Sölden. Eine Zeugin setzte die Rettungskette in Gang. Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Es wurden keine Personen verletzt. Die Höhe des entstanden Sachschadens, sowie die Brandursache sind noch unbekannt. Ein Brandermittler hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • 19.07.18
Lokales
(v. li.): Werner Senn (Leitung Flugpolizei), LH Günther Platter, Landesfeuerwehrkommandant Peter Hölzl, Landesfeuerwehrinspektor Alfons Gruber, Degenhart Jörg (Leiter Flugdienst Feuerwehr Innsbruck), Hans Schlager (Stützpunkt Leiter Flugpolizei Innsbruck)

Bambi-Bucket: 1.000-Liter Löschwasser für Landeshubschrauber

Der Landeshubschrauber kann künftig mit einem Löschwasserbehälter mit einer Kapazität von 1.000 Litern aufwarten. Früher war es nur die Hälfte an Löschwasser, die durch die Luft per Hubschrauber transportiert werden konnte. TIROL. Mächtig stolz ist man auf den neuen Löschwasserbehälter "Bambi-Bucket". Die hochmoderne Löschvorrichtung wurde feierlich von LH Günter Platter an den Landesfeuerwehrkommandanten Peter Hölzl und dem Leiter der Flugeinsatzstelle Tirol, Hans Schlager...

  • 16.07.18