Feuerwerk

Beiträge zum Thema Feuerwerk

Böller können leicht ins Auge gehen.

Silvester
Nehmen Sie Abstand von Feuerwerkskörpern!

Geht es um Böller und Co., hat der Babyelefant Pause. Denn hier gilt: Abstand nehmen statt Abstand halten! Vor allem die Experten der Klinischen Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie der Universitätsklinik für Chirurgie am LKH-Univ. Klinikum Graz plädieren nachdrücklich dafür. Müssen sie doch jedes Jahr rund um Silvester die massiven Verletzungen versorgen, die bei Unfällen mit Feuerwerkskörpern passieren. Nicht selten ziehen diese Verletzungen eine...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Feuerwerke sind wunderschön anzusehen. Viele sehen darin jedoch eine unnötige Belastung.
2

Tierschutz Austria
Feuerwerk belastet Mensch und Tier

Eigentlich ist Knallerei in besiedelten Gebieten komplett verboten, so das Pyrotechnikgesetz. Die Realität sieht freilich anders aus. WIEN. Mittlerweile scheint klar, dass das Corona-Virus auch bevorstehende Winterfeste wie Weihnachten oder Silvester in diesem Jahr ganz anders aussehen lassen wird, als man es sonst gewöhnt ist. Gerade die Aussicht auf ein Silvester der anderen Art lässt auch bei Tierschutz Austria (TSA) - der Verein betreibt mit dem Tierschutzhaus Österreichs größtes Tierheim -...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Aufgrund des vorhergesagten Schlechtwetters wird das Lichterfest auf 3. August verschoben.

3. August
Lichterfest an der Alten Donau wegen Schlechtwetters verschoben

Viele haben sich schon darauf gefreut. Morgen sollte das große Lichterfest an der Alten Donau stattfinden. Nun wurde das Spektakel verschoben.  DONAUSTADT. Der Wettergott meint es nicht gut mit allen Romantikern. Aufgrund der schlechten Prognose wurde das Lichterfest an der Alten Donau auf Samstag, 3. August, verschoben. Oder wie Optimisten sagen würden: So hat man noch eine Woche mehr Zeit, um sich darauf zu freuen.  Das erwartet die Besucher am 3. August: Mit Eintritt der Dämmerung verwandelt...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Katzen sollten am 31. Dezember in der Wohnung bleiben.
2

Tipps & Tricks
Silvester in Floridsdorf

Am 31. Dezember wird der Jahreswechsel mit einem Feuerwerk gefeiert. Dabei ist einiges zu beachten. FLORIDSDORF. Mit großen Schritten nähern wir uns dem Ende von 2018. Den Jahreswechsel feiern die meisten mit einem großen Feuerwerk um Mitternacht. Wer nicht nur aus der Ferne zusehen, sondern Raketen selbst abschießen möchte, muss einiges beachten. Vor allem bei laienhaftem Gebrauch können Feuerwerkskörper schnell zur Gefahr werden. Bei einem explodierenden Knallkörper in einem Abstand von unter...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Barbara Schuster
Zum Jahreswechsel kracht es laut.
1

Silvester: Die Korken ohne Knalltrauma knallen lassen

Zu einem gelungenen Jahreswechsel gehört für viele nicht nur ein Gläschen Sekt und der Donauwalzer dazu, sondern auch ein schönes Feuerwerk. Die leuchtenden, farbigen Explosionen sind zwar eine Freude für die Augen, die Ohren freuen sich hingegen nicht so über den Lärm. Explodieren Raketen und Knallkörper in einem Abstand von unter zwei Metern vor dem Ohr und hat das entstandene Geräusch eine Lautstärke von 140 Dezibel oder mehr, kommt es zu einem sogenannten Knalltrauma. Knalltrauma rasch...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Obmann Markus Griessler hat mit Bootsvermietern, Gastronomen und Beherbergungsbetrieben das Lichterfest neu organisiert.
1 5

So schön wird das Lichterfest auf der Alten Donau

Am Samstag, 22. Juli, ist es soweit: Das romantische Spektakel wird heuer mit Musikbühne und zwei Feuerwerken wieder zu einem Fixpunkt des Sommers an der Alten Donau. FLORIDSDORF. Geschmückte Boote, bunte Lampions, venezianische Gondeln, die durch und durch romantische Stimmung am Wasser und zwei Riesenfeuerwerke: Das Lichterfest auf der Alten Donau ist jedes Jahr ein Publikumsmagnet. Am Samstag, 22. Juli, geht es über die Bühne. Organisiert wird die Freiluftveranstaltung von der "Arge Alte...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer

Jahreskreis 29 - 20: Sonntagabend - Das Feuerwerk

(von Christoph Altrogge) Es war schon Nacht geworden, als ich gegenüber vom Eingang der Post auf dem Hauptplatz ankam. Auf dem gesamten Hauptplatz schienen fast schon die Stehplätze knapp geworden zu sein. Solche Unmassen von Gästen hatten sich eingefunden. Einzig auf der Straße vor der Ostseite des Platzes herrschte noch etwas mehr Bewegungsfreiheit. Ich beschloss, nach einer Stelle zu suchen, von der aus man das Schauspiel günstiger mitverfolgen konnte. Ich trat daher vom Fußweg herunter und...

  • Wien
  • Ottakring
  • Christoph Altrogge

Tierische Panik wenn’s kracht und knallt

Wie man Haustieren in ihrer Angst vor Silvesterböllern helfen kann Wenn es um den Jahreswechsel kracht und zischt, leiden nicht nur Wildtiere, sondern auch Haustiere. Sie haben Panik, Stress und Angstzustände. Der wochenlangen Knallerei ist nicht leicht aus dem Weg zu gehen. Die wenigen Hotels, die abgelegen und auch noch hundefreundlich sind, sind meist schon Jahre im Voraus ausgebucht. Wer Wege und Mittel sucht, um die Panikzustände des tierischen Lieblings zu mildern, sollte schleunigst...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Hedi Breit

Großes Jahresfest beim Roten Hiasl

Am 4.7. (bei Schlechtwetter am 11.7.) steigt das Jahresfest beim Roten Hiasl (22., Biberhaufenweg 228). Um 18 Uhr spielt die Newcomer-Band Oneway AUT, um 20 Uhr geigt Hat over Heels auf und um 22 Uhr ist ein großes Feuerwerk geplant. Reservierung unter Tel. 01/280 71 22 (Unkostenbeitrag: 32 € inkl. Speisen und Getränke). Wann: 04.07.2014 18:00:00 Wo: roter hiasl, Biberhaufenweg 228, 1220 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Donaustadt
  • BZ Wien Termine
29 14 4

Nacht der Ballone in Filzmoos 2012

. Ein unbeschreiblich schönes Erlebnis bei extrem kaltem Wetter. Die Finger hatten Probleme, den Auslöser der Kamere zu drücken. Aufgewärmt hatte ich sie zwischendurch an einem heißen Punschhäferl. Der Abschluss dieser Veranstaltung war ein herrliches Feuerwerk. Wo: Filzmoos, Filzmoos auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Poldi Lembcke
6 4 13

FEUERSTERNE am Himmel

Trotz des eher trüben Wetters sind mir einige Bilder vom Feuerwerk gelungen. Warm eingepackt und einer Flasche Sekt, haben wir den Jahreswechsel im Garten gefeiert.

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch
23

2014

  • Wien
  • Ottakring
  • Poldi Lembcke
6 21

FEUERWERK zu Silvester

Es ist interessant welch eigenartige Bilder entstehen wenn man ein Feuerwerk fotografiert. Ich bin ja eigentlich gegen die Knallerei aber zugegeben zum Ansehen ist es schön! Was meint ihr dazu ?

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.