Feuerwehren

Beiträge zum Thema Feuerwehren

Mehr als 100 Mal waren die oberösterreichischen Feuerwehren seit 1. August 2020 aufgrund der starken Niederschläge im Einsatz.
5

Landesfeuerwehr
OÖ Feuerwehren kamen in den letzten Tagen auf mehr als 200 Einsätze

Seit 1. August 2020 waren oberösterreichweit 252 Feuerwehren mit ungefähr 3.800 Personen im Einsatz. Sie beseitigten Folgen von Überflutungen, trafen Hochwasser-Schutzmaßnahmen und löschten Brände. OÖ. Die starken Niederschläge, aber auch Brände der letzten Tage führten zu mehr als 200 Einsätzen der Feuerwehren im Bundesland. Darüber informiert jetzt der OÖ Landesfeuerwehr-Verband. Die Feuerwehren wurden seit Sonntag zu Pump- und Sicherungsarbeiten alarmiert - So kam es beispielsweise in...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Das Land OÖ koordiniert derzeit Maßnahmen und Absprachen zwischen einzelnen Organisationen in Bezug auf Covid-19.

Thomas Stelzer
50 Tage Krisenmanagement im Landesdienst

Am elften März 2020 wurde nicht nur die Corona-Pandemie ausgerufen, sondern auch ein Landesdienst sowie Krisenmanagement in einzelnen Bezirken eingerichtet. Nach 50 Tagen zieht Landeshauptmann Thomas Stelzer nun ein Resümee. OÖ. Etwa 70 Personen des Krisen- und Katastrophenschutzmanagements des Landes Oberösterreich bilden den Krisenstab, der im Landhaus tagt. In allen Bezirkshauptmannschaften sind darüber hinaus Krisenstäbe mit jeweils 20 bis 30 Personen im Einsatz. Zu ihren Aufgaben zählen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die oberösterreichischen Feuerwehren sind auch während der Corona-Pandemie viel im Einsatz.
3

Diverse Einsatzgebiete
Keine Entlastung für Feuerwehren

Die Corona-Pandemie hat die oberösterreichischen Feuerwehren nicht entlastet. Mehr als 23.700 Einsatzstunden wurden im März und April bisher alleine bei Brandeinsätzen geleistet.  Wald- und Flurbrände haben im Vergleich zum Vorjahr zugenommen. OÖ. Die Schließungen von Betrieben und die Reduktion des Verkehrs haben nicht zu weniger Arbeit für die Feuerwehren im Bundesland geführt. Die aktuellen Daten des oberösterreichischen Landes-Feuerwehrverbandes zeigen mehr als 63.500 Einsatzstunden seit...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Branddienstleistungsprüfung
Branddienstleistungsprüfung der Feuerwehren Geiersberg und Pramerdorf

Am 24. November stellten sich zwei Gruppen der freiwilligen Feuerwehr Geiersberg und eine Gruppe der freiwilligen Feuerwehr Pramerdorf der Branddienstleistungsprüfung. Viele gemeinsame Vorbereitungsstunden standen dieser Prüfung voraus. Es konnte ein erfolgreicher Löscheinsatz vor den strengen Augen des Bewerterteams Ried im Innkreis abgewickelt werden. Wir dürfen allen Gruppen daher sehr herzlich zur bestanden Leistungsprüfung gratulieren. Und sind stolz, dass durch diese erfolgreiche Prüfung...

  • Ried
  • Gemeinde Geiersberg
Die herbeieilenden Feuerwehren konnten den Brand sofort löschen.

Taiskirchen: Alter Hoftrak ließ sich nicht starten – sondern brannte ab

TAISKIRCHEN. Ein Mann aus Taiskirchen wollte am 9. Dezember gegen 14.40 Uhr den 12 Jahre alten Hoftrak starten. Nach mehreren erfolglosen Startversuchen trat aus dem Motorraum Rauch aus. Kurze Zeit später stand der Motorraum in Flammen. Die verständigten Feuerwehren konnten den Brand sofort löschen und eine Brandausbreitung auf die unmittelbar daneben abgestellte Zugmaschine verhindern. Personen waren nicht gefährdet. Der Brand war im Bereich der Starterbatterie ausgebrochen.

  • Ried
  • David Ebner

Starkregen, Sturm und Gewitter: Feuerwehren in ganz OÖ im Einsatz

Über 2000 Einsätzkräfte waren heute Nacht bei den Unwetter gefordert. OÖ: Besonders betroffen waren die Bezirke Gmunden (Einsatzschwerpunkt Gde. Gmunden, Laakirchen, Vorchdorf), Linz-Land (Schwerpunkt Gde. Neuhofen/Krems., Kematen/Krems., Enns, Asten), Wels-Land (Schwerpunkt Gde. Steinerkirchen an der Traun), Perg (Schwerpunkt Gde. Schwertberg, Mauthausen, Langenstein, Ried/Riedmark), Freistadt (Schwerpunkt Gde. Tragwein, Pregarten) und Schärding (Schwerpunkt Gde. St. Florian/Inn, Freinberg,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Die siegreichen Jugend- und Aktivgruppen des Abschnitts Obernberg.
3

Feuerwehren des Abschnitts Obernberg zogen Bilanz über das Jahr 2015

BEZIRK. Mehr als 145.300 geleistete Stunden und 2,9 Millionen Euro Wertschöpfung. Das ist die Bilanz der Feuerwehren des Abschnitts Obernberg im Jahr 2015. So wurden die 24 Feuerwehren im Vorjahr zu 971 Einsätzen gerufen und wendeten dafür 9055 Stunden auf. Einsatzschwerpunkte waren neben fordernden Brandeinsätzen – unter anderem in der Silvesternacht – wieder die zahlreichen, teils schweren Verkehrsunfälle. "Das Schlachtfeld Straße schlug im Vorjahr bedauerlicherweise überdurchschnittlich oft...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Ausbildungen standen 2014 im Mittelpunkt.
3

Feuerwehren des Abschnitts Obernberg: 117413 ehrenamtliche Stunden

Die 24 Feuerwehren des Abschnitts Obernberg leisteten 2014 mehr als 117.413 Stunden. BEZIRK. Eine beeindruckende Leistungsbilanz zog Abschnitts-Feuerwehrkommandant, Brandrat Hans Wimmer in der Mehrzweckhalle Obernberg: Die 24 Feuerwehren des Abschnitts Obernberg wurden im Vorjahr zu 933 Einsätzen gerufen und wendeten dafür mehr als 9509 Stunden auf. "Die Einsatzschwerpunkte waren neben fordernden Einsätzen wie Tierrettungen oder ein Ammoniakaustritt wieder die zahlreichen, teils schweren...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Die Firma Haidl in Reichersberg: ein Opfer des Hochwassers im Bezirk Ried.

Hochwasser im Bezirk Ried: Glück im Unglück

BEZIRK. Die starken Regenfälle am Wochenende haben zwar auch im Bezirk Ried zu Murenabgängen oder gefluteten Kellern geführt, Ried kam allerdings klar besser weg als die Nachbarsbezirke Braunau und Schärding, wie Bezirks-Feuerwehrkommandant Fritz Prenninger erklärt: "Am Sonntag hatten wir 25 Feuerwehren im Einsatz. Heute sind es noch 17 – sie werden die Schärdinger Kollegen unterstützen. Schwerpunkte im Bezirk Ried waren vor allem die Gemeinden Obernberg und Reichersberg. Dort war besonders die...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.